Günstig und direkt: mit Attrace in die Zukunft des Affiliate-Marketings

Mit Attrace soll das Affiliate-Marketing vereinfacht und lukrativer gestaltet werden. Die Blockchain von Attrace schließt ein Affiliate-Programm als Vermittler zwischen dem produzierenden und verkaufenden Unternehmen und dem Affiliate-Marketer aus. Dadurch können die Gebühren für die Herstellung des Kontakts auf ein Minimum reduziert werden. Laut Attrace lassen sich bis zu 95 % sparen. Als Startdatum für den ersten Token-Sale und die Pre-ICO ist der 21. Juni 2018 angesetzt.


Dezentralität und die Blockchain als Technologie haben auch das Affiliate-Marketing erreicht. Denn anstatt, wie bisher, mit teuren Mittelmännern und Unternehmen zu arbeiten, welche Blogger und Affiliate-Marketer mit Unternehmen zusammenbringen, soll die Zukunft laut dem Programm von Attrace ganz anders aussehen. Das Projekt soll die „dezentrale Affiliate Marketing-Plattform“ branchenfähig machen und der Industrie dadurch neue und kostengünstigere Möglichkeiten zur Vermittlung von Leads und Sales bringen.

Affiliate-Netzwerk mit höheren Provisionen: So stellt sich Attrace vor

Im Fokus stehen für Attrace nach eigenen Aussagen die Einfachheit sowie eine erhöhte Auszahlung an Provisionen. Die Online Affiliate Marketing-Plattform sei das erste dezentralisierte Projekt, das auf einer komplett eigenständigen Blockchain basiere. Nach Angaben der Projektbeteiligten ist das Affiliate-Netzwerk komplett offen und kann dadurch individuell weiter angepasst werden. Aber: Manipulationen von Statistiken seien nicht möglich, da alle Klicks direkt in der Blockchain gespeichert und festgehalten werden. Auch kann festgestellt werden, ob ein Kauf zustande gekommen ist, oder nicht.

Attrace möchte mit den Neuerungen im Markt eine Reihe von Zielen erreichen. Auf der einen Seite können die bisher üblichen Gebühren der Vermittlung zwischen Publisher und Verkäufer um bis zu 95 % reduziert werden. Mit herkömmlichen Systemen sind die Kosten immens hoch. Darüber hinaus sorgt genaues Tracking der Statistiken dafür, dass Manipulationen auszuschließen sind. Die Bezahlung der Affiliate Marketer findet über das Netzwerk von Attrace sofort und problemlos statt. Obendrein stellt das Programm eine Möglichkeit bereit, über welche Verkäufer und Käufer direkt kommunizieren können. Hinzu kommt ein Mechanismus, der Spamming für die Publisher und Affiliate Marketer unmöglich macht. Dadurch seien alle Fehler und Nachteile der herkömmlichen Programme ausgeräumt. Eine Übersicht über die Vorteile von ATTR stellt das Projekt im WhitePaper vor.

Der Unterschied: Attrace positioniert sich anders

Dass Attrace den Bereich des Affiliate Marketings und die Integration einer Blockchain nicht komplett neu erfindet, ist den Projektleitern bewusst. Deshalb wird ein Vergleich mit den bisher vier erfolgreichen ICOs verschiedener dezentralisierter Affiliate Marketing-Programme angestoßen. Zusammengefasst gehen die Betreiber von Attrace davon aus, dass keines der Programme langfristig funktionieren wird, da dort kein Tracking der individuellen Clicks integriert sei. Es ergeben sich also weder erhöhte Sicherheit, noch ein stärkeres Vertrauen.

Attrace sei darüber hinaus das einzige Projekt, bei welchem Smart Contracts eingebaut seien, die bei jedem einzelnen Click ausgeführt und genutzt werden. Auch hat Attrace eine eigene Blockchain auf die Beine gestellt, während andere Projekte meist auf Ethereum-Basis arbeiten. Die Betreiber sind sich also sicher, dass mit Attrace ein neues High-Performance-Projekt an den Start geht.

Der Attrace Token: ab 21. Juni 2018 verfügbar

Für 1.000 Klicks müssten Verkäufer nach Angaben des Betreibers etwa 1 $ bezahlen, allerdings in der Kryptowährung ATTR. Im Versicherungsbereich wird aus 100 Clicks etwa ein Verkauf generiert, bei welchem durchschnittlich 125 $ Provision gezahlt werden. Mit Attrace erhalten Publisher also mit einem Einsatz von 1 $ eine Provisionszahlung von 1.250 $. Die Nutzung des Systems kann sich also durchaus lohnen.

Hinweis: ATTR nur mit Ethereum zu kaufen

Wie bei vielen anderen ICOs auch, kann der Attrace Coin nur über Ethereum gekauft werden. Eine direkte Überweisung oder Einlage von Echtgeld in Euro oder US-Dollar ist nicht möglich. Sie sollten sich deshalb frühzeitig Ethereum kaufen, um zum Start an der Attrace ICO teilnehmen zu können. Zum Traden bei Anbietern wie eToro wird der Token erst einmal nicht zur Verfügung stehen.

Wer, wie die Entwickler von Attrace, im Affiliate Marketing-Programm eine Chance für die Zukunft sieht, kann sich im Token Sale direkt an dem Projekt beteiligen. Mit dem sogenannten ATTR Token sollen die Smart Contracts des Systems in Zukunft bezahlt werden. Schon jetzt ist es möglich, sich für den Pre-Sale zu registrieren, um am 21. Juni 2018 direkt Zugriff auf die Kaufplattform zu erhalten. Melden Sie sich direkt auf der Webseite an, um als erster ATTR Token kaufen zu können.

Jetzt mit eToro traden!

Konto in wenigen Minuten eröffnen und mit dem Handel beginnen!

Schreibe deine Frage, Kommentar oder Problem

Dein Name wird neben deinem Kommentar angezeigt

Zusammenhängende Posts

Worauf warten Sie noch? Schlagen Sie zu und profitieren Sie vom Bitcoin-Sprung!

close-link
close-link