Crypto Storage kündigt erste Deutschland-Niederlassung an

Im Bereich der Aufbewahrung digitaler Währungen wie Litecoin gehört Crypto Storage zu den bekannteren Namen. Nun öffnete eine deutsche Firmen-Filiale.

Schweizer Unternehmen will in Frankfurt durchstarten

Werden die Schweiz und Deutschland zur wichtigen Kryto-Achse innerhalb Europas? Darüber kann nur spekuliert werden. Auffallend aber ist, dass es immer mehr Startups wie auch etablierte Blockchain-Firmen in deutsche Metropolen wie Berlin zieht. Oder – wie im Falle des Unternehmens Crypto Storage – in die Bankenmetropole Frankfurt am Main. Der bekannte Dienstleister aus der Alpenrepublik gehört (nomen est omen) zu den Spezialisten für die Aufbewahrung digitaler Währungen von Bitcoin bis Zcash. Für das Management des „Krypto-Verwahrers“ ist die Entwicklung scheinbar tatsächlich ein klares Statement „pro“ Deutschland als Kryptostandort. Der Anbieter Crypto Storage AG gehört zur Unternehmensgruppe Crypto Finance. Als Zielgruppe nennt die Tochterfirma institutionelle Anleger, die sich für den rasant wachsenden Markt für digitale Währungen und neue ICOs interessieren.

Firmenführung lobt deutschen Regulierungsstandpunkt

Nicht immer muss es dabei ausschließlich um den Bitcoin Kauf gehen. Krypto-Vermögenswerte insgesamt sind ein Kerngeschäfts des Schweizer Unternehmens. Von Frankfurt aus möchte man aber auch allgemein Firmen adressieren, die im Blockchain-Bereich tätig sind, in Token investieren oder eigene Coins entwickeln. Der Kreis der institutionellen Investoren steht aber nur am Anfang. Später, so die aktuellen Meldungen aus dem Hause Crypto Storage, können auch andere Interessenten Zugriff auf die Dienstleistungen erhalten. Die Entscheidung zugunsten des Standortes Deutschlandes sieht Unternehmens-CEO Stijn Vander Straeten als „logische Folge“. Und zwar als Folge der aktuellsten Entwicklungen innerhalb Deutschlands beim Thema Regulierung digitaler Assets. Noch vor einigen Monaten hätte dies mancher Experte gewiss anders gesehen.

Jetzt BTC Handbuch downloaden und Kryptohandel starten!

Wie schnell setzt Deutschland neues EU-Recht um?

Die Bundesregierung startete erst vor einigen Monaten eine Umfrage zur später vorgestellten Blockchain Strategie. Die Umsetzung der Strategie wird vermutlich am Ende auch zu Blockchain-basierten Anleihen führen. Crypto Storage hingegen formuliert seine Ziele nicht minder klar. Professionelle Kunden sollen mit der Unterstützung der Firma einfacher, effizienter und schlechter Transaktionen und Investitionen im Bereich der digitalen Vermögenswerte durchführen können. Insbesondere von den kommenden Korrekturen im Kreditwesengesetz (KWG) Deutschlands erhofft sich der Anbieter positive Signale für den Markt. Die Gesetzesänderungen sollen laut Vorhaben der EU bzw. ihrer Richtlinie gegen Geldwäsche Anfang 2020 erfolgen.

Featured Image: Von welcomia | Shutterstock.com

Investieren ist spekulativ. Bei der Anlage ist Ihr Kapital in Gefahr. Diese Website ist nicht für die Verwendung in Rechtsordnungen vorgesehen, in denen der beschriebene Handel oder die beschriebenen Investitionen verboten sind, und sollte nur von Personen und auf gesetzlich zulässige Weise verwendet werden. Ihre Investition ist in Ihrem Land oder Wohnsitzstaat möglicherweise nicht für den Anlegerschutz geeignet. Führen Sie daher Ihre eigene Due Diligence durch. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten. Klicken Sie hier für weitere Informationen.