VeChain kaufen: Schritt für Schritt Anleitung

Du möchtest VeChain kaufen? Dieser Artikel ist die Anleitung dazu. Wir zeigen dir zwei Methoden. Zuerst erfährst du, wie du VeChain mit Kreditkarte kaufen kannst. Danach erklären wir den Kauf mit Ethereum (ETH) als Zahlungsmittel an Binance. Jetzt herausfinden.


VeChain mit Ethereum bei Binance kaufen

Um VeChain bei Binance kaufen zu können, brauchst du zunächst ein kapitalisiertes Konto. Binance akzeptiert kein Fiat-Geld. D.h. du musst zuerst Bitcoin oder Ethereum bei Coinbase kaufen. So geht’s!

1. Coinbase Konto erstellen

Der erste Schritt besteht in der Eröffnung eines Kontos bei Coinbase. Coinbase ist ein seriöser und schon lange existierender Handelsplatz. Das Konto ist kostenlos.

Anmelden und Bonus mitnehmen

Du kannst die Startseite von Coinbase  direkt über den Browser aufrufen. Ein kleiner Hinweis am Rande: Wir kooperieren mit Coinbase und konnten einen Bonus aushandeln. Wenn Du das Konto über diesen Aktionslink eröffnest, erhältst Du kostenlos Bitcoins im Wert von 10 USD. Einzige Voraussetzung: Bitcoin kaufen und zwar im Wert von 100 USD. Für diesen Beitrag werden wir nur ETH und dann VeChain kaufen – nutze des Bonus einfach zu einem späteren Zeitpunkt.

So sieht das Kontoeröffnungsformular hinter dem Aktionslink aus:

Gib einfach Vor- und Nachname, E-Mail-Adresse und ein selbstgewähltes (sicheres!) Passwort ein, bestätige die Nutzungsbedingungen und das ReCaptcha und klicke auf „Jetzt Registrieren“. Der erste Schritt zum VeChain kaufen ist damit getan. Coinbase sendet eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Nach einem Klick auf den Link in der E-Mail wirst Du aufgefordert, eine Telefonnummer anzugeben. Diese dient später beim Login und bei Transaktionen zur Zwei-Faktor-Authentifizierung  – damit wirklich nur du VeChain kaufen kannst!

Direkt nach der Eingabe Deiner Telefonnummer kommt eine SMS mit einem solchen Code. Gib den Code bei Coinbase in dem dafür vorgesehenen Fenster ein (es öffnet sich nach der Eingabe der Telefonnummer automatisch):

Nach der Eingabe des Codes erscheint automatisch die Hauptansicht (Dashboard) des Coinbase-Kontos. Nochmal zur Erinnerung: VeChain kaufen kannst du hier nicht – aber ETH, mit dem VeChain Kaufen bei Binance möglich ist.

Unten links siehst du einen Hinweis: „Schließen Sie die Einrichtung Ihres Kontos ab“. Um zunächst ETH und dann VeChain kaufen zu können, musst du nun noch deine Identität bestätigen und ein Zahlungsmittel hinzufügen.

Zunächst geht es an die Bestätigung der Identität. Du kannst zwischen drei Dokumenten auswählen, die Du dafür nutzen möchtest: Reisepass, Personalausweis  und Führerschein. Wir wählen hier den Personalausweis (Foto-ID), um den Anmeldungsprozess darzustellen. Im nächsten Schritt musst du dich für eine Upload-Methode entscheiden: Webcam, Handykamera oder Datei-Upload.

Wir wählen die Handykamera als Übermittlungsmethode aus. Danach erscheint am Bildschirm der folgende Hinweis:

Coinbase sendet einen Link per SMS. Dieser Link muss angeklickt werden. Über die dadurch aufgerufene Seite können Fotos des Personalausweises (Vorder- und Rückseite) auf den Server von Coinbase hochgeladen werden. Damit du schnell ETH und dann VeChain kaufen kannst, solltest du auf eine ausreichende Bildqualität achten.

Du wirst per E-Mail von Coinbase darüber informiert, wenn deine Identität bestätigt ist. Dies dauert i.d.R. 1-2 Minuten.

Geld einzahlen

Nachdem die Identität bestätigt ist, muss ein Zahlungsmittel hinzugefügt werden. Coinbase empfiehlt für kleinere Investitionen Einzahlungen mit Kreditkarte (akzeptiert werden VISA und MasterCard) und für größere Beträge Einzahlungen per Banküberweisung. Einzahlungen mit Kreditkarte gehen schneller – wenn du rasch VeChain kaufen möchtest, solltest du diesen Weg wählen.

Beachte, dass es für Käufe mit Kreditkarte Limits gibt. Direkt nach der Verifizierung Deiner Identität teilt Coinbase dir per E-Mail mit, dass das Limit für Kreditkartenkäufe 500 EUR beträgt. Wenn Du mehr VeChain kaufen möchtest, kannst du zusätzlich eine Banküberweisung auf den Weg bringen.

Für Einzahlungen mit Kreditkarte gilt ein enges Limit 

Nachdem Du oben „Kredit/Debitkarte“ ausgewählt hast, erschein ein Formular zur Eingabe deiner Postanschrift. Gebe die erforderlichen Daten ein und klicke auf „Rechnungsadresse hinzufügen“. Danach werden die Angaben zu deiner Kreditkarte abgefragt, mit der du erst ETH und dann VeChain kaufen willst. Gebe die erforderlichen Daten ein und klicke auf „Karte hinzufügen“.

2. Ethereum bei Coinbase kaufen

Bei Coinbase ist VeChain bislang noch nicht erhältlich, da es eine verhältnismäßig junge Kryptowährung ist. Um VeChain kaufen zu können, musst Du deshalb zunächst eine andere Kryptowährung bei Coinbase kaufen und den erworbenen Bestand dann zu Binance transferieren. Bei Coinbase sind Bitcoin, Bitcoin Cash, Ethereum und Litecoin erhältlich. Wir empfehlen den Kauf von ETH, da die Gebühren hier niedriger sind als bei Bitcoin.

Klicke oben links im Menü auf Kaufen/Verkaufen und wähle die Währung aus, die du kaufen möchtest – in unserem Fall ETH. Gleichzeitig wählst du eine Zahlungsmethode aus.

Dies ist die Ordermaske: Du kannst den gewünschten Kaufbetrag wahlweise in ETH oder in EUR angeben. Wir möchten später zu Testzwecken für 0,01 ETH VeChain kaufen und ordern deshalb 0,01 ETH. Das entspricht zum aktuellen Kurs 7,94 EUR.

Rechts neben der Ordermaske findest Du einen Hinweis auf die Gebühren:

Nach dem Klick auf „Sofortkauf“ erscheint möglicherweise ein Hinweis für die Bestätigung der Transaktion. Klicke in diesem Fall auf „Kauf bestätigen“ und warte einige Sekunden, in einigen Fällen auch 2-3 Minuten.

Klicke nun oben in der Menüleiste auf „Konten“ und wähle ETH aus. Die Wallet zeigt noch einen ETH-Kontostand von null an, die Transaktion ist rechts jedoch schon zu sehen. In wenigen Minuten stehen dir die ETH zur Verfügung und du kannst damit VeChain kaufen.

3. Binance Konto erstellen

Nun zum zweiten Schritt: Um VeChain kaufen zu können, benötigst Du ein Konto bei der Kryptobörse Binance. Dorthin transferierst du später die ETH, die bei Coinbase gekauft wurden. Nachfolgend erklären wir dir alle Schritte im Detail.

Zunächst wird die Startseite Binance.com aufgerufen. Oben rechts ist der Button für die Registrierung. Mit einem Klick auf „Registrieren“ öffnet sich ein einfaches Formular. Fülle dieses aus und klicke auf „Registrieren“.

Binance sendet eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Klicke diesen an, um die Registrierung abzuschließen. Nach dem Klick wirst du aufgefordert, dich mit deinen zuvor selbstgewählten Anmeldedaten einzuloggen.

Nach dem ersten Login erscheinen einige Sicherheitshinweise. Bestätige diese und klicke auf „Continue“. Die Sicherheitshinweise dienen genauso wie bei Coinbase dazu, dass nur du VeChain kaufen kannst.

Danach werden dir zwei Methoden zur Zwei-Faktor-Authentifizierung angeboten. Du kannst diesen Schritt überspringen, falls du besonders schnell VeChain kaufen möchtest. Wir empfehlen aber, diese zusätzliche Sicherheitsmaßnahme zu nutzen. Wir entscheiden und deshalb für die SMS Authentifizierung.

Gebe deine Mobilfunknummer ein und klicke auf „SMS Senden“. Danach zählt eine Uhr 60 Sekunden herunter, bevordDu einen Code per SMS bekommst. Gib diesen im dafür vorgesehenen Feld ein.

Das Konto ist damit bereits vorläufig eröffnet. Du kannst VeChain kaufen, sobald Du Kryptowährungen auf Deine Binance Wallet eingezahlt hat. Das Auszahlungslimit ist allerdings auf 2 BTC pro 24 Stunden begrenzt. Um es zu erhöhen, musst du deine Identität nachweisen. Dies kannst du aber zu einem späteren Zeitpunkt nachholen. Nun zeigen wir dir, wie du bei Binance VeChain kaufen kannst.

4. Ethereum von Coinbase zu Binance transferieren

Um VeChain kaufen zu können, musst du zunächst Dein Konto bei Binance kapitalisieren. Dazu transferierst du die ETH, die du bei Coinbase gekauft hast, zu Binance.

Zunächst musst du dazu bei Binance in Erfahrung bringen, an welche Ziel-Wallet du die ETH von Coinbase aus senden musst. Klicke dazu oben in der Menüleiste auf „Mittel“. Es öffnet sich ein kleines Aufklappmenü. Wähle „Einzahlungen“.

Es erscheint das Einzahlungsmenü. Wähle hier die Kryptowährung aus, die du bei Binance einzahlen möchtest, um anschließend VeChain kaufen zu können. In unserem Fall zahlen wir Ethereum (ETH) ein.

Anschließend siehst du, wie viele ETH sich bereits in deiner Binance Wallet befinden – in unserem Fall null. Zudem wird die Einzahlungsadresse angezeigt (wir haben diese aus Sicherheitsgründen verkürzt). Stelle sicher, dass du ausschließlich an diese Adresse überweist –  und zwar ausschließlich ETH. Ansonsten kann es zu Verlusten kommen!

Rechts unter der Adresse findest du den Button „Adresse kopieren“. Klicke darauf, um die Ziel-Adresse in den Zwischenspeicher zu kopieren.

Logge dich dann in deinen Account bei Coinbase ein und rufe deine ETH Wallet auf.

Klicke nun in der ETH Wallet auf „Senden“. Gebe anschließend den gewünschten Betrag ein. Danach trägst du  – aus deinem Zwischenspeicher – die Adresse der Ziel-Wallet bei Binance ein und bestätigst die Transaktion. Fertig: Die ETH sind nun zu Binance unterwegs und sollten dir innerhalb weniger Minuten zum VeChain kaufen zur Verfügung stehen.

5. Mit Ethereum VeChain kaufen

Dein Konto bei Binance ist kapitalisiert – nun kannst du VeChain kaufen.

Klicke oben links im Menü deines Binance Kontos auf „Börse“ und wähle „Basic“ aus. Es öffnet sich das Hauptmenü:

In der Abbildung oben ist der VEN/ETH Chart bereits angewählt. Um dorthin zu gelangen und VeChain kaufen, musst du zwei Dinge tun. Erstens musst du rechts oben in der Leiste „BTC ETH BNB USDT“ ETH auswählen. Dann ist ETH die „Gegenwährung“ zu allen anderen Kryptowährungen in der Kursliste. Zweitens musst du das Währungspaar VEN/ETH auswählen, um VeChain kaufen zu können. Die Ordermaske befindet sich in der Mitte unter dem Chart.

Entscheide dich für eine Limit Order, da diese sicherer ist als eine Market Order. Gib ein, wie viele VEN  du kaufen möchtest – in der Abbildung oben wollen wir genau 1,0 VeChain kaufen. Darunter steht, wie viele ETH du zum gewählten Preis (das Limit definiert eine Preisobergrenze) bezahlen musst.

Tipp: Setze das Limit stets etwas über dem aktuellen Marktpreis an. Sonst riskierst du, dass die Order nicht ausgeführt wird. Klicke auf „Kaufen VEN“ (VeChain kaufen), um die Order abzusenden. Fertig!

VeChain kaufen oder nicht?

Du weißt nicht, ob du VeChain kaufen sollst oder nicht? Wir haben mögliche Pro- und Contra-Argumente zusammengefasst.

Pro-Argument I: Für das VeChain kaufen spricht auch das große Interesse der Nutzer in sozialen Netzwerken. Der VeChain Twitter Account zählt mehr als 72.000 Follower. Viele von den heutigen Beobachtern könnten morgen Trader sein, die VeChain kaufen.

Pro-Argument II: Auch im VeChain Reddit Thread ist viel Aktivität sichtbar: Es gibt einen eigenen Diskussionsstrang nur für diese Kryptowährung, in dem laufend neue Beiträge gepostet werden. Der Thread ist für Einsteiger und Fortgeschrittene empfehlenswert. Erstens finden sich hier täglich VeChain News, die häufig von erfahrenen Benutzern kommentiert und eingeordnet werden. Zweitens können Wissenslücken durch gezielte Fragen an die Community geschlossen werden. Auch Einsteigerfragen wie „Was ist VeChain eigentlich und worin unterscheidet es sich von anderen Kryptowährungen?“ oder „An welchen Börsen können deutsche Trader VeChain kaufen?“ werden hier beantwortet.

Contra: Gegen das VeChain kaufen spricht, dass Kryptowährungen grundsätzlich sehr spekulativ sind und dass der Kurs in den letzten Monaten bereits deutlich gestiegen ist.

VeChain Kursverlauf & Kursprognose 2018

Wie hat sich der VeChain Kurs in Euro in der Vergangenheit entwickelt? Ein Blick auf den Chart unten zeigt, dass erst Dezember 2017 nennenswerte Dynamik auftrat. Noch am 07.12.17 schloss der VeChain Kurs bei 0,4254 Euro. Danach setzte eine starker Aufwärtstrend mit mehreren tausend (!) Prozent Gewinn ein. Das bisherige Allzeithoch wurde laut Coingecko am 20.01.2018 bei 6.92 Euro erreicht. Der VeChain Kurs war an diesem Tag somit ca. 31 mal so hoch wie am 07.12.17.

Vechain Kurschart Euro

An das Allzeithoch schloss sich eine Korrektur an, die den VEN Kurs bis auf 2.77 Euro am 06.02.18 drückte. Damit fiel die Korrektur weniger stark aus als bei anderen Kryptowährungen. Der VeChain Kurs aktuell notiert bei 4 Euro. Sinkende Preise führten dazu, dass wieder mehr Trader VeChain kaufen wollten und sich der Kurs so stabilisierte. Dies kann ein Hinweis auf eine „gesunde“ Korrektur sein.

Eine VeChain Kursprognose ist naturgemäß schwierig. Der User „Crypto Coins“ hat sich in einem YouTube-Beitrag mit VeChain Kursprognosen auseinandergesetzt und drei Szenarien im Hinblick auf die Marktkapitalisierung entworfen. Auch das bearishe Szenario sieht weitere Kursgewinne. Bilde dir deine Meinung am besten selbst und bedenke, dass auch manche YouTube Blogger VeChain kaufen.

VeChain kaufen zusammengefasst

Bitcoin und Ethereum sind nicht mehr die einzigen Möglichkeiten für einen Einstieg in die Kryptomärkte. Wer VeChain kaufen möchte, kann dies schnell und kostengünstig über Plattformen wie CryptoGo und Binance tun und wählt ggf. einen Umweg über Coinbase. VeChain zeigte zuletzt eine stabile und weniger volatile Kursentwicklung als andere Coins. Die Korrektur im VeChain Kurs fiel weniger stark aus als z. B. bei Bitcoin, das Interesse in sozialen Netzwerken und Kryptoforen ist groß. Wenn du VeChain kaufen möchtest, solltest du ir der Risiken aber bewusst sein.

Falls du kein VeChain kaufen möchtest, weil Du von der Story des Netzwerks überzeugt bist, ist IOTA die interessanteste Alternative für deutsche Privatanleger: Jetzt herausfinden, wie du IOTA kaufen kannst.

Jetzt mit eToro traden!

Konto in wenigen Minuten eröffnen und mit dem Handel beginnen!

Schreibe deine Frage, Kommentar oder Problem

Dein Name wird neben deinem Kommentar angezeigt

Zusammenhängende Posts