Twitch bietet seinen Nutzern einen Rabatt, wenn sie mit Bitcoin bezahlen

Benutzer können 10% Rabatt auf ihr Abonnement erhalten, wenn sie die Kryptowährung als Zahlungsmethode verwenden.

Twitch, die Streaming-Plattform von Amazon, die vor allem von Videospielern genutzt wird, bietet ihren Nutzern nun einen 10%igen Abonnementsrabatt, wenn sie mit der Kryptowährung über BitPay, den Zahlungsabwickler der Plattform, bezahlen.

Bill Zielke, der Chief Marketing Officer von BitPay, bemerkte, dass Twitch die erste große globale Marke ist, die von allen Händlern, mit denen der Zahlungsprozessor zusammenarbeitet, eine auf der Kryptowährung basierende Werbeaktion anbietet.

„Wir sehen mehr Online-Händler, die daran interessiert sind, Krypto als verkaufsfördernde Zahlungsform zu verwenden, was aufregend ist, da die meisten Marketing-Zahlungsoptionen hauptsächlich für alternative Zahlungen über PayPal reserviert sind. Twitch ist der erste große Händler, der auf diesen Trend aufgesprungen ist“. sagte Zielke.

Zielke betonte, dass der 10%ige Abonnementsrabatt von Twitch kommt, was ein wichtiges Detail ist, da einige glauben könnten, dass er von BitPay stammt. Zugleich kommt der Schritt in Richtung Kryptowährungen überraschend, da die Streaming-Plattform eine Hassliebe zu Kryptowährungen hat.

Im März 2019 beobachtete ein Reddit-Benutzer, dass die Streaming-Plattform die Zahlungsoptionen Bitcoin Cash (BCH) und Bitcoin (BTC) bei Abonnements entfernte. Zu diesem Zeitpunkt hatten sie auch BitPay als Zahlungsprozessor entfernt und alle ihre Krypto-basierten Abonnements gekündigt.

Allerdings dauerten diese Entwicklungen nicht lange, und die Krypto-Zahlungsoptionen wurden nur drei Monate später wieder freigeschaltet.

Zielke äußerte sich nicht zum plötzlichen Umschwenken der Plattform in Richtung Kryptowährungen im Jahr 2019, erwähnte aber, dass Twitch hofft, mehr Krypto-Benutzer für die Plattform zu gewinnen.

Einige spekulieren, dass das wachsende Interesse der Plattform an Kryptowährungen auf die Entwicklung von Spielen auf der Basis der Blockchain sowie auf die Nutzung digitaler Assets in virtuellen Welten zurückzuführen ist. Da Twitch vor allem die Gaming-Community anspricht, scheint dies der nächste logische Schritt zu sein.

Jüngste Statistiken zeigen, dass Anfang Juli mehr als 16.000 Spiele auf der Plattform gespielt wurden, was Nahe an einem Allzeithoch für Twitch liegt.

Kryptowährungen und die Blockchain-Technologie haben langsam begonnen, die Online-Glücksspiel- und Unterhaltungsindustrie zu durchdringen, wo sie für ihre Integrität, Widerstandsfähigkeit und Anonymität geschätzt werden.

Das Entertainment and Sports Programming Network (ESPN) Global kündigte vor kurzem die Einführung einer Online-Gaming-Plattform an, die mit der Blockchain-Technologie aufgebaut ist und bei der die Nutzer mit Hilfe von Kryptowährungen Ein- und Auszahlungen vornehmen können. ESPN Global arbeitet ebenfalls an der Einführung einer Plattform mit Cryptopay.

Die Plattform soll es den Benutzern ermöglichen, in Spielen und Turnieren miteinander zu konkurrieren, wobei sie davon profitieren können.

Breaking News

Investieren ist spekulativ. Bei der Anlage ist Ihr Kapital in Gefahr. Diese Website ist nicht für die Verwendung in Rechtsordnungen vorgesehen, in denen der beschriebene Handel oder die beschriebenen Investitionen verboten sind, und sollte nur von Personen und auf gesetzlich zulässige Weise verwendet werden. Ihre Investition ist in Ihrem Land oder Wohnsitzstaat möglicherweise nicht für den Anlegerschutz geeignet. Führen Sie daher Ihre eigene Due Diligence durch. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten. Klicken Sie hier für weitere Informationen.