Peercoin: Wie Sie in die innovative Kryptowährung investieren

Peercoin ist eine Peer-to-Peer Kryptowährung, die also zwischen gleichberechtigten und dadurch dezentral organisierten Servern und Computern verwaltet wird. Sie möchten Peercoin kaufen? Dann sind Sie hier richtig: In unserer großen Peercoin Kaufanleitung stellen wir ihnen unsere Top drei Broker für das Peercoin kaufen vor: Dies sind LiteBit, Poloniex und Bittrex.


In aller Kürze: das ist der Peercoin

Der Peercoin ist eine vergleichsweise alte Kryptowährung von 2012, welche sich die Effizienzverbesserung der Blockchain-Technologie zum Ziel gemacht hat. Die Webseite des Projekts bietet auf Deutsch eine riesige Informationsfläche, was Sie mit dem PPC Coin machen und wie Sie in den Peercoin investieren können. Die Kryptomünze sei nach Angaben der Betreiber besonders nachhaltig entwickelt worden und biete eine sichere Möglichkeit zum energieeffizienten Bezahlen. Es gibt keine festgelegte Anzahl an PPCoins, da die Gesamtzahl jährlich um 1 % erhöht wird. Der Peercoin möchte also eine Bitcoin Alternative sein, die durch faire und zukunftsweisende Anpassungen eine nachhaltige Lösung der klassischen Schwierigkeiten von Kryptowährungen bietet.

Wie funktioniert der Peercoin?

Der Peercoin ist als eigene Kryptowährung gedacht, die im Vergleich zum Bitcoin, Ethereum und weiteren Systemen einiges besser machen soll. Vor allem „fair“ und „energieeffizient“ sei die neue Technologie. Laut den Entwicklern handelt es sich um ein „Proof of Stake“-System, bei dem jeder Nutzer einen bestimmten Anteil hat. Die Blockchain wird nicht dadurch weitergeführt, dass neue Coins geschürft und gemined werden. Das spart vor allem Energieressourcen, die bei Bitcoins aktuell in erheblichem Maße aufgebraucht werden. Die Blockchain ist insgesamt kleiner. Der Peercoin wird gerecht unter allen Nutzern verteilt. Ein ebenfalls wichtiger Punkt ist der Share, den jeder Nutzer für seinen Anteil bekommt. Wer das Netzwerk stärkt, erhält einen jährlichen Zinssatz von 1,00 %, sodass der Anteil am System stetig wächst.

Die Verantwortlichen von Peercoin geben weitreichende Einführungen in die Technologie und zeigen auf, wie der Peercoin genutzt werden kann. Unter anderem werden viele englischsprachige Videos auf YouTube zur Verfügung gestellt, um mögliche Nutzerinnen und Nutzer für das System zu sensibilisieren. Auch das Peercoin Whitepaper ist in verschiedenen Sprachen verfügbar, sodass Sie sich intensiv mit dem Coin auseinandersetzen können.

Lohnt es sich, in den Peercoin zu investieren?

Mit steigender Aufmerksamkeit auf die gesamte Krypto-Branche, steht auch der Peercoin immer wieder im Fokus. Dabei könnte die Kryptowährung, die über eine umfangreiche Informationsplattform verfügt, eine wichtige Rolle spielen. Die Homepage von Peercoin kann auch auf Deutsch genutzt werden und bietet neben vielen weiteren Sprachen eine Menge Kontaktmöglichkeiten und Verbindungen, über welche sich Anleger und Interessenten austauschen können. Mittlerweile ist eine Peercoin-Community entstanden, welche den Coin als Zukunftsmusik sieht.

Der Peercoin schafft es, die größten Probleme des Bitcoin aus dem Weg zu schaffen und stellt tatsächlich eine energieeffiziente und faire Verteilung zur Verfügung. Beides wird in der heutigen Zeit stark in den Mittelpunkt gerückt, um die Welt nachhaltiger zu machen. Damit bewegt sich der Peercoin auf einer Bahn, die von vielen Investoren nur zu gern unterstützt wird. Peercoin trifft die Stimme des Volkes.

Auch das Schürfen und Minen lohnt sich bei Peercoin wieder. Der Ertrag von 10,00 % pro Jahr wird ausgezahlt, sobald Sie Ihre Peercoins mindestens 30 Tage in der Wallet halten. Das Mining kann nicht, wie bei Bitcoins, auf eine kleine Menge an Schürfern beschränkt werden. Es ist also eine Währung für den Otto-Normalverbraucher.

Dennoch könnte es für den Peercoin schwierig sein, sich auf dem Markt durchzusetzen. Auch eine Reihe anderer Kryptowährungen setzen alles daran, den Bitcoin langfristig ablösen zu können und haben jeweils ganz besondere Projekte entwickelt, die jeweils ein Problem der Bitcoins lösen. Es bedarf also einigen Marketings, damit der Peercoin am Ende das Rennen macht.

Warum Sie genau jetzt Peercoin kaufen sollten

Peercoin existiert bereits seit dem Jahr 2012 und ist eine der innovativsten Altcoins auf dem Markt. Im Gegensatz zu Bitcoin benutzt Peercoin sowohl das proof-of-stake, als auch das proof-of-work System. Aufgrund der zugrunde liegenden technischen Verfahren bei Peercoin, liegt die Inflation der Währung immer exakt bei einem Prozent pro Jahr. Wenn Sie Peercoin kaufen möchten, können Sie also auf diese Sicherheit vertrauen. Der Kurs hat sich nach Turbulenzen Anfang des Jahres 2018 gefestigt und zeigt aktuell Anzeichen von Wertsteigerung. Wenn Sie Peercoin kaufen möchten, dann ist genau jetzt der richtige Zeitpunkt.

Wo Sie Peercoin kaufen können: Schnelle Schritte zum Kauf

  1. Wählen Sie einen unserer vorgestellten Top-Broker aus
  2. Registrieren Sie sich auf der Plattform des Brokers
  3. Verifizieren Sie Ihren Account
  4. Kaufen Sie Peercoin anhand unserer Anleitung
  5. Warten Sie, bis die Transaktion getätigt wurde

Vor- und Nachteile von Peercoin auf einen Blick:

Pro

✔ Aktive und große Community

✔ Energieeffiziente Nutzung

✔ Faires Mining

Contra

✘ Große Konkurrenz

✘ Beschränkte Zahlungsmethoden verfügbar

Wo Sie Peercoin kaufen können: Die beste Seite zur Investition

Sie wissen nicht, wo Sie Peercoin kaufen sollen? Unsere Wahl fällt auf LiteBit, Poloniex und Bittrex.

Auf Platz eins steht hierbei LiteBit. Die Exchange bietet eine große Auswahl an Kryptowährungen an, ist sicher und verfügt über ein übersichtliches Interface. Wir vermissen jedoch die Möglichkeit, mit PayPal zu bezahlen. Außerdem benötigen Sie (wie auch bei den anderen beiden Brokern) eine Wallet zum Speichern Ihrer Coins.

Die Exchange Poloniex ermöglicht das schnelle Kaufen von Peercoin. Jedoch ist das Interface nicht so gut wie bei LiteBit und die Exchange ist weniger sicher.

Auf Platz drei folgt Bittrex: Der Anbieter verfügt über einen großen Funktionsumfang und eine große Auswahl an Coins, allerdings ist die Bedienbarkeit von den hier vorgestellten Brokern bei Bittrex am schlechtesten. Und auch hier gilt: Es gibt weder PayPal-Unterstützung, noch kommen Sie ohne Wallet aus.

An dieser Stelle muss erwähnt werden, dass viele Top-Broker Peercoin noch nicht anbieten. Insbesondere der Krypto Broker eToro kann jedoch eine Alternative darstellen, wenn Sie auch an anderen Altcoins interessiert sind. Daher unser Tipp: Lesen Sie unseren eToro Broker Test und entscheiden Sie, ob das Peercoin Kaufen für Sie die bessere Wahl ist oder nicht.

Anbieter Rang Vorteil Min. Einzahlung Jetzt Kaufen
first
eToro
9.5
  • Akzeptiert PayPal
€ 200 Jetzt traden
Binance 8.8
  • Nur Krypto-Einzahlungen
1 Satoshi Peercoin kaufen
Anbieter Min. Einzahlung Jetzt Kaufen
first
eToro
€ 200 Jetzt traden
Binance 1 Satoshi Peercoin kaufen
LiteBit Poloniex Bittrex
Vorteile ✅  Interface
Regulierung
Sicher
✅Großer Umfang
✅Schneller Kauf
✅Funktionsumfang
✅ Große Auswahl an Coins
Nachteile Kundenservice
Wallet benötigt
❌ Unsicher
❌ Mangelnde Übersicht
❌ Wallet benötigt
❌ Komplexes Interface

Die Top Peercoin Broker im Vergleich

Nun zeigen wir Ihnen, wo Sie Peercoin kaufen können und wie. Eines vorweg: Alle hier vorgestellten Broker bieten die Möglichkeit, per Überweisung und Kreditkarte zu bezahlen.

Peercoin kaufen über LiteBit

LiteBit bietet Ihnen die Möglichkeit, Peercoin schnell und sicher zu kaufen. Navigieren Sie zu LiteBit und klicken Sie oben auf „registrieren“. Schließen Sie den Anmelde-Prozess ab und gehen Sie zurück zur Hauptseite. Hier finden Sie in der Liste an Coins „PPC“. Für mehr Informationen empfehlen wir Ihnen unsere LiteBit Anleitung [Link to LiteBit guide].

Peercoin kaufen über Poloniex

Besuchen Sie die Webseite von Poloniex und melden Sie sich mit dem „Set up Trading Account“ Button an. Ist die Registrierung erledigt, können Sie oben auf „Exchange“ klicken und dort PPC aus der Coin-Liste auswählen. Der Kauf ist schnell erledigt, am besten mit Kreditkarte. Mehr Infos gibt es in unserer Poloniex Anmeldungs-Anleitung [Link to Poloniex guide].

Peercoin kaufen über Bittrex

Besuchen Sie die Webseite von Bittrex und melden Sie sich über den „Register“ Button an. Haben Sie Ihr Konto erstellt, können Sie über die Markt-Index Seite links eine große Liste an Kryptowährungen sehen. Hier wählen Sie Peercoin / PPC aus. Scrollen Sie unter den Kursverlauf, um mit dem Trading zu beginnen und Peercoin zu kaufen. Mehr Infos in unserer Bittrex Anleitung [Link to Bittrex guide].

Unsere Wahl: Peercoin kaufen über LiteBit

Nach unseren Recherchen ist LiteBit die beste Wahl, um Peercoin zu kaufen. Die Webseite ist übersichtlich, nutzerfreundlich und wird reguliert. Mehr Infos zu den hier vorgestellten Exchanges finden Sie in unserem LiteBit Test, unserem Poloniex Erfahrungsbericht und unserem Test zu Bittrex. Allerdings möchten wir Ihnen aufgrund der mangelnden Verfügbarkeit von Peercoin auch eine Alternative vorstellen: Denn wir empfehlen den Krypto Broker eToro, auch wenn dieser Peercoin aktuell nicht im Angebot hat. Stattdessen kann hier jedoch in viele der von uns empfohlenen Kryptowährungen investiert werden.

Peercoin kaufen: Zahlungsmethoden

Wenn Sie Peercoin kaufen möchten, stehen Ihnen zwei Methoden zur Verfügung: Kreditkarte und Überweisung. Leider ist es bei keinem der hier vorgestellten Broker möglich, mit PayPal zu bezahlen. Die Zahlung per Kreditkarte stellen wir Ihnen näher vor.

Kreditkarte

Sie fragen sich, wo Peercoin zu kaufen mit Kreditkarte möglich ist? Dies funktioniert bei allen hier vorgestellten Brokern. Kreditkarten sind sicher und schnell, allerdings müssen Sie bei dieser Methode teilweise mit höheren Transaktionsgebühren rechnen. Mehr Infos gibt es in unserer Bitcoin Kreditkarten Anleitung.

Peercoin kaufen: Deutschland, Österreich und Schweiz

Keine Sorge: Das Peercoin Kaufen funktioniert in allen drei Ländern genau gleich.

Peercoin in einer Wallet speichern

Nach dem Peercoin kaufen müssen Sie Ihre Coins noch in einer Wallet speichern. Dies geschieht zum Beispiel mit der Coinbase Wallet oder der Ledger Wallet. Auf diese Weise bewahren Sie Ihre Coins sicher auf. Alle guten Wallets finden Sie auf unserer Wallets Übersichtsseite. Manche Broker wie eToro benötigen allerdings überhaupt keine Wallet zum Speichern Ihrer Coins.

Andere Wege, um an Peercoin zu gelangen

Bei Peercoin möglich sind Mining und Minting. Mining ist allerdings die populärere Option.

Mining

Das Peercoin Mining stellt heute leider keine attraktive Option mehr dar, um die Coin zu erhalten und wir raten daher zum direkten Kauf. Möchten Sie dennoch mehr übers Mining erfahren, lesen Sie auf unserer Mining Übersichtsseite weiter.

Peercoin kaufen: Unser Fazit

Peercoin zu kaufen kann eine interessante Option darstellen, um Ihr Portfolio zu erweitern. Wenn Sie Peercoin kaufen möchten, empfehlen wir die Broker LiteBit, Poloniex und Bittrex. LiteBit hat hier aufgrund des guten Interface und der Sicherheit am besten abgeschnitten. Dennoch raten wir Ihnen dazu, sich Broker wie eToro genauer anzusehen und zu entscheiden, ob Sie nicht doch in eine andere Altcoin investieren möchten.

FAQs

Fragen rund um Peercoin

Ist das Peer-to-Peer Verfahren zukunftsweisend?
Das Verfahren ist tatsächlich innovativ und daher interessant für Anleger.
Ist Peercoin eine große Altcoin?
Peercoin gehört aktuell zu den kleineren Altcoins am Markt.
Peercoin kaufen oder in eine andere Coin investieren?
Peercoin zu kaufen kann attraktiv sein. Dennoch raten wir, auch ein Auge auf Coins wie Ethereum oder Cardano zu werfen.
Wird Mining in Zukunft wieder rentabel?
Davon ist leider nicht auszugehen.

Jetzt mit eToro traden!

Konto in wenigen Minuten eröffnen und mit dem Handel beginnen!

Schreibe deine Frage, Kommentar oder Problem

Dein Name wird neben deinem Kommentar angezeigt

Zusammenhängende Posts

Risikohinweis: Anlagen in digitale Währungen, Aktien, Wertpapiere und andere Effekten, Rohstoffe, Währungen und andere derivative Anlageprodukte (z. B. Differenzkontrakte („CFDs“)) sind spekulativ und mit einem hohen Risiko verbunden. Jede Investition ist einzigartig und birgt einzigartige Risiken.

CFDs und andere Derivate sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko schneller Verluste aufgrund des Hebeleffekts. Sie sollten sich darüber Gedanken machen, ob Sie das Grundprinzip einer Anlage verstanden haben und ob Sie es sich leisten können, das hohe Verlustrisiko einzugehen.

Kryptowährungen können extreme Kursschwankungen aufweisen und sind daher nicht für alle Anleger geeignet. Für den Handel mit Kryptowährungen existiert kein EU-weiter Regulierungsrahmen. Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist keine Garantie für zukünftige Ergebnisse. Jeder vorgestellter Handelsverlauf umfasst, sofern nicht anders angegeben, einen Zeitraum von unter fünf Jahren, was unter Umständen keine hinreichende Grundlage für Investitionsentscheidungen darstellt. Ihr Kapital ist Risiken ausgesetzt

Beim Handel mit Aktien bestehen Risiken für Ihr Kapital.

Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist kein Indikator für zukünftige Ergebnisse. Der vorgestellte Handelsverlauf umfasst einen Zeitraum von unter fünf Jahren, sofern nicht anders angegeben, was unter Umständen keine hinreichende Grundlage für Investitionsentscheidungen darstellt. Die Kurse können sowohl fallen als auch steigen, die Kurse können stark schwanken, Sie gehen das Risiko von Wechselkursä nderungen ein und können Ihr gesamtes investiertes Kapital oder sogar einen höheren Betrag verlieren. Die Anlage von Kapital ist nicht für jeden geeignet; vergewissern Sie sich, dass Sie die damit verbundenen Risiken und rechtlichen Aspekte vollständig verstanden haben. Wenn Sie sich nicht sicher sind, lassen Sie sich von einer unabhängigen Stelle in Finanz-, Rechts-, Steuer- und Buchhaltungsfragen beraten. Diese Website erbringt keine Anlage-, Finanz-, Rechts-, Steuer- oder Buchhaltungsberatung. Manche Links sind Affiliate-Links. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem folgenden Dokument: Risikohinweis und Haftungsausschluss.