Poppy Payment System: Rast der TRON Kurs jetzt nach oben?

TRON konnte in der näheren Vergangenheit bereits für einige Aufmerksamkeit am Krypto-Markt sorgen. Der neueste Streich der Entwickler hinter der Coin nennt sich Poppy: Poppy ist ein Point-of-Sale (POS) Framework, das auf Basis der TRON Blockchain entwickelt wurde. Und zwar von Sesameseed, der Organisation welche 80 Prozent der TRX Belohnungen an die TRON Community zurück gibt. Mit Poppy feiert dieser Community-basierte Ansatz nun den nächsten richtig großen Erfolg – aber wie wird sich das in Zukunft auf den TRON Kurs auswirken? Und hat Poppy sich bereits bewährt? 

Das neue Framework erlaubt es Anlegern, TRX und andere Coins anzunehmen, um im TRON Ökosystem zu bezahlen. Besonderes Augenmerk liegt dabei auf geringen Gebühren und einer einfachen Benutzbarkeit. Poppy ist in Zusammenarbeit mit Clover entstanden, welches sich auf POS Gadgets spezialisiert hat. Daher soll Poppy auch über den Clover Application Market verfügbar sein, welchen Händler und Verkäufer wiederum schnell und einfach auf ihren Clover POS Gadgets zum Laufen bringen können. Wieso das TRON voranbringt?

Ganz einfach: Poppy ermöglicht als eine der ersten Lösungen überhaupt eine einfache Bezahlung von Einkäufen mit Coins, insbesondere TRX Coins! Im Prinzip ist es nämlich auch möglich, nicht-digitale Waren über das Framework zu kaufen. Damit rückt der Traum aller Krypto-Anleger näher, Coins eines Tages zum Bezahlen im Supermarkt und auf Webseiten wie Amazon zu verwenden. Wie Sie in unserer TRON Kaufanleitung nachlesen können, war dies von Anfang an eines der Ziele der Entwickler der TRX Coin.

Positive Auswirkungen auf die Kurse zu erwarten

Dieser konkrete Fortschritt, gekoppelt mit Innovationen wie der „TronCard“, einer Kreditkarten-ähnlichen Karte, mit der Kunden Produkte mit TRX und TRON Tokens kaufen können, wird sich ohne Zweifel positiv auf den TRON Kurs auswirken. Zudem könnte die Tatsache, dass der Community-Fokus der Entwickler bereits Früchte trägt, die Verfügbarkeit der Coin bei großen Brokern drastisch verbessern: Es scheint nur eine Frage der Zeit zu sein, bis Broker wie eToro, der in unserem eToro Broker Test unter allen Exchanges am besten abgeschnitten hat, die Coin auch mit ins Sortiment nehmen. Schließlich wirkt sich das Vertrauen der Kunden auf das Portfolio renommierter Broker nieder, und sollten mehr Broker die Coin anbieten, steigt wiederum auch automatisch die Nachfrage. Bereits jetzt kann man TRON auf großen Exchanges wie Binance kaufen – für einen Überblick empfehlen wir unsere Börsen Übersichtsseite.

Die Zukunft der digitalen Coins

Ein Fokus auf die Community, direktes Bezahlen von Artikeln über intelligente Software-Lösungen und die erfolgreiche Entwicklung von Frameworks wie Poppy: TRON entwickelt sich langsam aber sicher zu einer der interessantesten Altcoins, die Anleger für ihr Geld erwerben können. Tatsächlich ist mit einer raschen Etablierung von Poppy zu rechnen – und die Folgen für den Kryptomarkt insgesamt werden positiv und weitreichend sein.

Kommentar hinzufügen

Zusammenhängende Posts

Investieren ist spekulativ. Bei der Anlage ist Ihr Kapital in Gefahr. Diese Website ist nicht für die Verwendung in Rechtsordnungen vorgesehen, in denen der beschriebene Handel oder die beschriebenen Investitionen verboten sind, und sollte nur von Personen und auf gesetzlich zulässige Weise verwendet werden. Ihre Investition ist in Ihrem Land oder Wohnsitzstaat möglicherweise nicht für den Anlegerschutz geeignet. Führen Sie daher Ihre eigene Due Diligence durch. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten. Klicken Sie hier für weitere Informationen.