Etheera steigt in 14 Tagen um 80.000%

In gerade einmal 14 Tagen erreichte die nur wenig bekannte Kryptowährung Etheera (ETA) Unglaubliches. Der Kurs steigerte sich innerhalb dieser zwei Wochen um über 80.000% und ließ ETA erstmals wirklich auf der Landkarte der Digitalwährungen auftauchen. Rekordverdächtig war jedoch auch der Absturz, der auf den Höchstwert folgte. Was steckt wirklich hinter Etheera?

Astronomische Preissteigerung von Etheera

Auf einmal aus dem Nichts in den Top 100 Coins aufzutauchen, die bei Coinmarketcap aufgelistet werden, ist eine Seltenheit. Noch außergewöhnlicher ist dies unterdessen, wenn man erst seit Anfang Oktober auf dem Markt ist. Ebendies geschah mit der jungen Kryptowährung Etheera, die am 31. Oktober 2018 noch zu einem Preis von 0,000051$ pro Coin gehandelt wurde. Am 14. November stieg diese Zahl auf 0,017015$ an. Die astronomische Preissteigerung ETAs entspricht beeindruckenden 83.000%.

Anfang bis Mitte November erlebte Etheera immer wieder Preissprünge nach oben. Erstmals stieg der Preis am 1. November um 560% an, um schließlich zwischen 9. und 10. November abermals um 250% zu steigen. Erneut machte sich der ETA Kurs zwischen 12. und 13. November auf den Weg nach oben. Das zwischenzeitliche Plus von rund 11,3% sorgte für einen Aufstieg auf Rang 84 aller Kryptowährungs-Marktkapitalisierungen. Mit knapp unter 100 Millionen Dollar lag ETA in der Region von PIVX Kurs und der Kryptowährung Ark. Der astronomischen Preissteigerung folgte in der Nacht vom 14. auf den 15. November der große Absturz. Der Preis liegt mittlerweile wieder bei 0,000274$ und die Etheera Marktkapitalisierung bei 1,6 Millionen $.

Das Konzept hinter Etheera

Grundsätzlich handelt es sich bei Etheera um ein Projekt aus der Schweiz. Es wird von der IZ Immobilien Kriens GmbH geführt, diese ist bereits seit 2013 in Form einer Immobiliengesellschaft aktiv. Seit einiger Zeit bietet Etheera nun auch eine integrierte Lösung für dezentralisierte Listing-Plattformen an. Dabei geht es vor allem darum, die Plattform möglichst vielseitig zu nutzen. Einerseits ist es möglich, als professioneller Makler oder anderweitig in der Immobilienindustrie beschäftigter Arbeitnehmer auf die Daten zuzugreifen oder sie für das Vermieten von Zimmern zu nutzen, etwa mit dem Prinzip Bed & Breakfast.

In herkömmlichen Märkten wird ETA bisher nur auf zwei Plattformen geführt. Bei diesen handelt es sich um Token Store sowie BiteBTC. Letztere bietet die Handelspaare ETA/BTC, ETA/LTC und ETA/DASH an. Token Store setzt unterdessen auf die Kryptowährung Ethereum im Tausch gegen Etheera. Ohnehin basieren die ETA-Coins als ERC-20-Token auf der Ethereum-Blockchain und wurden per Initial Coin Offering bis zum 30. April unter die Investoren gebracht. Insbesondere die dezentralisierten Exchanges nahmen Etheera zuletzt ebenfalls auf. Zu ihnen gehören beispielsweise BarterDEX, Ethershift, HyperDEX sowie Coinical.

Der nächste Schritt soll schließlich die Aufnahme in die zwölftgrößte Plattform des Marktes, LBank, sein. Inwieweit der große Absturz nach dem Sprung in die Top 100 dabei ein Hindernis darstellen könnte, ist noch nicht klar. Allerdings handelt es sich um eine durch öffentliche Wahlen erzielte Entscheidung, was populärere Coins eher auf die Plattform bringen könnte.

Jetzt mit eToro traden!

Konto in wenigen Minuten eröffnen und mit dem Handel beginnen!

Schreibe deine Frage, Kommentar oder Problem

Dein Name wird neben deinem Kommentar angezeigt

Zusammenhängende Posts