Akon unterstützt Brock Pierce im Präsidentschaftswahlkampf

Akon wird Chefstratege der Wahlkampagne von Pierce – beide Männer teilen ein Interesse an Kryptowährung

Der Sänger, Unternehmer und Philanthrop Akon ist der Kopf hinter dem vollständig kryptobetriebenen Projekt Akon City. Jetzt kündigte er an, dass er den unabhängigen Kandidaten Brock Pierce für das Amt des US-Präsidenten unterstützen wird.

Außerdem schließt sich Akon als Chefstratege von Pierce seinem Kampagnenteam an.

Pierce erklärte, dass er Akon aufgrund seiner Arbeit in Afrika sowie seiner Erfahrung als Geschäftsmann und Künstler an Bord seiner Kampagne haben wolle.

Akon nannte Pierce einen „Stand-up-Guy“, der „nicht zwischen Parteilinien spiele“.

„Wir träumen beide davon, Amerika vorwärts zu bringen, ohne dabei eine bestimmte Basis zu bevorzugen“, sagte er

Brock Pierce ist in Sachen Kryptowährung ein Wagniskapitalist und Mitbegründer der Kryptowährung Tether. Ferner ist er Vorsitzender der gemeinnützigen Bitcoin Foundation und steht auf der allerersten Forbes-Liste der reichsten Krypto-Investoren der Welt im Jahr 2018.

Außerhalb der Kryptobranche ist Pierce für seine Rollen als Kinderschauspieler in The Mighty Ducks und First Kid bekannt.

Pierce erklärte, dass eine seiner wichtigsten Wahlkampfstrategien für 2020 darin bestehe, Joe Biden und Donald Trump Wählerstimmen abzuziehen. Dies wäre die einzige Möglichkeit für Pierce, sich das Präsidentenamt zu sichern, da er seine Kampagne erst Anfang Juli angekündigt hatte, nachdem die Anmeldefrist für unabhängige Kandidaten in Texas, New Mexico, Indiana und North Carolina bereits abgelaufen war.

Wenn weder Trump noch Biden 270 oder mehr der Wählerstimmen erhalten, geht die Endabstimmung über die drei besten Präsidentschaftskandidaten, zu denen auch Pierce gehören könnte, an das US-Repräsentantenhaus.

„Unternehmer sind für den Wiederaufbau dieser Nation, die wir lieben, von entscheidender Bedeutung, und ich beteilige mich an diesem Kampf, weil ich weiß, dass wir gemeinsam dazu beitragen können, eine Wiedergeburt des Amerikas einzuleiten, das wir so sehr lieben“, sagte Pierce bei der Ankündigung seiner Kampagne.

Akons Teilnahme an der Kampagne von Pierce dürfte zu einer noch größeren Medienpräsenz führen und dazu beitragen, das Thema Kryptowährungen während der Wahlen ins Rampenlicht zu rücken.

Pierces Wahlkampfmanagerin ist Brittany Kaiser, die Whistleblowerin von Cambridge Analytica, die die Beteiligung von Facebook an der Unterstützung der Trump-Kampagne im Jahr 2016 öffentlich gemacht hatte.

Akon hat an der Entwicklung und dem Bau von Akon City gearbeitet, einem Kryptoprojekt in Senegal, das sich über mehr als 2.000 Hektar erstreckt und von Akoin, dem für den afrikanischen Markt konzipierten Utility-Token, betrieben werden soll.

Breaking News

Investieren ist spekulativ. Bei der Anlage ist Ihr Kapital in Gefahr. Diese Website ist nicht für die Verwendung in Rechtsordnungen vorgesehen, in denen der beschriebene Handel oder die beschriebenen Investitionen verboten sind, und sollte nur von Personen und auf gesetzlich zulässige Weise verwendet werden. Ihre Investition ist in Ihrem Land oder Wohnsitzstaat möglicherweise nicht für den Anlegerschutz geeignet. Führen Sie daher Ihre eigene Due Diligence durch. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten. Klicken Sie hier für weitere Informationen.