Die Börse HOTBIT Global eröffnet ein Büro in Südkorea

Eine der führenden Krypto-Börsen der Welt hat in Südkorea ein lokales Büro mit dem Namen HOTBIT Korea eröffnet

Am 10. Juni wurde ein neues HOTBIT-Büro in Südkorea eröffnet, um die Reichweite des Unternehmens zu erweitern. HOTBIT Global ist eine der weltweit führenden Krypto-Börsen mit Lizenzen der Aufsichtsbehörden in den Vereinigten Staaten, Australien und Kanada und wurde im Januar 2018 in Estland gegründet.

Mit seiner koreanischen Tochtergesellschaft hat HOTBIT offiziell den Betrieb in dem Land aufgenommen, wobei die koreanische Regierung die Entwicklung und Forschung im Bereich der Kryptowährung und verwandter Technologien stark unterstützt. HOTBIT hat sich für Südkorea entschieden, weil das Land in den letzten Jahren an der Spitze des Kryptowährungs-Booms stand und eines der wenigen Länder ist, die eine weitreichende Adaption der Blockchain-Technologie eingeführt haben.

Der Chief Strategy Officer von HOTBIT Global, Alex Zhou, erläuterte, dass Südkorea ein strategischer Markt für das Wachstum von Kryptowährungen ist.

„Südkorea ist ein Schlüsselmarkt für Kryptowährungen. Statistiken auf SimilarWeb zeigen zum Beispiel, dass die Mehrheit der Krypto-Investoren aus den Vereinigten Staaten, Russland, Südkorea und China stammt. Es ist also eine natürliche Entscheidung für HOTBIT Global, den Betrieb in diesem Land aufzunehmen. Inzwischen hat HOTBIT Global bereits eine recht große Benutzerbasis in Südkorea, sodass wir hoffen, ihnen bequemere Dienste anbieten zu können“. erklärte Zhou.

Zhou teilte auch mit, dass die südkoreanische Niederlassung des Unternehmens der erste Schritt der „HOTBIT Global Strategy 2.0“ ist, da das Team derzeit daran arbeitet, weitere lokale Niederlassungen auf der ganzen Welt zu eröffnen.

Seit seiner Gründung im Jahr 2018 wurde HOTBIT Global für seine Stabilität und seine hocheffizienten Dienstleistungen gelobt. Dem HOTBIT-Blog zufolge wird HOTBIT Korea das Handelsvolumen über die HOTBIT Global-Plattform erschließen. Es wird in Zukunft auch normgerechte KRW-Handelsdienste für südkoreanische Nutzer anbieten.

Gegenwärtig bietet HOTBIT Korea den Handel mit BTC-, KRW- und USDT-Transaktionspaaren für fast 100 Kryptowährungen an.

Nur wenige Tage nach dem Start gab das Unternehmen eine Bekanntmachung an ihre Kunden bezüglich eines gefälschten Twitter-Kontos heraus, die besagt, dass der einzige offizielle Twitter-Handle von HOTBIT Korea @Hotbit_Korea ist.

Südkorea ist bekannt für seine offene Haltung in der Forschung und Entwicklung von Kryptowährungen. Im März verabschiedete das Land eines der weltweit ersten umfassenden Gesetze über Kryptowährungen, das von vielen als eines der ersten angesehen wurde. Mitten in der Auseinandersetzung mit dem Coronavirus verabschiedete die koreanische Regierung eine Änderung der lokalen Finanzdienstleistungsgesetze, die es den koreanischen Finanzaufsichtsbehörden erlaubte, die Branche zu beaufsichtigen und an der Entwicklung von Regeln zur Bekämpfung der Geldwäsche (AML) zu arbeiten.

Breaking News

Investieren ist spekulativ. Bei der Anlage ist Ihr Kapital in Gefahr. Diese Website ist nicht für die Verwendung in Rechtsordnungen vorgesehen, in denen der beschriebene Handel oder die beschriebenen Investitionen verboten sind, und sollte nur von Personen und auf gesetzlich zulässige Weise verwendet werden. Ihre Investition ist in Ihrem Land oder Wohnsitzstaat möglicherweise nicht für den Anlegerschutz geeignet. Führen Sie daher Ihre eigene Due Diligence durch. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten. Klicken Sie hier für weitere Informationen.