Minecraft-Spieler ergattern demnächst Krypto-Gegenstände im Spiel

Zwei Krypto-Unternehmen haben sich zusammengetan, um Spielern von Minecraft Blockchain-basierte Gegenstände anzubieten 

Gemeinsam mit der japanischen Börse Coincheck und dem Blockchain-Unternehmen Enjin ist Minecraft das neueste Videospiel, das auf den Krypto-Zug aufspringt.

Spieler von Minecraft werden bald in der Lage sein, Gegenstände im Spiel zu verwenden, die aus dem Non-Fungible Token (NFT) Ethereum importiert werden. Diese neue Funktion wird mit Hilfe einer Dritten Erweiterung von Enjin eingeführt.

Coincheck gab die Zusammenarbeit in einer Mitteilung bekannt und versprach den Spielern das neue Feature irgendwann im Jahr 2020.

„Im Rahmen dieser Zusammenarbeit wird das NFT, das in dem beliebten Spiel „Minecraft“ verwendet werden kann und über Enjins Blockchain Asset Issuance Tool „Enjin Platform“ ausgegeben wird, innerhalb des Jahres 2020 auf den Markt gebracht. Wir beabsichtigen, es auf dem Markt zu handhaben“, hieß es in der Mitteilung.

Die zum Kauf verwendeten Tokens können über das EnjinCraft-Plugin in das Spiel importiert werden, wobei jedes Token einem separaten Gegenstand entspricht.

Die Unternehmen müssen noch klären, ob Coincheck eine eigene Serie von spezifischen Minecraft-Tokens herausgeben wird, oder ob es nur Enjins bestehende Serie von NFT unterstützen würde.

„Seit August 2020 untersuchen wir das Geschäft auf dem NFT-Markt, und suchen nach Unternehmen, die sich am NFT-Marktplatz beteiligen. Unser Ziel ist die Einführung von Dienstleistungen innerhalb des Jahres 2020. Durch den Einsatz von „NFT-Marketplace“ auf unserer Krypto-Plattform „Coincheck“ werden wir eine Umgebung schaffen, in der Kunden einfacher und sicherer mit NFT-Ausgabefirmen handeln können“, hieß es weiter.

Enjins Tokens sind auch für die Verwendung in anderen Spielen erhältlich. Der Multiverse-Standard der Firma bedeutet, dass auch mehrere andere Spiele ihre NFT unterstützen.

„Gegenwärtig bestehen in der Spieleindustrie viele so genannte „Blockchain-Spiele“, die NFTs von Charakteren und Gegenständen mit Krypto-Assets sowie Mobiliar (Inhalte, Kunstwerke, Autos) und Immobilien unter Verwendung von NFTs austauschen können“, erklärte die Mitteilung.

Es ist nicht das erste Mal, dass technische Einheiten daran arbeiten, Kryptowährung in das Minecraft-Spiel zu integrieren. Einige engagierte Spieler haben inoffizielle Server eingerichtet, die Bitcoin-Zahlungen unterstützen – so zum Beispiel BitQuest, MinecraftCC, PlayMC und SatoshiQuest. Diese Server belohnen die Spieler je nach Aktivität oder Fähigkeit im Finden von Gegenständen.

Andere Dritt-Entwickler haben sich auch mit der Erstellung von Klonen des Spiels befasst: Cryptovoxels und Craft.cash erfassen beide Landbesitz auf den Blockchains Ethereum und Bitcoin Cash.

Während Minecraft selbst bislang noch keine offizielle Unterstützung für Kryptowährungen bietet, haben sich seine Fans auf ihre eigene kreative Weise bemüht, diese Lücke zu füllen.

Breaking News

Investieren ist spekulativ. Bei der Anlage ist Ihr Kapital in Gefahr. Diese Website ist nicht für die Verwendung in Rechtsordnungen vorgesehen, in denen der beschriebene Handel oder die beschriebenen Investitionen verboten sind, und sollte nur von Personen und auf gesetzlich zulässige Weise verwendet werden. Ihre Investition ist in Ihrem Land oder Wohnsitzstaat möglicherweise nicht für den Anlegerschutz geeignet. Führen Sie daher Ihre eigene Due Diligence durch. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten. Klicken Sie hier für weitere Informationen.