Impressum & Datenschutz

BitcoinMag.de ist eine Marke & Teil des Portfolios von Investoo Group LTD. Investoo LTD kontrolliert und hält alle Daten, die im Rahmen dieser Webseite gesammelt werden.

Wir sind verpflichtet und garantieren die Privatssphäre der Daten – von unseren Lesern als auch anderen Besuchern. Nachfolgend erläutern wir wie wir Daten sichern, aufbewahren und für unsere Zwecke nutzen.

So verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten

1.1 In diesem Abschnitt finden Sie Informationen zu folgenden Themen:
(a) welche personenbezogenen Daten wir speichern und verarbeiten

(b) wenn es sich um personenbezogene Daten handelt, die wir nicht direkt bei Ihnen erhoben haben, die Quelle dieser Daten, und welche Arten von Daten wir erhoben haben

(c) die Zwecke, für die wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten dürfen und

(d) die rechtlichen Grundlagen für die Verarbeitung Ihrer Daten.

Ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung geben wir Ihre Daten nicht an Dritte weiter.

1.2 Kontaktdaten / Anfragedaten 
Unter Umständen verarbeiten wir Kontaktangaben, die Sie uns zur Verfügung stellen („Kontaktdaten“). Zu diesen Kontaktdaten zählen unter anderem Ihr Name, Ihre Adresse, Telefonnummer und E-Mail-Adresse, und sie können über unsere Website bereitgestellt werden. Wir nutzen diese Kontaktdaten möglicherweise dazu, um Ihr Konto bei uns zu verwalten und Sie zu kontaktieren, um Ihre Nutzung unserer Website mit Ihnen zu besprechen, und um von Ihnen Informationen zur Leistung und Funktionsfähigkeit unserer Website und Inhalte einzuholen. Wir nutzen diese Daten womöglich auch zu folgenden Zwecken: (a) Beantwortung allfälliger Anfragen, die Sie über unsere Website oder unsere Live-Web-Support-Plattform LiveChat! einreichen und (b) Aushändigung einer Kopie oder einer geänderten Fassung unseres eBooks an Sie.
Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist unser berechtigtes Interesse an der Beantwortung Ihrer Anfragen und der Gewährleistung einer effizienten Verwaltung und des Funktionserhalts unserer Website.
Wir können diese Daten auch verwenden, um Ihnen Informationen über unsere Dienstleistungen im Rahmen unseres Affiliate-Programms zu übermitteln. In diesem Zusammenhang können wir Ihre Kontaktdaten unserem Drittanbieter für Affiliate-Trackingprogramme iDevAffiliate, Inc. zur Verfügung stellen. Die diesbezügliche Verarbeitung Ihrer Kontaktdaten verfolgt dabei den Zweck, unseren Pflichten, die sich aus dem Affiliate-Vertrag mit Ihnen ergeben, nachzukommen, oder um auf Ihren Wunsch vor Vertragsabschluss Maßnahmen zu ergreifen.

1.3 Profildaten 
Im Rahmen der Erbringung von Dienstleistungen für Sie können Sie uns persönliche Informationen zur Verfügung stellen („Profildaten“). Diese Profildaten können Ihre Kontaktdaten, Angaben zu Ihrer Präsenz in den sozialen Medien, persönliche Informationen, die Sie hochladen, und ein Profilbild umfassen.
Wir können diese Daten verwenden, um Ihnen Dienstleistungen über unsere Website zur Verfügung zu stellen und Ihr bei uns geführtes Konto zu überwachen und zu verwalten. Wenn Sie Inhaber eines Standardkontos sind, lautet die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung berechtigtes Interesse.
Wenn Sie ein Inhaber eines PRO-Kontos sind oder die Eröffnung eines PRO-Kontos beantragen, können wir Ihre Profildaten auf diese Weise verarbeiten, um unsere vertraglichen Verpflichtungen Ihnen gegenüber zu erfüllen, um Dienstleistungen über unsere Website zu erbringen oder um auf Ihren Wunsch vor Vertragsabschluss Maßnahmen zu ergreifen.
Wenn Sie uns Ihre Zustimmung für die folgenden Handlungen erteilt haben, können wir ferner: (a) Ihr Profilbild und Ihre biografischen Informationen öffentlich machen und (b) diese Daten für Werbezwecke verwenden, insbesondere um Angebote, Anzeigen und Werbeaktionen, die wir sowohl bei der Kontaktaufnahme mit Ihnen als auch über unsere Website einblenden, zu personalisieren.
Wenn Sie sich in unsere Mailingliste eintragen, werden Sie per E-Mail unter anderem über Unternehmensnachrichten, Updates sowie damit in Verbindung stehende Produkte oder Dienstleistungen informiert. Wenn Sie zu einem beliebigen Zeitpunkt zukünftig keine E-Mails mehr erhalten möchten, beachten Sie bitte die ausführlichen Anweisungen zum Austragen aus der Mailingliste am Ende jeder E-Mail.

1.4 Sensible personenbezogene Daten 
Im Rahmen der Nutzung unserer Dienstleistungen können Sie uns sensible persönliche Angaben zur Verfügung stellen („sensible Daten“). Wir verarbeiten diese sensiblen Daten jedoch nur dann, wenn Sie damit einverstanden sind.

1.5 Transaktionsdaten 
Wir können Informationen über allfällige Zahlungen an Sie über unsere Website verarbeiten („Transaktionsdaten“). Die Transaktionsdaten können Ihre Kontaktdaten, Ihre Bankkontoinformationen und die Transaktionsangaben umfassen. Die Transaktionsdaten können zum Zweck der Verarbeitung dieser Zahlungen und der ordnungsgemäßen Erfassung dieser Transaktionen verarbeitet werden.
Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung bildet die Erfüllung eines Vertrages zwischen Ihnen und uns und/oder das Ergreifen von Maßnahmen auf Ihren Wunsch hin, die zum Abschluss eines solchen Vertrags führen, und unsere berechtigten Interessen, und zwar unser Interesse an der sachgerechten Führung unserer Website und unseres Unternehmens.

1.6 Website-Daten 
Wir können Daten über Ihre Nutzung unserer Website und Dienstleistungen („Website-Daten“) verarbeiten. Die Website-Daten können Ihre IP-Adresse, Ihren geografischen Standort, Browsertyp und -version, Ihr Betriebssystem, die zuvor besuchte Website, Ihre Besuchsdauer, Seitenaufrufe und Navigationspfade auf der Website sowie Informationen über den Zeitpunkt, die Häufigkeit und das Muster Ihrer Nutzung unserer Dienstleistungen umfassen. Die Quelle der Website-Daten ist unsere Analyse-Tracking-Software. Diese Website-Daten können zum Zwecke der Analyse der Nutzung der Website und der Dienstleistungen verarbeitet werden.
Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung sind unsere berechtigten Interessen, und zwar die Überwachung und Optimierung unserer Website und Dienstleistungen.

1.7 Benachrichtigungsdaten 
Wir können Informationen verarbeiten, die Sie uns zur Verfügung stellen, um unsere Newsletter zu abonnieren („Benachrichtigungsdaten“). Die Benachrichtigungsdaten können zum Zwecke des Versands von Newslettern verarbeitet werden.
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist die Zustimmung.

1.8 Korrespondenzdaten 
Wir können Informationen verarbeiten, die in allfälligen Mitteilungen, die Sie an uns senden, enthalten sind oder damit in Zusammenhang stehen („Korrespondenzdaten“). Die Korrespondenzdaten können den Inhalt der Kommunikation und die mit der Kommunikation verbundenen Metadaten umfassen. Unsere Website generiert die Metadaten in Zusammenhang mit der Kommunikation über die Kontaktformulare der Website. Die Korrespondenzdaten können zum Zweck der Kommunikation mit Ihnen und der Datenhaltung verarbeitet werden.
Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung sind unsere berechtigten Interessen, und zwar die ordnungsgemäße Führung unserer Website und unseres Unternehmens sowie die Kommunikation mit Nutzern.

1.9 Sonstige Verarbeitungsaktivitäten 
Zusätzlich zu den oben genannten Verwendungszwecken, für die wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten dürfen, können wir auch allfällige, auf Sie bezogene personenbezogene Daten verarbeiten, wenn eine solche Verarbeitung zur Einhaltung einer rechtlichen Verpflichtung, der wir nachkommen müssen, oder zum Schutz Ihrer wesentlichen Interessen oder der wesentlichen Interessen einer anderen natürlichen Person erforderlich ist.

Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte

2.1 Unsere als Partner auftretenden Dienstleister 
Wir geben Ihre Daten möglicherweise an unsere Partner weiter, die die von uns über unsere Website bereitgestellten technischen Anwendungen (wie zum Beispiel WordPress und Hubspot) verwalten und unterstützen. Wir können Ihre Daten auch an andere Unternehmen innerhalb unserer Unternehmensgruppe, der Investoo Group, übermitteln.
Wir können Drittanbieter beauftragen, die unser Unternehmen in operativer Hinsicht und beim Betrieb unserer Website unterstützen oder Aktivitäten in unserem Auftrag ausführen, wie z. B. den Versand von Newslettern oder Umfragen. Wir können Ihre Daten für diese eingeschränkten Zwecke an diese Dritten weitergeben, sofern Sie uns Ihre Zustimmung dazu gegeben haben.

2.2 Unsere professionellen Berater 
Wir können Ihre personenbezogenen Daten an unsere professionellen Berater weitergeben, soweit dies für die Zwecke des Risikomanagements, der Einholung von professionellen Beratungsdienstleistungen und der Regelung von Rechtsstreitigkeiten erforderlich und angemessen ist.

2.3 Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weitergeben 
Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weitergeben, vergewissern wir uns, dass angemessene Sicherheitsvorkehrungen für diese Art der Datenverarbeitung getroffen wurden, einschließlich einer entsprechenden Datenverarbeitungsvereinbarung mit dieser Drittpartei.

2.4 Zur Erfüllung der rechtlichen Verpflichtungen 
Zusätzlich zu der oben genannten eingeschränkten Weitergabe personenbezogener Daten können wir Ihre personenbezogenen Daten auch offenlegen, wenn eine solche Offenlegung zur Erfüllung gesetzlicher Verpflichtung, denen wir nachkommen müssen, oder zum Schutz Ihrer wesentlichen Interessen oder der wesentlichen Interessen einer anderen Person erforderlich ist.

Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums

Wenn Ihre personenbezogenen Daten außerhalb des EWR übermittelt werden, gewährleisten wir, dass entweder (a) die Europäische Kommission eine „Angemessenheitsentscheidung“ in Bezug auf die Datenschutzgesetze des Landes, in das die Daten übermittelt werden, getroffen hat, oder (b) wir mit dem in diesem Land ansässigen Dritten einen adäquaten Datenverarbeitungsvertrag abgeschlossen haben, um den angemessenen Schutz Ihrer Daten zu gewährleisten. In allen Fällen wird die Übermittlung von personenbezogenen Daten außerhalb des EWR durch geeignete Sicherheitsvorkehrungen geschützt.

Vorhaltung und Löschung personenbezogener Daten

4.1 Personenbezogene Daten, die wir für einen oder mehrere Zwecke verarbeiten, dürfen nur so lange gespeichert werden, wie dieser Zweck oder diese Zwecke es erfordern.

4.2 Sofern wir uns nicht mit Ihnen in Verbindung setzen und Ihre Zustimmung einholen, um Ihre personenbezogenen Daten über einen längeren Zeitraum zu speichern, werden wir Ihre personenbezogenen Daten wie folgt speichern und löschen:

(a) Kontaktdaten werden ab dem Datum unseres letzten Kontakts oder der letzten Interaktion mit Ihnen drei Jahre lang gespeichert und nach Ablauf dieser Frist aus unseren Systemen gelöscht.
(b) Profildaten werden ab dem Datum unseres letzten Kontakts oder der letzten Interaktion mit Ihnen zwei Jahre lang gespeichert und nach Ablauf dieser Frist aus unseren Systemen gelöscht.
(c) Sensible Daten werden ab dem Datum unseres letzten Kontakts oder der letzten Interaktion mit Ihnen zwei Jahre lang gespeichert und nach Ablauf dieser Frist aus unseren Systemen gelöscht.
(d) Website-Daten werden ab dem Datum unseres letzten Kontakts oder der letzten Interaktion mit Ihnen zwei Jahre lang gespeichert und nach Ablauf dieser Frist aus unseren Systemen gelöscht.
(e) Anfragedaten werden ab dem Datum unseres letzten Kontakts oder der letzten Interaktion mit Ihnen zwei Jahre lang gespeichert und nach Ablauf dieser Frist aus unseren Systemen gelöscht.
(f) Benachrichtigungsdaten werden ab dem Datum unseres letzten Kontakts oder der letzten Interaktion mit Ihnen zwei Jahre lang gespeichert und nach Ablauf dieser Frist aus unseren Systemen gelöscht.
(g) Korrespondenzdaten werden ab dem Datum unseres letzten Kontakts oder der letzten Interaktion mit Ihnen zwei Jahre lang gespeichert und nach Ablauf dieser Frist aus unseren Systemen gelöscht.

4.3 Wir können Ihre personenbezogenen Daten vorhalten, wenn dies zur Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen, denen wir nachkommen müssen, oder zum Schutz Ihrer wesentlichen Interessen oder der wesentlichen Interessen einer anderen natürlichen Person erforderlich ist.

Änderungen

5.1 Wir können dieses Dokument gelegentlich aktualisieren, indem wir eine neue Version auf unserer Website veröffentlichen.

5.2 Überprüfen Sie diese Seite gelegentlich, um sicherzustellen, dass Sie mit allfälligen Änderungen an dieser Richtlinie einverstanden sind.

5.3 Wir können Sie über Änderungen an dieser Richtlinie per E-Mail informieren.

Ihre Rechte

6.1 Sie können uns anweisen, Ihnen alle personenbezogenen Daten, die wir über Sie gespeichert haben, auszuhändigen; die Bereitstellung dieser Daten unterliegt folgenden Voraussetzungen:

(a) Ihre Anfrage wird nicht als unbegründet oder übertrieben eingestuft, wobei in diesen Fällen eine Gebühr erhoben werden kann; und

(b) Vorlage eines entsprechenden Identitätsnachweises (diesbezüglich akzeptieren wir in der Regel eine von einem Anwalt oder einer Bank beglaubigte Kopie Ihres Reisepasses sowie ein Original einer Rechnung eines Versorgers mit Ihrer aktuellen Adresse).

6.2 Wir können die Herausgabe von personenbezogenen Daten, deren Aushändigung Sie verlangen, verweigern, soweit dies gesetzlich zulässig ist.

6.3 Folgende Rechte stehen Ihnen im Rahmen des Datenschutzgesetzes zu:

(a) Auskunftsrecht
(b) Recht auf Berichtigung
(c) Recht auf Löschung
(d) Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
(e) Widerspruchsrecht
(f) Recht auf Datenübertragbarkeit
(g) Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde
(h) Recht auf Widerruf der Zustimmung

6.4 Ihr Auskunftsrecht 
Sie haben das Recht, von uns eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten. Ferner haben Sie das Recht auf Zugang zu den personenbezogenen Daten und allen zusätzlichen Informationen. Zu den zusätzlichen Informationen zählen die Zwecke, für die wir Ihre Daten verarbeiten, die Kategorien von personenbezogenen Daten, die wir speichern, und die Empfänger dieser personenbezogenen Daten. Sie können eine Kopie Ihrer personenbezogenen Daten anfordern. Die erste Kopie wird kostenfrei zur Verfügung gestellt, für alle weiteren Kopien fällt unter Umständen eine angemessene Gebühr an.

6.5 Ihr Recht auf Berichtigung 
Wenn wir unzutreffende personenbezogene Daten über Sie gespeichert haben, haben Sie das Recht auf Berichtigung dieser unrichtigen Informationen. Soweit es für die Zwecke der Verarbeitung erforderlich ist, haben Sie auch das Recht, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten über Sie zu verlangen.

6.6 Ihr Recht auf Löschung 
Unter bestimmten Umständen haben Sie das Recht, die Löschung der von uns über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen. Dies geschieht ohne schuldhaftes Zögern. Zu diesen Umständen zählen beispielsweise: Es ist nicht mehr erforderlich, dass wir diese personenbezogenen Daten für die Zwecke aufbewahren, für die sie ursprünglich erhoben oder anderweitig verarbeitet wurden; Sie widerrufen Ihre Zustimmung zu jedweder Verarbeitung, die eine Zustimmung erfordert; die Verarbeitung erfolgt in Verbindung mit Direktwerbung; und die personenbezogenen Daten wurden rechtswidrig verarbeitet. Es gibt jedoch bestimmte allgemeine Ausnahmen vom Recht auf Löschung, einschließlich soweit die Verarbeitung erforderlich ist: zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Informationsfreiheit, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung oder zur Begründung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

6.7 Ihr Recht auf Einschränkung der Verarbeitung 
Unter bestimmten Umständen haben Sie das Recht, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzuschränken. Dies trifft in folgenden Fällen zu: Sie sind nicht der Meinung, dass die personenbezogenen Daten, die wir über Sie gespeichert haben, korrekt sind; Ihre Daten werden rechtswidrig verarbeitet, aber Sie wünschen nicht, dass Ihre Daten gelöscht werden; es ist nicht länger notwendig, dass wir Ihre personenbezogenen Daten für die Zwecke unserer Verarbeitung speichern, aber Sie benötigen diese personenbezogenen Daten dennoch im Zusammenhang mit einem Rechtsanspruch; und Sie haben der Verarbeitung widersprochen und warten darauf, dass dieser Einwand überprüft wird. Wenn die Verarbeitung aus einem dieser Gründe eingeschränkt wurde, können wir Ihre personenbezogenen Daten weiterhin speichern. Wir werden sie jedoch nur aus anderen Gründen verarbeiten: mit Ihrer Zustimmung, in Zusammenhang mit einem Rechtsanspruch, zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses.

6.8 Ihr Widerspruchsrecht 
Sie können der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten aus Gründen widersprechen, die sich auf Ihre besondere Situation beziehen, aber nur, soweit unsere Rechtsgrundlage für die Verarbeitung darin besteht, dass die Verarbeitung erforderlich ist für: die Wahrnehmung einer Aufgabe, die im öffentlichen Interesse liegt, oder die Ausübung einer uns übertragenen öffentlichen Gewalt; oder für die Zwecke unserer berechtigten Interessen oder derjenigen eines Dritten. Wenn Sie Einwände erheben, werden wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einstellen, es sei denn, wir sind in der Lage: zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachzuweisen, und dass diese schutzwürdigen Gründe schwerer wiegen als Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten; oder die Verarbeitung steht in Zusammenhang mit einem Rechtsanspruch.

6.9 Ihr Recht auf Widerspruch in Verbindung mit Direktwerbung 
Sie können uns jederzeit anweisen, Ihre personenbezogenen Daten nicht für Werbezwecke zu verarbeiten.
In der Praxis stimmen Sie in der Regel entweder im Voraus ausdrücklich einer Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten für Werbezwecke zu oder wir geben Ihnen die Möglichkeit, die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten für Werbezwecke abzulehnen.
Sie können der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Direktwerbung widersprechen. Wenn Sie Widerspruch einlegen, stellen wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu diesem Zweck ein.

6.10 Ihr Recht auf Widerspruch in Verbindung mit statistischen Zwecken 
Sie können der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für statistische Zwecke aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation heraus ergeben, widersprechen, es sei denn, die Verarbeitung ist zur Wahrnehmung einer Aufgabe nötig, die im öffentlichen Interesse liegt.

6.11 Automatische Datenverarbeitung 
Soweit die rechtliche Grundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Ihre Zustimmung ist und die Verarbeitung automatisiert erfolgt, haben Sie das Recht, von uns die Aushändigung Ihrer personenbezogenen Daten in einem strukturierten, allgemein gebräuchlichen und maschinenlesbaren Format zu verlangen. Dieses Recht steht Ihnen jedoch möglicherweise nicht zu, wenn es die Rechte und Freiheiten anderer beeinträchtigen würde.

6.12 Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde 
Wenn Sie der Meinung sind, dass unsere Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegen die Datenschutzgesetze verstößt, haben Sie das Recht, eine Beschwerde bei einer für den Datenschutz zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen. Die Möglichkeit dazu besteht in dem EU-Mitgliedstaat Ihres gewöhnlichen Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Ortes des mutmaßlichen Verstoßes.

6.13 Recht auf Widerruf der Zustimmung 
Soweit die rechtliche Grundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Ihre Zustimmung ist, haben Sie das Recht, diese Zustimmung jederzeit zu widerrufen. Der Widerruf hat keinen Einfluss auf die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung vor dem Widerruf.

6.14 Ausübung Ihrer Rechte 
Sie können Ihre sämtlichen Rechte betreffend Ihre personenbezogenen Daten per schriftlicher Mitteilung an uns ausüben, in Ergänzung zu den oben genannten Methoden.

Cookie-Richtlinie

7.1 Cookies sind Textdateien geringen Umfangs, die von Ihrem Browser auf der Festplatte Ihres Computers gespeichert werden. Wir verwenden Cookies, um Informationen darüber zu erfassen, welche Nutzer welche Seiten und Anzeigen betrachtet haben, um festzustellen, wie häufig bestimmte Seiten besucht werden, um die beliebtesten Bereiche der Website zu ermitteln und, allgemein gesprochen, um die Nutzung der Website zu überwachen. Die meisten Webbrowser akzeptieren Cookies automatisch, obwohl Sie diese Einstellung auch ändern können. Wir haben keinen Einfluss auf die Verwendung von Cookies von Dritten. Wenn Sie Cookies ausschalten möchten, müssen Sie dazu Ihre Browsereinstellungen ändern. Bitte beachten Sie jedoch, dass durch das Ausschalten von Cookies die Registrierung bei sämtlichen Funktionen der Website oder ihre Nutzung unter Umständen nicht möglich ist.

7.2 Weitere Informationen über Cookies und wie Sie diese ausschalten können, entnehmen Sie in den Informationen des Interactive Advertising Bureau unter www.allaboutcookies.org.

Über uns

8.1 Diese Website ist im Besitz von und wird betrieben durch Investoo LTD.

8.2 Wir sind ein in England und Wales eingetragenes Unternehmen mit der Registrierungsnummer 10497349. Unser eingetragener Firmensitz lautet:
International House, 24 Holborn Viaduct, London, EC1A 2BN, Großbritannien

8.3 Sie können uns auf folgende Arten kontaktieren:
(a) per Post über die oben angegebene Postanschrift
(b) über das Kontaktformular auf unserer Website
(c) per Telefon über die Rufnummer, die zum jeweiligen Zeitpunkt auf unserer Website angegeben ist
(d) per E-Mail über die E-Mail-Adresse, die zum jeweiligen Zeitpunkt auf unserer Website angegeben ist

Datenschutzbeauftragter

Wir haben einen Datenschutzbeauftragten (Privacy Officer) ernannt, der die Einhaltung dieser Datenschutzrichtlinie überwacht. Wenn Sie Fragen zu dieser Datenschutzrichtlinie oder zum Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten haben, wenden Sie sich bitte an den Datenschutzbeauftragten. Sie haben das Recht, jederzeit eine Beschwerde beim Information Commissioner’s Office (ICO), der britischen Aufsichtsbehörde für Datenschutzfragen, einzureichen.

Jetzt mit eToro traden!

Konto in wenigen Minuten eröffnen und mit dem Handel beginnen!