Peercoin: Wie Sie in die innovative Kryptowährung investieren


Der Peercoin möchte die gerechteste Kryptowährung sein, die sichere und stabile sowie energieeffiziente Erträge für Nutzer liefert. Wir zeigen Ihnen, wo Sie den Peercoin online kaufen können und bieten einen Einblick, wie genau Sie in den Peercoin über CryptoGo investieren.

In aller Kürze: das ist der Peercoin

Der Peercoin ist eine vergleichsweise alte Kryptowährung von 2012, welche sich die Effizienzverbesserung der Blockchain-Technologie zum Ziel gemacht hat. Die Webseite des Projekts bietet auf Deutsch eine riesige Informationsfläche, was Sie mit dem PPC Coin machen und wie Sie in den Peercoin investieren können. Die Kryptomünze sei nach Angaben der Betreiber besonders nachhaltig entwickelt worden und biete eine sichere Möglichkeit zum energieeffizienten Bezahlen. Es gibt keine festgelegte Anzahl an PPCoins, da die Gesamtzahl jährlich um 1 % erhöht wird. Der Peercoin möchte also eine Bitcoin Alternative sein, die durch faire und zukunftsweisende Anpassungen eine nachhaltige Lösung der klassischen Schwierigkeiten von Kryptowährungen bietet.

CryptoGo: hier können Sie den Peercoin kaufen

Auf unserer Suche nach möglichen Händlern und Trading-Anbietern, bei welchen Sie den Peercoin erwerben können, haben wir vor allem die von uns favorisierten Broker abgesucht. Leider ist der Peercoin aktuell nicht bei eToro, der wohl größten Handelsplattform im Social Trading-Bereich Deutschlands, handelbar. Auch Binance, welches die international beliebteste Kryptobörse ist, führt den Peercoin leider nicht. Aber: auf CryptoGo können Sie den Peercoin direkt gegen verschiedene Fiatwährungen kaufen. Innerhalb weniger Stunden erhalten Sie die Peercoins in Ihre Wallet übertragen.

Empfehlenswert ist normalerweise das Traden des Peercoins über eToro, dem wohl größten Forex- und CFD-Anbieter im Social Trading Deutschlands. Allerdings ist die Kryptowährung Peercoin noch vergleichsweise klein und wurde bisher nicht in das Portfolio bei eToro aufgenommen. Wir raten Ihnen dennoch dazu, sich einen Eindruck von den möglichen handelbaren Währungen zu machen, da eToro einer der besten Anbieter im Bereich des Kryptotradings ist. Möglicherweise sind andere Coins für Sie als Anfänger besser zum Traden geeignet als der Peercoin.

Wie ist der Peercoin handelbar und wie geht das?

Der Peercoin ist eine kleine Kryptowährung, die von vielen Anlegern und Investoren wenig beachtet wird. Deshalb ist es kaum möglich, den Peercoin direkt im privaten Austausch mit anderen Nutzerinnen und Nutzern zu erwerben. Online-Portale bieten die beste Möglichkeit, schnell und einfach einige Coins und Token der Währung in den eigenen Besitz zu bringen und diese zu lagern.

Gekauft werden kann der Peercoin bei CryptoGo gegen drei verschiedene Fiatwährungen: Euro, US-Dollar und englisches Pfund. Lesen Sie bei uns genau, wie das funktioniert.

Anleitungen: wie können Sie wo den Peercoin kaufen?

Normalerweise bieten wir Ihnen an dieser Stelle mindestens zwei Broker und Händler, bei denen Sie den Peercoin erwerben können. Allerdings kann der Peercoin aktuell weder bei eToro, noch bei Binance gehandelt werden. CryptoGo ist die einzige Möglichkeit für Sie, Peercoin Token zu kaufen.

Unser Tipp: bei CryptoGo in eToro investieren

CryptoGo bietet Ihnen einige Vorteile, denen Sie sich bewusst sein sollten. Obwohl die Webseite aktuell nur auf Englisch verfügbar ist, hat das Portal einen deutschen Kundensupport. Während beispielsweise Binance eine Börse für den An- und Verkauf von Kryptowährungen ist, gilt CryptoGo als Händler. Das bedeutet, dass Sie dort nur Kryptowährungen kaufen können. Wie schnell dies funktioniert, zeigen wir Ihnen in den nächsten Schritten.

Schritt 1: Füllen Sie das Online-Kaufformular aus

Auf der Webseite von CryptoGo können Sie sich registrieren und weitere Einkäufe von Kryptowährungen dadurch einfacher gestalten, oder direkt ohne Anmeldung fortfahren. Für Neukunden, die ohne Registrierung starten möchten, steht ein spezielles Kaufformular bereit. Darin müssen Sie Angaben zu Ihrer Person machen. Abgefragt werden Name, Email-Adresse, Handynummer sowie im Drop-Down-Menü der Kryptocoin, den Sie kaufen möchten.

CryptoGo Kontaktinformation

Bitte beachten Sie, dass CryptoGo den Peercoin aktuell nicht in der Liste führt. Dennoch können Sie den Peercoin beim Händler aus England erwerben. Melden Sie sich dazu einfach direkt beim Kundenservice und sagen Sie, dass Sie den Peercoin kaufen möchten. Ihnen wird dann ein individuelles Angebot vorgelegt. Später wird der Peercoin in die Drop-Down-Liste aufgenommen und ist für Sie dann schneller auszuwählen.

Schritt 2: Auswahl der Zahlungsmethode

Bei CryptoGo geben Sie nicht an, wie viele Peercoins Sie kaufen möchten, sondern für welchen Gegenwert Sie dies tun möchten. Nennen Sie dem Kundenservice also einfach den Euro-Betrag, mit dem Sie in den Peercoin investieren möchten. Anschließend stellt der Anbieter Ihnen die jeweilige Zahl der Token vor.

Peercoin Zahlungsmethoden

Die Zahlung erfolgt per Kreditkarte (VISA und MasterCard werden akzeptiert) und Banküberweisung. Beachten Sie, dass eine Zahlung mit Kreditkarte auf den Konten von CryptoGo sofort festgestellt wird, sodass die Coins transferiert werden können. Bei einer Banküberweisung müssen Sie etwa einen bis drei Werktage warten, bis die Überweisung stattfindet.

Schritt 3: Identifizierung Ihrer Person

Aufgrund der aktuellen Geldwäschegesetze innerhalb der EU ist es nicht möglich, Kryptowährungen anonym zu kaufen. Der Kundenservice von CryptoGo wird Ihnen deshalb eine Email zusenden, in welcher die Vorlage eines Ausweisdokuments verlangt wird. Senden Sie dafür einfach eine Kopie von Reisepasse, Personalausweis oder Führerschein ein. Normalerweise wird diese innerhalb weniger Minuten bestätigt.

Zusätzlich nennen Sie Ihre Peercoin Wallet-Adresse, an welche die Coins gesendet werden sollen. Verfügen Sie noch nicht über eine solche digitale Geldbörse, hilft Ihnen der deutschsprachige Kundendienst weiter und erstellt die Wallet mit Ihnen zusammen. Erreichbar sind die Kundendienstmitarbeiter per Live Chat. Email und über das Telefon. Nach der erfolgreichen Anlage der Online-Brieftasche wird die Überweisung vorgenommen. Ihr Peercoin Kauf ist damit abgeschlossen.

Welche Zahlungsmethoden gibt es?

Dadurch, dass aktuell nur CryptoGo den Peercoin zum Kauf anbietet, können Sie die Kryptowährung nur gegen Fiatgeld kaufen. Eingesetzt werden können Euro, US-Dollar und englisches Pfund. Als Zahlungsmethoden stehen ausschließlich die klassische Banküberweisung sowie die direkte Zahlung mit VISA oder MasterCard zur Verfügung. Ein Tausch gegen andere Kryptowährungen ist auf dem aktuellen Markt noch nicht möglich. Auch können Sie den Peercoin nicht über PayPal, Sofortüberweisung und andere beliebte Online-Zahlungsmethoden kaufen.

Vorteile Peercoin

Vorteile von Peercoin auf einen Blick (Quelle: https://peercoin.net/)

Wie funktioniert der Peercoin?

Der Peercoin ist als eigene Kryptowährung gedacht, die im Vergleich zum Bitcoin, Ethereum und weiteren Systemen einiges besser machen soll. Vor allem „fair“ und „energieeffizient“ sei die neue Technologie. Laut den Entwicklern handelt es sich um ein „Proof of Stake“-System, bei dem jeder Nutzer einen bestimmten Anteil hat. Die Blockchain wird nicht dadurch weitergeführt, dass neue Coins geschürft und gemined werden. Das spart vor allem Energieressourcen, die bei Bitcoins aktuell in erheblichem Maße aufgebraucht werden. Die Blockchain ist insgesamt kleiner. Der Peercoin wird gerecht unter allen Nutzern verteilt. Ein ebenfalls wichtiger Punkt ist der Share, den jeder Nutzer für seinen Anteil bekommt. Wer das Netzwerk stärkt, erhält einen jährlichen Zinssatz von 1,00 %, sodass der Anteil am System stetig wächst.

Die Verantwortlichen von Peercoin geben weitreichende Einführungen in die Technologie und zeigen auf, wie der Peercoin genutzt werden kann. Unter anderem werden viele englischsprachige Videos auf YouTube zur Verfügung gestellt, um mögliche Nutzerinnen und Nutzer für das System zu sensibilisieren. Auch das Peercoin Whitepaper ist in verschiedenen Sprachen verfügbar, sodass Sie sich intensiv mit dem Coin auseinandersetzen können.

Kurzportrait: lohnt es sich, in den Peercoin zu investieren?

Mit steigender Aufmerksamkeit auf die gesamte Krypto-Branche, steht auch der Peercoin immer wieder im Fokus. Dabei könnte die Kryptowährung, die über eine umfangreiche Informationsplattform verfügt, eine wichtige Rolle spielen. Die Homepage von Peercoin kann auch auf Deutsch genutzt werden und bietet neben vielen weiteren Sprachen eine Menge Kontaktmöglichkeiten und Verbindungen, über welche sich Anleger und Interessenten austauschen können. Mittlerweile ist eine Peercoin-Community entstanden, welche den Coin als Zukunftsmusik sieht.

Der Peercoin schafft es, die größten Probleme des Bitcoin aus dem Weg zu schaffen und stellt tatsächlich eine energieeffiziente und faire Verteilung zur Verfügung. Beides wird in der heutigen Zeit stark in den Mittelpunkt gerückt, um die Welt nachhaltiger zu machen. Damit bewegt sich der Peercoin auf einer Bahn, die von vielen Investoren nur zu gern unterstützt wird. Peercoin trifft die Stimme des Volkes.

Auch das Schürfen und Minen lohnt sich bei Peercoin wieder. Der Ertrag von 10,00 % pro Jahr wird ausgezahlt, sobald Sie Ihre Peercoins mindestens 30 Tage in der Wallet halten. Das Mining kann nicht, wie bei Bitcoins, auf eine kleine Menge an Schürfern beschränkt werden. Es ist also eine Währung für den Otto-Normalverbraucher.

Dennoch könnte es für den Peercoin schwierig sein, sich auf dem Markt durchzusetzen. Auch eine Reihe anderer Kryptowährungen setzen alles daran, den Bitcoin langfristig ablösen zu können und haben jeweils ganz besondere Projekte entwickelt, die jeweils ein Problem der Bitcoins lösen. Es bedarf also einigen Marketings, damit der Peercoin am Ende das Rennen macht.

Vor- und Nachteile von Peercoin auf einen Blick:

Pro

✔ Aktive und große Community

✔ Energieeffiziente Nutzung

✔ Faires Mining

Contra

✘ Große Konkurrenz

✘ Beschränkte Zahlungsmethoden verfügbar

So hat sich der Peercoin Kurs in der Vergangenheit entwickelt

Seit der Peercoin ICO hat der Preis für einen Peercoin Coin stetig zugenommen. Der PPC kam zum Start mit einem Wert von knapp 0,29 € pro Coin am 28.4.2013 an den Markt. Damit ist der Peercoin gleichzeitig auch eine der ältesten Kryptowährungen der Branche. Bereits zum Januar 2014 wurden enorme Kurssteigerungen festgestellt. Am 5. Januar 2014, also weit vor der eigentlichen Boom-Phase der Kryptowährungen, kam der Peercoin bereits auf einen Wert von 5,75 € und erschien damals als durchaus aussichtsreich für die Nachfolge des Bitcoin. Im Anschluss aber klappte der Kurs zusammen und konnte sich nur selten bei Preisen von über 0,40 € halten. Erst mit der medialen Aufmerksamkeit auf Kryptowährungen seit Anfang Januar 2017 entwickelte sich wieder ein Aufwärtstrend, der seinen Höhepunkt am 13. Januar 2018 bei einem Peercoin Wert von 7,75 € fand. Im Anschluss ist der Kurs auf einen durchschnittlichen Wert von etwa 2,10 € zurückgegangen.

Kursentwicklung Peercoin

Kursentwicklung des Peercoin 2017/18

Peercoin Kurs Prognose: wie wird sich der Wert entwickeln?

Aufgrund des geringen Volumens des Peercoins, gibt es aktuell keine fundamentale Analyse zur Kryptowährung, welche die letzten Entwicklungen einbezieht. Im World Wide Web finden sich jedoch einige Peercoin Prognosen, die auch einer technischen Analyse des bereitgestellten Charts basieren. Sie zeigen allerdings an, dass sich der Preis für den Peercoin in der Zukunft verringern wird. Erste Adresse für diese Einschätzung ist TradingBeasts.com.

Wir gehen derweil nicht davon aus, dass der Peercoin einen Großteil seines Wertes verlieren wird. Im Gegenteil: es ist damit zu rechnen, dass der Peercoin bei einem Ansteigen des kompletten Marktes ebenfalls profitiert und seinen Wert bis Ende 2018 mindestens beibehält. Weitere Ausschläge nach oben sind darüber hinaus möglich. Mit den ersten größeren Projekten des Peercoins könnte Aufmerksamkeit auf die Kryptowährung fallen, die weitere Investoren anzieht. Es ist damit zu rechnen, dass sich der Peercoin langfristig verbessern wird.

Fazit: Kaufen Sie den Peercoin jetzt bei CryptoGo

Die Zeichen stehen gut: der Peercoin ist eine der innovativsten Kryptowährungen am aktuellen Markt. Darüber ist der Preis aktuell günstig. Auf alle Einlagen ihn Ihrer Peercoin Wallet erhalten Sie zusätzlich einen Zins von 1,00 % pro Jahr. Melden Sie sich also noch heute beim Kundensupport von CryptoGo und kaufen direkt den Peercoin, um in Zukunft von Preissteigerungen zu profitieren.

Jetzt mit eToro traden!

Konto in wenigen Minuten eröffnen und mit dem Handel beginnen!

Schreibe deine Frage, Kommentar oder Problem

Dein Name wird neben deinem Kommentar angezeigt

Zusammenhängende Posts

Worauf warten Sie noch? Schlagen Sie zu und profitieren Sie vom Bitcoin-Sprung!

close-link
close-link