US-Ratingfirma kürt Top 10 der Kryptowährungen

Letztlich muss sich jeder User selbst entscheiden, welcher Coin der richtige ist. Indes kann der Service von Weiss Rating für Anfänger dienlich sein.

Wirkliche Parameter für die Vergleichbarkeit verschiedener Kryptowährungen suchen insbesondere Laien bisher leider weitgehend vergebens. Wer sich erstmals einen Eindruck von digitalen Währungen wie Bitcoin oder bisher weniger bekannte wie Lisk verschaffen möchte, stößt oft zuerst auf die Marktkapitalisierung als Kriterium. Ratings zu Währungen gab es lange ebenfalls nicht. Nun folgt das Investmentunternehmen Weiss Ratings dem nicht geäußerten Wunsch vieler Krypto-Interessierter, indem man ein Rating zur Top 10 der derzeit verfügbaren Währungen erstellt hat. Eines vorab: Dramatische Überraschungen gibt es dabei nicht. Eindrücke aber gewährt die Übersicht anhand verschiedener Faktoren dennoch gerade jenen Lesern, die sich über positive Aspekte verschiedener Coins informieren möchten.

Die vier zentralen Merkmale für die Analyse waren

  • Technologie
  • Akzeptanz
  • Risiko
  • Vergütung

Der Aspekt der Vergütung meint die Kosten für Transaktionen innerhalb der Systeme. Die Top 10 basiert auf eben diesen vier Kriterien. Gerade in einer Phase, in der die Kurse – wohl gerade durch Facebooks Libra – deutlicher steigen, sind solche Entscheidungshilfen vorteilhaft. Zumal es sich beim Anbieter des Ratings um eine Firma handelt, die beispielsweise im US-Kongress wiederholt für seine Objektivität Lob erhalten hat.

Keine Überraschungen in der Führungsgruppe – Bitcoin liegt vorne

Wenig überraschend ist im Zusammenhang, dass der Bitcoin Platz 1 belegt. Als meistgenutzte Kryptowährung genießt der Bitcoin vor allem besonders großes Ansehen am Markt und hat sich zudem zu einem beliebten Investment entwickelt. Platz 2 und 3 belegen Ethereum und Ripple. ETH überzeugt als bei Entwicklern beliebte Blockchain Plattform mit schneller Transaktionsausführung und geringen Gebühren. Mit seinem Bankennetzwerk mit mehr als 100 Banken punktet XRP, auch hier sind die niedrigen Entgelte als Vorteil gelistet. Die beiden Plätze vier und fünf gehen im Rating an EOS und Litecoin. Wie im Falle von ETH loben die Experten bei EOS schnelle und preiswerte Transaktionen auf der einen und die Vorteile für Blockchain-interne Entwicklungen andererseits. Litecoin genießt als zeitlicher Nachfolger des Bitcoin den verdienten fünften Rang.

Die folgenden Plätze sechs bis zehn gehen an die Coins:

Monero zeichnet sich laut den Analysten insbesondere für den guten Datenschutz sowie die anonyme Ausführung von Transaktionen aus. Binance (BNB) dient vielen Nutzer als „Wertspeicher“. Im Falle Cardano lobt das Ratingunternenehmen die gute Skalierbarkeit und die Einbindung renommierter Forscher vor der Durchführung von Updates. Stellar gilt als Quasi-Mischung aus Ripple und Ethereum und arbeitet gleichermaßen schnell wie günstig. Tron zeichnet sich vor allem als gute Blockchain Umgebung für die Verteilung von Entertainment-Inhalten aus.

Endlich Bitcoin kaufen? Unser Bitcoin Handbuch ist Pflichtlektüre!

Welche Faktoren sind Ihnen besonders wichtig?

Wer sich bereits seit längerer Zeit mit digitalen Währungen und ihren verschiedenen technischen Besonderheiten befasst, wird auf solche Ratings vermutlich verzichten können. Wer aber offen für objektive Bewertungen ist und sich gerne transparent Informationen besorgt, kann solche Listen durchaus als Basis zukünftiger Entscheidungen nutzen. Gerade für User mit präzisen Anforderungen eignet sich dies das Rating. So erfahren Sie, wo Transaktionen besonders günstig sind und welches System Entwicklern offen gegenüber steht.

Featured Image: Von stockwerk-fotodesign | Shutterstock.com

Diesen Beitrag bewerten

Kommentar hinzufügen

Zusammenhängende Posts

Investieren ist spekulativ. Bei der Anlage ist Ihr Kapital in Gefahr. Diese Website ist nicht für die Verwendung in Rechtsordnungen vorgesehen, in denen der beschriebene Handel oder die beschriebenen Investitionen verboten sind, und sollte nur von Personen und auf gesetzlich zulässige Weise verwendet werden. Ihre Investition ist in Ihrem Land oder Wohnsitzstaat möglicherweise nicht für den Anlegerschutz geeignet. Führen Sie daher Ihre eigene Due Diligence durch. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten. Klicken Sie hier für weitere Informationen.