Tron Community verlangt eine 100-Milliarden-Obergrenze auf die Tokens

Tron-Nutzer haben sich zusammengetan und nach einem Limit verlangt, das für die Tokens gelten soll. Die Obergrenze soll 100 Milliarden TRX betragen.

A post shared by dCSaALM (@dacasalmz) on

Die Community kam auf Twitter zusammen und besprach das Fehlen einer sogenannten “Hard Cap”, einer maximalen Anzahl von produzierten TRX. Um mehr Informationen bereitzustellen, erstellte der Gründer und CEO von Tron, Justin Sun, einen Tweet. Darin verlinkte er einen Blogartikel, in dem erklärt wird, dass die Gesamtzahl der TRX vom wechselnden Belohnungsvorgang und dem Coin Burn (dem Verfahren, bei dem Coins oder Tokens aus dem Umlauf genommen werden) abhängig ist.

„TRX Burn und der Belohnungs-Mechanismus werden sich, auf der Grundlage der #TRON Netzwerkentwicklung und im Einklang mit unserer Community, ändern, um ein #dezentralisiertes, #eigenständiges und #demokratisches Tron-Ökosystem zu gewährleisten“, so Justin Sun.

“TRX burn and the Reward Mechanism will be changing based on the #TRON network development and in synch with our community to ensure a #decentralized, #autonomous and #democratic TRON ecosystem.”

Community noch nicht zufrieden

Die Gemeinschaft, die sich auf Twitter zusammengetan hatte, war allerdings mit dieser Aussage noch nicht zufrieden. Sie forderten die Einhaltung der 100-Miliarden-Marke. Hintergrund ist die Sorge, dass TRX schon in den nächsten zwei Jahren diese Grenze überschreiten könnte. Die Folge davon könnte sein, dass der Kurs von TRX sinkt. Das Angebot würde in diesem Fall die Nachfrage übersteigen.

Kürzlich fand bei Tron ein Coin Burn statt. Am 27. August 2018 wurden ERC20 Tokens im Wert von mehr als 670 Millionen Dollar vernichtet.

Statistiken

Laut der Website TronScan und Elevenews sehen die Statistiken rund um TRX wie folgt aus:

  • Gesamt TRX-Angebot: 99,087,996,226.57 TRX [mehr als 99 Milliarden]
  • Gesamtzahl, der vernichteten TRX: 1,000,000,000 TRX  [1 Milliarde]
  • Frozen Tokens: 33,251,807,425 TRX  [mehr als 33 Milliarden, 33,5 % der Gesamtzahl von TRX Token]
  • Angebot im Umlauf: 65,836,226,412.37 TRX [mehr als 66 Milliarden, etwa 66,44 % von den Gesamt-TRX-Token]

Die “eingefrorenen” Frozen Tokens sollen, laut Medienberichten, der Öffentlichkeit am 1. Januar 2021 zugänglich gemacht werden. Es sollen auch 27 Genesis-Vertreter zurücktreten. 27 neue Super Representatives wurden bereits gewählt.

A post shared by dCSaALM (@dacasalmz) on

Vielleicht gibt es nichts zu befürchten

Einer der wichtigsten Entwickler des Tokensystems, Rovak, sagte, dass es keinen Programmcode gäbe, der die Trons bei unter 100 Milliarden TRX halten könnte. Justin Sun müsse Coins “verbrennen”, um das Angebot bei unter 100 Milliarden zu halten. Laut Rovak gibt es aber nichts zu befürchten: “Es können so viele Dinge in den nächsten Jahren passieren, dass ein Anstieg im Gesamtangebot vielleicht gar keine Auswirkungen hat. Ich bin mir sicher, dass Justin eine Lösung finden wird, die für TRON-Besitzer vorteilhaft ist.”

Wie sich die Geschichte nun weiterentwickelt, bleibt abzuwarten. Bisher wurde kein Limit eingeführt. Wir halten Sie auf dem Laufenden.

Tron und Bitcoin sicher kaufen

Falls Sie Tron (TRX) erwerben möchten, können Sie das problemlos im Internet tun. Die Tokens befinden sich unter den Top 10 der größten Crypto-Tokens. Sie können den Tron Kurs auch bei uns einsehen. Leider können Sie beim Broker eToro, der die beste Bewertung auf unserer Website erhalten hat, keine TRX erwerben. Dafür können Sie dort Bitcoin sicher kaufen. Bitcoin sicher kaufen können Sie außerdem bei Wallets wie Coinbase. Vor allem mit der derzeitigen Ungewissheit um Tron empfehlen wir den Kauf und die Anmeldung bei eToro, um in andere Währungen zu investieren.

Jetzt mit eToro traden!

Konto in wenigen Minuten eröffnen und mit dem Handel beginnen!

Schreibe deine Frage, Kommentar oder Problem

Dein Name wird neben deinem Kommentar angezeigt

Zusammenhängende Posts