Ethereum Mining auf dem PC

Ethereum Mining auf dem PC ist etwas, an dem viele Kryptowährungs-Händler interessiert sind. Doch nicht alle Wege, um Ethereum zu minen, sind vergleichbar. Wer sich beim Mining auskennt, sollte auf GETH setzen, während Neulinge bei MinerGate besser aufgehoben sind. Wir blicken auf beide Programme und ihre Vorteile.


GETH: Ethereum Mining für Experten

Die Profiversion zum Ethereum Mining heißt GETH. Als Grundvoraussetzung gilt ein Windows 64bit-PC sowie eine Grafikkarte mit mindestens 1 GB Memory. Im ersten Schritt gilt, es das Programm auf der Website des Anbieters herunterzuladen und zu installieren. Nun wird per Windows-Eingabeaufforderung ein neues Konto erstellt.

cd "C:Program FilesGETH"

Danach muss der Befehl

geth account new

eingegeben werden. Erstellen Sie sich ein sicheres Passwort. Um mit dem Ethereum Netzwerk kommunizieren zu können, geben Sie den Befehl

geth –rpc

ein. Die folgende Synchronisation mit dem riesigen Netzwerk dauert abhängig von der Internetgeschwindigkeit mehrere Stunden an. Erst bei vollendeter Synchronisation kann mit dem Mining begonnen werden. Um den Status der Synchronisation zu ermitteln, geben Sie erst den Befehl

geth attach

ein, ehe Sie den Befehl

eth.syncing

folgen lassen. Der aktuell heruntergeladene Block wird nun ebenso wie der höchste Block im ETH-Netzwerk angezeigt.

Damit das Ethereum Mining tatsächlich stattfinden kann, laden Sie sich in der Folge den Etherminer herunter. Starten Sie die Installation und geben Sie zur Anwendung folgenden Befehl ein:

cd "c:Program Filescpp-ethereum"

Nach der erfolgreichen Synchronisierung starten Sie den Etherminer mit

Ethminer –G

um die Grafikkarte zum Ethereum Mining zu verwenden.

Ethereum Mining

Morrowind/Shutterstock.com

Anfänger bei MinerGate gut aufgehoben

Für alle, die sich weniger gut mit Kryptowährungs Mining oder der Eingabeaufforderung auskennen, eignet sich MinerGate. Es ist ein weiteres Programm, mit dem sich eine positive Entwicklung des ETH Kurses durch Mining ausnutzen lässt. Das Ethereum Mining ist per Knopfdruck möglich, da es lediglich eine grafische Oberfläche gibt, mit der neben ETH auch das Mining von diversen anderen Coins möglich ist.

Auf der Website des Anbieters erstellen Sie sich Ihr MinerGate Konto, das die nötige Wallet gleich mit beinhaltet. Mit 2-Faktor-Authentifizierung sollten größere Geldmengen besonders gut geschützt werden. Laden Sie die Software nach erfolgreicher Anmeldung herunter und installieren Sie sie, ehe das Login-Formular auftaucht. Unter „Miner“ suchen Sie sich die passende Währung (ETH) aus und beginnen mit CPU- oder GPU-Mining. Des Weiteren können die Systemressourcen in beliebigem Umfang bereitgestellt werden. Nach der Vorbereitung beginnt das Ethereum Mining direkt und Sie können den Fortschritt verfolgen. Selbst umfangreiche Statistiken zu den eigenen Mining-Daten sowie jenen von anderen Minern werden auf der Website von MinerGate zugänglich gemacht.

Wer sich also nicht allzu viel Aufwand machen möchte, um Ethereum Mining zu betreiben, für den ist MinerGate eine perfekte Option. Wenn Sie sich im Mining sowie Ihrem eigenen PC besser auskennen, bietet sich auch GETH an.

Featured Image Source: Wit Olszweski/Shutterstock.com

Schreibe deine Frage, Kommentar oder Problem

Dein Name wird neben deinem Kommentar angezeigt

S

29.12.2017

Download link funktioniert nicht

wollte gerade den downloadlink für das mining programm nutzen aber er geht nicht. wenn ich das program manuell ziehe habe ich nur ne exe die ich starten kann ohne installation

C

02.03.2018

M

Ethminer -M ist nur für benchmark ihr noobs

Zusammenhängende Posts

Risikohinweis: Anlagen in digitale Währungen, Aktien, Wertpapiere und andere Effekten, Rohstoffe, Währungen und andere derivative Anlageprodukte (z. B. Differenzkontrakte („CFDs“)) sind spekulativ und mit einem hohen Risiko verbunden. Jede Investition ist einzigartig und birgt einzigartige Risiken.

CFDs und andere Derivate sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko schneller Verluste aufgrund des Hebeleffekts. Sie sollten sich darüber Gedanken machen, ob Sie das Grundprinzip einer Anlage verstanden haben und ob Sie es sich leisten können, das hohe Verlustrisiko einzugehen.

Kryptowährungen können extreme Kursschwankungen aufweisen und sind daher nicht für alle Anleger geeignet. Für den Handel mit Kryptowährungen existiert kein EU-weiter Regulierungsrahmen. Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist keine Garantie für zukünftige Ergebnisse. Jeder vorgestellter Handelsverlauf umfasst, sofern nicht anders angegeben, einen Zeitraum von unter fünf Jahren, was unter Umständen keine hinreichende Grundlage für Investitionsentscheidungen darstellt. Ihr Kapital ist Risiken ausgesetzt

Beim Handel mit Aktien bestehen Risiken für Ihr Kapital.

Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist kein Indikator für zukünftige Ergebnisse. Der vorgestellte Handelsverlauf umfasst einen Zeitraum von unter fünf Jahren, sofern nicht anders angegeben, was unter Umständen keine hinreichende Grundlage für Investitionsentscheidungen darstellt. Die Kurse können sowohl fallen als auch steigen, die Kurse können stark schwanken, Sie gehen das Risiko von Wechselkursä nderungen ein und können Ihr gesamtes investiertes Kapital oder sogar einen höheren Betrag verlieren. Die Anlage von Kapital ist nicht für jeden geeignet; vergewissern Sie sich, dass Sie die damit verbundenen Risiken und rechtlichen Aspekte vollständig verstanden haben. Wenn Sie sich nicht sicher sind, lassen Sie sich von einer unabhängigen Stelle in Finanz-, Rechts-, Steuer- und Buchhaltungsfragen beraten. Diese Website erbringt keine Anlage-, Finanz-, Rechts-, Steuer- oder Buchhaltungsberatung. Manche Links sind Affiliate-Links. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem folgenden Dokument: Risikohinweis und Haftungsausschluss.