24Option Anmeldung & Kontoeröffnung: So melden Sie sich bei 24Option an

24Option Anmeldung & Kontoeröffnung: So melden Sie sich bei 24Option an

24Option Anmeldung & Kontoeröffnung: So melden Sie sich bei 24Option an

24Option Anmeldung & Kontoeröffnung: So melden Sie sich bei 24Option an

Sie möchten über 24Option Kryptowährungen kaufen? Wir zeigen Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie sich bei 24Option anmelden, was es zu beachten gibt und wie der Kauf Ihrer Coins funktioniert.

Fünf Schritte, um sich bei 24Option anzumelden

  1. Besuchen Sie die 24Option Webseite
  2. Geben Sie Ihre Details ein
  3. Verifizieren Sie Ihr Konto
  4. Wählen Sie „Echtgeld“ als Handelsoption
  5. Traden Sie!

Im Detail: Wie Sie sich bei 24Option anmelden

In unserer Anleitung erfahren Sie Schritt für Schritt, wie Sie sich bei 24Option anmelden können. Mit der Hilfe unserer Screenshots und Beschreibungen erfolgt die Anmeldung in wenigen Minuten. Für mehr Infos zum Broker selbst, lesen Sie unsere 24Option Broker Review.

Schritt 1: Bei 24Option anmelden

24option Kontoeröffnung

Navigieren Sie zur Webseite des Anbieters, um sich bei 24Option anzumelden. Auf der Hauptseite finden Sie rechts oben einen „Anmelden“ Button. Klicken Sie auf diesen. In der Eingabemaske müssen Sie die Option „Echtgeld“ auswählen, Ihre Daten eingeben – hierzu gehören Name, Email-Adresse und eine gültige deutsche Handynummer – und bestätigen, dass Sie volljährig sind.

Schritt 2: Persönliche Angaben ausfüllen

24option persönliche angaben ausfüllen

Nun wird 24Option Sie nach persönlichen Angaben fragen, was Ihr Trading-Erlebnis verbessern und sicherer machen soll. Hierzu gehören unter anderem Ihr beruflicher Status, Ihr Bildungsniveau und Angaben über Ihr Einkommen, sowie Ihre Intention beim Trading und welche Art von Gewinn Sie erwirtschaften möchten. Diese Angaben dienen dazu, um Sie umfassend über Chancen und Risiken des Tradings aufzuklären, weshalb Sie die Fragen wahrheitsgemäß beantworten sollten.

Schritt 3: Anmeldung bei 24Option abschließen

Zuletzt müssen Sie Geld auf Ihr neu erstelltes Konto einzahlen. Hierzu können Sie Ihre Kreditkarte, Skrill, Neteller oder Banküberweisung wählen (Sollte PayPal Ihre auserwählte Zahlungsmethode sein, raten wir zu eToro, da dieser als einer der wenigen regulierten Broker PayPal akzeptiert). Je nach gewählter Zahlungsmethode dauert das Aufladen Ihres Kontos nur wenige Minuten. Haben Sie diesen Schritt erledigt, haben Sie sich erfolgreich angemeldet! Sie können nun bei 24Option handeln und Ihr Portfolio erstellen.

Coins kaufen über 24Option

Sie haben sich erfolgreich bei 24Option angemeldet und möchten nun wissen, welche Coins der Broker im Angebot hat und wie Sie diese kaufen können? Aktuell bietet 24Option die Währungen Bitcoin, Bitcoin Cash, Ethereum, Ethereum Classic, Ripple, Dash und Litecoin an und hat damit eine sehr solide Auswahl an Kryptowährungen für Sie zu bieten. Doch wie kaufen Sie diese Coins?

Coins kaufen: Kurzanleitung

Coins kaufen 24option

Erstellen Sie zunächst wie beschrieben ein Konto bei 24Option und zahlen Sie Geld auf dieses ein. Klicken Sie dann auf der Hauptseite auf den „Handel“ Button um Kryptowährungen bei 24Option zu kaufen. Nun sehen Sie alle Währungen und Coins, mit denen Sie auf der Plattform handeln können. In der Liste links müssen Sie nach unten scrollen, bis Sie zur Kryptowährung Ihrer Wahl gelangt sind. Nun können Sie in der Eingabemaske das Volumen Ihres Tradings auswählen und so zum Beispiel Euro gegen Bitcoin oder Ethereum tauschen – selbstverständlich geschieht dies zu marktüblichen Preisen.

Haben Sie Ihre Währung gewählt, klicken Sie auf den „Kaufen“ Button. Nun können Sie mit dem Geld bezahlen, welches Sie bei der Anmeldung bei 24Option auf Ihr Konto eingezahlt haben. Sie sind nun stolzer Besitzer Ihrer favorisierten Kryptowährung! Einen speziellen Hinweis geben wir Ihnen außerdem: Bei 24Option können Sie mit Demo-Konten handeln und so eine Generalprobe für Ihre Käufe durchführen, bevor Sie diese tatsächlich tätigen. Außerdem bietet der Anbieter Ihnen die Option, bei bestimmten Werten zu kaufen oder zu verkaufen – für weitere Informationen hierzu können Sie die nach der Anmeldung bei 24Option erhältlichen Tutorials einsehen. Von den Coins, welche der Broker im Angebot hat, sind vermutlich vor allem Bitcoin und Ethereum interessant, doch auch die gebotenen Altcoins (Ripple, Dash, Litecoin) sind für Anleger attraktiv.

Wollen Sie noch mehr über Kryptowährungen erfahren? Hier unser ultimativer Krypto-Anfänger-Guide um sicher und bestens informiert Ihr Investment zu planen!

Häufig gestellte Fragen: Bei 24Option anmelden

Dauert das Anmelden bei 24Option lange?
Nein. Selbst mit dem Ausfüllen der persönlichen Angaben dauert das Anmelden bei 24Option nur wenige Minuten.
Ist die Exchange sicher?
Wenn Sie sich bei 24Option anmelden, handeln Sie sicher. Mehr erfahren Sie in unserer Review zum Broker
Spoiler-Titel
Auch über Ihr Smartphone können Sie sich bei 24Option anmelden. Wir empfehlen für mehr Komfort allerdings die Desktop-Version der Webseite.
Welche Coins können auf 24Option gehandelt werden?
Haben Sie sich bei 24Option angemeldet, können Sie beliebte Coins wie Bitcoin, Bitcoin Cash, Ethereum, Ethereum Classic, Ripple, Dash, und Litecoin handeln. Lesen Sie unsere Broker Review für mehr Details zum Anbieter.
Bei 24Option anmelden ohne Erfahrung beim Anlegen?
Der Broker klärt Sie umfassend über die Risiken des Tradings auf und ist daher auch für unerfahrene Anleger empfehlenswert.

Schreibe deine Frage, Kommentar oder Problem

Dein Name wird neben deinem Kommentar angezeigt

Risikohinweis: Anlagen in digitale Währungen, Aktien, Wertpapiere und andere Effekten, Rohstoffe, Währungen und andere derivative Anlageprodukte (z. B. Differenzkontrakte („CFDs“)) sind spekulativ und mit einem hohen Risiko verbunden. Jede Investition ist einzigartig und birgt einzigartige Risiken.

CFDs und andere Derivate sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko schneller Verluste aufgrund des Hebeleffekts. Sie sollten sich darüber Gedanken machen, ob Sie das Grundprinzip einer Anlage verstanden haben und ob Sie es sich leisten können, das hohe Verlustrisiko einzugehen.

Kryptowährungen können extreme Kursschwankungen aufweisen und sind daher nicht für alle Anleger geeignet. Für den Handel mit Kryptowährungen existiert kein EU-weiter Regulierungsrahmen. Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist keine Garantie für zukünftige Ergebnisse. Jeder vorgestellter Handelsverlauf umfasst, sofern nicht anders angegeben, einen Zeitraum von unter fünf Jahren, was unter Umständen keine hinreichende Grundlage für Investitionsentscheidungen darstellt. Ihr Kapital ist Risiken ausgesetzt

Beim Handel mit Aktien bestehen Risiken für Ihr Kapital.

Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist kein Indikator für zukünftige Ergebnisse. Der vorgestellte Handelsverlauf umfasst einen Zeitraum von unter fünf Jahren, sofern nicht anders angegeben, was unter Umständen keine hinreichende Grundlage für Investitionsentscheidungen darstellt. Die Kurse können sowohl fallen als auch steigen, die Kurse können stark schwanken, Sie gehen das Risiko von Wechselkursä nderungen ein und können Ihr gesamtes investiertes Kapital oder sogar einen höheren Betrag verlieren. Die Anlage von Kapital ist nicht für jeden geeignet; vergewissern Sie sich, dass Sie die damit verbundenen Risiken und rechtlichen Aspekte vollständig verstanden haben. Wenn Sie sich nicht sicher sind, lassen Sie sich von einer unabhängigen Stelle in Finanz-, Rechts-, Steuer- und Buchhaltungsfragen beraten. Diese Website erbringt keine Anlage-, Finanz-, Rechts-, Steuer- oder Buchhaltungsberatung. Manche Links sind Affiliate-Links. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem folgenden Dokument: Risikohinweis und Haftungsausschluss.