Ethereum Kursentwicklung lässt September-Minus hinter sich

Der Ethereum Kurs bewegt sich nach seinem starken Absturz, der bis September anhielt, wieder nach oben. Im Oktober bewegt sich der Preis für eine Einheit ETH wieder in Richtung der 230$. Wo liegen die Hintergründe der Preisentwicklung und bleibt Ethereum jetzt endlich stabil?

Ethereum Kurs erreicht solides Niveau

Wo im Januar noch Rekordwerte waren, gab es nun lange Zeit nichts. Seit einem kleinen Aufwärtstrend Anfang Mai fiel der Ethereum Kurs tiefer als nie zuvor im vergangenen Jahr. Auf einmal war eine Einheit ETH nur noch 173$ wert, während es Anfang Mai noch über 810$ waren. Doch der September-Tiefstwert ist nun aus Investorensicht endlich Geschichte. Zuletzt steig der Kurs im ersten Oktoberdrittel wieder in Richtung 230$ und brachte es auf eine Marktkapitalisierung von über 23 Milliarden $. Von hinten spürt das Unternehmen den heißen Atem von Ripple, die langsam aber sicher die Lücke zur Nummer 2 der Kryptowelt schließen.

Das solide Niveau macht Hoffnung und lässt sich vor allem mit den Marktkonditionen erklären, die im September durch übermäßige Verkäufe denkbar schlecht waren. Auch wenn der Kurs nun wieder merklich anstieg, bleiben die Experten vorerst skeptisch, auch wenn mit Ethereum 2.0 ein vielversprechendes Projekt in den Startlöchern steht. Auch all diejenigen, die beim Broker eToro oder auf einer vergleichbaren Plattform Bitcoin und Co. kauften, mussten zuletzt erhebliche Einbußen hinnehmen. Seit einem vergleichbaren Datum Mitte Mai büßte der Bitcoin Kurs mit rund 33% ebenfalls groß ein, verlor jedoch weniger als Ethereum und andere und konnte seine Dominanz so ausbauen.

Einzigartige Situation für Ethereum

Warum waren die Verluste von Ethereum also letztlich höher als die anderer Unternehmen? Es liegt vor allem an der einzigartigen Struktur, die hinter dem Ethereum-Netzwerk steht. Vor allem zu den Hochzeiten der Kryptowährungen im Herbst und Winter 2017 erreichte das Interesse an Initial Coin Offerings (ICOs) ein bisher unerreichtes Level. Insgesamt wurden in den letzten 14 Monaten rund 4,5 Milliarden $ durch ICOs gesammelt, was zum Höhenflug der Digitalwährungen führte, die auf eine Marktkapitalisierung von insgesamt fast 900 Milliarden $ blicken konnten, ehe sie aktuell wieder auf rund 200 Milliarden $ fiel. Der Großteil dieser ICOs entfiel auf die neuen Projekte, die sich als ERC-20-Tokens meist auf der Ethereum-Plattform befanden.

Die aktuelle Situation mit stabilem Preisniveau von Ethereum, Bitcoin und anderen relevanten Kursen könnte auf kurze Sicht für eine Rally sorgen. Auch wenn diverse Experten davon ausgehen, dass sich die Kryptowährungen ohne signifikante Veränderungen nicht auf Höhenflüge wie Ende 2017 einlassen werden, ist es dennoch sehr unwahrscheinlich, dass sie weiterhin unter ihr nun stabiles Niveau fallen. Sollte der Boden des Kryptomarktes also wirklich erreicht sein, gibt Ihnen genau dies im Fall von Ethereum die Möglichkeit, jetzt einfach Coins zu kaufen. Selbst die konservativen Prognosen von Finanzexperten fallen insgesamt positiv aus. So sieht Investing Haven ETH spätestens im Jahr 2020 bei einem Wert von über 1.000$.

Jetzt mit eToro traden!

Konto in wenigen Minuten eröffnen und mit dem Handel beginnen!

Schreibe deine Frage, Kommentar oder Problem

Dein Name wird neben deinem Kommentar angezeigt

Zusammenhängende Posts