Litecoin an ATM: Neuer Partner macht es möglich

Litecoin stand zuletzt etwas wegen fehlender Innovationsfreude bei manchem User in der Kritik. In Südkorea kann der Coin nun an ATM bezogen werden.

Neue Partnerschaft soll Aufmerksamkeit bringen

Ein weiterer wichtiger Schritt für Litecoin und das System ist nach neuesten Meldungen beschlossene Sache. Zum wiederholten Male dürfen sich Fans des Coins über mehr Aufmerksamkeit freuen. Im vergangenen Jahr gab es schon etliche positive Nachrichten, zum Beispiel berichtete die verantwortliche Litecoin Foundation von deutlich mehr Transaktionen. Weiterhin wurden Berichte publik, die im Zusammenhang mit Nutzerspenden eine anonyme Version der Währung in Aussicht stellte. Damit würde der Litecoin zumindest in Teilen in die Sparte der Privacy Coins wie Monero vordringen. Im neuesten Fall hingegen geht es um die zunehmende Öffnung für Geldabhebungen an Geldautomaten. Litecoin gab nun bekannt, zukünftig mit dem Unternehmen MeconCash zusammenzuarbeiten.

Nicht nur Abhebungen durch die Kooperation durchführbar

Der neue Partner ist noch relativ unbekannt und ist als Startup in Südkorea ansässig, wo auch einige der großen Börsen zuhause sind oder wenigstens Niederlassungen betreiben. Das Blockchain-Unternehmen möchte den Litecoin nun in verschiedener Hinsicht mehr Zuspruch verschaffen. Beispielsweise können Nutzer demnächst den Coin am ATM gegen die Landeswährung Won tauschen. Eingebunden wird Litecoin auch in das Unternehmens-eigene Systems „MeconMail“. Dadurch erhalten Litecoin-User die Chance, LTC im Gaming-Bereich als Zahlungsmittel zu verwenden, auch für den Erwerb anderer digitaler Assets wird die Währung zur Verfügung stehen.

Litecoin-Chef Charlie Lee äußert sich überschwänglich über die Kooperation. Die Einbindung in die M.Pay-Plattform von MeconCash, vor allem aber das Automaten-Netzwerk könnte der Währung einen zusätzlichen großen Schub geben.

Lieber Bitcoin kaufen? Dann holen Sie sich das Gratis-Handbuch!

ATM-Integration: Meilenstein oder Tropfen auf dem heißen Stein?

Über den tatsächlichen Sinn solcher Automaten-Aufnahmen diskutiert die Krypto-Community durchaus unterschiedliche Standpunkte. Richtig ist: Über Bitcoin und Ethereum hinaus steigt die Auswahl an Geldautomaten vergleichsweise langsam. Damit ist die Integration des Litecoin immerhin in Südkorea ein Fortschritt. Ob die vermeintlich fehlenden technischen Weiterentwicklungen im LTC-System so ausgeglichen werden kann, ist schwierig zu beurteilen. Bisher jedenfalls fehlt es LTC an engen Verbindungen zur realen Welt. Durch neue Entwicklungen möchte die Litecoin Foundation zunehmend die Skalierung optimieren und Mängel beim Datenschutz beheben.

Featured Image: By Wit Olszewski | Shutterstock.com

Breaking News

Investieren ist spekulativ. Bei der Anlage ist Ihr Kapital in Gefahr. Diese Website ist nicht für die Verwendung in Rechtsordnungen vorgesehen, in denen der beschriebene Handel oder die beschriebenen Investitionen verboten sind, und sollte nur von Personen und auf gesetzlich zulässige Weise verwendet werden. Ihre Investition ist in Ihrem Land oder Wohnsitzstaat möglicherweise nicht für den Anlegerschutz geeignet. Führen Sie daher Ihre eigene Due Diligence durch. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten. Klicken Sie hier für weitere Informationen.