Käufer können Luxusflieger jetzt mit Bitcoin bezahlen

Kryptowährungen können nun für den Kauf eines Multimillionen Dollar-Flugzeugs verwendet werden.

Aviatrade, eine Flugzeugverkaufsfirma, hat beschlossen, aus dem Krypto-Wahnsinn Kapital zu schlagen, indem sie interessierten Käufern erlaubt, mit Bitcoin zu bezahlen. Ihr erstes Flugzeug, das mittels Kryptowährungen gekauft werden kann, ist die Gulfstream G650ER. Das Flugzeug bietet 14 Passagieren in drei getrennten Wohnräumen bequem Platz.

Der Kaufpreis in bar für das Modell beträgt 40 Millionen Dollar, da es weniger als 1.200 Flugstunden hat.

Das sechs Jahre alte Flugzeug diente zuvor in Neuseeland und rund um Asien, ist nun aber auf dem Weg zurück zu seinem Geburtsort am Hauptsitz von Gulfstream in Savannah, Georgia. Es wird routinemäßigen Inspektionen und anderen Vorbereitungen unterzogen, während es auf seinen neuen Besitzer wartet.

Es ist das größte Flugzeug in seiner Klasse und das derzeitige Flaggschiffmodell des amerikanischen Privatjet-Herstellers. Zu den berühmten Personen, die dasselbe Modell besitzen, gehören Jeff Bezos und Elon Musk. Es ist ein bekannter Favorit unter häufigen Interkontinentalreisenden, die auf ihren Reisen nicht mehrere Tankstopps einlegen wollen.

Der Luftfahrtsektor hat kontinuierlich an der Integration der digitalen Finanzen in verschiedenen Branchen gearbeitet. Flughäfen, wie der Flughafen von Brisbane (BNE), kündigten 2018 an, dass Reisende Kryptowährungen ausgeben könnten, um in ihren Geschäften einzukaufen und zu essen.

Im selben Jahr schloss sich die globale Zahlungsplattform Universal Air Travel Plan mit Bitnet, einer digitalen Handelsplattform, zusammen, um es über 260 Fluggesellschaften zu ermöglichen, Bitcoin als Zahlungsoption zu akzeptieren. Zu dieser alternativen Zahlungsmethode gehörten die folgenden Fluggesellschaften: Aeromexico, Air New Zealand, American Airlines, Austrian Airlines, China Eastern Airlines, Delta Air Lines, EL AL Israel Airlines, Etihad Airways, GOL Linhas aereas inteligentes S.A., Hahn Air, Japan Airlines, Lufthansa German Airlines, Malaysia Airlines, Qantas Airways, Shandong Airlines, United Airlines und US Airways.

Viele glauben, dass Kryptowährungen dazu beitragen, das Reisen zu erleichtern, da sich die Reisenden nicht mehr um die Verwaltung und Konvertierung ihres Bargeldes kümmern müssen. Stattdessen können sie sich darauf verlassen, dass sie ihre digitalen Wallets zur Navigation auf verschiedenen Flughäfen und an verschiedenen Zielorten einsetzen.

Mehrere Firmen haben auch die Gelegenheit genutzt, Blockchain zur Verbesserung ihrer Betriebsabläufe einzusetzen. Im Jahr 2019 hat die Norwegian Airlines die Norwegische Block Exchange (NBX) enthüllt, um Zahlungen innerhalb der Luftfahrtindustrie zu erleichtern. Seither hat sie sich auf andere Sektoren ausgedehnt.

Abgesehen davon, die Zahlungen effizienter zu gestalten, prüfen die Fluggesellschaften auch die Nutzung der Blockchain für die dezentrale Datenspeicherung und den Online-Handel.

Breaking News

Investieren ist spekulativ. Bei der Anlage ist Ihr Kapital in Gefahr. Diese Website ist nicht für die Verwendung in Rechtsordnungen vorgesehen, in denen der beschriebene Handel oder die beschriebenen Investitionen verboten sind, und sollte nur von Personen und auf gesetzlich zulässige Weise verwendet werden. Ihre Investition ist in Ihrem Land oder Wohnsitzstaat möglicherweise nicht für den Anlegerschutz geeignet. Führen Sie daher Ihre eigene Due Diligence durch. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten. Klicken Sie hier für weitere Informationen.