BitConnect und BitConnect Coin (BCC) auf die Probe gestellt: Scam oder nicht?

BitConnect verspricht Bitcoin-Investing auf eine andere Ebene zu heben und für jeden zu öffnen. Dafür haben die Macher hinter BitConnect einen eigenen Coin, den BitConnect Coin (BCC), und einige Monate später die BitConnect Lending-Plattform eingeführt. Mit der Plattform kann in automatisierten Bitcoin-Handel investiert und von täglichen Ausschüttungen profitiert werden. Doch wie funktioniert das Prinzip von BitConnect und kann damit wirklich Geld verdient werden?


Anbieter Rang Vorteil Min. Einzahlung Jetzt Kaufen
first
Bitcoin Code
8.6
  • Trading Bot
€ 250 JETZT ANFANGEN
eToro 9.5
  • Akzeptiert PayPal
€ 200 JETZT ANFANGEN
Anbieter Min. Einzahlung Jetzt Kaufen
first
Bitcoin Code
€ 250 JETZT ANFANGEN
eToro € 200 JETZT ANFANGEN

Was ist BitConnect?

BitConnect ist eine Plattform, auf der die eigenen Bitcoins verliehen werden können. Diese werden vom BitConnect-Bitcoin-Trading- Bot verwaltet und die durch den Bot erwirtschafteten Gewinne täglich ausgeschüttet. Schade ist, dass nicht wirklich klar wird, wie der Bot handelt. Wirklich viel über den Bot wird auf BitConnect nicht verraten, nur, wie hoch die Ausschüttungen der letzten Tage waren:

Mit Ausschüttungen von mindestens 0,32% bis zu 1,86% in den letzten fünf Tagen ist die Rendite extrem hoch. Aktuell bekommt man diese Zinsen (mit viel Glück) bei einer normalen Bank pro Jahr, bei BitConnect pro Tag! Betrachtet man sich die Zinsenraten der letzten sechs Monate, gab es sogar Tage mit Ausschüttungen von über 4% pro Tag.

Bei diesen Raten kann die Gier ziemlich groß sein, aber genau hier muss der gesunde Menschenverstand das Misstrauen wecken. Denn die meisten Systeme, die mit diesen Raten locken, sind Schneeballsysteme, die keinen wirklichen Mehrwehrt generieren bzw. nur für den Betreiber des Schneeballsystems!

Nichtsdestotrotz möchten wir uns BitConnect widmen, testen und unsere Erfahrungen mitteilen: BitConnect startete im November 2016 mit einem ICO und brachte somit den BitConnect-Coin (BCC) auf den Markt. Zwei Monate später wurde die dazugehörige BCC-Desktop- und Web-Wallet, sowie eine BCC-Börse (Wechsel von Bitcoin zu BitConnect Coin) eingeführt. Zudem konnten die gewechselten Münzen ebenfalls im Januar 2017 auf der Plattform in den Bitcoin-Trading-Bot investiert und so von den täglichen Ausschüttungen profitiert werden.

Was ist der BitConnect-Coin (BCC)?

Der BitConnect-Coin (BCC) ist noch ein neuer Coin und seit Ende 2016 auf dem Kryptomarkt. Der Coin erfreut sich jedoch großer Beliebtheit und ist schon seit Monaten unter den Top-20-Kryptocoins auf Coinmarketcap gelistet. Mit einer Marktkapitalisierung von aktuell über einer halben Milliarde (!) Dollar belegt der Coin Platz 14. Seit Mai explodiert BCC scheinbar und konnte seinen Wert verzehnfachen. Noch im Januar konnte der Coin für 0,13 Dollar ergattert werden, kostet ein BCC mittlerweile knapp 90 Dollar.

Doch warum ist der Coin so erfolgreich? Nicht nur die Plattform BitConnect bietet mit dem Bitcoin-Trading-Bot eine Möglichkeit, schnelles Geld zu verdienen. Denn neben klassischen Mining setzt der Coin auch auf den Proof-of-Stake-Algorithmus (PoS), womit per Staking BCC verdient werden kann. Das bedeutet, dass keine Mining-Hardware betrieben werden, sondern lediglich der BCC-Coin auf der eigenen Bitconnect-QT-Wallet gehalten werden muss. Pro Jahr verspricht BitConnect eine überirdische Rendite von 120%!

BitConnect Test & Erfahrungsbericht

Trotz aller Skepsis möchten wir BitConnect testen und unsere Erfahrungen teilen: Die Registrierung ist einfach und in weniger als einer Minute abgeschlossen. Die Plattform ist ein wenig unübersichtlich gestaltet, nach wenigen Minuten wird jedoch klar, was die nächsten Schritte sind: Bitcoins auf die Plattform übertragen.

Wir übertragen ca. 200 US Dollar an Bitcoins, die danach auf der integrierten „BCC-Exchange“ in BitConnect-Coins getauscht werden können.

Nachdem die Bitcoins in BitConnect-Coins getauscht wurden, können diese auf dem „Dashboard“ verliehen werden: „Lend BitConnect“.

Die BCC-Coins, die investiert werden, müssen eine durch 10 teilbare US-Dollar-Summe ergeben, angefangen beim kleinsten Invest von 100 US Dollar. Dann kann immer in 10 US-Dollar-Schritten erhöht werden. Für den mutigen Investor bieten höhere Stufen (ab 1.010 US Dollar) Anreize durch bessere Zinsraten und kürzere Investmentdauer mehr zu investieren.

Wichtig ist auch zu beachten, dass das investierte Geld bis zu 299 Tage fest investiert ist und nicht abgehoben werden kann! Lediglich die Ausschüttungen werden dem Konto täglich gutgeschrieben. Erst nach den 299 Tagen (in der ersten Stufe) wird auch das investierte Geld zurückgezahlt.

Wir haben uns zu Testzwecken für das Invest von zweimal 100 US Dollar entschieden – mit einem Tag Versatz. Diese sind unter „Transaction“ > „Lending Wallet“ einsehbar. Zudem wurden schon die Zinsen des ersten Tages gutgeschrieben: 1,86 $.

Nach 5 Tagen: 7 US-Dollar

Nach den ersten Tagen fließen täglich Zinsen auf das Konto. Knapp 7 US-Dollar wurden bereits an Zinsen bezahlt, was eine Zinsrate von knapp 3,4 % nach lediglich fünf Tagen bedeutet.

Die in US-Dollar ausgezahlten Zinsen haben wir wieder in neue BitConnect-Coins angelegt. Diese können jedoch nicht direkt reinvestiert werden, da die Mindesteinzahlung für den Verleih von Coins mindestens 100 US-Dollar beträgt.

Nach 30 Tagen: Erneuter Invest für 100$

Nach 30 Tagen regelmäßiger Ausschüttung, wobei es auch einige Tage mit keiner Ausschüttung gab (0% Intrest), konnten erneut 100$ aufgrund der gezahlten Zinsen eingesetzt werden. Zwar betrug die Ausschüttung noch keine 100 US Dollar, jedoch aufgrund günstiger Kursverhältnise, und einem Anstieg des BitConnect Coins (aktuell 1 BCC = 136$) konnten weitere 100$ investiert werden. Im letzten Monat war Bitconnect einen Tag nicht verfügbar, hier brach der Kurs stark ein – wahrscheinlich gehen wirklich viele von einem Schneeballsystem aus und hatten, als die Bitconnect-Seite nicht verfügbar war, den Bitconnect Coin verkauft. Nach einem Tag war die Seite wieder online und der Preis des Coins erreichte neue Höchststände.

Fazit

Wir sind wirklich sehr skeptisch, ob BitConnect ein seriöser Anbieter ist und über längere Zeit bestehen bleibt. Zwar ist der BitConnect-Coin unter den Top 20 bei Coinmarketcap gelistet, was für eine gewisse Qualität sprechen kann, dies kann jedoch auch täuschen und nur die Gier widerspiegeln, da jeder in BitConnect investieren möchte. Wir werden weiter von unseren Erfahrungen mit BitConnect berichten.

Jetzt mit eToro traden!

Konto in wenigen Minuten eröffnen und mit dem Handel beginnen!

Schreibe deine Frage, Kommentar oder Problem

Dein Name wird neben deinem Kommentar angezeigt

S

09.01.2018

Alarmglocken

Wenn ich den Namen Gerhard lese klingeln bei mir auch die Alarmglocken.

Zusammenhängende Posts

Risikohinweis: Anlagen in digitale Währungen, Aktien, Wertpapiere und andere Effekten, Rohstoffe, Währungen und andere derivative Anlageprodukte (z. B. Differenzkontrakte („CFDs“)) sind spekulativ und mit einem hohen Risiko verbunden. Jede Investition ist einzigartig und birgt einzigartige Risiken.

CFDs und andere Derivate sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko schneller Verluste aufgrund des Hebeleffekts. Sie sollten sich darüber Gedanken machen, ob Sie das Grundprinzip einer Anlage verstanden haben und ob Sie es sich leisten können, das hohe Verlustrisiko einzugehen.

Kryptowährungen können extreme Kursschwankungen aufweisen und sind daher nicht für alle Anleger geeignet. Für den Handel mit Kryptowährungen existiert kein EU-weiter Regulierungsrahmen. Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist keine Garantie für zukünftige Ergebnisse. Jeder vorgestellter Handelsverlauf umfasst, sofern nicht anders angegeben, einen Zeitraum von unter fünf Jahren, was unter Umständen keine hinreichende Grundlage für Investitionsentscheidungen darstellt. Ihr Kapital ist Risiken ausgesetzt

Beim Handel mit Aktien bestehen Risiken für Ihr Kapital.

Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist kein Indikator für zukünftige Ergebnisse. Der vorgestellte Handelsverlauf umfasst einen Zeitraum von unter fünf Jahren, sofern nicht anders angegeben, was unter Umständen keine hinreichende Grundlage für Investitionsentscheidungen darstellt. Die Kurse können sowohl fallen als auch steigen, die Kurse können stark schwanken, Sie gehen das Risiko von Wechselkursä nderungen ein und können Ihr gesamtes investiertes Kapital oder sogar einen höheren Betrag verlieren. Die Anlage von Kapital ist nicht für jeden geeignet; vergewissern Sie sich, dass Sie die damit verbundenen Risiken und rechtlichen Aspekte vollständig verstanden haben. Wenn Sie sich nicht sicher sind, lassen Sie sich von einer unabhängigen Stelle in Finanz-, Rechts-, Steuer- und Buchhaltungsfragen beraten. Diese Website erbringt keine Anlage-, Finanz-, Rechts-, Steuer- oder Buchhaltungsberatung. Manche Links sind Affiliate-Links. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem folgenden Dokument: Risikohinweis und Haftungsausschluss.