NEO kaufen: So funktioniert es

Wieso sollten Sie NEO kaufen?

Die chinesische Kryptowährung NEO, die im Grunde auf Ethereum basiert, zählt mittlerweile zu den erfolgreichsten und größten Altcoins. Da die Anleger das Potenzial des Projekts schnell erkannt haben, gibt es inzwischen eine Vielzahl von verschiedenen Kaufoptionen. Daher stellen sich nun viele Nutzer Fragen wie „Wie kann man NEO kaufen?“, „Wo kann man NEO kaufen“ oder „Welche Gebühren fallen beim NEO Kauf an?“. All diese Fragen und noch viele weitere werden im Folgenden geklärt.

NEO kaufen: So funktioniert es

(NEO)

NEO

Price

€9.20

24H Change

-14.23

7 Days Change

-40.21

Market Cap

€649.03M

NEO Kaufen

In 5 schnellen Schritten Kryptowährungen kaufen

  1. Registrieren Sie sich kostenlos bei eToro, um ein Handelskonto zu eröffnen.
  2. Probieren Sie ein Demo-Konto aus, bevor Sie auf Einzahlen klicken.
  3. Wählen Sie eine Zahlungsmethode (Paypal, Kreditkarte etc.) und zahlen Sie auf Ihr Konto ein.
  4. Wählen Sie im Bereich „Handelsmärkte“ auf der linken Seite Krypto und dann Bitcoin.
  5. Wenn Sie den Handel starten, öffnet sich ein Ticket, wählen Sie Ihre Risikopräferenzen und klicken Sie dann auf ‚Handel eröffnen’.

Wo man Neo kaufen kann

Kryptowährungen mit eToro kaufen

Wenn es um Kryptowährungen und den Kauf von Münzen geht, ist eToro der führende CFD-Anbieter. Wenn Sie Krypto kaufen möchten, sind Sie bei eToro genau richtig! Hier gibt es unseren 3-Schritte-Prozess zum besten Einstieg für Sie!

Registrierung

Bei eToro kann man sich kostenlos anmelden. Außerdem gibt es ein Demo-Konto mit dem Sie üben können, bevor Sie eine Kryptowährung mit echtem Geld kaufen. Um sich anzumelden, klicken Sie unten auf den Button und füllen Sie das Formular aus; Name, E-Mail, Telefon und dann erstellen Sie ein Passwort. Als nächstes müssen Sie Ihr Konto überprüfen, indem Sie auf den Link in Ihrer Bestätigungs-E-Mail klicken.

Einzahlung

Sobald Ihr Konto verifiziert wurde, müssen Sie Geld einzahlen um es zu aktivieren. Wir empfehlen, mit dem Minimum von $250 zu beginnen- klein anfangen ist eine gute Idee, mit der Zeit können Sie mehr und mehr einzahlen. Dann wählen Sie Ihre Zahlungsmethode- eToro bietet hier mehrere Optionen, wählen Sie Ihre bevorzugte Methode aus und geben Sie dann Ihre Daten ein. Zum Schluß klicken Sie auf ‘Senden’.

Kryptowährung kaufen

Sobald Sie Geld auf Ihr Konto eingezahlt haben, können Sie eine Kryptowährung kaufen. eToro’s Plattform ist ganz einfach zu bedienen. Um eine bestimmte Währung zu finden, klicken Sie links auf "Handelsmärkte", dann sehen Sie oben "Krypto". In diesem Abschnitt finden Sie die vollständige Liste der Kryptowährungen von eToro. Klicken Sie auf eine Münze und dann auf 'Trade'. Ein Ticket öffnet sich, verwaltet Ihr Risiko und öffnet dann den Handel.

NEO, das alternativ NEO coin genannt wird und bis 2017 als AntShares bekannt war, hat es binnen kurzer Zeit zu einem beachtlichen Erfolg gebracht. Der Altcoin stieg schnell in die Top 10 der wertvollsten Kryptowährungen auf und verzeichnete eine Wertsteigerung von beeindruckenden 4.000 Prozent. Krypto-Insidern zufolge wird die dynamische Kryptowährung aus China jedoch immer noch unterschätzt. Sie sehen in NEO ein enormes Potenzial und vermuten, dass sein Siegeszug noch länger anhalten wird.

Grundsätzlich wird NEO vor allem in China gehandelt. Dieses Faktum allein sagt eigentlich schon viel über die zukünftigen Möglichkeiten und Entwicklungen aus. Alles deutet auf eine erfolgreiche Zukunft hin. Interessant ist überdies die Tatsache, dass NEO und sein Schwesterunternehmen OnChain inzwischen nicht nur im Rahmen einiger Projekte mit den Regierungen von China und Japan zusammenarbeiten, sondern zudem mit Unternehmen wie Alibaba oder Microsoft China kooperieren. Viele andere Kryptowährungen geraten immer wieder mit der chinesischen Staatsgewalt in Konflikt. NEO hingegen hat einen Weg gefunden, sich mit der Regierung zu arrangieren, sodass beide Seiten profitieren können. Aus diesem Grund erscheint es so, als ob der erfolgreiche Altcoin noch längere Zeit weiterbestehen dürfte. Einige Insider halten es sogar für möglich, dass NEO in naher Zukunft zur offiziellen chinesischen Kryptowährung aufsteigen könnte.

Aus technologischer Perspektive ist NEO ebenfalls recht solide aufgestellt. Der Coin weist gewisse Parallelen zu Ethereum auf, unterscheidet sich jedoch von diesem und vielen anderen bekannten Kryptowährungen durch seine enorme Schnelligkeit. So sind bei NEO bis zu 10.000 Transaktionen pro Sekunde möglich. Bei Bitcoin erfolgen im selben Zeitraum beispielsweise maximal sieben Transaktionen. Der Ankauf und Verkauf von NEO erfolgt bislang kostenfrei und wird von Distributed Apps (dApps) durchgeführt. Wie Ethereum arbeitet NEO mit einer modernen Smart-Contract-Technologie. Eine Besonderheit des Altcoins ist, dass es kein Mining gibt. Insgesamt wurde eine maximale Menge von 100 Millionen NEO erzeugt. Eine Hälfte wurde per Crowdfunding verkauft, während die andere vom NEO Council verwaltet und sukzessiv ausgeschüttet wird. Da die Miner fehlen, gibt es bei NEO kein Proof-of-Stake, sondern in Anlehnung daran das sogenannte Proof-of-Work. Dieses wird als dBFT (Delegated Byzantine Fault Tolerance) bezeichnet.

Die Vor- und Nachteile, wenn Sie NEO kaufen

Vorteile:

  • Technologische Innovation: NEO hat das Konzept der Smart Contracts von Ethereum nicht nur übernommen, sondern auch weiterentwickelt und verbessert.
  • Starke Kooperationspartner: Der Altcoin kooperiert mit den chinesischen und japanischen Regierungen sowie mit namhaften Konzernen wie Alibaba und Microsoft China.
  • Enormes Potenzial: Bedingt durch die entspannte Beziehung von NEO zur Regierung der Volksrepublik China ist damit zu rechnen, dass es den Coin noch lange ohne Einschränkungen geben wird.
  • Energiesparend: Durch das spezifische dBFT-Konsensverfahren ist der Stromverbrauch signifikant niedriger als bei anderen Technologien.

Nachteile:

  • Abhängigkeit von China: Wenn Anleger NEO kaufen, müssen sie bedenken, dass das Unternehmen mit der chinesischen Regierung kooperiert und der Erfolg der Kryptowährung stark von den politischen Rahmenbedingungen abhängt.

Was sind die besten Zahlungsarten, um NEO zu kaufen?

NEO kaufen mit PayPal

  • NEO Kauf mit PayPal: Da bei den Transaktionen zumeist keine Zusatzkosten oder Gebühren anfallen, eignet sich PayPal grundsätzlich gut als Zahlungsmethode beim Kauf von NEO. Allerdings kommt es darauf an, wo man NEO kaufen möchte. Bei einigen Handelsplattformen ist NEO kaufen per PayPal nicht möglich. Akzeptiert wird die Zahlungsmethode allerdings bei eToro und bei diversen Brokern. Dabei ist oftmals eine Verifizierung notwendig.

NEO mit Kreditkarte kaufen

  • NEO mit Kreditkarte kaufen: Die meisten Krypto-Börsen akzeptieren Kreditkarten oder EC-Karten. Wenn man NEO mit Kreditkarte oder EC-Karte kaufen möchte, muss man sich zuerst registrieren. Zumeist ist eine Verifizierung erforderlich. Beim Neo Kaufen mit Kreditkarte können unter Umständen hohe Transaktionsgebühren fällig werden.
  • NEO kaufen mit einer anderen Zahlungsmethode: Viele Handelsplattformen akzeptieren die Zahlung per SEPA oder Sofortüberweisung. Wie andere Kryptowährungen kann NEO theoretisch auch offline gekauft und mit Bargeld bezahlt werden. Andere Zahlungsmethoden sind derzeit nicht bekannt.

NEO kaufen in Deutschland

NEO kaufen in Deutschland, Österreich und der Schweiz ist nicht ganz einfach und mit einem gewissen Aufwand verbunden. Es hängt aber stark davon ab, wie man NEO kaufen möchte. Grundsätzlich kann man an vielen Online-Börsen sowie über Broker NEO kaufen. Prinzipiell verläuft der Kauf von NEO in zwei Schritten. In der Regel muss man zunächst je nach Zahlungsmethode eine Zwischenwährung, also eine andere Kryptowährung wie etwa Bitcoin, Litecoin oder Ethereum, erwerben. Erst dann kann man im nächsten Schritt mit dieser Währung NEO kaufen. Die Transaktionen verlaufen üblicherweise völlig problemlos und schnell, da NEO über eine einzigartige technologische Infrastruktur verfügt. Mit einigen wenigen Ausnahmen ist überall, wo man NEO kaufen kann, eine Verifizierung notwendig. Darüber hinaus müssen einige persönliche Daten angegeben werden. Je nach Level der Verifizierung sind unterschiedliche Verfahren zur Identitätsfeststellung erforderlich. Das Verifizierungslevel entscheidet darüber, welches Limit für den jeweiligen Nutzer gilt. Dennoch bleiben Käufer und Anleger gänzlich anonym, da sie beim NEO Kaufen verschlüsselt auftreten.

Was ist der Unterschied zwischen NEO kaufen und NEO traden?

Sowohl das Traden als auch das Kaufen von NEO bietet attraktive Möglichkeiten für die Nutzer. NEO kaufen bedeutet, die Kryptowährung als Wertanlage oder Zahlungsmittel zu erwerben. Beim NEO Traden geht es darum, durch den flexiblen Handel mit NEO hohe Renditen zu erzielen. Erwirbt ein Nutzer NEO dabei über einen CFD-Broker, gehören ihm die Coins nicht wirklich. Er erhält lediglich ein Zertifikat. Andererseits bietet der Handel erhebliche Vorteile, die diese Möglichkeit der Vermögensvermehrung durchaus interessant machen. Altcoins wie NEO eignen sich dafür nämlich ideal, da sie weniger zu Blasenbildung neigen als populäre Währungen.

Die Chancen auf große Renditen stehen bei NEO sehr gut. Zu derartigen Zwecken ist es aber unabdinglich, die tagesaktuellen Kursschwankungen stets mitzuverfolgen, um schnell reagieren zu können. Beim Trading von Kryptowährungen empfiehlt es sich allgemein jedoch, eher auf maximal mögliche Diversifikation zu setzen, um die Risiken zu reduzieren. Dafür ist es notwendig, zusätzlich über ein fundiertes Wissen über andere Kryptowährungen zu verfügen. Aus diesem Grund empfiehlt sich der Handel mit NEO eher weniger für normale Nutzer. Beim NEO Kaufen ist ebenfalls ein gewisses Fachwissen darüber, wie und wo man NEO kaufen kann, von Vorteil. Während der Handel mit NEO über einen Broker läuft, muss für den Kauf von NEO ein Wallet eröffnet werden. Mit diesem kann der Nutzer dann bequem mit NEO für Dienstleistungen oder beim Kauf von Produkten bezahlen. Beim NEO Kaufen ist es ratsam, nach einem günstigen Einstiegsangebot zu suchen.

Welche Gebühren entstehen beim NEO Kaufen?

Ob und welche Gebühren anfallen, hängt vor allem davon ab, wo und wie man NEO kaufen möchte. Je nach Wahl des jeweiligen Zahlungsmittels werden häufig Transaktionsgebühren erhoben. Diese können insbesondere beim NEO Kaufen mit Kreditkarte oder EC-Karte hoch ausfallen. In manchen Fällen betragen sie bis zu zehn Prozent. Die Gebühren für die Transaktion sind üblicherweise schon im Kaufpreis inkludiert. Geringer sind die Transaktionsgebühren zumeist etwa bei Zahlung per SEPA, PayPal oder Sofortüberweisung.

Eine Besonderheit von NEO sind im Unterschied zu anderen Kryptowährungen die Service- und Transaktionsgebühren GAS, die innerhalb des Netzwerkes von NEO anfallen. GAS werden immer dann generiert, wenn der nächste Block zur Blockchain hinzugefügt wird. Sie werden jährlich als Rendite wieder ausgeschüttet und entsprechen etwa zehn Prozent des Werts der NEO-Coins in der Wallet. Zusätzliche Servicegebühren fallen außerdem beim CFD-Broker oder bei der Krypto-Börse an. Diese unterscheiden sich je nach Anbieter stark, weshalb der Vergleich verschiedener Angebote anzuraten ist.

FAQs

  1. Wie kann man NEO-Coins online am schnellsten kaufen?

    Am schnellsten und zuverlässigsten erfolgt der Kauf von NEO per Kreditkarte, PayPal oder EC-Karte.

  2. Welcher ist der einfachste Weg, auf dem man NEO kaufen kann?

    NEO kaufen kann man nur über eine Zwischenwährung wie Bitcoin, Litecoin oder Ethereum. Für den Kauf dieser Kryptowährungen ist bei den meisten Anbietern eine Bezahlung per PayPal, Kreditkarte, SEPA oder Sofortüberweisung möglich. Im Allgemeinen ist wohl PayPal der einfachste Weg, sofern die Zahlungsmethode akzeptiert wird. Die Transaktion erfolgt zuverlässig und es fallen keine hohen Transaktionsgebühren wie etwa bei der Zahlung mit Kreditkarte oder EC-Karte an. Unproblematisch sind ferner das elektronische Lastschriftverfahren (SEPA) sowie die Sofortüberweisung.

  3. Kann ich beim NEO kaufen anonym bleiben?

    Beim NEO Kaufen bleiben Sie grundsätzlich anonym, da Ihre Daten im Zuge der Transaktion nicht sichtbar sind. Sie treten verschlüsselt unter einem Pseudonym auf. Allerdings ist es üblicherweise notwendig, dass Sie Ihren Käufer-Account verifizieren. Dafür sind je nach Volumen der Transaktion verschiedene Verfahren erforderlich. Wenn Sie kleinere Mengen von NEO kaufen möchten, müssen Sie lediglich eine E-Mail-Adresse, ein Bankkonto und manchmal eine Telefonnummer angeben. Beim Kauf großer Summen ist unter anderem eine Verifikation via Skype-Videochat erforderlich. Die konkreten Verifizierungsmaßnahmen unterscheiden sich je nach Handelsplattform.

  4. Sollte ich NEO mit einem Trading-Robot kaufen?

    In den meisten Fällen lohnt es sich nicht, beim NEO Kaufen eine solche Software zu nutzen. Da Trading-Robots allerdings preiswert oder sogar kostenlos erhältlich sind, können Sie diese selbst testen, falls Sie herausfinden wollen, was die Softwares leisten.

  5. Was sind Trading-Robots?

    Bei einem Trading-Robot handelt es sich um eine Software, die automatisch und rund um die Uhr auf Handelssignale reagieren kann. Sie beobachtet Kursschwankungen, scannt Diagramme und trifft auf Basis bestimmter Parameter blitzschnell Entscheidungen. Trading-Robots wurden entwickelt, um Tradern die Arbeit zu erleichtern. Dennoch sollten Nutzer nicht blind auf die Robots vertrauen, da diese zwar Muster erkennen, aber nicht kreativ denken können.

  6. Gibt es andere Möglichkeiten, NEO-Coins zu verkaufen?

    Theoretisch ist es möglich, NEO-Coins offline zu verkaufen. Diese Möglichkeit birgt jedoch Risiken, die es abzuwägen gilt.

  7. Wie verkaufe ich NEO-Coins?

    Für gewöhnlich lohnt es sich, bei einem Verkauf genauso vorzugehen wie beim NEO Kaufen. Das bedeutet, dass Sie die NEO-Coins am besten wieder gegen eine andere Kryptowährung wie Bitcoin, Litecoin oder Ethereum tauschen sollten. Im Anschluss können diese dann leicht in Fiat-Währungen wie Euro oder US-Dollar gewechselt werden. Beachten Sie dabei, dass bei einigen Handelsplattformen Transaktionsgebühren anfallen.

  8. Kann ich NEO-Coins in einer großen Menge kaufen?

    Es ist grundsätzlich möglich, für eine hohe Summe NEO zu kaufen. Allerdings steigen mit der Höhe der Transaktion die Anforderungen im Zuge der Verifizierung des Accounts. Wenn Sie das erste Mal NEO kaufen möchten, liegt das Tageslimit bei den meisten Krypto-Börsen zunächst bei 100 €. Grundsätzlich liegt das maximale Kauflimit in der Regel bei 25.000 €. Theoretisch kann diese Beschränkung aber in Absprache mit der Handelsplattform und bei adäquater Verifizierung des Accounts weiter angehoben werden.

Alternative Kryptowährungen

Bitcoin
Bitcoin
Bitcoin
IOTA
IOTA
IOTA
Ethereum
Ethereum
Ethereum
Ripple
Ripple
Ripple
EOS
EOS
EOS
Litecoin
Litecoin
Litecoin

Kommentar hinzufügen

3 Kommentare

Hallo Uwibuwi,

Du hast mit Deiner Aussage vollkommen recht, für den Endverbraucher ist diese Angabe ziemlich verwirrend und nicht grade zielführend.

Du bist mit deiner Vermutung sehr nah dran. Anycoin muss für den Kauf von Neo und anderen Altcoins Bitcoins nutzen. Momentan gibt es kaum andere (praktikable) Schnittstellen um Neo zu beschaffen und Bitcoins oder Ethereum dafür zu verwenden ist ein schneller und effizienter Weg.
Dadurch dass immer mehr Neulinge in den letzten Monaten dazugekommen sind und das Thema Bitcoin und Kryptowährungen sehr gehypt wurde, sind die meisten Krypto-Marktplätze sehr überlastet. Der Bitcoin hatte jüngst sehr viele Probleme (langsame und teure Transaktionsgebühren und zugleich hohe Nachfrage) und nach der Umstellung auf das Lightning-Netzwerk sollten diese nun langsam behoben sein. Bis allerdings Ruhe und Alltag bei den Marktplätzen einkehrt und normale Käufe und Verkäufe möglich sind, wird es noch etwas dauern.

Wir raten Dir daher dazu, dein Neo Investment selbst in die Hand zu nehmen. Wie auch Anycoin musst du dazu lediglich Bitcoin (oder besser Ether) mit Euro erwerben. Anschließend schickst du diese Bitcoins (oder Ether) an eine Kryptobörse mit integrierter Wallet und kannst sie dort (günstiger als bei Anycoin) gegen Neo tauschen.

Eine der sichersten Börsen, mit dem reibungslosesten Ablauf, ist zur Zeit die chinesische Plattform Binance. Die Anmeldung ist schnell erledigt und Neo wirft sogar in der dort integrierten Wallet GAS Coins ab.

Hier unser Einladungslink zu Binance:https://www.binance.com/?ref=15699898

Wir wünschen dir viel Erfolg beim Investieren.

Bitcoinmag

Bei anycoindirect.eu geht leider schon eine geraume Weile kein Kauf von Neo mehr, die Angabe zum Verkauf bei anycoindirect.eu ist etwas zwiespältig und nicht eindeutig: …“Wir führen aktuell Wartungsarbeten bei der NEO Verkaufsabwicklung durch. Bitcoin-Verkäufe sind aktuell deaktiviert. Wir werden schnellstmöglich zum normalen Betrieb zurückkehren.“….. Kann anycoindirect selbst keine Neo mehr kaufen, weil die indirekt über Bitcoins abgewickelt werden, oder was soll das bedeuten? Für den Endverbraucher ist diese Aussage jedenfalls nicht schlüssig oder?

Seit 01.09. geht das auch ganz bequem über anycoindirect.eu!
LG

Investieren ist spekulativ. Bei der Anlage ist Ihr Kapital in Gefahr. Diese Website ist nicht für die Verwendung in Rechtsordnungen vorgesehen, in denen der beschriebene Handel oder die beschriebenen Investitionen verboten sind, und sollte nur von Personen und auf gesetzlich zulässige Weise verwendet werden. Ihre Investition ist in Ihrem Land oder Wohnsitzstaat möglicherweise nicht für den Anlegerschutz geeignet. Führen Sie daher Ihre eigene Due Diligence durch. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten. Klicken Sie hier für weitere Informationen.