US-Armee stellt Informationsanfrage für Krypto-Tracking-Tools

Die US-Armee und das Verteidigungsministerium sind auf der Suche nach einer ergänzenden Anwendung für ihre Krypto-Überwachungsaktivitäten

Das US-Verteidigungsministerium hat auf der Regierungswebsite eine Informationsanfrage (RFI) für webbasierte Tools zur Verfolgung von Kryptowährung veröffentlicht. Die Anfrage mit dem Titel „Cryptocurrency Investigative Web-Based Application“ wurde der Öffentlichkeit am 10. Juli zugänglich gemacht.

Laut der Anfrage suche die beiden Regierungsbehörden nach „einer webbasierten Anwendung Ausschau halten, die die Strafverfolgung dabei unterstützen kann, Personen zu identifizieren und zu stoppen, die Kryptowährungen für illegale Aktivitäten wie Betrug, Erpressung und Geldwäsche nutzen.“

Der Beitrag enthält eine Leistungsbeschreibung, in dem der ideale Auftragnehmer als jemand beschrieben wird, der eine webbasierte Software als Service (SaaS) anbietet und die Rückverfolgung von Krypto-Transaktionen in Echtzeit ermöglicht.

In der Leistungsbeschreibung wird betont, dass die webbasierte Anwendung bereits ein fertiges Produkt sein muss und dass nicht die Entwicklung einer völlig neuen Anwendung verlangt wird.

Das US Army Criminal Investigation Command (USACIDC) wird für die Verwaltung des Dienstes zuständig sein. Die Nutzer des Dienstes können sich jedoch überall in den USA und Übersee befinden.

Zu den vorgesehenen Nutzern der App gehören die Drug Enforcement Administration (DEA), das Federal Bureau of Investigation (FBI), die Securities and Exchange Commission (SEC), die Immigration and Customs Enforcement (ICE), der Internal Revenue Service (IRS) und die Transportation Security Administration (TSA).

Die Anfrage des Verteidigungsministeriums erfolgte, nachdem das Ministerium für Innere Sicherheit der Vereinigten Staaten und der Secret Service Coinbase einen Auftrag über Software zur Blockchain-Analyse erteilt hatten.

Sie erscheint auch fast ein Jahr, nachdem die Armee in einer Vorankündigung bekannt gab, dass Benutzer dieser App überall in den USA und Übersee zu finden sind, solange eine Computer Crimes Investigation Unit (CCIU) anwesend ist.

Die App wird der Regierung dabei helfen, illegale Aktivitäten wie Betrug, Erpressung und Geldwäsche besser nachzuverfolgen.

Kryptowährungen haben in jüngster Zeit rasant an Popularität gewonnen, insbesondere da man angesichts der Coronavirus-Pandemie nach Möglichkeiten sucht, wie wichtige Aktivitäten wie Arbeit, Finanzverwaltung und Freizeit unter Wahrung des Wohlergehens aller Beteiligten weitergeführt werden können. Dies fällt mit einem weltweiten Anstieg der Cyberkriminalität und Hackeraktivitäten zusammen.

Breaking News

Investieren ist spekulativ. Bei der Anlage ist Ihr Kapital in Gefahr. Diese Website ist nicht für die Verwendung in Rechtsordnungen vorgesehen, in denen der beschriebene Handel oder die beschriebenen Investitionen verboten sind, und sollte nur von Personen und auf gesetzlich zulässige Weise verwendet werden. Ihre Investition ist in Ihrem Land oder Wohnsitzstaat möglicherweise nicht für den Anlegerschutz geeignet. Führen Sie daher Ihre eigene Due Diligence durch. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten. Klicken Sie hier für weitere Informationen.