Was ist ERC-20? Vollständige Anleitung zu ERC-20

Sie finden ERC-20 Tokens auf der Ethereum-Plattform und können durch den vorliegenden Standard einheitliche Tokens erstellen. Die Kreation ist durch intelligente Verträge möglich, mit denen Sie festlegen können, welche Aktion zu welchem Zeitpunkt ausgeführt wird, die jedoch ebenso Tokens produzieren können, welche auf dem gleichen Prinzip basieren. Entsprechend wird etwa dafür gesorgt, dass das Guthaben an die richtige Adresse gesandt und dort gespeichert wird. ERC ist die Kurzform für “Ethereum Request for Comment”, während 20 lediglich die dem Vorschlag zugewiesene Nummer ist. Die überwältigende Mehrheit der Tokens aus der Ethereum-Blockchain sind mit dem ERC-20 Standard konform. Wir haben einige Pluspunkte für Sie aufgezählt:

  • Einheitliches System innerhalb des Ethereum-Netzwerkes
  • Gerne für ICOs genutzt
  • Interaktion zwischen Tokens für Entwickler vorauszusehen
  • Funktioniert wie ein intelligenter Vertrag

In unserer Tabelle mit Brokern können Sie sich auf einen Blick informieren, was die jeweiligen Vor- und Nachteile sind.

Anbieter Rang Vorteil Min. Einzahlung Jetzt Kaufen
first
eToro
9.5
  • Akzeptiert PayPal
€ 200 JETZT KAUFEN
Anbieter Min. Einzahlung Jetzt Kaufen
first
eToro
€ 200 JETZT KAUFEN

Was ist ERC-20?

ERC-20 Tokens sind jene Tokens, die auf der Blockchain von Ethereum beheimatet sind und wie eine Kryptowährung verwendet werden können. Sie nutzen dabei die standardisierten, offiziellen intelligenten Verträge namens ERC-20. Diese können im Anschluss von verschiedenen Blockchain-Projekten als Vorlage genutzt werden. Es gibt dafür zwei sinnvolle Varianten: Einerseits entwickeln einige Projekte ihre eigene Blockchain und nutzen bis dahin den ERC-20 Standard, auch um zusätzliche finanzielle Mittel zu sammeln, ehe das eigene Projekt fertiggestellt ist. Andererseits ist es möglich, dass eine eigene Blockchain in einem Projekt nie vorgesehen ist und es auch auf lange Sicht immer auf ERC-20 aufbauen soll. Das verhindert das langwierige Programmieren einer eigenen Version. Generell agieren die Tokens wie intelligente Verträge; man kann sie empfangen oder versenden. Erstmals öffentlich wurde die Idee zu ERC-20 durch Fabian Vogelsteller am 19. November 2015, der den Vorschlag einreichte, der schließlich akzeptiert wurde.

Was ist der Hauptzweck des ERC-20 Tokens?

Im Mai 2018 waren bereits über 83.400 ERC-20 Tokens auf dem Markt, darunter die erfolgreichsten Verkäufe durch EOS, Qash, Bankex, Filecoin sowie Bancor. Allesamt konnten über 70 Millionen USD einnehmen. Der ERC-20 Token erfüllt gleich zwei wichtige Funktionen. Einerseits wächst das Ethereum-Netzwerk an, indem es Entwickler anlockt, ihre eigenen Tokens auf den Markt zu bringen und ihre Entwicklung auf Basis des Standardprozesses voranzutreiben. Andererseits profitieren auch die Entwickler, die sich nicht von Beginn an auf die Kreation einer Blockchain konzentrieren müssen, sondern gleich mit ERC-20 Tokens arbeiten können.

Das Team hinter ERC-20

Der Ideengeber des Projektes ist wie oben erwähnt Fabian Vogelsteller. Er postete seinen Vorschlag auf Github, wo er schließlich akzeptiert wurde und Anerkennung vieler Nutzer fand. Seitdem wuchs das Prinzip stets weiter und wurde von diversen Projekten übernommen.

Wie funktioniert ERC-20?

Um ERC-20 Tokens auszugeben, muss zuvor einiges geschehen, damit sie überhaupt funktionieren. Doch was genau fließt in die Erstellung eines Tokens ein und wo bestehen eventuelle Schwierigkeiten? Theoretisch besteht die Möglichkeit, mit etwas Erfahrung einen ERC-20 Token innerhalb von wenigen Stunden zu programmieren. Die Standardvorlage ermöglicht Ihnen hierbei relativ einfaches Spiel. Es gibt sechs fundamentale Funktionen, ohne die der Code nicht auskommt. Lassen Sie also eine weg, hat der intelligente Vertrag einen Fehler. Die sechs zu definierenden Elemente sind die folgenden:

  1. totalSupply
  2. balanceOf
  3. transfer
  4. transferFrom
  5. approve
  6. allowance

Daneben bestehen einige optionale Funktionen, welche die Funktionsfähigkeit des Tokens nicht einschränken, wenn sie nicht vorhanden sind. Allerdings können sie für eine Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit sorgen. Es handelt sich um folgende Details:

  • name
  • symbol
  • decimals

Vergleich zwischen ERC-20, ERC-223 und ERC-777 Standard

Mittlerweile haben sich andere Standards neben ERC-20 etabliert. Die bekanntesten von ihnen sind ERC-223 und ERC-777, weshalb wir Letztere mit ERC-20 vergleichen. Bekannterweise handelte es sich bei ERC-20 um den ersten offiziellen Standard, sodass einige kleinere Fehler zu erwarten waren. Das gilt insbesondere dann, wenn Tokens aus Versehen an einen Vertrag gesendet werden. Während die Transaktion erfolgreich abgeschlossen wird, ist es für die Empfängerseite unmöglich, die Transaktion zu erkennen. Ohne eine Notfunktion wurden so bereits viele Millionen Euro verloren.

Die neuen Standards wie ERC-223 und ERC-777 sollen hier ansetzen und besitzen den Vorteil, dass sie kompatibel mit ERC-20 bleiben. ERC-223 wurde so gestaltet, dass seine Verträge auf der approve + transferFrom beruhen, was den einzigen Unterschied darstellt. Diese Funktionen lassen sich dennoch recht problemlos integrieren. Auch im Vorschlag ERC-777 wird die Kompatibilität mit dem ERC-20 Standard klar unterstrichen.

Wie können Sie ERC-20 erhalten?

Die bekanntesten auf dem ERC-20 Standard beruhenden Coins sind derzeit EOS, TRON, BinanceCoin, VeChain sowie OmiseGo. Diese können Sie recht einfach auf vielen Handelsplattformen kaufen, die ERC-20 Tokens anbieten. Während das Mining aus unten beschriebenen Gründen nicht möglich ist, können Sie die Tokens kaufen oder handeln, zum Teil erhalten Sie sie gar kostenlos.

Sie können ERC-20 Tokens kaufen

Im Falle von EOS sind dies etwa weit über 100 Exchanges, über die Sie Coins kaufen können. Das liegt nicht zuletzt an der enormen Popularität von EOS, das momentan in Punkto Marktkapitalisierung auf dem fünften Platz weltweit rangiert. Der große Hype rund um einige Währungen mit dem ERC-20 System sorgt für teils sehr starke Wachstumsprognosen, insbesondere, wenn ein eindeutig gutes Konzept hinter der Währung steckt. Es gibt sowohl Broker als auch Exchanges, die Kryptowährungen anbieten. Wir haben sie alle für Sie getestet und empfehlen Ihnen einen sicheren Broker wie eToro. Alle Plattformen können unterschiedliche Vor- und Nachteile aufweisen, bei manchen können Sie mit Fiatwährungen bezahlen, anderswo nur mit Kryptogeld. Bevor Sie Kryptowährungen kaufen, sollten Sie Ihren persönlichen Bedarf also genau analysieren und anschließend die am besten zu Ihnen passende Plattform wählen.

Sie können ERC-20 Tokens handeln

Sie können ERC-20 Tokens nicht nur kaufen, sondern sie ebenso handeln. Wie Sie hierbei vorgehen, hängt für gewöhnlich von Ihrer persönlichen Handelsstrategie ab. Allerdings empfiehlt sich meist eine eher kurzfristig ausgelegte Strategie, die nicht über mehrere Jahre oder gar Jahrzehnte hinweg andauert. Handel ist sowohl für Krypto-Fiat-Währungspaare als auch Krypto-Krypto-Währungspaare möglich.

Sie können ERC-20 Tokens Kostenlos erhalten!

Wie so oft verspricht das Internet auch den kostenlosen Erhalt von ERC-20 Tokens. Dabei werden verschiedene Tätigkeiten zu erfüllen sein, um Teil des Airdrops zu werden. Bei einigen müssen Sie sich etwa nur ein Profil erstellen und die vorhandenen Funktionen auf der Website nutzen. Andere verlangen wiederum von Ihnen, sich Videos anzuschauen. Wiederum andere Unternehmen schenken Ihnen die Coins ohne jegliche Anforderung, sodass Sie nur Ihre Wallet-Adresse eingeben müssen. Inwiefern die Versprechungen im Einzelfall jedoch wahr sind, würde hier den Rahmen sprengen.

Wie Sie ERC-20 aufbewahren

Wenn Sie Coins kaufen oder regelmäßig mit ihnen handeln, haben Sie früher oder später Bedarf an einem sicherem Aufbewahrungsort. Damit Sie als Investor nicht im Regen stehen, haben wir die besten Wallets für Sie herausgesucht, damit Ihre Coins sicher verwahrt werden und kein Opfer von Hackerangriffen werden können. Eine der bekanntesten Optionen heißt MyEtherWallet. Wie Sie bereits erkennen, können Sie in ihr Ethereum und alle ERC-20 Tokens aufbewahren. Sie ist besonders sicher, da sie kundenseitig läuft und Ihr Guthaben damit auf Ihrem Endgerät statt bei MyEtherWallet gespeichert ist. Ansonsten sind es vor allem Hardware-Wallets, die im Hinblick auf die Sicherheit besonders empfehlenswert sind. Dazu gehören Ledger Nano S und Trezor, die jedoch angesichts ihrer Charakteristiken nicht kostenlos zu nutzen sind. Stattdessen erhalten Sie eine Art USB-Stick, der als Wallet fungiert. Besonders praktisch ist in dieser Hinsicht der Broker eToro, da keine Wallet eine hundertprozentige Sicherheit bieten kann. Sie benötigen bei diesem Anbieter überhaupt keine Wallet, was den Kaufvorgang deutlich vereinfacht und schneller macht.

ERC-20 Kurse, Marktkapitalisierungen und Vorräte

Werfen wir gemeinsam einen Blick auf die interessantesten ERC-20 Projekte und Ihre Eigenschaften auf dem Markt. Dazu blicken wir auf die Kursentwicklung, die Marktkapitalisierung sowie die im Umlauf befindlichen Einheiten.

Binance Coin (BNB)

Binance Coin entwickelte sich etwas anders als viele andere Kryptowährungen am Markt. Seit Juli 2015 besteht das Projekt und ist dabei vor allem für die Exchange Binance von großer Bedeutung. Bei Nutzung der entsprechenden Coins können Sie als Nutzer einen Rabatt erhalten. Anfang Januar 2018 hatte BNB wie so viele andere Kryptowährungen ihren größten Höhenflug, doch vor allem die Zeit danach überrascht: Statt einem Absturz ins Bodenlose erreichte der BNB/BTC Kurs Mitte Juni einen neuen Rekordwert. Die Marktkapitalisierung liegt Ende Juli bei rund 1,15 Milliarden USD, während sich insgesamt etwa 95,5 Millionen Einheiten BNB im Umlauf befinden.

VeChain (VEN)

VeChain ist ein Projekt, das vor allem die reale Welt profitieren lassen soll, egal ob dies in der Automobilindustrie oder auf dem Gesundheitssektor ist. VEN besteht seit August 2017 und erreichte Ende Januar 2018 mit fast 3,5 Milliarden USD seine höchste Marktkapitalisierung. Seitdem bewegte sich der Kurs ebenso vergleichsweise stabil und brachte im Februar und Mai abermals Höchstwerte auf den Markt. Aktuell liegt die Marktkapitalisierung bei knapp über 1 Milliarde USD, während über 550 Millionen Einheiten VEN auf dem Markt sind.

OmiseGo (OMG)

OmiseGo ist seit Juli 2017 auf dem Markt und weist ebenso einen sehr starken Kurs auf. Auf erste Hochs im September und Dezember folgte die maximale Marktkapitalisierung am 8. Januar mit rund 2,67 Milliarden USD. Danach fiel der OMG Kurs zwar etwas ab, knackte jedoch im Mai abermals die 2 Milliarden USD Marke. Aktuell befindet sich die Marktkapitalisierung bei etwas unter 1 Milliarde USD. Über 140 Millionen Einheiten OMG befinden sich im Umlauf.

ERC-20 Vorteile & Nachteile

Großartige Möglichkeiten für Entwickler und deren Projekte
Nutzung von ERC-20 Tokens während der Kreation eigener Blockchain
Außergewöhnlich stabile Kurse von Coins der Blockchain
Kaufen, handeln, kostenloser Erhalt möglich
Nutzung von intelligenten Verträgen

Kein Mining möglich
Zum Teil Sicherheitsrisiken mit dem ursprünglichen ERC-20 Standard

Sollten Sie in ERC-20 investieren oder nicht?

Wir gelangen langsam zum Ende unseres Artikels über ERC-20 Tokens. Dabei haben wir ausführlich für Sie die Vor- und Nachteile des Systems analysiert, das wohl das größte in der Kryptowelt ist. Es handelt sich vor allem um einen gelungenen Raum für Entwickler, um ihre eigenen Vorstellungen und Ideen einer Kryptowährung umzusetzen. Dabei stehen ihnen neben den grundlegenden Standardfunktionen ebenso optionale Details zur Verfügung, welche die Benutzererfahrung deutlich verbessern können. Mit all diesen Informationen in der Hinterhand sollte es für Sie nun möglich sein zu entscheiden, ob Sie einem Investment in ERC-20 positiv gegenüber stehen oder nach wie vor skeptisch sind. Wenn Sie unterdessen noch nach einem Broker Ausschau halten, um mit dem Handel zu beginnen, können wir Ihnen nach ebenso langer Recherche den Broker eToro ans Herz legen. Das Unternehmen ist verlässlich, vollständig reguliert und bietet Ihnen schnellen Zahlungsverkehr.

Melden Sie sich noch heute an und starten Ihr erstes oder nächstes zuverlässiges Investment in die Kryptowelt.

FAQs

Wie viele Bestätigungen benötigt eine ERC-20 Transaktion?
Es handelt sich bei ERC-20 Transaktionen um eine der sichersten Zahlungsmöglichkeiten auf der ganzen Welt, wenn man den oben erwähnten Bug hinsichtlich fälschlich ausgeführter Zahlungen ausschließt. Das liegt unter anderem auch daran, dass eine Transaktion mehr als 100 Block-Bestätigungen benötigt, um schließlich durchgeführt zu werden. Erst wenn diese Bestätigungen eingegangen sind, wird die Transaktion durchgeführt.
Kann ich ERC-20 Tokens an meine Blockchain Wallet senden?
Die Blockchain Ethereum Wallet unterstützt momentan nicht das Verschicken von ERC-20 Tokens. Sollten Sie diese auf Ihre Blockchain Wallet erhalten, so werden Sie nicht in der Lage sein, diese zu versenden oder die Tokenbilanz zu sehen. Exportieren Sie die entsprechenden Tokens in eine Wallet, die ERC-20 kompatibel ist.
Warum mögen Entwickler das System besonders gerne?
Das System gestattet Entwicklern beispielsweise, schon vor der Veröffentlichung einer eigenen Blockchain Mittel zu sammeln, auf die sie sonst wohl keine Aussicht hätten.
Welche Projekte laufen über das Ethereum-Netzwerk?
Die verschiedensten Projekte sind im Ethereum-Netzwerk auffindbar. Diese reichen von Video- und Fotoplattformen, über soziale Netzwerke und einen Freelance-Service bis hin zur Bau eines globalen Supercomputers.
Können Sie Ihr eigenes Projekt entwickeln?
Das ist problemlos möglich, solange Sie einige Programmierkenntnisse mitbringen. Bei Interesse hieran empfiehlt sich das ausführliche Studium weiterer Ressourcen zum Thema, sodass Sie auf Ihr Vorhaben gut vorbereitet sind.

Jetzt mit eToro traden!

Konto in wenigen Minuten eröffnen und mit dem Handel beginnen!

Schreibe deine Frage, Kommentar oder Problem

Dein Name wird neben deinem Kommentar angezeigt

Worauf warten Sie noch? Schlagen Sie zu und profitieren Sie vom Bitcoin-Sprung!

close-link
close-link