Revain-Coin: Warum der Hype?

Testberichte von ICOs sind eine sehr begehrte Dienstleistung. Um Fake-Reviews zu bekämpfen, bietet Revain eine vertrauenswürdige Feedbackplattform auf Basis der Blockchain-Technologie an. Sobald eine zuverlässige Review verfasst wird, bekommt der Autor Revain-Tokens gratis. Mit diesem Service können Investoren ICOs richtig bewerten. Lonht sich ein Investment in den Revain-Coin? Hier findest du die Antwort.


Dieses Problem möchte Revain lösen

Einer Studie von Together Digital zufolge beeinflussen Online-Reviews neun von zehn Kunden beim Kauf eines Produkts. Nicht nur für Käufer sind positive Bewertungen wichtig, sondern auch Unternehmen. Eine Studie von MOZ kam zu der Erkenntnis, dass Online-Reviews die Position innerhalb der Google-Suchergebnisseiten zu einem Zehntel beeinflussen.

Gefälschte Testberichte plagen große und kleine Onlineshops, darunter auch den Giganten Amazon, der bis vor einiger Zeit Testberichte erlaubte, wenn Kunden im Gegenzug kostenlose oder günstigere Produkte erhielten.

Die Plattform Revain soll den gefälschten Meinungen ein Ende bereiten. Im Sommer 2017 kündigte das Projekt seine Pläne für eine Crowdfunding-Kampagne (ICO) an, um einen den ersten von zwei Coins zu finanzieren. Revain hat erkannt, dass die großen Plattformen, auf denen User ihre Meinung hinterlassen können, alle dasselbe Problem teilen: Es ist viel zu einfach, ein Konto zu erstellen und ein Review zu verfassen, ohne dass es eine wirkliche Moderation gibt.

Das Revain-Dashboard

Ob Rotten Tomatoes für Filme, Yelp für Restaurants oder TripAdvisor für Hotels – keine der großen Plattformen für Kundenberichte ist von Fake-Reviews sicher. Folgende Gründe gibt es:

  1. Viele Plattformen erlauben Verbrauchern, Testberichte (nachträglich) zu editieren.
  2. Wenige Plattformen prüfen, ob der Verfasser das Produkt besitzt beziehungsweise die Dienstleistung in Anspruch genommen hat.
  3. Um eine gute Kundenmeinung zu schreiben, muss ein Verbraucher Zeit investieren; eine Belohnung gibt es selten.

Die Plattform Revain wird diese Probleme bekämpfen, indem es:

  • User für gute Testberichte belohnt, aber bestraft, wenn sie den Regeln der Plattform nicht folgen
  • Unternehmen Testberichte mithilfe von Tokens in Rechnung stellt
  • Firmen bestraft, die Reviews auf unfaire Weise moderieren

 

Die Funktion von Revain

Die Revain-Plattform sieht sich als Bindeglied zwischen Unternehmen, die Reviews von Kunden wünschen und Usern, die für ihre Meinung belohnt werden wollen.

Sobald ein Verbraucher ein Review verfasst, zahlt das Unternehmen eine Gebühr (Review fee), damit dieses publiziert wird. Die Gebühr setzt sich aus der Nutzervergütung (User reward) und der Plattformgebühr (Platform fee) zusammen.

Unternehmen haben die Möglichkeit, Qualitätsrichtlinien zu etablieren, um gute Reviewer zu belohnen. Ein Restaurant beispielsweise könnte Fotos von den Mahlzeiten verlangen. Das Foto dient gleichzeitig auch als Mittel zur Verifizierung, um zu prüfen, ob der Verfasser des Testberichts das Restaurant tatsächlich besucht hat.

Nach dem abgeschlossenen ICO hat Revain ein funktionierendes Dashboard veröffentlicht, das Verbraucher sich ansehen können, um sich mit der Plattform für ICO-Reviews vertraut zu machen. Die Plattform funktioniert derzeit mit einem Sternesystem. Folgende Punkte beeinflussen das ICO-Rating eines Unternehmens:

  • Team
     
  • Kommunikation
     
  • Fortschritt

Zusätzlich kann jeder User die Vor- und Nachteile des ICOs sowie eine Zusammenfassung verfassen. Andere Reviewer haben die Möglichkeit, Kundenmeinungen positiv oder negativ zu bewerten. Weiterhin besteht die Möglichkeit, User-Bewertungen anhand von zwei Kriterien zu sortieren: Die neusten sowie die wertvollsten Testberichte.

Revain Version 4: Zuverlässige ICOs-Ratings

Revain möchte sich zunächst als eine Plattform etablieren, auf der Reviews zu ICOs und Tauschplattformen von Kryptowährungen erscheinen sollen. Im Whitepaper ist zu lesen, dass seine Hauptzielgruppe Unternehmen sind, die erfolgreiche ICOs hinter sich haben. Diese möchten nun eine größere Reichweite erzielen und neue Nutzer anziehen.

Da Verbraucher generell skeptisch sind, benötigen die Unternehmen seriöse ICO-Reviews. Zahlreiche Unternehmen planen Crypto-ICOs in den kommenden Monaten, sodass Revain ausreichend Kunden haben sollte.

Die jüngste Version von Revain (0.4) wurde erst veröffentlich und beinhaltet 15 ICO-Projekte. Dies bietet Benutzern eine überarbeitete Benutzeroberfläche und jede Menge von neuen Funktionen.

Das Team hinter Revain

Der Gründer von Revain ist Rinat Arslanov, ein junger Unternehmer mit über zehn Jahren Erfahrung. In einem Interview mit FinSMEs erklärt er, dass er frühzeitig lernte, wie wichtig Feedback ist. Nachdem er mehrere Firmen gründete, möchte er die Welt der Kundenmeinungen revolutionieren. Der Rest des Teams kümmert sich die Programmierung der Bewertungsplattform sowie das Branding von Revain.

Revain CEO – Rinat Arslanov

Kommentare und Bewertungen von Kryptowährungen

Die neue Version von Revain beitet die Möglichkeit an, mithilfe eines Dashboards Kryptowährungen zu bewerten. Wenn man ein Konto erstellt, kann man die verfügbaren Kryptocoins sehen and die Bewertungen lesen. Je mehr die Plattform an Beliebtheit gewinnt, desto mehr könnte der Revain-Coin im Wert steigen.

Wo kann man Revain kaufen?

Den Revain-Coin kann man momentan über mehrere Börse erwerben. Den Kursverlauf kannst du sowohl auf Coinmarket als auch auf Coingecko verfolgen. Die aktuelle Marketkapitalisierung liegt über 150 Mio. und die Zahl der im Umlauf befindlichen Münzen ist 484,450,000 R. Hier sind die Börsen die den Kauf von Revain ermöglichen.

Um das Beste aus dem Revain-Service zu machen, kannst du ein kostenloses Konto eröffnen und sofort Zugang zu den Kommentaren und Bewertungen erhalten. 

Zum Revain-Dashboard

Website revain.org
Blog revain.org/blog/
Medium medium.com/revain
Whitepaper revain.org/pdf/wp/de-wp.pdf
Forum bitcointalk.org/index.php?topic=2064640.0
Facebook www.facebook.com/revain.org/
YouTube www.youtube.com/watch?v=ZlJr5SnL5Kc
Reddit www.reddit.com/r/revain_org/
Twitter twitter.com/Revain_org
Telegram t.me/revain.org

Neu im Bereich ICO?

Kein Problem. Wir haben die häufigsten Fragen unserer Leser gesammelt und für Sie beantwortet. Zur vollstängiden Anleitung: Wie kann ich in einen ICO Investieren?

Jetzt mit eToro traden!

Konto in wenigen Minuten eröffnen und mit dem Handel beginnen!

Schreibe deine Frage, Kommentar oder Problem

Dein Name wird neben deinem Kommentar angezeigt

Zusammenhängende Posts

Risikohinweis: Anlagen in digitale Währungen, Aktien, Wertpapiere und andere Effekten, Rohstoffe, Währungen und andere derivative Anlageprodukte (z. B. Differenzkontrakte („CFDs“)) sind spekulativ und mit einem hohen Risiko verbunden. Jede Investition ist einzigartig und birgt einzigartige Risiken.

CFDs und andere Derivate sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko schneller Verluste aufgrund des Hebeleffekts. Sie sollten sich darüber Gedanken machen, ob Sie das Grundprinzip einer Anlage verstanden haben und ob Sie es sich leisten können, das hohe Verlustrisiko einzugehen.

Kryptowährungen können extreme Kursschwankungen aufweisen und sind daher nicht für alle Anleger geeignet. Für den Handel mit Kryptowährungen existiert kein EU-weiter Regulierungsrahmen. Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist keine Garantie für zukünftige Ergebnisse. Jeder vorgestellter Handelsverlauf umfasst, sofern nicht anders angegeben, einen Zeitraum von unter fünf Jahren, was unter Umständen keine hinreichende Grundlage für Investitionsentscheidungen darstellt. Ihr Kapital ist Risiken ausgesetzt

Beim Handel mit Aktien bestehen Risiken für Ihr Kapital.

Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist kein Indikator für zukünftige Ergebnisse. Der vorgestellte Handelsverlauf umfasst einen Zeitraum von unter fünf Jahren, sofern nicht anders angegeben, was unter Umständen keine hinreichende Grundlage für Investitionsentscheidungen darstellt. Die Kurse können sowohl fallen als auch steigen, die Kurse können stark schwanken, Sie gehen das Risiko von Wechselkursä nderungen ein und können Ihr gesamtes investiertes Kapital oder sogar einen höheren Betrag verlieren. Die Anlage von Kapital ist nicht für jeden geeignet; vergewissern Sie sich, dass Sie die damit verbundenen Risiken und rechtlichen Aspekte vollständig verstanden haben. Wenn Sie sich nicht sicher sind, lassen Sie sich von einer unabhängigen Stelle in Finanz-, Rechts-, Steuer- und Buchhaltungsfragen beraten. Diese Website erbringt keine Anlage-, Finanz-, Rechts-, Steuer- oder Buchhaltungsberatung. Manche Links sind Affiliate-Links. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem folgenden Dokument: Risikohinweis und Haftungsausschluss.