Home > Ethereum > Ethereum kaufen > Ethereum mit Kreditkarte kaufen
Ethereum
Ethereum mit eToro

Ethereum mit Kreditkarte kaufen

Ethereum Credit Card
Autor: Alice Leetham Aktualisierte: 20. January 2021

Ethereum (ETH) hat sich nach Marktkapitalisierung als zweitgrößte Kryptowährung fest etabliert - nach Bitcoin.

Ethereum wurde jedoch mit einem anderen Zweck als Bitcoin erstellt. Ether oder ETH ist die Kryptowährung, die die Ethereum-Plattform antreibt.

Die Ethereum-Blockchain verwendet die ETH für die Smart Contract Erstellung, dApps, DeFi, Zahlungen von Transaktionsgebühren und mehr. Zu diesem Zweck kann Ethereum als wirksames Anlageinstrument eingesetzt werden, da seine Anwendungsfälle dazu beitragen könnten, Bitcoin in den kommenden Jahren zu überholen.

Die gute Nachricht ist, dass Sie problemlos Ethereum mit Kreditkarte kaufen können. Es ist eine sehr beliebte Zahlungsmethode, es funktioniert relativ schnell und Sie können beide der größten Kartenanbieter Visa oder Mastercard verwenden.

Ethereum mit Credit Card kaufen - eToro

Der Kauf mittels Debit- oder Kreditkarte war in der Vergangenheit schwierig bevor es Anbieter wie eToro für Kryptowährungen gab. Jetzt, da eToro und andere den Kauf per Kreditkarte anbieten ist es viel einfacher. eToro macht es auch sehr einfach, da sich der Vorgang nicht von anderen Onlinekäufen unterscheidet. Geben Sie einfach Ihre Daten and und sehen, wie es abläuft.

1. SCHRITT: ANMELDUNG

Bevor Sie Kryptowährungen kaufen können, müssen Sie zunächst ein Konto anlegen. Das ist unkompliziert und dazu noch kostenlos. Auf diese Weise können Sie die Plattform kennen lernen, bevor es richtig losgeht. Klicken Sie einfach auf den Link weiter unten und machen die entsprechenden Angaben. Dann müssen Sie einen Fragebogen ausfüllen.

2. SCHRITT: EINZAHLUNG

Jetzt, da Sie das Konto eingerichtet haben und soweit sind, eine Kryptowährung Ihrer Wahl zu kaufen, ist es an der Zeit, eine Einzahlung zu machen. Klicken Sie den Button links unten mit dem Titel „Einzahlung“. Dann werden Sie gebeten, eine Zahlmethode zu wählen. An dieser Stelle wählen Sie Kreditkarte, füllen die Felder entsprechend aus und klicken auf einzahlen.

3. SCHRITT: KAUFEN SIE IHRE KRYPTOWÄHRUNG

Jetzt ist Ihr Handelskonto fertig und Sie können die Kryptowährung auswählen, die Sie erwerben möchten. eToro bietet die beliebtesten und zweifelsfrei die sichersten Währungen auf dem Markt. Sobald Sie ihre Auswahl getroffen haben, klicken Sie auf „kaufen“, geben die Menge an, die Sie kaufen möchten und klicken auf „handeln“. So einfach kommen Sie an Kryptomünzen!

Vor- und Nachteile des Kaufs von Ethereum mit Kreditkarte

Vorteile

Sie können Ethereum sehr schnell mit einer Kreditkarte kaufen
Kreditkarten sind einfach zu bedienen und eine weit verbreitete
Transaktionen mit Kreditkarten sind sicher
Sie können die ETH sofort kaufen und später bezahlen
Mit dem Kauf von Ethereum können Sie Ihre Münzen anonymer ausgeben als mit Kreditkartenzahlungen   

Nachteile

Kreditkartenkäufe sind mit hohen Transaktionsgebühren
Der Wert von Ethereum kann fallen, sodass Sie Ihre Investition verlieren UND Ihrer Bank Geld schulden

Gebühren beim Kauf von Ethereum mit Kreditkarte

Der Kauf der ETH mit einer Kreditkarte ist mit bestimmten Gebühren verbunden, die jedoch von Börse zu Börse variieren können.

Die meisten Börsen werden Ihnen keine Gebühren für die Einzahlung von Geld auf ihrer Plattform berechnen. Dies ist ihre Art, Ihnen dafür zu danken, dass Sie ihre Börse für Ihre Geschäfte gewählt haben.

Für den Kauf von Münzen an Börsen oder über Broker fallen jedoch Gebühren an, die von Börse zu Börse variieren. Die Höhe der Gebühr hängt auch von der Höhe Ihres Kaufs ab.

Welche Auszahlungsmöglichkeiten und Limits gibt es beim Ethereum kaufen mit Kreditkarte?

Je nachdem für welche Plattform Sie sich entscheiden, müssen Sie sich nach den jeweiligen Limits richten. Auch die Auszahlungsmöglichkeiten hängen vom jeweiligen Anbieter ab. Als Beispiel nennen wir Ihnen den von uns empfohlenen Broker-Dienst eToro. Bei diesem können Sie bequem per Kreditkarte einzahlen. Der Höchstbetrag für eine entsprechende Transaktion beträgt 40.000 USD. Eine Auszahlung ist zwar bereits ab 50 USD möglich, allerdings fällt hierfür bei eToro eine Gebühr von bis zu 25 USD an. Die Überweisung erfolgt bei eToro üblicherweise in USD. Sollten Sie eine andere Währung bevorzugen, so müssen Sie mit einer Umrechnungsgebühr rechnen. Ob Ihre Kreditkarte durch ein Limit begrenzt ist, müssen Sie bei Ihrem jeweiligen Kreditinstitut erfragen. Die Gutschrift der Auszahlung auf der Kreditkarte erfolgt schnell, meist innerhalb weniger Werktage. Neben der Abwicklung auf der Plattform müssen Sie natürlich immer die Bearbeitungszeit Ihres Kreditinstituts hinzurechnen. 

Ethereum mit Kreditkarte kaufen in Deutschland

Zu der Zeit als Ethereum bekannt wurde, versuchten Banken deren Erfolg zu bremsen. Immer mehr Kreditinstitute und öffentliche Banken wollten Kryptowährungen verbieten, da sie angeblich ein zu großes Risiko darstellen würden. Die Verbraucher sollten vor einem möglichen Betrug und zu hohem Verlust geschützt werden. Zu den in dieser Hinsicht aktivsten Banken gehörten die Lloyds Banking Group, JPMorgan Chase, Bank of America und die Citigroup. Diese Angst ließ nach einiger Zeit aber nach und die Banken hörten auf, gegen die Kryptowährungen zu kämpfen. 


Gerade in Deutschland ist Ethereum eine populäre Investitionsanlage geworden. Ethereum mit Kreditkarte zu kaufen ist in Deutschland erlaubt und längst kein Problem mehr. Der Markt ist groß und wächst täglich weiter. Zudem ist die Kreditkarte zu einem wichtigen und beliebten Zahlungsmittel geworden. Viele Deutsche vertrauen dieser klassischen Zahlungsmethode und schätzen ihre Sicherheit. Nahezu jeder Broker akzeptiert Zahlungen mit Kreditkarte. Die Transaktionen werden um ein Vielfaches schneller durchgeführt als bei einer herkömmlichen Banküberweisung. Wenn Sie in Deutschland mit der Kreditkarte zahlen möchten, so müssen Sie die üblichen Daten in das Zahlungsformular eintragen. Hierzu gehören die Kreditkartennummer, das Ablaufdatum sowie die dreistellige CW. 

Ethereum mit Kreditkarte kaufen: Unser Fazit

Ethereum mit Kreditkarte zu kaufen ist eine der beliebtesten Methoden.

Wenn Sie eine Methode wünschen, bei der weniger Gebühren anfallen, möchten Sie wahrscheinlich stattdessen eine Überweisung ausprobieren. Dies dauert länger und ist möglicherweise nicht das Beste, wenn Sie es eilig haben, etwas zu kaufen, um dem Markt einen Schritt voraus zu sein. Banküberweisungen sind jedoch eine großartige Option, wenn Sie monatliche Einkäufe tätigen möchten, um die Größe Ihrer Investition stetig zu erhöhen. 

Eine zusätzliche Option ist ETH mit PayPal zu kaufen, das im Allgemeinen niedrigere Gebühren als die Verwendung einer Kreditkarte hat, aber dennoch Benutzerfreundlichkeit und Komfort bietet.

FAQ

  1. Das hängt von Ihnen ab. Ethereum hat viele Anwendungsfälle, aber das bedeutet wenig, wenn Sie nicht daran interessiert sind, diese zu verwenden. Wenn Sie dApps verwenden möchten, dann ja, absolut. Wenn Sie es für Online-Einkäufe verwenden möchten, ist Bitcoin wahrscheinlich die bessere Option.
  2. Ja, Die Verwendung Ihrer Kreditkarte als Zahlungsmittel für Kryptowährung ist sicher. Es gibt jedoch andere Risiken, z. B. den Verlust Ihres Geldes, wenn der Wert von Ethereum sinkt. Die Kaufmethode selbst ist jedoch absolut sicher.
  3. Wie bereits erwähnt, hat Ethereum viele Anwendungsfälle. Sie können damit dApps betreiben, die auf der Blockchain basieren, oder Smart Contract erstellen. Sie können es für den Handel verwenden, da die ETH unzählige Handelspaare hat. HODLing ist eine weitere Option, wenn Sie einen Preisanstieg erwarten und Ihre Investition durch den Kauf bei niedrigen Preisen erhöhen möchten.
  4. Die Verwendung einer Kreditkarte für den Kauf von Kryptowährungen ist weit verbreitet und beliebt, und so gut wie alle Fiat-zu-Krypto-Börsen akzeptieren sie als Zahlungsmethode. Der entscheidende Faktor ist die Nutzung einer seriösen Börse in Ihrer Region, damit Ihre Investition vor illegalen Praktiken sicher ist.
  5. Nein, Kryptowährungen funktionieren leider nicht so. Stattdessen könnten Sie Ihre ETH für Ihre Landeswährung verkaufen und dann das Geld abheben. Alternativ können Sie die Münzen in Ihre Ethereum-Wallet abheben.
  6. Ja. Während die Krypto-Industrie weltweit noch weitgehend unreguliert ist, unterliegt sie an den meisten Orten immer noch Steuern.
  7. Sofort nein. Sehr schnell - ja. Ethereum-Transaktionen werden viel schneller verarbeitet als Bitcoin-Transaktionen. Sie benötigen jedoch noch bis zu fünf Minuten, um große Transaktionen zu bestätigen, wenn Sie den Standard Gas-Gebührensatz bezahlt haben.
  8. Unglücklicherweise nicht. Während sich immer mehr Banken für Kryptowährung öffnen, gibt es viele von ihnen, die immer noch gegen die digitale Finanzbranche sind. In diesem Sinne hat jede Bank ihre eigenen Ideale und Regeln, daher müssen Sie die Richtlinien Ihrer Bank prüfen.
  9. Im Gegensatz zu traditionellen Märkten ist der Krypto-Handel nicht durch die Tageszeit begrenzt. Es ist täglich rund um die Uhr geöffnet.
  10. Es stehen mehrere Methoden zur Auswahl. Sie müssen also wissen, welche Prioritäten Sie setzen: Geschwindigkeit, niedrige Gebühren und Sicherheit - und die geeignete Methode anwenden.
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Werbeanzeigen zu personalisieren, soziale Netzwerke Funktionen bereitzustellen und Ihnen ein besseres Erlebnis zu bieten. Wenn Sie weiter auf der Website surfen oder auf „OK, Danke“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Website zu.