Wie Sie Ethereum Classic mit Kreditkarte oder EC-Karte kaufen

Welche Gebühren entstehen beim Ethereum Classic kaufen mit Kreditkarte oder EC-Karte?

Im Jahr 2016 entstand Ethereum Classic im Zuge einer Hard Fork der Ethereum-Blockchain. Seitdem zählt der Coin trotz einer gewissen Sprunghaftigkeit zu den 20 beliebtesten Kryptowährungen weltweit. Krypto-Insider trauen dem Altcoin noch eine aussichtsreiche Entwicklung zu. Aus diesem Grund weckt Ethereum Classic immer wieder das Interesse von Käufern und Anlegern. Dabei kommt natürlich die Frage auf, wie man Ethereum Classic kaufen sollte. Mittlerweile akzeptieren Handelsplattformen eine Vielzahl von Zahlungsmethoden. Im Folgenden wird näher erläutert, wie man Ethereum Classic mit Kreditkarte oder EC-Karte kaufen kann.

Die Gebühren bei einer Zahlung mit Kreditkarte oder EC-Karte sind im Vergleich zu anderen Methoden, mit denen man Ethereum Classic kaufen kann, sehr hoch. Im Allgemeinen kommt es jedoch darauf an, wo man Ethereum Classic kaufen möchte. Die Zahlung mit Kreditkarte oder EC-Karte wird zwar bei vielen Handelsplattformen akzeptiert, jedoch fallen oftmals Servicegebühren an. Deshalb lohnt es sich, vor dem Ethereum Classic Kaufen verschiedene Angebote miteinander zu vergleichen.

In jedem Fall sind im Zuge der Kartenzahlung Transaktionsgebühren zu entrichten, durch die der Preis von Ethereum Classic signifikant ansteigen kann. Bei der Zahlung mit Kreditkarte liegen diese je nach Händler bei zwei bis vier Prozent. Wollen Sie beim Ethereum Kaufen mit EC-Karte bezahlen, kann die Transaktionsgebühr sogar zehn Prozent des Kaufpreises ausmachen. Je nachdem, wo man Ethereum Classic kaufen möchte, kann zudem eine Auslandsgebühr fällig werden. Derartige Extrakosten können Sie aber umgehen, wenn Sie sich für eine Handelsplattform entscheiden, die geografisch zu Ihrer Kreditkarte oder EC-Karte passt.

Weiterlesen

In 5 Schritten Kryptowährungen per Kreditkarte kaufen

  1. Melden Sie sich über den Link weiter unten kostenlos an und geben Ihre Daten ein.
  2. Füllen Sie den Fragebogen aus. Das dauert nicht lange und ist sehr nützlich!
  3. Klicken Sie “Einzahlung”. Sie werden gebeten, eine Zahlmethode auszuwählen, was in diesem Fall Kreditkarte ist.
  4. Geben Sie den Betrag ein, den Sie einzahlen möchten (wir empfehlen mit dem Mindestbetrag zu beginnen und dann zu steigern).
  5. Jetzt haben Sie ein Live-Konto. Finden Sie die Kryptowährung Ihrer Wahl und kaufen diese!

Wo man Ethereum Classic kaufen kann mit Kreditkarte

Per Kreditkarte kaufen - eToro

Der Kauf mittels Debit- oder Kreditkarte war in der Vergangenheit schwierig bevor es Anbieter wie eToro für Kryptowährungen gab. Jetzt, da eToro und andere den Kauf per Kreditkarte anbieten ist es viel einfacher. eToro macht es auch sehr einfach, da sich der Vorgang nicht von anderen Onlinekäufen unterscheidet. Geben Sie einfach Ihre Daten and und sehen, wie es abläuft.

1. SCHRITT: ANMELDUNG

Bevor Sie Kryptowährungen kaufen können, müssen Sie zunächst ein Konto anlegen. Das ist unkompliziert und dazu noch kostenlos. Auf diese Weise können Sie die Plattform kennen lernen, bevor es richtig losgeht. Klicken Sie einfach auf den Link weiter unten und machen die entsprechenden Angaben. Dann müssen Sie einen Fragebogen ausfüllen.

2. SCHRITT: EINZAHLUNG

Jetzt, da Sie das Konto eingerichtet haben und soweit sind, eine Kryptowährung Ihrer Wahl zu kaufen, ist es an der Zeit, eine Einzahlung zu machen. Klicken Sie den Button links unten mit dem Titel „Einzahlung“. Dann werden Sie gebeten, eine Zahlmethode zu wählen. An dieser Stelle wählen Sie Kreditkarte, füllen die Felder entsprechend aus und klicken auf einzahlen.

3. SCHRITT: KAUFEN SIE IHRE KRYPTOWÄHRUNG

Jetzt ist Ihr Handelskonto fertig und Sie können die Kryptowährung auswählen, die Sie erwerben möchten. eToro bietet die beliebtesten und zweifelsfrei die sichersten Währungen auf dem Markt. Sobald Sie ihre Auswahl getroffen haben, klicken Sie auf „kaufen“, geben die Menge an, die Sie kaufen möchten und klicken auf „handeln“. So einfach kommen Sie an Kryptomünzen!

Ethereum Classic kaufen mit Kreditkarte oder EC-Karte in Deutschland

Generell ist es für Deutsche und Nutzer aus EU-Ländern inzwischen auf mehreren Plattformen möglich, Ethereum Classic mit Kreditkarte zu kaufen. Deutlich seltener wird die Zahlung per EC-Karte akzeptiert. Allerdings ist von dieser Zahlungsweise bei vielen Krypto-Börsen dringend abzuraten, da diese mit einer hohen Gebührenbelastung einhergeht und somit potenzielle Renditen deutlich geringer ausfallen könnten. Daher ist vorher genau abzuwägen, wie man Ethereum Classic kaufen möchte. Ungeachtet dessen verläuft der Kauf von Ethereum Classic mit Kreditkarte oder EC-Karte in Deutschland stets schnell, risikofrei und zuverlässig.

Für deutsche Nutzer ist eine Verifizierung des Accounts nahezu unausweichlich. Im Zuge dessen müssen Sie überall, wo man Ethereum Classic kaufen kann, zumindest einige persönliche Daten angeben und ein Ausweisdokument einscannen. Abhängig von der Höhe der gewünschten Transaktionen könnten vonseiten der Plattform im Anschluss noch weitere Maßnahmen zur Identitätsfeststellung eingefordert werden. Andernfalls bleiben gewisse Höchstlimits bestehen, wenn Nutzer Ethereum Classic kaufen möchten. Zumeist erfolgt bei jeder einzelnen Transaktion eine Zwei-Schritt-Verifizierung, die dem mTAN-Verfahren ähnelt.

 

Welche Auszahlungsmöglichkeiten und Limits gibt es beim Kauf von Ethereum Classic mit Kreditkarte oder EC-Karte?

In diesem Zusammenhang kommt es stets darauf an, wo man Ethereum Classic kaufen oder verkaufen möchte. Im Regelfall stehen den Nutzern verschiedene Auszahlungsmöglichkeiten zur Verfügung. Viele entscheiden sich für die Auszahlung per Sofortüberweisung. Verglichen mit anderen Optionen ist dieser Weg am preisgünstigsten, da nur geringe Gebühren anfallen. Eher abzuraten ist aufgrund der hohen Transaktionskosten von einer Auszahlung auf ein Paypal-Konto.

Wenn Sie Ethereum Classic kaufen möchten, müssen Sie unabhängig von der Zahlungsart bei allen seriösen Handelsplattformen mit gewissen Limits rechnen. Nach erfolgter Verifizierung können diese Beschränkungen üblicherweise angehoben oder aufgehoben werden. Bedenken Sie dabei, dass Sie im Zuge einer einzelnen Transaktion für höchstens 10.000 € Ethereum Classic kaufen können.

Die Vor- und Nachteile, wenn Sie Ethereum Classic mit Kreditkarte oder EC-Karte kaufen

Grundsätzlich handelt es sich bei dieser Zahlungsmethode um eine der besten und bequemsten Möglichkeiten, wie man Ethereum Classic kaufen kann. Inzwischen wird die Zahlung per Kreditkarte oder EC-Karte auf vielen Plattformen akzeptiert. Die Transaktionen verlaufen üblicherweise risikolos und deutlich schneller als bei vielen anderen Zahlungsarten. Außerdem bemerkt der Käufer sofort, ob die Zahlung erforlgreich eingegangen ist oder nicht. Anders ist es etwa bei einer Überweisung, die bei unzureichender Deckung noch fehlschlagen könnte. Beim Ethereum Kaufen mit Kreditkarte oder EC-Karte verläuft die Transaktion zuverlässig.

Der Nachteil beim Ethereum Kaufen mit Kreditkarte oder EC-Karte liegt darin, dass bei vielen CFD-Brokern oder Krypto-Börsen mitunter hohe Gebühren anfallen können. Die Höhe dieser Zusatzkosten hängt von der jeweiligen Plattform ab, auf der man Ethereum Classic kaufen möchte. Käufer und Anleger sollten verschiedene Angebote vor dem Kauf von Ethereum Classic miteinander vergleichen. Auf diese Weise ist es möglich, die Transaktionsgebühren gering zu halten.

Was ist eine Ethereum-Classic-Prepaid-Karte?

Eine Ethereum-Classic-Prepaid-Karte ermöglicht es Ihnen, Ethereum Classic und Fiat-Währungen risikofrei zu verwalten. Die Prepaid-Karte ist mit einem Bankkonto verbunden. Auf dieses können Ethereum Classic, US-Dollar oder Euro eingezahlt werden. Mit einer Ethereum-Classic-Prepaid-Karte können Sie einfach und sicher online oder per Telefon bezahlen. So wie eine gewöhnliche EC-Karte kann diese Karte zu jeder Tages- und Nachtzeit zuhause oder unterwegs verwendet werden, sodass kein Bargeld erforderlich ist. Auch ist es jederzeit möglich, Geld auf das Konto einzuzahlen, Ausgaben zu verfolgen und den Kontostand zu ermitteln. Auf alle Funktionen kann online zugegriffen werden. Es kann aber genauso ein normaler Bankautomat dafür verwendet werden.

Derzeit haben mehrere Anbieter eine solche Prepaid-Karte in ihrem Sortiment. Marktführer ist allerdings die Ethereum Classic Debit Card von UQUID. Die Registrierung ist kostenlos und die Folgekosten sind hier verhältnismäßig gering. Ein weiterer großer Vorteil der Ethereum Classic Debit Card von UQUID ist, dass sie ihrem Eigentümer einen umfassenden Käuferschutz bietet. Zudem steht den Nutzern das Support-Team von UQUID rund um die Uhr zur Verfügung. Grundsätzlich lohnt sich eine Ethereum-Classic-Prepaid-Karte für alle Menschen, die regelmäßig mit Fiat-Währungen und Kryptowährungen bezahlen. Mithilfe einer solchen Karte können Nutzer völlig unkompliziert zwischen verschiedenen Währungen wechseln.

Möchten Sie schnell und unkompliziert Ethereum Classic mit Kreditkarte oder EC-Karte kaufen? Registrieren Sie sich am besten sofort bei einem unserer empfohlenen Broker!

FAQs

  1. Sperrt meine Bank die Kreditkarte, wenn ich Ethereum kaufe?

    Insbesondere in den Anfangszeiten der Kryptowährung reagierten zahlreiche Banken negativ auf Kryptowährungen. Sie fürchteten die dezentrale Arbeitsweise, das hohe Risiko sowie die überdurchschnittlichen Renditen. In den letzten zwei Jahren konnte sich Ethereum jedoch als zuverlässige Investitionsmöglichkeit etablieren und gewinnt zunehmend an Beliebtheit. Zwar stehen die meisten Banken Ethereum noch immer kritisch gegenüber, eine Sperrung der Kreditkarte müssen Sie jedoch nicht fürchten. Im Zweifelsfall sollten Sie den Kontakt zu Ihrer Hausbank suchen und unverbindlich nachfragen. Auf BitcoinMag erklären wir Ihnen noch andere Möglichkeiten, wie Sie Ethereum kaufen können.

  2. Welche Alternativen habe ich zur Kreditkarte?

    Neben der Möglichkeit, Ethereum mit Kreditkarte oder EC-Karte zu kaufen, stehen Ihnen noch weitere Zahlungsarten zur Auswahl. Diese variieren je nach Plattform und besitzen unterschiedliche Vor- und Nachteile. Eine sehr beliebte Möglichkeit ist Ethereum mit PayPal zu kaufen. Dieser Zahlungsdienstleister bietet Ihnen eine sehr schnelle Durchführung von Transaktionen. Zudem profitieren Sie von einem weitreichenden Käuferschutz. Sie sind dadurch abgesichert, dass Ihnen gekaufte Coins auch tatsächlich gutgeschrieben werden. Im Zweifel erhalten Sie auf diese Weise Ihr Geld zurück. Neben PayPal gibt es noch weitere Alternativen wie Neteller, SOFORT oder Skrill.

  3. Gibt es eine einfachere Alternative, wie man Ethereum Classic kaufen kann?

    In der Regel gibt es keine einfachere Option. Wahlweise bietet sich der Ethereum Classic Kauf per Paypal an. Theoretisch gibt es auch die Möglichkeit, Kryptowährungen direkt bei einer Börse oder bei einem Händler offline zu kaufen. Dies ist allerdings eher unüblich.

  4. Kann ich beim Kauf von Ethereum Classic mit Kreditkarte oder EC-Karte anonym bleiben?

    Wenngleich Sie beim Ethereum Classic Kauf persönliche Daten preisgeben, garantieren Ihnen alle seriösen Handelsplattformen völlige Anonymität. Beim Kaufen und Verkaufen treten Sie verschlüsselt unter einem Pseudonym auf. Sie haben in dieser Hinsicht also nichts zu befürchten.

  5. Welcher ist der beste Exchange, wo man Ethereum Classic mit Kreditkarte oder EC-Karte kaufen kann?

    Grundsätzlich ist Binance gut dafür geeignet. Ethereum Classic können Sie außerdem bei Exx, Digifinex, Coinegg und vielen weiteren Portalen kaufen.

  6. Kann ich eine Kreditkarte oder EC-Karte bei einem Peer-to-Peer-Exchange verwenden?

    Das ist in manchen Fällen möglich.

  7. Wodurch unterscheiden sich ein Broker und ein Exchange voneinander?

    Auf beiden Portalen können Nutzer Kryptowährungen wie Ethereum Classic oder zum Beispiel auch Bitcoin Cash erwerben. Bei einem Exchange kommen Käufer und Verkäufer zusammen, um zu handeln. Ein Broker fungiert als Plattform, auf der beide Seiten zuvor ihre Konditionen festlegen und von einem Dritten zusammengebracht werden. Der Broker ist hierbei ein Zwischenhändler.

  8. Kann ich mit einer Kreditkarte oder EC-Karte bei einem Exchange bezahlen?

    Gewöhnliche Kreditkarten oder EC-Karten werden in vielen Fällen nicht akzeptiert. Näheres dazu erfahren Sie in den Nutzungsbedingungen der jeweiligen Exchanges.

Investieren ist spekulativ. Bei der Anlage ist Ihr Kapital in Gefahr. Diese Website ist nicht für die Verwendung in Rechtsordnungen vorgesehen, in denen der beschriebene Handel oder die beschriebenen Investitionen verboten sind, und sollte nur von Personen und auf gesetzlich zulässige Weise verwendet werden. Ihre Investition ist in Ihrem Land oder Wohnsitzstaat möglicherweise nicht für den Anlegerschutz geeignet. Führen Sie daher Ihre eigene Due Diligence durch. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten. Klicken Sie hier für weitere Informationen.