Australiens Bankgarantien steigen an Bord der Blockchain

Mit der Lygon-Blockchain-Plattform können Banken innerhalb eines Tages Bankgarantien ausstellen

Mit Hilfe der Lygon-Blockchain-Plattform werden Banken in Australien bald in der Lage sein, innerhalb nur eines Tages Bankgarantien auszustellen.

Die Lygon-Plattform, die auf der IBM Public Cloud läuft, hat ihren Testlauf mit der Australia and New Zealand Banking Group (ANZ), der Commonwealth Bank of Australia (CBA), Westpac und einer Gruppe von 20 australischen Unternehmen erfolgreich abgeschlossen.

Bei derzeitigen papierbasierten Garantien kann es bis zu einem Monat dauern, bis diese ausgestellt werden. Bankgarantien sind eine Art finanzieller Puffer, der von einem Kreditinstitut angeboten wird und sicherstellt, dass der Kreditgeber für die Verbindlichkeiten eines Schuldners aufkommt.

Finanzielle Garantien sind ein notwendiger Teil der Sicherung von Pachtverträgen für Einzelhandelsimmobilien. Ab diesem Monat können Early Adopters auf die Plattform zugreifen, um ihre Bearbeitungszeiten und das Betrugsrisiko zu verringern.

Aus einem am 1. September veröffentlichten Bericht geht hervor, dass die drei australischen Banken zusammen mit den Einzelhändlern Scentre Group und IBM an der Erweiterung der Lygon-Plattform für die kommerzielle Nutzung arbeiten.

„Die Kommerzialisierung der Lygon-Plattform stellt einen bedeutenden Meilenstein für die Blockchain-Technik in Australien und weltweit dar. Mit der Digitalisierung einer Bankgarantie haben wir im Wesentlichen einen dreifachen Vertrag modifiziert. Wir haben den Papierkram, den Prozess und die Rechtsgrundlage digitalisiert“, erklärte Nigel Dobson, der Vorsitzende von Lygon.

Der Probelauf für die Blockchain-Plattform begann im Juli 2019. Er soll in weniger als 15 Minuten neue Antragsteller an Bord gebracht und einige andere übliche Verfahren, wie Änderungen und Annullierungen, unterstützt haben.

Nach dem kommerziellen Start von Lygon wird das Team an der nächsten Entwicklungsstufe arbeiten, die die Erweiterung des Angebots an digitalisierten Bankgarantien für Kunden beinhaltet. Es wird erwartet, dass die Blockchain-Plattform Anfang nächsten Jahres für die Öffentlichkeit zugänglich sein wird.

Außerdem wird die Möglichkeit einer Expansion nach Neuseeland und in andere internationale Märkte geprüft.

Dies ist nur ein Beispiel dafür, wie Blockchain-Technik zur Verbesserung von Bank- und Finanzdienstleistungen eingesetzt werden kann. In den Vereinigten Arabischen Emiraten (VAE) ist es UAE Trade Connect (UTC) gelungen, seit seiner Einführung im Juni 2019 betrügerische Transaktionen im Wert von 3,75 Millionen US-Dollar aufzudecken. Das entspricht einem potenziellen Verlust von 435 Millionen US-Dollar.

Etisalat Digital, der lokale Telekommunikationsanbieter hat im Rahmen von UTC mit acht in den VAE ansässigen Banken zusammengearbeitet. Dazu gehören die First Abu Dhabi Bank (FAB), die RAKBANK, die Emirates NBD, die Commercial Bank of Dubai, die National Bank of Fujairah, die Mashreq Bank, die ADIB und die Commercial Bank International.

Breaking News

Investieren ist spekulativ. Bei der Anlage ist Ihr Kapital in Gefahr. Diese Website ist nicht für die Verwendung in Rechtsordnungen vorgesehen, in denen der beschriebene Handel oder die beschriebenen Investitionen verboten sind, und sollte nur von Personen und auf gesetzlich zulässige Weise verwendet werden. Ihre Investition ist in Ihrem Land oder Wohnsitzstaat möglicherweise nicht für den Anlegerschutz geeignet. Führen Sie daher Ihre eigene Due Diligence durch. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten. Klicken Sie hier für weitere Informationen.