Bitcoin Handel

Blockchain.info Wallet: Erfahrungsbericht

18 Kommentare

Eine einfache und sichere Wallet mit Möglichkeit zum Bitcoin-Kauf

Blockchain.info bietet alles, was eine Hot-Bitcoin-Wallet benötigt: Einen hohen Sicherheitsstandard, einfache und intuitive Funktionen und sogar die Möglichkeit Bitcoins in wenigen Minuten zu kaufen.


Die kostenlose Hot-Bitcoin-Wallet in wenigen Minuten: Sicherheit sollte das A und O sein

Eine eigene Hot-Wallet bei Blockchain.info zu eröffnen dauert wenige Minuten. Doch was ist bei der Registrierung zu beachten? Besonders Kryptowährungen sind ein populäres Ziel von Hackern, weswegen bei der Passwortvergabe die höchst mögliche Sicherheit gewählt werden soll. Bei der eigenen Hot-Wallet sollte auf keinen Fall ein Passwort verwendet werden, welches auf irgendeiner anderen Plattform im Internet eingesetzt wird.

Blockchain.info legt selbst großen Wert auf hohe Sicherheit, dies sollte man selbst auch tun. Bei der Registrierung sollte das Passwort mindestens 8 Zeichen lang sein, wir empfehlen jedoch ein Passwort mit mindestens 32 Zeichen, welches kein sinnvolles Wort ergibt, also total sinn frei ist und aus Buchstaben, Zahlen und Sonderzeichen besteht.

 

  • Schlechtes Passwort: „Bitcoin123“
  • Gutes Passwort: „sejpvre-fßkjßwefj3öasd.3paafj03-asfpofsserzqqnm-klwehfwf983jü-oasfw..efw02hasdfo-weöa3d“

 

Da diese langen und Sinn freien Passwörter schwer zu merken sind, empfehlen wir die Verwendung eines Passwort-Managers, wie beispielsweise die kostenlose Software „KeyPass2“ (Mac, Windows und Linux sowie mit Hilfe weiterer Ports auch auf iOS, Android und Windows Phone). Natürlich gibt es auch andere Manager, diese hier (http://t3n.de/news/passwort-manager-uebersicht-563413/) vorgestellt wurden.

Was ebenfalls unbedingt nach der erfolgreichen Registrierung im Blockchain.info Sicherheitscenter eingerichtet werden sollte, ist die 2-Faktor-Authentifizierung („2-Schritt-Verifizierung“, „Two-Factor Authentication“).  Alles was hierfür benötigt wird ist ein Smartphone und die kostenlose App „Google Authenticator“. Bei jedem Login werden dann nicht nur die E-Mail-Adresse und Passwort-Kombination abgefragt, sondern zusätzlich ein Token, der auf dem Smartphone generiert wird. Somit wird die Sicherheit des Kontos deutlich erhöht. Zudem sollte man, sofern man sich nur im Clearnet bewegt, also im „normalen“ Internet (nicht im Darknet) unterwegs ist, ebenfalls die Möglichkeit des Zugriffs über das Anonymisierungsnetzwerk Tor sperren.  

 

Bitcoins kaufen, senden oder empfangen

Nachdem  die Wallet gesichert wurde, ist diese Bereit um Bitcoins zu kaufen, zu senden oder zu empfangen.

 

Integriert in Blockchain.info über Coinify Bitcoins kaufen

Die ersten Bitcoins zu erhalten funktioniert ähnlich einfach wie die Registrierung. Denn über den externen, in Blockchain eingebundenen, Dienstleister Coinify lassen sich sofort Bitcoins hinzufügen. Um sofort Bitcoins zu erhalten wird eine Kreditkarte benötigt. Möchte man per SEPA-Überweisung die Bitcoins tauschen, so dauert dies 2-3 Tage. In unserem Test mit Kreditkarte hat die Zahlung sehr gut funktioniert und die Bitcoins waren in kürzester Zeit gutgeschrieben. Zahlung per Kreditkarte kostet jedoch 3% Transaktionsgebühr, wogegen die Banküberweisung kostenfrei ist. Diese gekauften Bitcoins können dann auf die Blockchain.info-Wallet übertragen werden.

 

Bitcoins versenden und empfangen

Das Senden und Empfangen von Bitcoins ist noch einfacher als Bitcoins kaufen. Für das Senden von Bitcoins unter dem Menüpunkt „Transaktionen“ > „Senden“ die Empfängeradresse und die Anzahl der zu versendenden Bitcoins angeben. Sehr transparent wird die Transaktionsgebühr dargestellt.  Bis die Transaktion mindestens drei Mal bestätigt wurde dauert es in der Regel ungefähr 30 Minuten. Danach wurden die Bitcoins auf dem Empfängerkonto gutgeschrieben.

Der umgekehrte Weg funktioniert ähnlich. Hierfür unter dem Menüpunkt „Transaktionen“ > „Empfangen“ die für die Transaktion erzeugte Adresse herauskopieren oder per Smartphone den QR-Code scannen.

In der Transaktionshistorie werden alle Transaktionen (Kauf, Empfangen oder Gesendet) mit dem aktuellen Status angezeigt.

 

Fazit: Gute Hot-Bitcoin-Wallet

Blockchain.info macht einen sehr vertrauenserweckenden Eindruck und bietet eine einfache Bitcoin-Wallet mit allen wichtigen Funktionen und hohen Sicherheitsstandards. Nach unserer Einschätzung gehört Blockchain.info somit zu den besten Wallets auf dem Markt und ist aktuell unsere Empfehlung für eine Bitcoins-Wallet.

C

17.10.2017

der letzte Dreck

Blockchain.info war vllt mal gut, ist aber mittlerweile der letzte Abzockerdreck!
Habe ca. 31€ in BTC drauf, kann aber wegen der unfassbaren Gebühren nur ca. 4€ verschieben.
Sorry aber das grenzt an Betrug

B

19.12.2017

Abzocke Pur

Für 50 Euro Bitcoins per Banküberweisung gekauft wobei 20 Euro für „transaction fee“ berechnet wurden.

S

20.12.2017

Bitcoin langfristig

Habe eine Frage :
Kann man Bitcoin langfristig bei Blockchain.info speichern? mit oder ohne Gebühren?
Danke und Grüße

R

20.12.2017

Auf der Blockchain.info Wallet sind auf einmal bei mir Bitcoins im Wert von 270 Euro verschwunden. Anscheinend sind da Hacker am Werk. Ich finde keine Kontaktadresse für eine Beschwerde. Überlege Strafanzeige zu stellen.

T

23.12.2017

Die Anmeldung und Verifizierung (ID) dauerte 5 Tage. Ich konnte mittels F2A einigermaßen problemlos auf mein Wallet in dieser Zeit zugreifen.
Nachdem 20 Euro bei einer Überweisung von 100 Euro als gebühren genommen wurde, klappte der Zugriff seitdem NICHT mehr.
Ich frage mich, wer mir den Arbeitsaufwand mein Geld zurückzubekommen, bezahlt. Jedenfalls sehe ich nicht einmal ob der in einer Mail genannte Betrag in BTC dem Wallet gutgeschrieben wurde.
Fazit: Hände weg wegen Gebühren, wegen unprofessionellem Prozess (wenn es zeitlich mit dem Google Auth. nicht klappt darf die Firma so ein verfahren einfach nicht anbieten), hier sind Amateure am Werk.

P

06.01.2018

2 Überweisungen stehen seit Tagen auf pending, ich bekomme die Coins einfach weder verschoben noch zurückgebucht. Einen Ansprechpartner findet man weder Mail noch Telefon……..sehr schwach!!

D

10.01.2018

Habe seit 13.12.17 und 2.1.18 zwei bitcoin transfers als pending da hängen. Vom support keine Reaktion. Heute wollte ich ETHverschicken. Auch nach Stunden erscheint die Transaktion nicht als versendet. Bin total genervt. Auch sonst geht mal dies nicht und dann das nicht. Wechsle die wallet wenn es mir denn endlich mal gelingen sollte meine Guthaben zu transferieren. Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht??Und vielleicht einen Tipp, welche wallets besser funktionieren.:((

E

07.02.2018

Blockchain ist nicht zu weiter empfehlen.

Meine Bitcoins nach dem Eingang in den 5 Stunden aus dem Wallet mit 3-fache Entschlüselungssicherheit einfach verschwunden.
Seit letzte Woche warte ich die Antwort von Support .
Wo ist mein Geld ???
Bank Order CY1677388

E

07.02.2018

Hi,
Ich habe bei Blockchain auch 100,25 € eingezahlt und das Geld war einfach in den 5 Stunden weg.
Ich versuche seit 3 Wochen es über Support finden.

E

07.02.2018

Hi,
neine BC für 100€ sind auch vor zwei Wochen aus dem Wallet verschwunden.
Ich versuche es mit Support zu regelen.
Das ist passende Support Link fürs Wallet .
Da wo ich mich un meinen Wallet kümmere.
Du kannst mich anschreiben .
[email protected]

https://support.blockchain.com/hc/en-us/requests/new

B

09.02.2018

Hallo Elena,

Wir haben lediglich einen Bericht zu Blockchain.info geschrieben, in dem es darum ging, die Sicherheit und Praktibilität der dort integrierten Wallet zu ermitteln.
Leider mussten wir (auch mit Hilfe Deiner Beiträge – Vielen Dank dafür) feststellen, dass Blockchain.info den Status von früher verloren hat.
Wie viele andere Nutzer bereits berichten ist Blockchain.info in der Tat nichtmehr zu empfehlen und nicht die erste Wahl, wenn es um Kauf oder Aufbewahrung von Bitcoins geht.

Wir entschuldigen uns an dieser Stelle aufrichtig dafür, dass die Blockchain.info Plattform mittlerweile nicht mehr ansatzweise so gut ist, wie sie es einmal war.

Wir vermuten seitens Blockchain.info keinen willentlichen Betrug der Kunden, sondern viel mehr eine Überforderung. Diese könnte von den vielen neuen Nutzern im Markt ausgelöst worden sein, deren Anfragen Blockchain.info nicht entsprechen konnte.
Wir sind ebenso wie Du auch davon überzeugt, dass so ein schlechter Service wie der von Blockchain.info in keinem Fall angehen kann.
Wir warten noch eine Weile ab und geben der Plattform die Chance sich zu erholen, falls sich wider Erwarten jedoch auch nach einiger Zeit keine Besserung einstellt, werden wir unseren Bericht überarbeiten.

Es tut uns sehr leid, dass Du in einer Zeit an Blockchain.info geraten bist, in der die Plattform anscheinend abgebaut hat und berechtigten Anforderungen nichtmehr entspricht.

Eine bessere Möglichkeit um Bitcoins zu kaufen, stellt BL3P.eu dar. Diese Seite ist verhältnismäßig unbekannt, jedoch sicher und vertrauensmündig.

Bitcoinmag

B

09.02.2018

Liebe Bitcoinmag-Leser,

Es schockiert uns, was sich zur Zeit auf der Plattform Blockchain.info abspielt. Wir sind schwer davon getroffen, dass sich eine ehemalig empfehlenswerte Plattform zu so einem Minenfeld aus Problemen entwickeln konnte.
Seitdem der Bitcoin und andere Kryptowährungen im Zentrum der Aufmerksamkeit stehen kamen sehr viele Neukäufer hinzu, wodurch einige Seiten mit der Anzahl der neuen Nutzer überfordert waren. Gute Plattformen haben in dieser Zeit Registrierungs-Sperren etc. erhoben, bis sie wieder dazu in der Lage waren Anfragen, Beschwerden, etc. zu bewältigen. Bei Blockchain.info schien dies nicht der Fall gewesen zu sein und anscheinend haben sich zu allem Überfluss noch weitere Fehler ins System eingeschlichen. Da kein offizielles Statement abgegeben wurde und der Support auch bei unseren Anfragen nicht reagiert, gehen wir davon aus, dass durchaus ein Hack vorliegen könnte. Wir wollen jedoch auch keine voreiligen Schlüsse ziehen und geben der Plattform noch etwas Zeit sich zu erholen, bevor wir unseren Bericht zu ihr abändern. Wir hoffen sehr, dass die Seite ihre Probleme in den Griff bekommt und die Nutzer entschädigt. Das Einleiten rechtlicher Schritte ist nachvollziehbar und sollte füe alle in Erwägung gezogen werden, deren Bitcoins veruntreut wurden.

Mit hohen Transaktionsgebühren ließ sich vor dem Einführen von Segwit und Lightning so gut wie überall rechnen, weshalb wir auch vermehrt zum Kauf von Ether rieten, falls Altcoins erworben werden wollten. Was allerdings überhauptnicht geht, ist, die Unzuverlässigkeit des Blockchain.info Supports, sowie der Verlust von eingelagerten Bitcoins. Wir sind genauso entsetzt davon, wie jeder andere Nutzer von Blockchain.info auch und hoffen, dass sich Besserung einstellt und alle Betroffenen ihre Werte zurückerhalten.

Bis dahin schlagen wir als alternative Plattform BL3P.eu vor. Seit 2012 arbeitet diese zuverlässig und ohne nennenswerte Komplikationen. Die Sicherheitsvorkehrungen sind hier strikt und der Kauf von Bitcoin dauert etwas länger, jedoch ist er unserem Informationen nach sicher und auch durch einen aktiven Support gedeckt.

Bitcoinmag

R

27.02.2018

wie kann man das Konto wieder schließen?

Kann mir dabei jemand behilflich sein?

Danke

S

01.03.2018

Abgelaufene

Hallo ,wer kann mir helfen. Wollte mich auch einmal im Bitcoin kaufen ausprobieren und habe 100 € auf Blockchain gekauft. Jetzt sehe ich die Transaktion bei Erledigte Aufträge als “ abgelaufene“
Beim Saldo ist aber weiterhin 0.00
Ich finde auch nichts wie ich an das Geld komme.
Hatte mir das einfacher vorgestellt.
Danke für Eure Hilfe

B

03.03.2018

Hallo Regina,

Um deinen Blockchain.info Account zu löschen, genügt es schon, deine persönlichen Daten aus dem Profil zu entfernen. Blockchain.info hat bisher noch immer keine Funktion zur gewöhnlichen Löschung integriert, dafür bleibt nach dem Entfernen deiner persönlichen Daten lediglich die Wallet zurück. Diese ist jedoch in keinster Weise mit dir verbunden und daher stellt sie kein Problem dar.

Bitcoinmag

K

08.03.2018

Wallet nicht mehr zu erreichen

Ich haben heute morgen ein Wallet angelegt, bin durch ALLE Sicherheitsstufen gegangen. Nachdem ich jedoch für 51,50€ Bitcoints geordert habe, und das über eine VISA-Card, kann ich auch mein Wallet nicht mehr zugreifen. Obwohl ich mit äußerster Konzentration und dem Notieren und Kopieren aller Daten vorgegangen bin, heißt es bei dem Login immer nur: Falsche Zugangsdaten oder ähnlich. Nun ist mein Wallet gesperrt. Das ist doch Mist. Werde jetzt die VISA-Card sperren müssen Support scheint es ja nicht zu geben. 51,50€ futsch.

Z

08.03.2018

Gehackt oder

Wertes Team.

Bei meinem Wallet sind innerhalb von 3 Tagen zweimal mein Geld verschwunden.
Sind das Hacker, der Verlust beträgt ca 5000,00 Euro.
Können sie mirt helfen?
Danke

P

10.03.2018

Geduld

Ich bin immer noch von blockchain.info begeistert und nutze die Wallet seit langem. Der Service verbessert sich stetig und zu meiner Zufriedenheit. Aber nicht alles ist umsonst.

Dein Name wird neben deinem Kommentar angezeigt

BESTER KRYPTO BROKER 2018

eToro

Akzeptiert PayPal

KRYPTO KAUFEN

CryptoGo Krypto kaufen

 

 

Interessante Artikel

Bitcoin Altcoin steuererklaerung steuer steuerrecht steuerfrei veraeusserungsgeschaeft Bitcoinrecht, Bitcoin Handel

Bitcoin Steuern: Alles zum Thema Kryptowährung Steuern für Privatanleger

Da die Frage nach der Besteuerung von Kryptowährungen noch relativ neu ist, gibt es viele (Halb-)Wahrheiten und auch offene Fragen. Wir haben alle Fakten über die Besteuerung von Bitcoin, Ethereum & Co. für euch zusammengetragen und weitestgehend durch Gesetze verifiziert. Eines vorweg: Keine Steuern zu zahlen und das Thema zu ignorieren, das ist langfristig auf jeden Fall die schlechteste Alternative – denn nichts ist so sicher wie der Tod und die Steuer.

weiterlesen »

Bitcoin

Bitcoin-Mining-Profit-Rechner in BTC & Euro

Der Bitcoin-Mining-Profit wird mit einer aktuellen Bitcoin-Difficulty 2.874.674.234.415,00** und einem Bitcoin-Wechselkurs von 1 BTC = 7.897,78 Euro* berechnet. Diese Angaben sind ohne Gewähr und können sich sekündlich ändern, als durchschnittliche Block-Zeit wird mit 600 Sekunden gerechnet. Auch der Bitcoin-Block-Reward wird nach den aktuellen Angaben berechnet – zukünftige Änderungen des Block-Rewards werden nicht mit berücksichtigt. Die…

weiterlesen »

Bitcoin, Ripple & Co. wachsen weiterhin an.

Verpassen Sie die Gelegenheit nicht und investieren Sie noch heute!

Jetzt kaufen
close-link