Stratis Kurs

Anbieter Rang Vorteil Min. Einzahlung Jetzt Kaufen
first
eToro
9.5
  • Akzeptiert PayPal
€ 200 JETZT KAUFEN
Anbieter Min. Einzahlung Jetzt Kaufen
first
eToro
€ 200 JETZT KAUFEN

Stratis Kurs &  STRAT/EUR Kurs Charts

Der aktuelle Stratis Kurs in Euro / US Dollar und Britische Pfund.

Stratis ist ein in Großbritannien gegründetes Start-up, welches das passende Kürzel STRAT verwendet. Es wurde am 21. Juni 2016 per ICO an den Markt gebracht. Jenes ICO erreichte einen Wert von fast 600.000 USD und brachte dem Unternehmen einen positiven Start ein. Um den aktuellen Stratis Euro Kurs gewinnbringend zu verfolgen, müssen Sie eine fundamentale Analyse anstellen, die sich jedoch von Währung zu Währung unterscheidet. Angesichts der oftmals komplexen Hintergründe von Digitalwährungen ist es für Sie besonders wichtig, dass das Potential hinter den Coins bestimmt wird, um Ihr Investment profitabel zu machen.

 Um auf dem aktuellen Stand zum Stratis Kurs zu bleiben, empfehlen sich verschiedene Quellen. Das offizielle White Paper sowie der Block und Slack-Kanal sind drei Möglichkeiten, direkt mit dem Unternehmen in Verbindung zu bleiben. CoinMarketCap ist Ihr Anlaufpunkt für alle aktuellen und vergangenen Entwicklungen, während bei OnChainFX vor allem der kommende Stratis Kursverlauf im Mittelpunkt steht.

Live Stratis Kurs

Den Kurs Stratis können Sie so oft und lange Sie möchten live beobachten. Die aktuellen Entwicklungen lassen sich bis auf das Kleinste nachverfolgen, auch wenn dies im Sinne von langfristigen Investitionen nicht immer besonders viel Sinn ergibt. Schauen Sie auf den unten eingebetteten Live Chart, um den Stratis Kursverlauf nachzuvollziehen.

Am meisten Sinn ergibt es für den Live Stratis Kurs, auf die Zahlen der letzten Stunde, des vergangenen Tages sowie der letzten Woche und des letzten Monats zu blicken. Dennoch haben Sie auch weitere Optionen, um sich ein größeres Gesamtbild vom Stratis Kursverlauf zu machen. Hier stehen Ihnen drei und sechs Monate sowie ein Jahr als Zeiträume zur Verfügung. Alle Statistiken sind online verfügbar und machen die Analyse der Coins zu einer einfachen Angelegenheit.

Stratis Kurs vs. andere Kryptowährungen

Wir vergleichen in diesem Kapitel den Stratis Kurs mit dem Kurs anderer Kryptowährungen, um einen Eindruck zu gewinnen, wo Gemeinsamkeiten und Unterschiede liegen. Dafür nutzen wir den Stratis Kurs sowie die Kurse Bitcoins und Ethereums. Die markanteste Ähnlichkeit zu den beiden größten Währungen lässt sich freilich bei Ethereum feststellen. Während der Bitcoin Kurs stetig steigt, ehe er im Dezember 2017 seinen Höhepunkt erreicht, finden wir bei Stratis wie Ethereum bereits Mitte 2017 einen merklichen Anstieg vor. Das größte Maximum ihrer jeweiligen Historie findet sich im Januar 2018, kurz nach dem Bitcoin-Maximum. Im Anschluss gleichen sich sämtliche drei Kurse in ihrer Entwicklung an.

Historischer Stratis Kurs & Stratis Volumen

Fast 100 Millionen Einheiten STRAT befinden sich mittlerweile im Umlauf bei den Nutzern. Im historischen Stratis Kurs hat das die Auswirkung, dass er sich ab Mitte 2017 auf hohem Niveau stabilisierte und dass dabei einige Ausschläge nach oben beobachtbar waren. Neben dem Stratis Kursverlauf und dessen historischen Eigenschaften selbst können Sie das Stratis Volumen analysieren. Hier stehen Ihnen meistens drei Möglichkeiten zur Verfügung.

Bei ihnen handelt es sich um das Handelsvolumen innerhalb von 24 Stunden, von sieben sowie 30 Tagen. Dank dieser Zahlen können Sie beobachten, wie viel Wert tatsächlich an den Exchanges gehandelt wird und diese Statistiken in Relation zu den anderen Kryptowährungen setzen. An unserem Beispieltag Mitte Juli hielt sich Stratis zwar auf Platz 47 der Marktkapitalisierung, doch das tatsächliche Handelsvolumen war in den letzten 30 Tagen mit nur knapp über 83 Millionen Euro geringer als 129 andere.

Stratis Marktkapitalisierung

Kryptowährungen werden gewöhnlich nach Marktkapitalisierung gelistet. Das hat im Gegensatz zum Preis den Vorteil, dass es sich um eine realistische Einschätzung der Leistungsfähigkeit handelt. So hat Bitcoin Cash zum Beispiel einen deutlich höheren Preis in Euro, liegt aber dennoch klar hinter Ripple. Das liegt an der Marktkapitalisierung. Diese wird berechnet, indem Sie die im Umlauf befindliche Menge an Coins mit dem aktuellen Preis multiplizieren.

 Gehen wir also beispielhaft davon aus, dass der Stratis Preis bei 3 EUR liegt und 100 Millionen Coins im Umlauf sind. Dann sieht Ihre Rechnung wie folgt aus:

  • Marktkapitalisierung = Preis * Anzahl Coins
  • Marktkapitalisierung = 3 EUR * 100.000.000 STRAT
  • Marktkapitalisierung = 300.000.000 EUR

Es handelt sich dank der zwei Variablen demnach um einen Wert, der sich stetig verändert. Je höher die Marktkapitalisierung ist, desto eher wird es sich bei der betreffenden Kryptowährung um eine wenig volatile Währung handeln. Allerdings besteht auch hier das Risiko, dass sogenannte “Wale” oder Entwickler einen großen Anteil an Coins halten und den Kurs somit bedenklich beeinflussen können. Bevor Sie sich also bei einem Investment in den Stratis Euro Kurs allein auf die Marktkapitalisierung verlassen, sollten Sie ebenfalls die anderen Eigenschaften der Währung recherchieren, inklusive einer eingehenden  Analyse aktueller Nachrichten, Zukunftsprognosen, Sicherheitsthematiken usw.

Warum der Stratis Kurs so volatil ist

Volatilität beschränkt sich bei Weitem nicht auf Kryptowährungen, ist hier jedoch besonders ausgeprägt. Selbst als Gold noch die globale Standardwährung war, handelte es sich um einen sehr volatilen Goldkurs, der sich erst stabilisierte, als die nationalen Währungen seine Position einnahmen. Jenes Papiergeld führte ebenfalls zu großen Wertverlusten, etwa zwischen dem ersten und zweiten Weltkrieg in der Weimarer Republik und deren Reichsmark von 1918 bis 1933. Der Vorteil beim Stratis Kurs bleibt unterdessen, dass er  wie die meisten Kryptogelder unabhängig von staatlichen Regierungen agiert, die für die vormaligen Entwicklungen verantwortlich zeichneten. Kryptowährungen sind daher beständig und fungibel.

Die Volatilität der Kurse kommt in der Kryptowelt durch unterschiedliche Gründe zustande, vorrangig Spekulation der Nutzer. Wenn Sie Stratis kaufen oder verkaufen, richtet sich der Preis stets nach Angebot und Nachfrage. Das birgt bei der richtigen Strategie viele Vorteile für Sie, da Sie zu jedem Zeitpunkt den richtigen Moment finden können, um profitabel zu investieren. Die Volatilität schafft so Optionen, die es in anderen Investitionsfeldern mit herkömmlichen Aktien überhaupt nicht gibt.

Stratis Live News Updates

Bereit zum Stratis kaufen?

Stratis ist eine noch recht wenig bekannte Kryptowährung mit einer soliden Struktur hinter dem Unternehmen. Doch vor allem beim Handelsvolumen konnte die Digitalwährung zuletzt nicht beeindrucken. Wenn Sie den Stratis Kursverlauf für sich nutzen möchten, bietet sich ein Einstieg in der näheren Zukunft an, da die Zukunftsprognose einen Kursanstieg vorhersagt. Auf einigen Exchanges lässt es sich angenehm einfach in die Währung investieren, inklusive geringer Gebühren und vielem mehr. Lesen Sie unsere ausführlichen Bewertungen führender Exchanges, um sich ein Bild von den Vor- und Nachteilen sowie den jeweiligen Features zu machen.

Eine Alternative zu herkömmlichen Exchanges ist der Kauf von Kryptowährungen beim Broker eToro. Es handelt sich um eine vollständig regulierte Plattform, die Ihrem Geld Einlagensicherheit bietet. Nur so ist es möglich, ein potentielles Risiko vollständig zu vermeiden, da eine Wallet zur Aufbewahrung ebenfalls nicht benötigt wird. Es werden zwar nicht alle Altcoins angeboten, aber Sie finden die führenden Digitalwährungen der Welt, von Bitcoin über Ethereum bis zu EOS. Der Social Trading Aspekt sowie der ausgezeichnete Kryptocopyfonds zur Streuung der Anlagen sind dabei effektive Tools, denen schon über 5 Millionen Nutzer vertrauen. Lesen Sie hier die detaillierte Bewertung unseres Testsiegers eToro.

Anbieter Rang Vorteil Min. Einzahlung Jetzt Kaufen
first
eToro
9.5
  • Akzeptiert PayPal
€ 200 JETZT ANMELDEN
24Option 9.1
  • Gratis Demokonto
€ 250 Traden beginnen
Coinbull 8.4
  • 24/7 Kundenservice
€ 250 Konto eröffnen
Anbieter Min. Einzahlung Jetzt Kaufen
first
eToro
€ 200 JETZT ANMELDEN
24Option € 250 Traden beginnen
Coinbull € 250 Konto eröffnen

FAQs

Wie sieht die langfristige Stratis Kurs Prognose aus?
Der Kurs Stratis’ ist laut Prognosen der Experten auf bestem Weg zu neuen Höhen. Über OnChainFX erhalten wir eine Prognose für das Jahr 2050 bereits heute. Da niemand genau weiß, wie sich die Welt bis dahin entwickelt, kann so eine Voraussage auch komplett danebenliegen, bleibt aber eine interessante Quelle angesichts der heute bekannten Fakten zur Kryptowährung. In über 30 Jahren soll die Marktkapitalisierung um circa 50 Millionen USD ansteigen. Zudem sollen über 115.000 Coins im Umlauf sein.
Kann ich Stratis auch durch Mining erhalten?
Der Stratis Euro Kurs hat mit Mining nichts zu tun. Die Coins vertrauen vielmehr dem Proof-of-Stake System. Wenn Sie die Coins vermehren möchten, müssen Sie erst Stratis Coins kaufen, um sie anschließend in den offiziellen Wallets, die Sie auf der Website angeboten finden, aufzubewahren. Statistisch gesehen werden jeden Tag 1.440 neue STRAT Coins durch Mining gewonnen, was in einem Jahr Jahr 526.000 Coins entspricht. Momentan liegt die Inflationsrate also bei rund 0,53%. Mit dem Wachsen der Gesamtmenge nimmt diese Zahl ab und nähert sich dabei 0 an.
Was sind die wichtigsten Vorteile von Stratis?
Die Plattform baut auf den C# sowie .Net Systemen auf, sodass bestehende Entwickler ihr Wissen nutzen und erweitern können, indem sie die Funktionalität für ihre Projekte nutzen. Somit ist es einfach möglich, Blockchain-basierte Apps zu entwickeln. Die Apps, die auf Stratis entwickelt werden, bekommen ihre eigenen Seiten-Chains. Das soll verhindern, dass das Hauptsystem allzu aufgebläht daherkommt. Zudem basiert der plattformeigene Token STRAT auf der Proof-of-Stake Technologie und ist somit energieeffizient und vermeidet unnötigen Einsatz von Ressourcen.
Was ist das Prinzip hinter Stratis?
Auf der Stratis Plattform sollen Entwickler und Unternehmen einfach und schnell dezentralisierte Blockchain-basierte Apps kreieren können, die auf C# oder dem Microsoft .NET Framework beruhen. Dabei garantiert das Unternehmen höchstmögliche Sicherheit, wie es auch beim eigenen Coin Stratis der Fall ist.
Entwickelt sich der Stratis Kurs zu einem der Top 5?
Die Entwicklung einzelner Kryptowährungen abseits von Bitcoin ist nur schwer vorherzusagen. Zu klein sind die Abstände, um teils große Sprünge nach oben zu verzeichnen. Das hat zur Folge, dass im Grunde jeder kleinere Coin einen großen Satz machen kann und sich unter die ersten Kryptowährungen einreihen kann. Freilich ist der Sprung für Stratis gar nicht so groß, befinden sich die Coins in Punkto Marktkapitalisierung in der Rangliste der Kryptogelder bereits in den 40-er Plätzen
Wer steckt hinter dem Stratis Projekt?
Als CEO und Gründer von Stratis ist Chris Trew zu nennen. Es handelt sich um einen Berater und Technologen mit über zehn Jahren Erfahrung in der IT-Branche. Neben ihm ist Nicolas Dorier der zweite Gründer der Plattform. Als eigentlicher Bitcoin-Enthusiast entwickelte er innerhalb von zwei Jahren das Netzwerk von Stratis in C#. Neben den zwei Erstgenannten sind Dan Gershony, Jeremy Bokobza sowie Pieterjan Vanhoof in der Entwicklung aktiv. Alle haben unterschiedliche Stärken von Entwicklung in C#, .NET oder anderen Umgebungen.
Wie profitieren Sie von Stratis in der realen Welt?
Stratis ist selbstverständlich auch in der realen Welt von Nutzen und soll es in der Zukunft verstärkt sein. Im Internet liegt ein offensichtliches Anwendungsgebiet: Von der Versorgung bis zum Transport, von Arbeit bis zu Inventaraufgaben kann Stratis einen Einfluss besitzen. Eines der Stichworte lautet hier zum Beispiel auch kontaktlose Kommunikation, sei es bei AirBnB-Wohnungen oder in anderen Branchen. Daneben kann die Technologie für Verifizierung, Tracking sowie Sicherheit in der Finanzbranche und vieles mehr eingesetzt werden.

Jetzt mit eToro traden!

Konto in wenigen Minuten eröffnen und mit dem Handel beginnen!

Schreibe deine Frage, Kommentar oder Problem

Dein Name wird neben deinem Kommentar angezeigt