Top 5 der besten Möglichkeiten, mit Krypto-News auf dem Laufenden zu bleiben

Die gesamte Krypto-Sphäre ist eine sich ständig verändernde Landschaft, in der schon die geringsten Entwicklungen erhebliche Auswirkungen auf den Markt haben können. Es gibt heute Tausende von Coins und Tokens. Über das Internet kann man sich hervorragend auf dem Laufenden halten. Es kann jedoch eine Herausforderung sein, unparteiische und zuverlässige Nachrichten- und Informationsquellen zu finden.

Es gibt aber einige großartige Plattformen, die den versierten Investor oder Krypto-Enthusiasten interessieren dürften. Hier haben wir die fünf besten Möglichkeiten zusammengetragen, um Ihnen zu zeigen, wie Sie sich über News rund um Kryptowährung auf dem Laufenden halten können.

#1 Twitter

Nummer 1 auf unserer Liste ist wohl am naheliegendsten; doch überraschenderweise übersehen viele Twitter als Quelle für Krypto-News. Twitter ist die größte Mikroblogging-Plattform der Welt, auf der absolut jeder seine Gedanken teilen zu wollen scheint – egal ob banal oder tiefsinnig.

Gründer und CEOs großer Unternehmen sprechen auf der Plattform frei über interne Entwicklungen, Zukunftspläne und neue Partnerschaften. Kryptowährungsprojekte, Experten und Enthusiasten posten über die neuesten Entwicklungen, und Sie können denen folgen, die Sie am meisten interessieren, damit Sie benachrichtigt werden, sobald neue Informationen geteilt werden.

Ein wenig bekanntes aber mächtiges Hilfsmittel auf Twitter ist der sogenannte Money-Tag. Wenn man ein Dollarzeichen vor einen Krypto-Ticker setzt, werden finanzbezogene Beiträge gefiltert. Auch der Hashtag kann auf ähnliche Weise verwendet werden.

#2 Pressemitteilungen

So ziemlich alles, was auf Twitter gepostet wird, stammt wahrscheinlich aus einer Primärquelle. Dabei handelt es sich um die Websites, die die erste Pressemitteilung herausgeben und über die neuesten und wichtigsten Entwicklungen informieren. Wenn Sie an einer bestimmten Kryptowährung interessiert sind, wird die offizielle Seite der Community regelmäßig alle Nachrichten veröffentlichen, die sich auf die Coin auswirken.

Andere Primärquellen, die mit Sicherheit Pressemitteilungen herausgeben sind Finanzaufsichtsbehörden wie die FCA, CySEC und die SEC. Diese Behörden haben die Befugnis zur Einführung von Maßnahmen, die bestimmen, wie Regierungen Kryptowährungsgeschäfte in ihrer jeweiligen Gerichtsbarkeit regulieren. Wenn neue Regeln eingeführt werden, sind die Auswirkungen auf den Wert fast sofort spürbar. Wer ein wachsames Auge auf die Pressemitteilungen von Primärquellen hat, kann schnell auf plötzliche Marktveränderungen reagieren.

#3 Nachrichtenagenturen

Nachrichtenagenturen verbreiten im Auftrag von Unternehmen und PR-Agenturen Beiträge an Journalisten und Blogger auf der ganzen Welt. Nachrichtenagenturen gibt es schon seit Jahren. Früher verbreiteten sie Nachrichten über Satellit, Faxgeräte und geschlossene Redaktionssysteme. Heute sind diese wertvollen Dienste für jedermann online frei zugänglich.

Einer der beliebtesten Dienste ist newswire.com. Hier können Krypto-Enthusiasten Zugang zu aktuellen Meldungen und Pressemitteilungen vom vergangenen Jahr bis heute erhalten. Nachrichtenagenturen spielen für neue Kryptowährungsprojekte eine wesentliche Rolle, da sie es ihnen ermöglichen, ein globales Publikum zu sehr niedrigen Kosten zu erreichen.

#4 Feedreader

Mein Favorit auf der heutigen Liste sind wahrscheinlich Feedreader. Wenn Sie wirklich den Finger am Puls der Krypto-Industrie haben wollen, sind sie hier genau richtig! Diese Plattformen publizieren eigentlich keine eigenen Nachrichten. Stattdessen durchforsten sie das Internet und tragen mit Hilfe von RSS-Feeds Informationen von anderen Websites zusammen.

Crypto Panic ist ein hervorragendes Beispiel für einen Krypto-Feedreader. Zugegeben ist es nicht die attraktivste Plattform, aber die Feeds für aktuelle Meldungen stammen aus sehr verlässlichenund beliebten Quellen.

Für eine optisch ansprechendere Darstellung versuchen Sie es mal mit Crypto Control. Dieser Feedreader präsentiert aktuelle Nachrichten als Heatmap (Wärmebild). Nachrichten, die im Trend liegen, nehmen einen größeren Teil der Karte ein, und die Farben zeigen an, wie aktuell ein Beitrag ist: Ältere Beiträge werden als dunklere Felder dargestellt. Sie können die Heatmap auch filtern, um Informationen über einen oder alle der folgenden Punkte zu erhalten.

  • Allgemeine Informationen
  • Blockchain
  • Mining
  • ICO
  • Regierung
  • Analyse
  • Börsen

Regelmäßige Besuche dieser Seiten helfen Ihnen, über alle wesentlichen Entwicklungen im Krypto-Bereich auf dem Laufenden zu bleiben.

Die Meisten denken bei Google an eine Suchleiste, die Sie zur besten Website führt, die Ihren Bedürfnissen entspricht. Dies ist zwar zweifellos richtig, aber Google kann noch viel mehr.

Das Einrichten Ihrer persönlichen Google Alerts dauert nur wenige Minuten und danach landen aktuelle Einblicke und Meldungen zu Ihren Krypto-Favoriten jeden Tag direkt in Ihrem Postfach.

Google Trends berechnet die Entwicklung des Suchvolumens, so dass Sie das Gesamtbild nicht aus den Augen verlieren. Trends ist besonders nützlich, da es standortspezifisch ist. Sie können mit wenigen Mausklicks erkennen, welche Beiträge im Trend liegen und warum.

Das sind sie – die fünf besten Möglichkeiten, wie Sie dem sich schnell entwickelnden Markt auf den Fersen bleiben können. Wir empfehlen Ihnen, alle dieser Quellen parallel zu konsultieren. Je besser Sie informiert sind, desto schneller können Sie reagieren.

Breaking News

Investieren ist spekulativ. Bei der Anlage ist Ihr Kapital in Gefahr. Diese Website ist nicht für die Verwendung in Rechtsordnungen vorgesehen, in denen der beschriebene Handel oder die beschriebenen Investitionen verboten sind, und sollte nur von Personen und auf gesetzlich zulässige Weise verwendet werden. Ihre Investition ist in Ihrem Land oder Wohnsitzstaat möglicherweise nicht für den Anlegerschutz geeignet. Führen Sie daher Ihre eigene Due Diligence durch. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten. Klicken Sie hier für weitere Informationen.