Ethereum / Ether auf dem eigenen PC minen

Wir zeigen, wie Ethereum auf dem eigenen Windows PC gemined werden kann. Zwar ist das minen von Ethereum auf dem eigenen Windows PC nicht ganz einfach, aber in unserem Tutorial zeigen wir Schritt für Schritt wie ein Mining-PC aufgesetzt werden kann.


Dabei empfehlen wir einen Windows 64bit-PC und einer Grafikkarte mit mindestens 1 GB Memory – je mehr desto besser.

Achtung: Dieses Tutorial ist für Profis gedacht. Wer in wenigen Minuten Ether mit dem eigenen PC minen möchte, dem empfehlen wir das Tutorial: Ether Mining mit MinerGate.

1. Teil: GETH installieren, mit der Blockchain synchronisieren und eine eigene Ethereum-Adresse anlegen.

1. Schritt: Im ersten Schritt muss das Programm GETH heruntergeladen werden. GETH kommuniziert mit dem Ethereum Netzwerk und ist wie ein Relay zwischen dem eigenen PC und dem Ethereum Netzwerk. Sobald ein Block von einem anderen Computer geschürft wurde, wird GETH diese Information aufnehmen und der CPU und GPU zum weiteren Minen zur Verfügung stellen.

Hier kann GETH in der neusten Version heruntergeladen werden: https://geth.ethereum.org/downloads/

1.-Teil-GETH-installieren-mit-der-Blockchain-synchronisieren

2. Schritt: Nachdem GETH heruntergeladen wurde, muss GETH installiert werden. Der Download und die Installation von GETH sollte in wenigen Minuten durchgeführt sein.

2.-Schritt-Nachdem-GETH-heruntergeladen-wurde-muss-GETH-installiert-werden

3. Schritt: Danach sollte ein neues Konto angelegt werden. Dafür muss in die Windows-Eingabeaufforderung gewechselt werden. Einfach in der Windows-Suche „CMD“ eingeben. Danach in den Ordner wechseln, in dem GETH installiert wurde. Normalerweise erreicht man den Ordner mit dem Befehl:

cd "C:Program FilesGETH"

Danach muss der Befehl

geth account new

eingegeben werden. GETH fordert dann auf, das Konto mit einem Passwort zu schützen. Das Passwort muss zur Bestätigung zwei Mal eingegeben werden.

3.-Schritt-Danach-sollte-ein-neues-Konto-angelegt-werden

Dieses Passwort sollte nicht verloren gehen, ansonsten gibt es keine Möglichkeit auf die Ether Wallet zuzugreifen und das komplette daran gespeicherte Ether ist verloren.

4. Schritt: Nun muss GETH mit dem Ethereum Netzwerk kommunizieren, um synchron mit dem Netzwerk arbeiten zu können.

4.-Schritt-Nun-muss-GETH-mit-dem-Ethereum-Netzwerk-kommunizieren

Dafür muss der Befehl:

geth –rpc

eingegeben werden. Danach fängt GETH an sich mit dem Ethereum Netzwerk zu synchronisieren. Dieser Prozess  dauert meist mehrere Stunden. Zudem sollte sichergestellt werden, dass mit dem Mining erst begonnen wird, wenn die eigene Blockchain mit dem Netzwerk synchronisiert wurde.

Bei mir hatte es ca. 8 Stunden gedauert, bis meine Blockchain synchron mit dem Netzwerk war. Natürlich hängt auch einiges von der eigenen Internetleitung ab. Um den aktuellen Status der Synchronisation abzufragen kann eine weitere Eingabeaufforderung geöffnet werden.

Eingabeaufforderung-geöffnet-werden

Hierfür einfach auf die bereits geöffnete Eingabeaufforderung in der Windows-Taskbar mit rechts-klick eine weitere öffnen. Danach kann der Befehl

geth attach

Eingegeben werden. Danach der Befehl

eth.syncing

Nun wird angezeigt, welcher der aktuelle Block („current block“) der heruntergeladen wird was der aktuell höchste Block im Ethereum-Netzwerk ist („highest block“).

Nun-wird-angezeigt-welcher-der-aktuelle-Block

Glückwunsch: Die Hälfte ist geschafft!

2. Teil: Installieren der Ethereum Mining-Software

1. Schritt: Nun muss die eigentliche Mining-Software heruntergeladen werden.

Der Etherminer kann direkt hier heruntergeladen werden: https://github.com/ethereum/webthree-umbrella/releases/download/v1.2.9/cpp-ethereum-windows-v1.2.9.exe

2.-Teil-Installieren-der-Ethereum-Mining-Software

Nach der Installation des Etherminers muss eine weitere Windows-Eingabeaufforderung geöffnet werden. Hierfür einfach auf die bereits geöffnete Eingabeaufforderung in der Windows-Taskbar mit rechts-klick eine weitere öffnen.

Eingabeaufforderung-geöffnet-werden

Um den Etherminer laufen zu lassen muss in das Verzeichnis gesprungen werden, in dem der Miner installiert wurde. Normalerweise erreicht man das Verzeichnis mit dem Befehl:

cd "c:Program Filescpp-ethereum"

2. Schritt: Nachdem die Synchronisation aus dem 1. Teil komplett abgeschlossen wurde, kann der Miner mit dem Befehl

Ethminer –G

Gestartet werden. Dabei wird die Grafikkarte zum Mining verwendet. Um mit der CPU zu minen (weniger empfohlen) muss der Befehl

Ethminer –M

Eingegeben werden. Um mit CPU und Grafikkarte gleichzeitig zu minen der Befehl

Ethminer –M –G

Fehlerfall: „JSDON-RPC problem. Probably couldn’t connect. Retrying in 1“

Fehlerfall-JSDON-RPC-problem.-Probably-couldn’t-connect.-Retrying-in-1

Sollte dieser Fehler auftreten, so ist die Synchronisation mit der Ethereum Blockchain noch nicht komplett abgeschlossen. Dies ist ist nun auch im GETH-Fenster zu sehen: „Cannot start mining without etherbase address…“. Hier heißt es: Geduldig sein und warten bis die lokale Blockchain mit dem Ethereum-Netzwerk synchronisiert wurde.

Jetzt mit eToro traden!

Konto in wenigen Minuten eröffnen und mit dem Handel beginnen!

Schreibe deine Frage, Kommentar oder Problem

Dein Name wird neben deinem Kommentar angezeigt

S

29.12.2017

Download link funktioniert nicht

wollte gerade den downloadlink für das mining programm nutzen aber er geht nicht. wenn ich das program manuell ziehe habe ich nur ne exe die ich starten kann ohne installation

C

02.03.2018

M

Ethminer -M ist nur für benchmark ihr noobs

Zusammenhängende Posts

Risikohinweis: Anlagen in digitale Währungen, Aktien, Wertpapiere und andere Effekten, Rohstoffe, Währungen und andere derivative Anlageprodukte (z. B. Differenzkontrakte („CFDs“)) sind spekulativ und mit einem hohen Risiko verbunden. Jede Investition ist einzigartig und birgt einzigartige Risiken.

CFDs und andere Derivate sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko schneller Verluste aufgrund des Hebeleffekts. Sie sollten sich darüber Gedanken machen, ob Sie das Grundprinzip einer Anlage verstanden haben und ob Sie es sich leisten können, das hohe Verlustrisiko einzugehen.

Kryptowährungen können extreme Kursschwankungen aufweisen und sind daher nicht für alle Anleger geeignet. Für den Handel mit Kryptowährungen existiert kein EU-weiter Regulierungsrahmen. Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist keine Garantie für zukünftige Ergebnisse. Jeder vorgestellter Handelsverlauf umfasst, sofern nicht anders angegeben, einen Zeitraum von unter fünf Jahren, was unter Umständen keine hinreichende Grundlage für Investitionsentscheidungen darstellt. Ihr Kapital ist Risiken ausgesetzt

Beim Handel mit Aktien bestehen Risiken für Ihr Kapital.

Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist kein Indikator für zukünftige Ergebnisse. Der vorgestellte Handelsverlauf umfasst einen Zeitraum von unter fünf Jahren, sofern nicht anders angegeben, was unter Umständen keine hinreichende Grundlage für Investitionsentscheidungen darstellt. Die Kurse können sowohl fallen als auch steigen, die Kurse können stark schwanken, Sie gehen das Risiko von Wechselkursä nderungen ein und können Ihr gesamtes investiertes Kapital oder sogar einen höheren Betrag verlieren. Die Anlage von Kapital ist nicht für jeden geeignet; vergewissern Sie sich, dass Sie die damit verbundenen Risiken und rechtlichen Aspekte vollständig verstanden haben. Wenn Sie sich nicht sicher sind, lassen Sie sich von einer unabhängigen Stelle in Finanz-, Rechts-, Steuer- und Buchhaltungsfragen beraten. Diese Website erbringt keine Anlage-, Finanz-, Rechts-, Steuer- oder Buchhaltungsberatung. Manche Links sind Affiliate-Links. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem folgenden Dokument: Risikohinweis und Haftungsausschluss.