Bitcoin Bonanza: Scam oder seriöser Bot?

Bitcoin ist das bisher erfolgreichste Kryptowährungs-Projekt rund um den Globus und die Investoren investieren aufgrund seines Potenzials immer noch in dieses Projekt. Es gibt sogar Aussichten, dass Bitcoin in Zukunft von den Regierungen angenommen werden könnte, um Papierwährungen zu ersetzen.

Obwohl sie derzeit von einer Rezession betroffen ist, ist ihr Wert im Vergleich zu den übrigen Kryptowährungen immer noch zu hoch. Und wenn man bedenkt, dass im Jahr 2017 ihr Wert bei $20.000 pro Münze gelegen hat, dann könnte der Kauf jetzt zu riesigen Gewinnen führen, wenn die Münze ihren verlorenen Ruhm wiedererlangt.

Aber der Handel mit Bitcoin war noch nie sehr einfach, da die Märkte sehr volatil sind. Kryptowährungen sind dezentrale, digitale Währungen und haben daher keinen zentralen Handelsplatz. Jeder Benutzer des Kryptowährungs-Netzwerks hat ein Mitspracherecht bei der Wertfindung der Kryptowährung, was diesen sehr flüssig macht.

Allerdings haben Bot-Entwickler eine Reihe von Bitcoin-Handelsrobotern wie Bitcoin Bonanza, CryptoSoft und andere ins Spiel gebracht, die im Namen der Händler handeln und Gewinne für sie zu erzielen.

Was ist Bitcoin Bonanza?

Bitcoin Bonanza ist einer der neuesten Bitcoin-Handelsroboter, die veröffentlicht wurden. Er behauptet, dass es von John Trueman entwickelt wurde, obwohl wenig über diesen Entwickler bekannt ist und es sogar schwer zu sagen ist, ob es überhaupt eine echte Person oder nur ein Name ist.

Nach Angaben des Entwicklers übernimmt der Roboter den gesamten Bitcoin-Handelsprozess. Er analysiert den Bitcoin-Markt, identifiziert die perfekten Einstiegspunkte, platziert Bestellungen und schließt sogar die Aufträge ohne die Hilfe des Händlers ab. Die Arbeit des Händlers ist es, den Roboter einzurichten und dann die Gewinne einzusammeln.

Ist Bitcoin Bonanza legitim? Oder ist es ein Betrug?

Nach einem Blick auf die offizielle Website von Bitcoin Bonanza, war es ziemlich schwer zu beweisen, dass es sich um einen legitimen Bitcoin-Handelsbot handelt. Die Möglichkeiten, dass es sich um einen Betrug handelt, sind sehr hoch, da es auch auf der Website nur spärliche Informationen darüber gibt.

Wie funktioniert Bitcoin Bonanza?

Auf der Homepage von Bitcoin Bonanza wird behauptet, dass der Bot völlig kostenlos sei. Allerdings müssen Sie etwas Geld bei einem unregulierten Makler hinterlegen, damit Sie die Dienste der Plattform nutzen dürfen.

Den Anlegern wird außerdem eine Provision angeboten, um andere Händler davon zu überzeugen, sich Bitcoin Bonanza anzuschließen.

Nach tiefgründigen Recherchen scheint Bitcoin Bonanza kein seriöses Angebt zu sein und ein Händler sollte sich wahrscheinlich nach einer Alternative umschauen. Viele Dinge passen einfach nicht zusammen. Wie z.B. die Benutzer-Bewertungen oder die Informationen darüber, wie das Konto funktioniert.

Wollen Sie ein Bitcoin Bonanza-Konto? Versuchen Sie eine Alternative!

Da es keine konkreten Informationen über Bitcoin Bonanza gibt, ist es schwierig, den Roboter als Betrug oder legitim einzustufen. Aus diesem Grund wäre es besser, sich bei einer alternativen automatisierten Handelsplattform wie CryptoSoft zu registrieren.

CryptoSoft ist ein bereits getesteter Krypto-Handelsbot und dient Ihnen besser als Bitcoin Bonanza.

Nachfolgend finden Sie die Schritte, um Zugang zur automatisierten Handelsplattform von CryptoSoft zu erhalten:

SCHRITT 1: Persönliche Daten eingeben

Auf der offiziellen Webseite sehen Sie auf der rechten Seite ein Dialogfeld, in dem Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse eingeben sollten.

Nachdem Sie auf „Get started NOW“ (JETZT starten) geklickt haben, werden Sie zum nächsten Schritt weitergeleitet, wo Sie Ihre Telefonnummer angeben sollen.

Nachdem Sie Ihre Telefonnummer eingegeben haben, klicken Sie einfach auf den Button „Start making £2,200+ a day“ (Anfangen £2.200 + pro Tag zu verdienen) und warten Sie darauf, auf die Handelsplattform umgeleitet zu werden. Wenn Händler aus Ihrer Region jedoch nicht akzeptiert werden, werden Sie nicht in der Lage sein, diesen Schritt zu überschreiten.

Eine ist auch noch erwähnenswert, dass CryptoSoft nur eine bestimmte Anzahl von Händlern hat, die sich pro Tag registrieren können, und sobald diese Grenze überschritten ist, müssen Sie bis zum nächsten Tag warten, um sich zu registrieren.

SCHRITT 2: Ein Demo-Konto eröffnen

Sobald Sie Zugriff haben, sollten Sie zunächst ein Demonstrations-Konto eröffnen, um sich mit dem Roboter vertraut zu machen und zu sehen, wie er funktioniert. Sie können dann eine Entscheidung darüber treffen, ob Sie ihm mit Ihrem Geld vertrauen oder nicht.

SCHRITT 3: Geld einzahlen

Sobald Sie davon überzeugt sind, dass CryptoSoft ein echter Krypto-Handelsroboter ist, sollten Sie einen Schritt weiter gehen und Geld in Ihr echtes Handelskonto einzahlen. Die einzigen erlaubten Zahlungsmethoden für Ein- und Auszahlungen sind Kreditkarten und Überweisungen.

Der Mindestbetrag liegt bei £250.

SCHRITT 4: Den automatischen Handel aktivieren

Nachdem Sie die Einzahlung getätigt haben, sollten Sie auf den „AUTO TRADE“-Knopf oben klicken, damit der Roboter den Handel übernehmen und Gewinne für Sie erzielen kann.

Fazit

Wenn man sich das Werbevideo auf der Homepage anschaut, ist der Gründer nirgends zu sehen. Wir würden erwarten, dass er das System selbst zeigt und erklärt, bevor die Bewertungen gegeben werden. Auch hier erwähnen die bekannten Leute, die in den Aussagen auftauchen, überhaupt nichts, was mit Bitcoin Bonanza zu tun hat.

Dies könnte ein Betrug sein und es ist klug, stattdessen andere getestete Kryptowährungs-/Bitcoin-Handelsroboter wie CryptoSoft auszuprobieren.

Alternative Trading Bots

Investieren ist spekulativ. Bei der Anlage ist Ihr Kapital in Gefahr. Diese Website ist nicht für die Verwendung in Rechtsordnungen vorgesehen, in denen der beschriebene Handel oder die beschriebenen Investitionen verboten sind, und sollte nur von Personen und auf gesetzlich zulässige Weise verwendet werden. Ihre Investition ist in Ihrem Land oder Wohnsitzstaat möglicherweise nicht für den Anlegerschutz geeignet. Führen Sie daher Ihre eigene Due Diligence durch. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten. Klicken Sie hier für weitere Informationen.