Dogecoin kaufen: Die Anleitung zum DOGE Kauf!

Zum Dogecoins Kaufen gibt es mittlerweile zwei Wege: entweder, du bestellst die Kryptowährung direkt über CryptoGo und erhältst sie innerhalb weniger Stunden auf deine Wallet überwiesen, oder du nimmst den etwas aufwendigeren Weg über Coinbase und Shapeshift. Wir haben dir Anleitungen zusammengestellt, wie beide Varianten funktionieren.


Dogecoin gibt es in der aktuellen Version bereits seit Januar 2015, doch erst Anfang 2018 schoss der Kurs der Währung steil nach oben. Wie eine digitale Währung die auf einer Internet Meme basiert so beliebt werden konnte, wo Sie Dogecoin kaufen können und welche die besten Broker sind, erfahren Sie alles in unserer Dogecoin Kaufanleitung!

Dogecoin kaufen: Die schnellen Schritte zum Erfolg

  1. Suchen Sie einen vertrauenswürdigen Broker
  2. Melden Sie sich dort an
  3. Verifizieren Sie Ihr Konto
  4. Kaufen Sie Dogecoin über den Broker
  5. Diversifizieren Sie Ihr Portfolio

Dogecoin kaufen: Ist es jetzt sinnvoll?

Der Name Dogecoin basiert auf dem Internetphänomen „Doge“ (abgeleitet von „Dog“, also Hund), wurde aber schnell mehr als nur ein Spaß: Die Coin baut auf dem Code von Litecoin auf und ist eine davon abgeleitete Peer-to-Peer Währung. Mehr zu Litecoin erfahren Sie In unserer Litecoin Kaufanleitung. Dogecoin wurde ursprünglich bereits am 8. Dezember 2013 veröffentlicht. Dogecoin zu kaufen wurde schnell beliebt, der Kurs stieg an, um dann Ende 2017 in die Höhe zu schnellen. Auch 2018 war der Kurs die Coin stabil, wie Sie auf unserer Dogecoin Kursseite nachlesen können. Lohnt es sich also, Dogecoin zu kaufen? Wir sagen: ja! Die Coin ist sicher, steigt stetig im Wert und wenn Sie Dogecoin jetzt kaufen, können Sie große Gewinne einfahren.

Der beste Broker für den Dogecoin Kauf

Wir haben eine Vielzahl an Exchanges verglichen und zwei Favoriten zum Dogecoin kaufen herausgepickt: LiteBit ist eine sichere Exchange mit einer großen Auswahl an Währungen, die zudem leicht zu navigieren ist. Poloniex dagegen ist etwas komplizierter und nur für erfahrene Anleger geeignet, überzeugt aber ebenfalls durch eine große Auswahl an Coins. Leider konnte keine der Exchanges mit unserem Top Broker eToro mithalten: eToro bietet zusätzlich zum direkten Kauf die Möglichkeit mit PayPal zu bezahlen, sowie Social Trading Features. Jedoch wird Dogecoin aktuell nicht von diesem Broker geführt. Um Ihre Kaufentscheidung fundierter zu machen, haben wir die Broker miteinander verglichen.

eToro LiteBit Poloniex
Vorteile Beste Gebühren

Kryptocopyfund

Kauf ohne Wallet

Reguliert (CySEC & FCA)

✅Sicher

✅Übersichtliche Seite

✅ Schneller Verkaufsprozess

✅  Gute Auswahl an Coins

Nachteile Keine Dogecoin  ❌Wallet zum Kauf nötig

❌ Kein Social Trading

 

❌ Wallet wird benötigt

❌ Kompliziert

❌ Kein Social Trading

Dogecoin kaufen im Detail

Nun zeigen wir, wie das Dogecoin Kaufen klappt!

Dogecoin kaufen bei LiteBit

Melden Sie sich bei LiteBit an und erstellen Sie ein Konto. Auf der Hauptseite sehen Sie die Auswahl an Coins und klicken auf „DOGE“ und dann auf kaufen. Alle Infos hierzu gibt es in unserer Anleitung zu LiteBit.

Dogecoin kaufen bei Poloniex

Klicken Sie auf „Set Up Trading Account“ und klicken Sie nach der Anmeldung auf „Exchange“. Rechts sehen Sie unter anderem DOGE und kaufen mit einem Klick. Auch hier gibt es alle Details in unserer Poloniex Anleitung.

Unsere Einschätzung: Dogecoin kaufen oder bei eToro handeln

Dogecoin zu kaufen ist sowohl auf LiteBit als auch Poloniex möglich. Wir empfehlen LiteBit, da die Exchange sicherer und einsteigerfreundlicher ist. Lesen Sie auch unseren LiteBit Broker Test und unseren Broker Test zu Poloniex.

Doch was, wenn Sie weitere Funktionen und Social Trading Features möchten? Dann empfehlen wir den Anbieter eToro über den Sie am sichersten und günstigsten handeln, wie Sie in unserem eToro Broker Test nachlesen können. Sowohl ein Dogecoin Kauf, als auch das Trading über eToro können sinnvoll sein – Sie haben die Wahl!

Dogecoin kaufen: Die Zahlmethoden

Wenn Sie über den Händler eToro kaufen, können Sie mit PayPal bezahlen – alles hierzu in unserer Bitcoin PayPal Anleitung. Beim Kauf über die anderen Broker bezahlen Sie am besten mit Kreditkarte.

Kreditkarten-Zahlung

Alles zum Thema finden Sie in unserer Bitcoin Kreditkarten Anleitung. Kreditkarten sind schnell und sicher, jedoch werden hier von den Brokern zusätzliche Gebühren erhoben.

Dogecoin kaufen außerhalb Deutschlands?

Keine Sorge: In Österreich und der Schweiz läuft der Kaufprozess für DOGE exakt gleich ab. Alle Informationen finden Sie in unseren länderspezifischen Anleitungen.

Dogecoin sichern: Wallets

Wallets sind digitale Geldbeutel, von denen Sie eine große Auswahl auf unserer Wallet Hauptseite finden. Diese benötigen Sie zum Speichern Ihrer Coins. Beim Händler eToro können Sie auch ohne Wallet kaufen!

Dogecoin kaufen – andere Wege zum Erwerb

Das Dogecoin Mining ist prinzipiell möglich, jedoch nicht empfehlenswert. Wie Sie auf unserer Mining Hauptseite sehen, ist diese Methode nämlich nicht mehr rentabel. Wir raten zum direkten Investieren in Dogecoin!

Dogecoin kaufen: Unser Fazit

Dogecoin zu kaufen ist eine gute Investition: Was als Spaß begann, hat sich zu einer seriösen Kryptowährung entwickelt, die stetig im Kurs steigt. Sie können Dogecoin über LiteBit und Poloniex kaufen. Wir raten Ihnen jedoch, sich den Broker eToro ebenfalls anzusehen – dieser bietet eine große Auswahl an Coins und schnitt in unseren Tests deutlich am besten ab. Jetzt sind Sie dran und haben die Wahl!

Dogecoin kaufen: Ihre Fragen

In welcher Programmiersprache ist Dogecoin entwickelt worden?
In C++.
Welchen Algorithmus benutzt Dogecoin?
Den Proof-of-Work Algorithmus.
Gibt es ein Limit der maximalen Anzahl an Münzen?
Nein. Ursprünglich waren 100 Milliarden Coins geplant, dieses Limit wurde allerdings verworfen.
Wer ist der Kopf hinter Dogecoin?
Der Entwickler Jackson Palmer.
Wie viele neue Dogecoins gibt es jährlich?
Jedes Jahr kommen 5,256 Milliarden Coins dazu.

Jetzt mit eToro traden!

Konto in wenigen Minuten eröffnen und mit dem Handel beginnen!

Schreibe deine Frage, Kommentar oder Problem

Dein Name wird neben deinem Kommentar angezeigt

T

31.01.2018

Jahr des Hundes oder nicht?

kann mir jemand sagen ob es überhaupt noch Sinn macht, dogecoins zu kaufen?

Risikohinweis: Anlagen in digitale Währungen, Aktien, Wertpapiere und andere Effekten, Rohstoffe, Währungen und andere derivative Anlageprodukte (z. B. Differenzkontrakte („CFDs“)) sind spekulativ und mit einem hohen Risiko verbunden. Jede Investition ist einzigartig und birgt einzigartige Risiken.

CFDs und andere Derivate sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko schneller Verluste aufgrund des Hebeleffekts. Sie sollten sich darüber Gedanken machen, ob Sie das Grundprinzip einer Anlage verstanden haben und ob Sie es sich leisten können, das hohe Verlustrisiko einzugehen.

Kryptowährungen können extreme Kursschwankungen aufweisen und sind daher nicht für alle Anleger geeignet. Für den Handel mit Kryptowährungen existiert kein EU-weiter Regulierungsrahmen. Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist keine Garantie für zukünftige Ergebnisse. Jeder vorgestellter Handelsverlauf umfasst, sofern nicht anders angegeben, einen Zeitraum von unter fünf Jahren, was unter Umständen keine hinreichende Grundlage für Investitionsentscheidungen darstellt. Ihr Kapital ist Risiken ausgesetzt

Beim Handel mit Aktien bestehen Risiken für Ihr Kapital.

Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist kein Indikator für zukünftige Ergebnisse. Der vorgestellte Handelsverlauf umfasst einen Zeitraum von unter fünf Jahren, sofern nicht anders angegeben, was unter Umständen keine hinreichende Grundlage für Investitionsentscheidungen darstellt. Die Kurse können sowohl fallen als auch steigen, die Kurse können stark schwanken, Sie gehen das Risiko von Wechselkursä nderungen ein und können Ihr gesamtes investiertes Kapital oder sogar einen höheren Betrag verlieren. Die Anlage von Kapital ist nicht für jeden geeignet; vergewissern Sie sich, dass Sie die damit verbundenen Risiken und rechtlichen Aspekte vollständig verstanden haben. Wenn Sie sich nicht sicher sind, lassen Sie sich von einer unabhängigen Stelle in Finanz-, Rechts-, Steuer- und Buchhaltungsfragen beraten. Diese Website erbringt keine Anlage-, Finanz-, Rechts-, Steuer- oder Buchhaltungsberatung. Manche Links sind Affiliate-Links. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem folgenden Dokument: Risikohinweis und Haftungsausschluss.