DigiByte: Wir zeigen wie Sie die beliebte Kryptowährung kaufen

Die DigiByte Kryptowährung in der eigenen Blockchain ist eine der vielversprechenden Altcoins der Branche. Wir zeigen Ihnen, wie Sie den DigiByte kaufen können und bei welchen Händlern und Plattformen die Kryptowährung zum Investieren verfügbar ist.


Anbietercheck: hier gibt es DigiByte

DigiByte ist in Deutschland zwar noch weitgehend unbekannt, konnte sich aber in anderen Teilen der Welt schon auf vielen Marktplätzen und bei Subhändlern festsetzen. Bei eToro, den weltweit größten Anbieter für soziales Forex- und CFD-Trading, gibt es den Coin allerdings aktuell noch nicht. Das Unternehmen fokussiert sich eher auf konservative Anlagecoins, die bereits eine große Fanbasis mit sich bringen. In Zukunft können der DigiByte sowie weitere attraktive Kryptowährungen aber hinzugefügt werden.

Digibyte Logo

Verfügbar ist der DigiByte Coin aktuell bei CryptoGo, einem der beliebtesten Händler für Altcoins innerhalb Europas. Dort können keine direkten Tauschgeschäfte gegen andere Kryptowährungen vorgenommen werden. Stattdessen bezahlen Sie einfach und simpel direkt in Euro und erhalten Ihre Coins anschließend in die Wallet übertragen.

Als dritte Alternative schlagen wir Ihnen normalerweise den Exchange Binance vor. Bei Binance, einem großen internationalen Portal mit aktuellen Kursen von Kryptowährungen, können Sie über 270 Altcoins gegen Bitcoin, Ethereum, Tether und BNB traden. Auch hier wird der DigiByte allerdings aktuell noch nicht angeboten.

DigiByte kaufen: so geht es

Während große Währungen wie Bitcoin und Ethereum sogar auf eBay angeboten werden – wir raten jedoch zum seriösen Erwerb bei großen Brokern wie eToro, erhalten Sie den DigiByte nur auf spezialisierten Plattformen und Tauschbörsen. Beachten Sie aber, dass nicht alle dieser Anbieter unbedingt seriös und zuverlässig sein müssen. Sollten Sie ein anderes Unternehmen finden als jene, die von uns getestete worden sind, suchen Sie sicherheitshalber nach Erfahrungswerten anderer Kundinnen und Kunden.

Digibyte Blockchain

DigiByte lässt sich online einfach gegen eine direkte Zahlung in Euro erwerben. Dadurch müssen Sie keinen Umweg über andere Kryptowährungen wie Bitcoin und Ethereum gehen, sondern erhalten Ihre Coins sofort in die Wallet überwiesen. Vor allem für Anleger, die schnell aufgrund von Kurssteigerungen an ihre DigiByte Coins kommen wollen, ist diese Methode vorteilhaft.

Schritt für Schritt: Anleitung für den DigiByte Kauf

Zwar sind Kauf und Bezahlung von Kryptowährungen im World Wide Web nicht schwierig. Mit den richtigen Hinweisen, Anleitungen und Erklärungen zu einzelnen Schritten helfen wir Ihnen aber dabei, den Kaufprozess schneller zu gestalten und erzählen Ihnen darüber hinaus, was zu beachten ist.

Unser Tipp: DigiByte kaufen bei CryptoGo

Im Folgenden finden Sie eine kurze Kaufanleitung für den DigiByte Coin über CryptoGo, dem einzigen von uns getesteten Händler mit einem Angebot an DigiByte.

Schritt 1: Ausfüllen des Online-Kaufformular

Gehen Sie zur Webseite von CryptoGo und klicken Sie oben auf den Reiter „Coins“. Anschließend finden Sie auf der rechten Seite ein Formular, in welches alle abgefragten Daten eingetragen werden müssen. Geben Sie unbedingt Ihren echten Vor- und Nachnamen an. Nur dann kann die spätere Verifizierung Ihrer Person vorgenommen werden. Auch eine valide Email-Adresse wird verlangt, da der Kundendienst über diese später Kontakt mit Ihnen aufnehmen wird. Hinzu kommt Ihre Handynummer. Sie müssen über diese Telefonnummer SMS-Nachrichten empfangen können. Anschließend wählen Sie aus der Liste den entsprechenden Coin aus, in diesem Fall also DigiByte. Bestätigen Sie nun, dass es sich bei Ihnen nicht um einen Roboter handelt und klicken Sie auf „Buy Now“, um zur nächsten Seite zu kommen.

Digibyte kaufen

Hinweis: Seit einiger Zeit bietet CryptoGo Ihnen auch die Möglichkeit, sich mit einem individuellen Account zu registrieren. Damit gehen einige Vorteile wie beispielsweise die einmalige Verifizierung und das verkürzte Eingeben von Datensätzen einher. Diese Anleitung richtet sich allerding an Neukunden, die kein Konto erstellen möchten.

Schritt 2: Auswahl der Bezahlmethode

Im nächsten Schritt zeigt CryptoGo Ihnen an, wie viele Coins Sie zum angegebenen Preis in Euro bekommen. Um eine andere Summe zu zahlen und herauszufinden, welche Anzahl an DigiByte Coins der Händler Ihnen dafür übermittelt, geben Sie diese Informationen einfach in das dazu vorgesehene Feld ein.

Digibyte-Konto anlegen

Wenn Sie mit Ihrer Investitionssumme zufrieden sind, müssen Sie die Bezahlmethode aussuchen. CryptoGo bietet Ihnen dabei zwei Möglichkeiten: Kreditkarte und Banküberweisung. Sollten Sie mit der VISA oder MasterCard bezahlen wollen, funktioniert dies nach schneller Eingabe der entsprechenden Daten in einem kurzen Zeitraum von wenigen Minuten. Bei der Banküberweisung müssen Sie allerdings damit rechnen, dass mindestens ein bis drei Werktage verstreichen, ehe die Geldübertragung bei CryptoGo ankommt. Der Zahlungseingang wird von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern von CryptoGo anschließend bestätigt.

Schritt 3: Übertragung der Coins in Ihre Wallet

Nun erhalten Sie vom Händler CryptoGo eine Email, in welcher weitere Anweisungen zu finden sind. Bevor die DigiByte Coins übertragen werden können, muss eine Verifizierung Ihrer Person vorgenommen werden. Damit geht CryptoGo mit den geltenden EU-Gesetzen konform. Demnach ist es zur Vermeidung von Geldwäsche notwendig, jede Transaktion nachvollziehen zu können und zu speichern. Aus diesem Grund werden Verifikationen auch bei anderen Plattformen zum Traden von Kryptowährungen benötigt. Für die Identifizierung Ihrer Person wird eine Kopie eines amtlichen Ausweisdokumentes benötigt. Dabei können Sie auf Ihren Führerschein, einen Reisepass oder den Personalausweis zurückgreifen. Das Einsenden einer Kopie auf elektronischem Wege genügt bereits.

Die Bestätigung Ihrer Daten dauert normalerweise nur wenige Minuten. Anschließend werden die DigiByte Coins in Ihre Wallet übertragen. Teilen Sie aus diesem Grund Ihre Wallet-Adresse mit. Sollten Sie noch über keine digitale Brieftasche zur Lagerung der DigiByte Coins verfügen, hilft Ihnen der Kundensupport von CryptoGo bei der Erstellung dieser. Die freundlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind an 24 Stunden am Tag und 7 Tagen in der Woche für Sie per Email, Live Chat und deutschem Telefonservice verfügbar. Mit der Übertragung der DigiByte Coins ist Ihr Kauf abgeschlossen.

Mit welchen Zahlungsmethoden können Sie DigiByte Coins kaufen?

Dadurch, dass die Kryptowährung aktuell nur über die Webseite von CryptoGo erstanden werden kann, stehen Ihnen nur die VISA-Karte, MasterCard und die klassische Banküberweisung zur Verfügung. Es ist davon auszugehen, dass der Altcoin auch bei Binance einen Platz bekommt. Dann können Sie DigiByte auch gegen andere Kryptowährungen wie Bitcoin und Ethereum eintauschen.

Ein Bezahlen von DigiByte Coins mit PayPal oder Sofortüberweisung sowie auch GiroPay ist aktuell nicht möglich. Mit steigender Aufmerksamkeit des Coins werden sich allerdings mehr Anbieter auf den Vertrieb der Kryptowährung spezialisieren. Dann sollte es weitere und teils schnellere Zahlungsvarianten für Sie geben.

Wie funktioniert DigiByte eigentlich?

Der DigiByte wurde bereits 2013 entwickelt und ist damit eine der ältesten Kryptowährungen. Wie der Entwickler Jared Tate verkünden ließ, nimmt sich DigiByte den Schwächen von Bitcoin, Litecoin und Ethereum an und versucht, diese zu verbessern. Dadurch entstehe eine wirkungsvollere, bessere und auch längere Blockchain. Kern ist auch, dass Cyber-Sicherheit gewahrt werden soll. Fünf verschiedene Verfahren zum DigiByte Mining sorgen dafür dass der DGB weniger einfach kopiert oder gehackt werden kann. Auch die Skalierbarkeit liegt hoch, da das Maximum an Transaktionen pro Sekunde bei 280.000 festgesetzt ist. Es wird 2035 erreicht.

Gedacht ist DigiByte als eigenständige Kryptowährung, die zum Zahlen genutzt werden soll. Mit dem DGB Coin finden also Transfers von Geldern zwischen Privatpersonen und Geschäftskunden statt. Insgesamt sollen 21 Milliarden DigiByte Coins entstehen, die bis zum Jahr 2035 in die Blockchain gebracht werden.

Ist ein Investment in DigiByte sinnvoll?

Wer sein Geld in Kryptowährungen anlegt, möchte langfristige Preissteigerungen für sich nutzen und die Altcoins im besten Fall später mit Gewinn verkaufen. Ob das bei DigiByte der Fall ist, kann natürlich niemand sagen. Es gibt jedoch einige Hinweise darauf, dass DigiByte auch in Zukunft eine wesentliche Rolle in der Branche spielen wird. Kryptowährungen werden wahrscheinlich zuerst als Zahlungsmittel aktiv genutzt, bevor Smart Contracts und andere technische Finessen in die Industrien kommen. Es könnte also schon bald sein, dass Besitzer von DigiByte Coins auch mit diesen bezahlen können – und das (bei einer laufenden Preissteigerung) möglicherweise sogar zu günstigeren Preisen, als sie eingekauft haben.

Darüber hinaus haben es die Entwickler tatsächlich geschafft, eine bessere Alternative zum Bitcoin zu entwickeln. Vor allem das Thema Sicherheit wurde aufgegriffen und ganz neu angegangen. Die größere Blockchain macht es darüber hinaus möglich, mehr Informationen zu sammeln und DigiByte bei gleichbleibenden Geschwindigkeiten nutzen zu können. Der DGB Coin ist also im Vergleich zum Bitcoin auf eine umfangreiche Nutzung von vielen verschiedenen Mitgliedern ausgelegt und könnte dadurch der bessere Bitcoin werden.

Die Investition in DigiByte kann auch dadurch attraktiv sein, dass der Kurs noch deutlich hinter den Preisen für Konkurrenzwährungen wie Bitcoin, Ethereum und Ripple liegt. Mit einem weiteren Boom dieser Branche ist damit zu rechnen, dass sich auch kleinere Währungen durchsetzen. Aufgrund der hervorragenden Technik sowie der laufenden Überarbeitung des Systems, könnte DigiByte eine davon sein.

Gegen ein großes Investment in den DigiByte spricht dagegen, dass der Coin auf seinem Sektor eine große Konkurrenzsituation vorfindet. Viele Angebote an Kryptowährungen sollen schlussendlich dem Zweck dienen, Waren und Güter dafür an- und verkaufen zu können. Es muss sich also am Ende behaupten, wer die bessere Technik vorweisen kann.

Welche Vor- und Nachteile hat der DigiByte Coin?

Vorteile

 Positive Marktaussichten für DigiByte

Aspekt der „Sicherheit“ steht im Fokus

 Bessere Technik als andere Währungen

Nachteile

Große Konkurrenz der Kryptowährungen

So hat sich der DigiByte Preis in den letzten Jahren entwickelt

Der DigiByte Kurs ist auf den ersten Blick vergleichsweise ungewöhnlich gestaltet. Nach dem DigiByte ICO ging der Coin am 6. Februar 2014 erstmals in den Handel. Der Preis von 0,001 € konnte bereits damals nicht gehalten werden und ist in der Folge sehr deutlich gesunken und hat sich dort über einige Jahre festgesetzt. Von Werten wie beispielswese 0,00042 EUR am 4. April 2017 schaffte es der DigiByte Kurs dann aber zum 8. Juni 2017 auf einen vorläufigen Spitzenwert bei 0,055 €, fiel allerdings in der Folgezeit wieder zu Werten um die 0,0079 € (30. Oktober 2017). Gemeinsam mit dem generellen Boom im Krypto-Markt, konnte auch der DigiByte zum 6. Januar 2018 sein Allzeithoch erreichen und stand bei einem Preis von 0,1124 €. Anschließend wurden wieder stärkere Ausschläge nach unten festgestellt, woraufhin sich der Preis bei etwa 0,04 € einpendelte.

Digibyte-Kurs

Wie sieht der DigiByte Kurs in der Zukunft aus?

Wie bei vielen kleinen Kryptowährungen gibt es auch für den DigiByte keine abschließenden Prognosen. Alle Forecasts wurden von privaten Anlegern unternommen und sind nicht sonderlich detailreich. Auf technischer Basis hat beispielsweise die Seite Crosslytics.com den DigiByte genau unter die Lupe genommen. Sollte der Coin das gleiche Wachstum aufweisen, das die Facebook-Aktie gezeigt hat, beträgt der Preis Ende 2024 satte 5,76 US-Dollar. Ob derartige Vergleiche passend und stimmig sind, müssen Anleger aber selbst analysieren. Eine DigiByte Prognose auf fundamentaler Art ergibt unserer Meinung nach ein hohes Wachstumspotenzial. Auch in Zukunft sollte der Coin noch eine wesentliche Rolle auf dem Markt spielen können.

Anbieter Rang Vorteil Min. Einzahlung Jetzt Kaufen
first
eToro
9.5
  • Akzeptiert PayPal
€ 200 BITCOIN KAUFEN
Anbieter Min. Einzahlung Jetzt Kaufen
first
eToro
€ 200 BITCOIN KAUFEN

Fazit: der DigiByte Coin lohnt sich!

Investieren Sie in den DigiByte, achten Sie auf die neusten DigiByte News und freuen Sie sich vielleicht schon bald über Ihre Gewinne. Der DigiByte Coin kann einfach über CryptoGo gekauft werden. Sehen Sie sich direkt die Webseite des Händlers an und erhalten Se Ihre Token möglicherweise noch heute in Ihre DigiByte Wallet überwiesen! Sollten Sie dennoch auf Nummer sicher gehen wollen, und in eine bereits große Kryptowährung investieren, empfehlen wir eToro!

Jetzt mit eToro traden!

Konto in wenigen Minuten eröffnen und mit dem Handel beginnen!

Schreibe deine Frage, Kommentar oder Problem

Dein Name wird neben deinem Kommentar angezeigt

Zusammenhängende Posts

Worauf warten Sie noch? Schlagen Sie zu und profitieren Sie vom Bitcoin-Sprung!

close-link
close-link