Stellar Lumens nun fünftgrößte Kryptowährung vor EOS

Stellar Lumens (XLM) ist seit kurzem nicht mehr zu bremsen. Die Kryptowährung hat sogar ihren Konkurrenten EOS überholt und ist nun das fünftgrößte Kryptozahlungsmittel der Welt in Bezug auf die Marktkapitalisierung. Stellar liegt jetzt direkt hinter Bitcoin Cash, das sich auf dem vierten Platz weltweit befindet, Ethereum, das auf dem dritten liegt, XRP (Ripple) auf dem zweiten und Bitcoin, das nach wie vor auf dem ersten Platz thront. Das Handelsvolumen von XLM lag am 12. November, laut CoinMarketCap, bei etwas über 113 Millionen Dollar, was einer Steigerung von mehr als 99% in sieben Tagen entsprach. Am 16. November lag es bei 110,2 Millionen Dollar, ist also leicht gefallen. Doch noch immer hält die Währung den fünften Platz vor EOS.

View this post on Instagram

A post shared by Stellar Aficionado (@stellar.xlm.updates) on

EOS hat in einem Zeitrahmen von 24 Stunden um 0,93 % zugelegt, während der Kurs von Stellar im selben Zeitraum eine Aufwärtskurve von 5,13 % gezeigt hat. Nachdem die Marktkapitalisierung von Stellar im September und dann wieder am 11. November die 5-Milliarden-Dollar-Grenze überschritten hatte (laut Coingecko mit einem Höchstwert von etwa 5,4 Milliarden), ist sie nun wieder etwas gesunken und befindet sich bei 4,6 Milliarden Dollar. Der EOS Kurs ist von circa 4,9 Milliarden Dollar auf 4,2 Milliarden Dollar gefallen, hat also weniger an Wert verloren. Schwankungen sind ein Teil des Kurses, den Stellar Lumens in letzter Zeit erlebt, doch dieser scheint in den letzten 90 Tagen insgesamt zum Aufstieg zu tendieren. Laut der hier bewerteten Börse eToro liegt die 1-Jahres-Rendite von Stellar bei 544,54 %. Bei EOS ist sie um 48,37 % gefallen.

Stellar: „Größter Airdrop, der jemals stattgefunden hat“

Im November startete Stellar einen enormen Airdrop und bezeichnete es selbst als die wahrscheinlich größte Vergabe von Krypto, die jemals stattgefunden hat. Stellar Lumens (XLM) im Wert von 125 Millionen Dollar sollen insgesamt an Nutzer von Blockchain Wallet vergeben werden, die sich dafür angemeldet haben. Ein Airdrop ist in der Welt der Kryptos eine Verteilung von gratis Token an Nutzer und dient normalerweise Werbezwecken. Pro Nutzer werden etwa Lumen im Wert von 25 Dollar vergeben.

Obwohl Stellar bereits im September den Erfolgskurs einnahm und am 23. September 5,6 Milliarden Dollar erreichte, könnte die Bekanntgabe Anfang November den Preis weiter in die Höhe treiben und in der letzten Woche in die Höhe getrieben haben.

View this post on Instagram

A post shared by david Coignard (@passioncrypto) on

Negative Schlagzeilen für EOS

Dass EOS auf den sechsten Platz der Kryptowährung-Charts gefallen ist, kann mit den Rechercheergebnissen von Whiteblock zu tun haben, die vor kurzem kursierten und behaupteten, dass EOS nicht viel mehr als eine Cloud sei, welcher einige Eigenschaften einer Blockchain fehle. Vor allem die „Unveränderlichkeit“ einer Blockchain fehle EOS, hieß es.

Fazit

Es gibt also Faktoren, die zum vermehrten Kauf von Stellar Lumens geführt haben könnten, und wiederum einige, die das EOS Kauf-Verhalten gedrosselt haben könnten. Dennoch scheinen die Kurse zumindest eine Zeit lang Trends zu verfolgen. Selbst wenn der Wert von Stellar leicht zurückgehen und dann wieder steigen sollte, entspräche das dem Kursverhalten der letzten Wochen. Wie es langfristig weitergeht, bleibt abzuwarten.

Schreibe deine Frage, Kommentar oder Problem

Dein Name wird neben deinem Kommentar angezeigt

Zusammenhängende Posts

Risikohinweis: Anlagen in digitale Währungen, Aktien, Wertpapiere und andere Effekten, Rohstoffe, Währungen und andere derivative Anlageprodukte (z. B. Differenzkontrakte („CFDs“)) sind spekulativ und mit einem hohen Risiko verbunden. Jede Investition ist einzigartig und birgt einzigartige Risiken.

CFDs und andere Derivate sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko schneller Verluste aufgrund des Hebeleffekts. Sie sollten sich darüber Gedanken machen, ob Sie das Grundprinzip einer Anlage verstanden haben und ob Sie es sich leisten können, das hohe Verlustrisiko einzugehen.

Kryptowährungen können extreme Kursschwankungen aufweisen und sind daher nicht für alle Anleger geeignet. Für den Handel mit Kryptowährungen existiert kein EU-weiter Regulierungsrahmen. Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist keine Garantie für zukünftige Ergebnisse. Jeder vorgestellter Handelsverlauf umfasst, sofern nicht anders angegeben, einen Zeitraum von unter fünf Jahren, was unter Umständen keine hinreichende Grundlage für Investitionsentscheidungen darstellt. Ihr Kapital ist Risiken ausgesetzt

Beim Handel mit Aktien bestehen Risiken für Ihr Kapital.

Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist kein Indikator für zukünftige Ergebnisse. Der vorgestellte Handelsverlauf umfasst einen Zeitraum von unter fünf Jahren, sofern nicht anders angegeben, was unter Umständen keine hinreichende Grundlage für Investitionsentscheidungen darstellt. Die Kurse können sowohl fallen als auch steigen, die Kurse können stark schwanken, Sie gehen das Risiko von Wechselkursä nderungen ein und können Ihr gesamtes investiertes Kapital oder sogar einen höheren Betrag verlieren. Die Anlage von Kapital ist nicht für jeden geeignet; vergewissern Sie sich, dass Sie die damit verbundenen Risiken und rechtlichen Aspekte vollständig verstanden haben. Wenn Sie sich nicht sicher sind, lassen Sie sich von einer unabhängigen Stelle in Finanz-, Rechts-, Steuer- und Buchhaltungsfragen beraten. Diese Website erbringt keine Anlage-, Finanz-, Rechts-, Steuer- oder Buchhaltungsberatung. Manche Links sind Affiliate-Links. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem folgenden Dokument: Risikohinweis und Haftungsausschluss.