Gifcoin Logo
ICO

GIFCOIN – Private Sale erfolgreich abgeschlossen


Der neue ICO, GIFCOIN, hat den Private Sale mit 10 Millionen verkauften Coins erfolgreich abgeschlossen und startet nun in die nächste Phase.

Nach dem Launch am 22. Februar 2018, konnte man als Krypto-Kenner schon erahnen, dass das Team hinter dem GIFCOIN sein Handwerk versteht.

Der Private Sale von 10 Millionen Coins war ein voller Erfolg und so geht es jetzt auch direkt mit dem offiziellen Verkaufsstart los.

GifCoin Team

Für alle, die noch nicht wissen was hinter dem GIFCOIN steckt, hier noch einmal kurz die wichtigsten Fakten zusammengefasst:

Hinter dem GIFCOIN steht ein erfahrenes Team von Entwicklern und Programmieren, welche die bereits bestehende Wettplattform, VitalBet.com, repräsentieren.

VitalBet arbeitet bereits gewinnbringend mit einem Jahresumsatz von über sieben Millionen Dollar im Jahr 2017.

Mit dem Geld, was durch den Verkauf der Coins erwirtschaftet wird, soll die Website ausgebaut und durch großangelegte Werbekampagnen noch bekannter gemacht werden.

Für die Investoren gibt es dafür jedes Jahr 80% des Nettogewinns als Rendite.

Eine kurze Zusammenfassung als Video findet man auch auf  dem offiziellen YouTube Kanal:

Seit dem Launch hat sich bereit einiges getan

Vieles spricht dafür, dass die Weichen für den GIFCOIN in die richtige Richtung gestellt worden sind.

So hat der Coin von der ICO Rating Website, icobench.com, bereits eine Bewertung von 4,3 von 5 möglichen Punkten erreicht: https://icobench.com/ico/gifcoin/

Auch konnten einige neue Advisors für das Projekt gewonnen werden, zum Beispiel in den Bereichen Marketing, Blockchain oder auch PR.

War es am Anfang nur möglich den GIFCOIN gegen Ethereum zu erwerben, so sind jetzt noch zwei weitere Zahlungsmethoden hinzugekommen und zwar Bitcoin und Litecoin.

Zudem wurde der Sale in sieben sogenannte Stages gegliedert.

Stage 1 ist die aktuell laufende Phase, welche sich direkt an den Private Sale angeschlossen hat.

Hier gibt es einen Bonus von 60% auf die gekauften Gifcoins.

Der Bonus ist allerdings pro Stage auf eine geringe Anzahl von Coins beschränkt!

So gibt es den Bonus von 60% beispielsweise nur für 6,4 Millionen Gifcoins in Stage 1.

Wenn man bedenkt, wie schnell die 10 Millionen Coins aus dem Private Sale ausverkauft waren, kann man davon ausgehen, dass es auch hier nicht lange dauern wird, bis Stage 2 mit 40% Bonus  erreicht wird.

Wer sich also den größten Bonus sichern möchte, sollte hier nicht zu lange warten.

Knapp 20% der Coins aus Stage 1 wurden bereits jetzt verkauft.

Im weiteren Verlauf wird der Bonus dann schrittweise pro Stage herabgesetzt, bis dann in Stage 7 der reguläre Verkauf ohne zusätzlichen Bonus erreicht ist.

Alle Informationen zum Coin, zum Team, den Advisors und natürlich auch das Whitepaper findet ihr auf der Website, www.gifcoin.io.

Gifcoin Logo

Für alle Investoren gibt es zusätzlich noch einen tieferen Einblick hinter die Kulissen und den Fortschritt des Gifcoin Teams.

Diese werden nämlich in sogenannten „Investor-Only Gruppen“ im Messenger Telegram, regelmäßig mit Informationen rund um die Arbeit des Teams versorgt.

Diese Gruppen stehen in deutscher und in englischer Sprache zur Verfügung.

Jetzt mit eToro traden!

Konto in wenigen Minuten eröffnen und mit dem Handel beginnen!

Schreibe deine Frage, Kommentar oder Problem

Dein Name wird neben deinem Kommentar angezeigt

M

07.11.2018

Gifcoin News

Hallo,

ich wollte mal fragen was ist mit Gifcoin? Ich habe wekche geordert seit längerer Zeit aber ich bekomme auch keine news mehr von Gifcoin.
Kann mir jemand sagen was da genau los ist?

Manfred

Zusammenhängende Posts

Risikohinweis: Anlagen in digitale Währungen, Aktien, Wertpapiere und andere Effekten, Rohstoffe, Währungen und andere derivative Anlageprodukte (z. B. Differenzkontrakte („CFDs“)) sind spekulativ und mit einem hohen Risiko verbunden. Jede Investition ist einzigartig und birgt einzigartige Risiken.

CFDs und andere Derivate sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko schneller Verluste aufgrund des Hebeleffekts. Sie sollten sich darüber Gedanken machen, ob Sie das Grundprinzip einer Anlage verstanden haben und ob Sie es sich leisten können, das hohe Verlustrisiko einzugehen.

Kryptowährungen können extreme Kursschwankungen aufweisen und sind daher nicht für alle Anleger geeignet. Für den Handel mit Kryptowährungen existiert kein EU-weiter Regulierungsrahmen. Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist keine Garantie für zukünftige Ergebnisse. Jeder vorgestellter Handelsverlauf umfasst, sofern nicht anders angegeben, einen Zeitraum von unter fünf Jahren, was unter Umständen keine hinreichende Grundlage für Investitionsentscheidungen darstellt. Ihr Kapital ist Risiken ausgesetzt

Beim Handel mit Aktien bestehen Risiken für Ihr Kapital.

Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist kein Indikator für zukünftige Ergebnisse. Der vorgestellte Handelsverlauf umfasst einen Zeitraum von unter fünf Jahren, sofern nicht anders angegeben, was unter Umständen keine hinreichende Grundlage für Investitionsentscheidungen darstellt. Die Kurse können sowohl fallen als auch steigen, die Kurse können stark schwanken, Sie gehen das Risiko von Wechselkursä nderungen ein und können Ihr gesamtes investiertes Kapital oder sogar einen höheren Betrag verlieren. Die Anlage von Kapital ist nicht für jeden geeignet; vergewissern Sie sich, dass Sie die damit verbundenen Risiken und rechtlichen Aspekte vollständig verstanden haben. Wenn Sie sich nicht sicher sind, lassen Sie sich von einer unabhängigen Stelle in Finanz-, Rechts-, Steuer- und Buchhaltungsfragen beraten. Diese Website erbringt keine Anlage-, Finanz-, Rechts-, Steuer- oder Buchhaltungsberatung. Manche Links sind Affiliate-Links. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem folgenden Dokument: Risikohinweis und Haftungsausschluss.