Home > Kryptowährungen Exchanges > Porträt von Plus500: Wer ist der Trader?

Plus500 Erfahrungen 2021

4.5 Stars
Jetzt mein Konto eröffnen!

76.4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter.

Plus500 hat sich als einer der weltweit führenden CFD-Broker für Differenzkontrakte etabliert und ist die Nr. 1 unter Deutschlands CFD-Anbietern*. 

Trader können Forex, Kryptowährungen, Optionen, ETFs, Aktien und Indizes mit CFDs handeln. Darüber hinaus ist die Plattform in zahlreichen Ländern zugelassen und reguliert, was sie zu einer vertrauenswürdigen Einrichtung macht, über die Händler weltweit mit Finanzinstrumenten interagieren können. 

Dank des Zugangs zu mehr als 2.000 Märkten, der hohen Sicherheit, der schnellen Auftragsausführung und dem Kundensupport rund um die Uhr hat er bei den Händlern an Popularität gewonnen.

Plus500 - was Sie über diesen Broker wissen sollten

Plus500 ist für CFD-Trader gedacht, die eine breite Palette von Finanzinstrumenten suchen und diese mit Leverage handeln können. Der Broker berechnet niedrige Gebühren und bietet eine zuverlässige Handelsplattform, auf der zahlreiche Vermögenswerte mit engen Spreads und ohne Provisionen gehandelt werden können. Plus 500 wird von mehreren Finanzaufsichtsbehörden reguliert und das Unternehmen ist sogar an der Londoner Börse notiert, was es äußerst glaubwürdig macht. Gut erfahrene Händler, die manuelle Transaktionen bevorzugen, werden diese Plattform lieben, da sie keinen automatisierten Handel über Expertenberater erlaubt.

3 Gründe für den Handel mit Plus500

1

Zugang zu vielen Märkten

Plus500 ist einer der wenigen Broker, der Tradern den Zugang zu mehreren Finanzmärkten mit über 2.000 handelbaren Vermögenswerten ermöglicht. Diese Instrumente können über ihre proprietäre Web-Plattform oder Mobile Anwendung gehandelt werden, die sowohl IOS- als auch Android-Benutzer bedient. Zu den verfügbaren handelbaren Instrumenten gehören CFDs auf Währungspaare, Kryptowährungen, Aktien-CFDs, Aktienindex-CFDs, Rohstoff-CFDs und ETF-CFDs. Sowohl Zugriff auf Finanzinstrumente, wie Kryptowährungen durch CFDs.

2

Zugriff auf Tools und Information der Märkte

Das erste, was Ihnen an Plus500 auffallen wird, sind die ausgezeichneten Diagrammwerkzeuge, mit denen Sie auf rund 119 technische Indikatoren zugreifen können, in Verbindung mit einem großartigen Editor. Wenn Sie möchten, können Sie die Diagramme auch speichern. Es gibt auch einen gut gestalteten Abschnitt mit einem Wirtschaftskalender und wichtigen Ereignissen auf den Märkten und im Unternehmen. In diesem Abschnitt können Sie die Stimmung der Anleger für einen bestimmten Vermögenswert auf verschiedenen Märkten mit Hilfe des Stimmungs-Tools erfahren, das Ihnen bei Ihren Geschäften helfen kann.

3

Regulierter Broker

Plus500 ist eine der wenigen Plattformen, die sich rühmen können, von mehreren Aufsichtsbehörden weltweit reguliert zu werden, was es dem Makler ermöglicht, an verschiedenen Standorten tätig zu sein. Die Regulierung ist von entscheidender Bedeutung, da sie den Anlegern das Vertrauen und die Gewissheit gibt, dass sie es mit einer glaubwürdigen Plattform zu tun haben. Die Regulierung trägt auch dazu bei, die Nutzer im Falle einer Insolvenz zu schützen, um sicherzustellen, dass sie ihr Geld nicht verlieren. Angesichts des Risikos, das mit dem Handel von CFDs verbunden ist, und der zusätzlichen Gefahr von Betrügereien versichert die Regulierung den Händlern, dass sie auf einer Plattform handeln, die wahrscheinlich nicht mit ihrer Investition verschwinden wird.

Was ist Plus500?

Plus500 ist eine erstklassige CFD-Handelsplattform, die es Benutzern ermöglicht, CFDs auf Aktien und verschiedene Anlageklassen in über 2.000 Märkten zu handeln. Es wurde 2008 von sechs Alumni des Technion gegründet, einem Institut, das sich auf Technologie in Israel konzentriert. Zu den Gründern gehören Gal Haber, Shimon Sofer, Omer Elazari, Elad Ben-Izhak, Alon Gonen und Shlomi Weizmann. 

Plus500 hat seinen Hauptsitz in Israel und Niederlassungen in Zypern, Großbritannien, Singapur, Bulgarien und Australien. 

Und um sicherzustellen, dass sie an verschiedenen Standorten reibungslos funktioniert, wird Plus500 von der Financial Conduct Authority (FCA) (#509909) im Vereinigten Königreich, der Monetary Authority of Singapore (MAS), der Australian Securities and Investment Commission (ASIC) und der Cyprus Securities and Exchange Commission (CySEC) reguliert und zugelassen. 

Im Jahr 2010 brachte Plus500 eine Webversion auf den Markt, die Mac- und Linux-Benutzern den Zugriff auf den Broker ermöglichte, nachdem die reine Windows-Plattform anfänglich erfolgreich war. Und aufgrund der wachsenden Beliebtheit wurde eine App für iPad- und iPhone-Benutzer eingeführt. Im Jahr 2012 wurde die Android-Version für Geräte eingeführt, die auf dem Betriebssystem basieren.

Im Juli 2018 wurden die Aktien des Unternehmens an der Londoner Börse unter dem Ticker PLUS notiert. Die Handelsplattform des Brokers wird weltweit in über 50 Ländern unterstützt. Einem kürzlich erschienenen Bericht zufolge werden rund 40% der Plattformgeschäfte entweder über Smartphones oder Tablets abgewickelt.

Um seine Marke weltweit zu stärken, hat Plus500 mehrere hochkarätige Sponsoringverträge abgeschlossen. Zu den Begünstigten gehören Atletico de Madrid, Legia Warschau, BSC Young Boys, Atalanta B.C. und Brumbies, eine australische Rugby-Ausrüstung. 

Wie eröffne ich ein Handelskonto?

Plus500 bietet Tradern Zugang zu verschiedenen Märkten über eine firmeneigene Handelsplattform, auf der sie ihre Transaktionen manuell steuern können. Es sind viele Marktordertypen verfügbar, und die Handelsausführungen sind superschnell. Es werden zwei Kontoarten angeboten: das Einzelhandelskonto und das professionelle Konto. Sie können mit einer Hebelwirkung von bis zu 1:20 für das Einzelhandelskonto und auf dem professionellen Konto mit einer Hebelwirkung von bis zu 1:300 handeln. Auf die Handelsplattform kann über ein Mobiltelefon und eine Web-Version zugegriffen werden.

Die Anmeldung ist einfach und unkompliziert, und um mit dem Handel zu beginnen, müssen Sie mindestens 100 Dollar einzahlen. Die Einzahlung auf das Konto ist einfach, da etwa 14 Basiswährungen unterstützt werden.

Die Gebühren auf der Plattform basieren auf Spreads, und es gibt andere Gebühren, die Ihnen wahrscheinlich entstehen werden, wie Übernachtungsgebühren und Rücknahmegebühren. Außerdem gibt es eine Fülle von Recherche-Tools.

Wie verdient Plus500 sein Geld?

Plus500 ist auf Spreads angewiesen, um sein Geld zu verdienen. Ein Spread ist die Differenz zwischen dem Geld- und Briefkurs beim Handel mit einem CFD-Produkt. Die Plattform berechnet keine Provisionen für den Handel, und das muss sie auch nicht, da sie über eine der größten Nutzerbasis verfügt. Eine weitere Einnahmequelle sind Übernachtgebühren, die für über Nacht offen gelassene Positionen erhoben werden. Dann gibt es die Währungsumrechnungsgebühr, die für alle Positionen erhoben wird, die auf eine andere Währung als Ihre Basiswährung lauten. Schließlich gibt es eine Inaktivitätsgebühr, bei der Ihnen jeden Monat bis zu 10 Dollar in Rechnung gestellt werden, wenn Sie sich drei Monate lang nicht in Ihr Handelskonto einloggen. Wenn Sie sich fragen, warum Ihnen eine Inaktivitätsgebühr berechnet werden sollte, während Sie nicht handeln, sagt der Broker, dass diese Gebühr die Kosten ausgleichen soll, die anfallen, wenn sie die Dienstleistung zur Verfügung stellen, auch wenn sie nicht genutzt wird.

Vor- und Nachteile von Plus500

Vorteile

Die Möglichkeit, Ihre Handelsgeschäfte manuell zu verwalten
Zugang zu vielen Finanzinstrumenten, einschließlich CFDs auf Kryptowährungen, Währungspaare, Aktien-CFDs, Aktienindex-CFDs, Rohstoff-CFDs und ETF-CFDs
CFD Handel mit Kryptowährungen 24/7
Erfahren Sie minimale Gebühren im Vergleich zu anderen Plattformen
Zugang zu ausgezeichnetem Kundendienst, der Ihnen hilft, wenn Sie nicht weiterkommen
Stark reguliert
Eine höchst glaubwürdige Plattform, die rund um den Globus bekannt ist
Zugang zur Anlegerstimmung auf verschiedenen Märkten

Nachteile

Eine begrenzte Anzahl von Nationen unterstützt
Eingeschränkte Zahlungsarten unterstützt
Einige Händler würden automatisierte Handelsfunktionen bevorzugen

Mein Plus500 Konto eröffnen

Plus500 Features und Funktionen: Unsere Erfahrungen

In diesem Abschnitt werden andere Aspekte dieses Brokers, wie die Regulierung und zusätzliche Funktionen, die die Plattform von anderen abheben, eingehender beleuchtet.

Regulierungen und Lizenzen

Die Plus500 Plattform wird von mehreren Finanzaufsichtsbehörden auf der ganzen Welt reguliert und zugelassen. Dazu gehören die Financial Conduct Authority (FCA) im Vereinigten Königreich, die Australian Securities and Investment Commission (ASIC), die Monetary Authority of Singapore (MAS) und die Cyprus Securities and Exchange Commission (CySEC). Darüber hinaus ist der Broker in Südafrika ein zugelassener Finanzdienstleister und verfügt in Neuseeland über eine Genehmigung als Emittent von Derivaten.

Unterstützte Länder auf Plus500 

Plus500 ist eine globale Plattform, die ihre Dienste in vielen Ländern anbietet. Derzeit bedient der Broker über 50 Länder, in denen er tätig sein darf. Darunter auch Deutschland, Österreich und die Schweiz. Leider haben Trader in den Vereinigten Staaten, Kanada, Iran, Kuba, Kenia, Syrien und einigen anderen Ländern keinen Zugang zu dieser Plattform, da es in diesen Regionen nicht erlaubt ist, dort zu operieren. Sie können bestätigen, ob Ihr Land unterstützt wird, indem Sie die offizielle Website besuchen und auf "Start Trading" klicken. Wenn der Dienst verfügbar ist, führt er Sie zum Registrierungsformular oder teilt Ihnen mit, dass er nicht verfügbar ist.

Ist Plus500 legitim?

Plus500 hat in den vergangenen Jahren über 1310 Milliarden US-Dollar gehandelt, mehr als 35 Millionen Positionen eröffnet und mehr als 200.000 aktive Kunden gehabt. Das ist eine Menge Geld, und das macht es für Hacker attraktiv. Allerdings ist die Website der Plattform durch SSL-Sicherheit gesichert, d.h. durch kryptographische Protokolle, die die Sicherheit der Kommunikation über Netzwerke gewährleisten sollen. Als zusätzliche Sicherheitsmaßnahme werden die Gelder der Benutzer in getrennten Bankkonten aufbewahrt, um sicherzustellen, dass Einzelpersonen im Falle eines Verstoßes kein Geld verlieren.

Features und zusätzliche Funktionen

Plus500 bietet mehrere einzigartige Funktionen, mit denen es sich von anderen Handelsplattformen abhebt. Diese einzigartigen Eigenschaften haben es zu einem der besten Broker der Welt gemacht. Um seinen Vorsprung zu wahren, erweitert diese Plattform die verfügbaren Funktionen ständig. Sehen wir uns einige davon im folgenden Abschnitt an.

Zugriff auf verschiedene Kontotypen

Die Plattform bietet zwei Kontoarten an; die erste und häufigste Option, die Sie finden werden, ist das Einzelhandelskonto. Die andere ist ein professionelles Konto, das beantragt werden kann, wenn Sie die folgenden Kriterien erfüllen: ausreichende Handelsaktivität für das letzte Jahr, ein Portfolio von über 500.000 Euro und genügend Erfahrung im Finanzdienstleistungssektor. 

Mit professionellen Konten können Sie im Vergleich zum Standardkonto mit hoher Hebelwirkung handeln. Hier können Sie mit einem Leverage von bis zu 1:300 für Forex und andere angebotene Instrumente handeln.

Hohe Sicherheit und Schutz

Plus500 ist hervorragend dafür geeignet, wie gut es die Benutzergelder vor Hackern schützt. Benutzer haben einen Negativsaldo-Schutz, dies ist eine Vorschrift der europäische Finanzregulierungbehörde (ESMA). Ihre Gelder werden in getrennten Bankkonten gespeichert, um die Möglichkeit eines Verlusts auszuschließen, falls der Plattform etwas zustößt.

Eine leicht zu bedienende Handelsplattform 

Plus500 bietet eine einfache und intuitive Handelsplattform, die die Bedürfnisse neuer und erfahrener Händler gut erfüllt. Sie kann über das Mobiltelefon oder über das Internet aufgerufen werden. Welchen Weg Sie auch wählen, um auf die Plattform zuzugreifen, die Funktionalitäten sind ähnlich und hervorragend. 

Wettbewerbsfähige Gebühren

Da Sie viele Trades platzieren werden, können sich die Gebühren im Laufe der Zeit summieren und Ihre Gewinne beinträchtigen. Plus500 stellt jedoch sicher, dass Sie für seine Dienste im Vergleich zu anderen Plattformen so wenig wie möglich bezahlen müssen.

Kryptowährungen 24/7 handeln

Kryptowährungen sind 24/7 handelbar, mit der Ausnahme von einer Stunde sonntags. Plus500 bietet eine der komprimiertesten handelbaren Krypto-Asset-Listen als andere Broker, die an Devisen- und anderen Märkten tätig sind. Nur beim Tausch von Krypto-Währungen werden mehr Münzen angeboten, und das ist verständlich. Bisher stehen 14 Münzen zur Verfügung, und diese Liste wird jeden Tag länger.

Ausgezeichnete Kundenbetreuung

Der Kundensupport für Plus500 ist unglaublich. Sie reagieren schnell auf Anfragen und bieten Unterstützung. Sie können sie per Live-Chat oder E-Mail erreichen.

Unterstützte Kryptowährungen auf Plus500

Mit Plus500 können Sie bis zu 14 Kryptowährungen durch CFDs handeln, darunter Bitcoin (BTC), Ethereum (ETH), Litecoin (LTC), NEO, Ripple (XRP), IOTA, EOS, Bitcoin Cash (BCH), Cardano (ADA), Tron (TRX) und Monero (XMR) mit Schwerpunkt auf Datenschutz. Diese Münzen können mit einer Hebelwirkung von 1:20 gehandelt werden, was bedeutet, dass Ihre anfängliche Einzahlung von $100 als $3.000 fungieren kann. 

Plus 500 Handelsplattform

Plus500 bietet eine Handelsplattform, die das Auge anspricht und einfach zu bedienen ist. Die Plattform ist in über 30 Sprachen verfügbar, darunter Englisch, Spanisch, Deutsch, Französisch usw. Das Handels-Dashboard ist sauber, gut gestaltet und einfach zu bedienen. Sogar Anfänger-Händler können problemlos und bequem navigieren. Es gibt einen zweistufigen Anmeldeprozess, um das Konto zu sichern, und Sie können die 2FA-Authentifizierung über Google oder Facebook verwenden. Sie sehen eine Leiste auf dem Dashboard, um nach verschiedenen Märkten zu suchen, die Sie eintauschen möchten. Märkte und andere Funktionen sind gut kategorisiert, so dass es einfach ist, darin zu blättern, und gut beschriftet, um Verwirrung zu vermeiden. Was das Platzieren von Aufträgen betrifft, so stehen Ihnen fünf Auftragsarten zur Verfügung, darunter Markt, Limit, Stop, Trailing Stop und Garantierter Stop. 

Durch den garantierten Stopp wird Ihre Position auch bei einer großen Marktbewegung geschlossen, und es kostet Sie höhere Spreads. Die Plattform bietet auch Warnungen und Benachrichtigungen, die per E-Mail, SMS und Push-Benachrichtigungen empfangen werden können. Sie können auch klare Berichte über Ihr Portfolio und die damit verbundenen Gebühren, wie z.B. Overnight-Gebühren, einsehen. 

Auf dem Dashboard haben Sie Zugriff auf mehrere Diagramme. Auf dem WebTrader können Sie bis zu neun Charts auf einmal verwenden, ein einzigartiges Angebot, das nur auf wenigen Handelsplattformen verfügbar ist. 

Plus500 Handelsplattform auf einen Blick

Die Plus500-Handelsplattform ist über das Internet und mobile Anwendungen verfügbar. Alle Versionen bieten die gleichen Funktionalitäten mit ähnlichen Fähigkeiten. Die mobile Anwendung ist für iOS- und Android-Benutzer verfügbar und kann über eine Smartwatch beurteilt werden. 

Einzahlungen und Abhebungen auf Plus500

Bei Plus500 können Einzahlungen in 14 Basiswährungen getätigt werden, darunter USD, EUR, GBP, CHF, AUD, JPY, PLN, CZK, HUF, CAD, SEK, SGD, NOK und TRY. Und Sie werden feststellen, dass die Währung Ihres Kontos standardmäßig festgelegt wird, je nachdem, wo Sie sich befinden. Die Verfügbarkeit vieler Basiswährungen erspart die Erhebung von Umrechnungsgebühren. Diese Gebühr beträgt etwa 0,5% für alle handelbaren Vermögenswerte, und die einzige Möglichkeit, dies zu vermeiden, ist die Eröffnung eines Bankkontos in mehreren Währungen. 

Für die Hinterlegung auf der Plattform werden keine Gebühren erhoben, aber je nach Dienstanbieter können Ihnen einige Kosten entstehen. Je nach der von Ihnen gewählten Zahlungsmethode ist der Zeitraum für die Einzahlung auf Ihr Konto unterschiedlich lang. E-Wallets und Kredit-/Debitkarten sind schneller als Banküberweisungen, die bis zu 5 Werktage dauern können. 

Die ersten fünf Abhebungen, die Sie jeden Monat vornehmen, sind kostenlos, und danach werden Ihnen $10 pro Abhebung in Rechnung gestellt, und das ist eine wettbewerbsfähige Gebühr im Vergleich zu den meisten Brokern, die Standard-Abhebungsgebühren erheben. Außerdem gibt es ein Mindestauszahlungslimit. Bei PayPal beträgt sie 50 $, bei Kredit-/Debitkarten und Banküberweisungen 100 $. 

Von Plus500 akzeptierte Zahlungsmethoden

Plus500 ist eine globale Plattform, und um seiner vielfältigen Benutzerbasis gerecht zu werden, werden zahlreiche Zahlungsmethoden unterstützt, die für jeden geeignet sind, unabhängig davon, wo Sie sich befinden.

Dazu gehören:

- Kredit-/Debitkarten

- PayPal

- Skrill

- iDEAL

- Klarna

- iBPAY

- Giropay

- Vertrauenswürdig

- Przelewy24

- MyBank

- Banküberweisungen

Es ist jedoch zu beachten, dass die verfügbaren Zahlungs- und Auszahlungsmethoden je nach Land, in dem Sie sich befinden, variieren können.

Von Plus500 geforderte Mindesteinzahlung

Die Mindesteinzahlung für Plus500 beträgt 100 US-Dollar oder den Gegenwert in der Währung Ihrer Wahl. Das ist im Vergleich zu anderen Brokern eine recht niedrige Summe. Bei Banküberweisungen erhöht sich der Betrag jedoch auf 500 $.

Mindesthandelsgröße für Kryptowährungen auf Plus500

Bei Plus500 können Sie mindestens eine Einheit der Münze Ihrer Wahl als Kryptowährung handeln, die bis zum 20-fachen ihres Wertes gehebelt werden kann. 

Plus500 Gebühren und Spreads

Dieser Broker hat niedrige CFD Gebühren. Auch die Nicht-Handelsgebühren sind im Vergleich zu anderen Plattformen recht durchschnittlich. Beim S&P 500 CFD sind die Gebühren in den Spread integriert. Für Europe 50 CFD ist die Gebühr ebenfalls niedrig, und sie basiert auf einem ändernden Spread. Für den EURUSD ist die Gebühr im Vergleich zu anderen Top-Brokern durchschnittlich, und sie basiert auf ändernden Spreads. Dann gibt es noch die Inaktivitätsgebühr von 10 Dollar pro Monat, wenn Sie drei Monate lang keine Anmeldung zu Ihrem Konto vornehmen. Diese Gebühr ist recht durchschnittlich, aber sie wird im Vergleich zu einigen anderen Brokern, die mindestens 12 Monate warten müssen, zu früh erhoben.

Plus500 Registrierung

Die Registrierung bei Plus500 ist ganz einfach und unkompliziert. Sie müssen persönliche Daten eingeben, einschließlich E-Mail-Adresse, Name, Telefonnummer, Wohnort, Vermögen und Handelserfahrung. Nachdem Sie diese Informationen eingegeben haben, müssen Sie Ihre Identität durch Einreichen von Fotos Ihres Personalausweises oder, an einigen Orten, sogar des Führerscheins überprüfen. Dann müssen Sie ein Dokument einreichen, das Ihren Wohnort verifiziert, wie z.B. eine Rechnung eines Versorgungsunternehmens. Diese Dokumente werden überprüft, und wenn alles in Ordnung ist, wird das Konto innerhalb eines Tages verifiziert.

Gültige Adressnachweise sind die folgenden Dokumente:

- Kontoauszug

- Kreditkartenabrechnung

- Strom-, Wasser- oder Gasrechnung

- Steuergesetz des Rates

- Steuerbrief oder Rechnung

- Telefonrechnung

- Internet-Rechnung 

So handeln Sie Kryptowährungen auf Plus500

Für den Handel mit Kryptowährungen auf Plus500 sind fünf notwendige Schritte erforderlich:

Schritt 1 - Eröffnen Sie ein Plus500-Konto

Schritt 2 - Suchen Sie nach der Krypto, die Sie kaufen möchten

Schritt 3 - Klicken Sie auf „Handel“

Schritt 4 - Geben Sie den gewünschten Investitionsbetrag ein

Schritt 5 - Klicken Sie auf „Offener Handel“

Plus500 Erfahrungen - unsere Schlussfolgerung 

Plus500 ist eine ausgezeichnete Plattform für erfahrene Händler, die gerne die Kontrolle über ihre Geschäfte haben möchten. Es bietet eine gut gestalteten Benutzeroberfläche, die für das Auge recht ansprechend ist. Der Zugang zu verschiedenen Märkten ist einfach, da die Suchfunktionen ausgezeichnet sind. Es gibt ein kostenloses Demokonto für neue Trader, auf dem sie den Handel so lange üben können, bis sie genug Vertrauen haben. Falls Sie sich festgefahren fühlen, können Sie jederzeit die Hilfe des Kundensupports über einen Live-Chat in Anspruch nehmen. Sie werden auch die vielen Recherche-Tools lieben, darunter den Wirtschaftskalender, der Sie über die neuesten Ereignisse informiert, die sich auf die Vermögenspreise auswirken können, Tipps zum Risikomanagement, Warnmeldungen und sogar den Leitfaden für Händler. Jeder Aspekt dieser Plattform soll Ihnen helfen, das Beste aus den Finanzmärkten zu machen. 

*Nach der Gesamtzahl der Beziehungen zu deutschen CFD-Händlern. Investment Trends 2020 Deutschland Leverage-Handelsbericht.

FAQs

  1. Zunächst einmal können Sie bei diesem Broker mit einem Hebel von bis zu 1:20 handeln. Dann brauchen Sie weder ein Tauschkonto noch eine spezielle Wallet. Zusätzlich können Sie von positiven und negativen Kursbewegungen profitieren, und der Kryptowährungsmarkt steht Ihnen rund um die Uhr zur Verfügung.

  2. Ja, die Plus500-Website ist durch SSL-Verschlüsselung gesichert, und es erfolgt eine biometrische Authentifizierung, wenn Sie die mobile Anwendung verwenden. Darüber hinaus werden Sie durch einen Timer sowohl aus der Web- als auch aus der mobilen Anwendung abgemeldet, wenn Sie die Plattformen eine Zeit lang nicht nutzen.

  3. Auf dieser Plattform können Sie jederzeit Abhebungen vornehmen, wobei alle Anträge innerhalb von 24 Stunden bearbeitet werden. Wie schnell die Gelder auf Ihr Konto gelangen, hängt auch von der von Ihnen gewählten Zahlungsart ab. Bei E-Wallets kann es einige Stunden dauern, bei Banküberweisungen kann es 1-3 Tage dauern.

  4. Die Sicherung Ihres Kontos ist von äußerster Wichtigkeit, um den Verlust Ihrer Gelder zu vermeiden. Sie können einige Schritte unternehmen, um sicherzustellen, dass Ihr Konto gut gesichert ist, einschließlich der Einrichtung eines sicheren Passworts bei der Anmeldung. Gehen Sie auf die Registerkarte "Einstellungen" und aktivieren Sie die 2FA-Authentifizierung, die es Ihnen erlaubt, einen Code einzugeben, wenn Sie Überweisungen vornehmen oder sich anmelden. Zu den zusätzlichen Sicherheitsmaßnahmen gehören ein Virenschutz auf Ihren Geräten und die Verwendung eines einzigen Browsers beim Zugriff auf den Web-Händler.

Firmeninformation

Name des Unternehmens
Plus500

Kontoinformationen

Mindesteinzahlung
$100
E-Mail-Support
Yes
Live-Chat-Support
Yes
Free Demo Available
Yes
Zahlungsarten
Kreditkarte, PayPal, Skrill, Banküberweisung