Home > Cardano > Cardano Kaufen

Cardano kaufen - Anleitung zum Kauf von ADA

Cardano logo
Cardano (ADA)
...
24Std. Änderung
...
7 TAGE ÄNDERUNG
...
Market Cap
...

Cardano (ADA) ist eine Proof-of-Stake-Blockchain-Plattform. Sie bietet Visionären und Innovatoren die Möglichkeit, einen positiven globalen Wandel herbeizuführen. Die Münze wurde 2017 eingeführt und verwendet eine Kryptowährung namens ADA, die für die Teilnahme an Operationen in ihrem Netzwerk verwendet wird.

Seit mehreren Jahren gehört Cardano zu den Top-Münzen, oft nur ein oder zwei Ränge davon entfernt, auf der Top-10-Liste zu stehen, obwohl es Zeiten gab, in denen er es auf die Liste geschafft hat. Als eine der ranghöchsten Münzen in der Branche, die bereits Tausende von Kryptowährungen besitzt, wird Cardano als eine sehr lohnende Investition und eine Münze mit großem Potenzial angesehen.

In 5 Schritten Cardano sofort kaufen!

  1. 1
    Besuchen Sie die von uns empfohlen Plattform für den Kauf von Cardano.
  2. 2
    Füllen Sie alle angeforderten Informationen aus und eröffnen Sie ein Konto.
  3. 3
    Kapitalisieren Sie Ihr Konto mit your preferred payment method und bestätigen Sie Ihr Kontoguthaben.
  4. 4
    Wählen Sie Cardano und klicken Sie "Instant/Market Order” um Ihre Coins sofort zu kaufen.
  5. 5
    Geben Sie den Betrag an (you’ll see the equivalent in ADA) ein und bestätigen Sie Ihren Kauf.

Cardano kaufen über einen Broker

Wie bereits erwähnt, sind Krypto-Broker ein sehr guter Weg, um schnell von kleinen Preisschwankungen zu profitieren. Um jedoch die Situation optimal nutzen zu können, müssen Sie zunächst den richtigen Broker für Sie auswählen.

Der Krypto-Handel - ob mit tatsächlichen Münzen oder über Derivate - ist sehr beliebt geworden, und es gibt viele Broker. Wie Sie sich vorstellen können, ist die Branche dadurch ziemlich wettbewerbsfähig, und daher sind keine zwei Makler gleich. 

Ihre Angebote unterscheiden sich in Bezug auf die zu zahlenden Gebühren, die von ihnen zugelassenen Zahlungsmethoden, die Sicherheit, mit der sie Ihr Geld und Ihre Daten schützen, und vieles mehr. Daher sollten Sie verschiedene Broker vergleichen und herausfinden, welcher am besten zu Ihnen passt. 

Bedenken Sie, dass viele der Broker nicht reguliert sind, was sie weniger sicher macht. Obwohl sie möglicherweise günstigere Gebühren anbieten, ist es sicherer, sich für regulierte und seriöse Plattformen zu entscheiden, da Sie dann sicher sind, dass Sie Ihr Geld in die Obhut eines legitimen Unternehmens und nicht einer Gruppe von Betrügern legen.

Sobald Sie den Broker ausgewählt haben, müssen Sie Folgendes tun.

1. Registrieren Sie sich beim Broker

Um den Broker nutzen zu können, müssen Sie sich natürlich zuerst registrieren und ein Konto bei einem von ihnen erstellen. Dies ist einfach genug und auf vielen Plattformen müssen Sie nicht einmal ein neues Konto erstellen, sondern können sich einfach bei Ihren Google- oder Facebook-Konten registrieren. Pepperstone ist ein Beispiel dafür.

Wenn Sie Ihre Social-Media-Konten nicht mit einem Broker verbinden möchten, können Sie alternativ einfach zu eToro gehen, Ihre E-Mail-Adresse eingeben und einen Benutzernamen und ein Passwort auswählen. Dies ist innerhalb von Sekunden erledigt.

2. Überprüfen Sie Ihre Identität (KYC-Prozess) 

Als nächstes müssen Sie ein KYC-Verfahren durchlaufen, das heutzutage jeder regulierte Broker benötigt. Dies sind die Verfahren, mit denen Ihre Identität überprüft wird. Sie sind für die meisten Plattformen obligatorisch, um kriminelle Aktivitäten zu verhindern. 

Das Verfahren ist einfach genug, und der Broker fordert Sie lediglich auf, Fotos von Dokumenten hochzuladen, die Ihre Identität, Ihre potenzielle Adresse und ähnliche Details bestätigen. Der Umfang der Dokumentation und die Art der Dokumente, die Sie bereitstellen müssen, variieren wahrscheinlich von Plattform zu Plattform. Der Broker teilt Ihnen jedoch genau mit, was erforderlich ist, sodass Sie sich keine Gedanken darüber machen müssen, welche Informationen Sie präsentieren müssen.

3. Zahlen Sie Geld mit Ihrer bevorzugten Zahlungsmethode ein

Inzwischen sollten Sie ein verifiziertes Konto bei einem seriösen Broker haben und daher bereit sein, Ihr Handelsgeld einzuzahlen. Vermutlich haben Sie einen Broker gefunden, der Ihre bevorzugte Zahlungsmethode unterstützt, und Sie können das Geld einfach einzahlen.

Wenn Sie keine bevorzugte Methode haben, sollten Sie mehrere Faktoren berücksichtigen, bevor Sie sich für eine entscheiden. Dazu gehören die Transaktionskosten sowie deren Geschwindigkeit.

Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie die richtigen Vorsichtsmaßnahmen treffen, wenn Sie solche Informationen weitergeben, z. B. den Besitz und die Verwendung eines starken Antivirenprogramms und möglicherweise zusätzlicher Sicherheitssoftware.

Stellen Sie außerdem sicher, dass das Guthaben auf Ihrem Konto eingegangen ist, bevor Sie mit dem nächsten Schritt fortfahren.

4. Öffnen Sie eine Position für Long / Short Cardano

Bei einigen Brokern können Sie Münzen direkt kaufen, wobei eToro ein Beispiel ist. Wenn Sie sich jedoch entschlossen haben, zu einem Broker zu gehen, um CFDs oder Futures zu handeln, sollten Sie wissen, dass Sie nicht warten müssen, bis der Preis steigt, bevor Sie Ihre Investition tätigen. 

Eine gute Sache beim Handel mit Derivaten ist, dass Sie damit Geld verdienen können, unabhängig davon, ob der Preis steigt oder fällt, was nicht der Fall ist, wenn Sie Münzen direkt kaufen.

Sie müssen Ihre Nachforschungen anstellen, um eine genaue Einschätzung darüber zu erhalten, was in naher Zukunft mit dem Preis von ADA geschehen wird. Sobald Sie jedoch zu dem Schluss kommen, sind Sie bereit, eine Position einzugeben.

Sie können sich für eine Short-Position entscheiden, wenn Sie damit rechnen, dass der Preis von Cardano fallen wird, oder Sie können länger gehen, wenn Sie glauben, dass er steigen wird. Wenn Sie am Ende richtig liegen, profitieren Sie von der Preisdifferenz.

Es könnte auch eine gute Idee sein, Markt- oder Limit Orders, Stop-Loss Orders, take Profit Orders und ähnliche Schutzmaßnahmen einzuführen. Sie sollen Ihre Position sofort schließen, wenn sich der Preis in eine ungünstige Richtung bewegt, wodurch größere Verluste vermieden werden.

5. Schließen Sie Ihre Position

Das Letzte, was Sie hier lernen können, ist, dass Sie auch eine Position schließen können, um einen Trade sofort zu beenden. Dies geschieht automatisch, wenn Sie Stop-Loss oder eine andere vorbeugende Anweisung verwendet haben und der Preis zufällig das Niveau erreicht hat, für das Sie sich entschieden haben.

Wenn Sie mit den erzielten Einnahmen zufrieden sind oder eine Position eingegeben haben und dann in der Branche etwas passiert ist, das den ADA-Preis auf eine Weise beeinflusst, die nicht zu Ihnen passt, können Sie dies auch jederzeit manuell tun um Verluste zu vermeiden. 

Cardano kaufen über eine Krypto-Börse 

Ähnlich wie bei der Auswahl eines Brokers vor der Einrichtung eines Kontos bei einem müssen Sie auch eine Börse, die Sie verwenden möchten, sorgfältig auswählen. Hier gelten die gleichen Regeln - unterschiedliche Börsen erheben unterschiedliche Gebühren, bieten unterschiedliche Zahlungsmethoden, Wechselkurse, Sicherheitsmaßnahmen und dergleichen.

Aus diesem Grund müssen Sie verschiedene Handelsplattformen sorgfältig vergleichen und diejenige auswählen, die zufriedenstellende Konditionen bietet. Wenn Sie ein Anfänger sind, sollten Sie auch versuchen, einer benutzerfreundlichen Börse zu finden, der nicht über unzählige komplizierte Tools verfügt, die Sie nur ablenken. Solche fortschrittlichen Plattformen können für Neulinge ziemlich einschüchternd sein, und wenn Sie auf eine stoßen, ist es wichtig zu wissen, dass es einfachere Alternativen gibt.

Sobald Sie Ihre Wahl getroffen haben, gehen Sie wie folgt vor. 

1. Richten Sie eine Cardano Wallet ein

Der erste Schritt besteht darin, eine Krypto-Wallet einzurichten, in der Sie Ihre Münzen aufbewahren. Dies ist der erste Schritt für alle, die ADA kaufen möchten, um es länger aufzubewahren. 

Die Börsen verfügen über eine eigene Wallet, auf die ADA nach dem Kauf oder nach Abschluss des Handels übertragen wird. Sie sollten Ihre Münzen jedoch nicht länger als unbedingt erforderlich an einer Börse aufbewahren. 

Dafür gibt es mehrere Gründe. Wenn Sie beispielsweise Ihre Münzen an einer Börse lassen und die Börse in Bezug auf etwas misstrauisch wird, kann dies Ihr Geld einfrieren. Ihre Münzen können für Sie unzugänglich werden, wenn die Börse plötzlich geschlossen wird oder die Plattform aus irgendeinem Grund abstürzt. 

Ganz zu schweigen davon, dass Sie auch in Gefahr sind, Geld an Hacker zu verlieren, falls diese es schaffen, die Plattform zu infiltrieren und auf die Hot Wallets der Börse zuzugreifen. 

Es stehen verschiedene Arten von Wallets zur Auswahl, einschließlich Software- und Hardware-Wallets. 

Zu den Software-Wallets gehören Online (Hot) Wallets, Desktop-Wallets und Mobile Wallets. Alternativ haben Sie Cold Storages, ein anderer Name für Hardware-Wallets, bei denen Sie Ihre Münzen aufbewahren und dann von Ihrem PC abnehmen können, sodass sie für andere nicht verfügbar sind.

Hardware-Wallets sind am unpraktischsten, da Sie Münzen nur verschieben können, wenn Sie sie an Ihren PC anschließen. Sie sind jedoch auch die sichersten. Hot Wallets sind am bequemsten, da sie immer online sind und Sie jederzeit Münzen überweisen können. Sie sind jedoch auch am einfachsten zu hacken. 

Desktop- und Mobile Wallets liegen irgendwo dazwischen, da sie als Hot oder Cold Wallets fungieren können, je nachdem, ob Sie sie mit dem Internet verbunden haben oder nicht. 

2. Eröffnen Sie ein Handelskonto

Wenn die Wallet bereit ist, können Sie an einer Börse teilnehmen. Wie bereits erwähnt, müssen Sie anhand der Eigenschaften, der verfügbaren Zahlungsmethoden, der Gebühren usw. auswählen, welche Sie verwenden möchten. Es versteht sich von selbst, dass Sie eine Börse wählen sollten, die Cardano anbietet, vorzugsweise eine, die ADA mit Fiat-Währung gepaart hat. 

Es gibt viele seriöse Plattformen zur Auswahl, einige Beispiele sind Poloniex, Binance, Coinbase, Coinmama und andere. Probieren Sie sie einfach aus und finden Sie heraus, welche zu Ihrer Situation passt. 

3. Wählen Sie Ihre Zahlungsmethoden, um Cardano zu kaufen 

Die meisten Börsen bieten mehrere Zahlungsmethoden an, mit denen Sie Kryptowährungen kaufen können. Auch hier ist es wichtig, welche Sie wählen, da sie unterschiedliche Eigenschaften haben. 

Zum Beispiel können Sie ADA mit einer Kreditkarte kaufen, was schnell geht und Sie können mehr auf einmal kaufen, da Sie etwas Geld von Ihrer Bank ausleihen können. Zu den Nachteilen zählen höhere Gebühren und die Tatsache, dass Sie die Bank später zurückzahlen müssen. 

Ebenso schnell sind Debitkarten, mit denen Sie Bankgebühren vermeiden können, indem Sie nur das Geld verwenden, das Sie bereits auf Ihrem Konto haben. Die Gebühren sind jedoch genauso hoch wie bei Kreditkarten, und Sie können nur das Geld verwenden, das Sie bereits haben, wodurch Sie möglicherweise viele Münzen kaufen können oder nicht. 

Banküberweisungen sind die billigste und sehr sichere Methode, aber sie sind langsam und Sie können den Kauf nicht schnell abschließen. 

PayPal unterstützt die Krypto-Börse nicht wirklich und hat außerdem sehr hohe Gebühren, sodass es wahrscheinlich nicht die beste Zahlungsmethode wäre, selbst wenn Sie es verwenden könnten. Sie können Kryptowährung zwar über P2P-Plattformen kaufen, dies ist jedoch eine völlig andere Art von Plattform und keine reguläre Krypto-Börse.

4. Geben Sie eine Bestellung auf, um ADA zu kaufen 

Wenn die Wallet eingerichtet, ein Konto in einer Börse erstellt und eine bevorzugte Zahlungsmethode eingerichtet ist, können Sie Münzen kaufen. Klicken Sie auf die Option Kryptowährung kaufen, und Sie werden zum Kaufbildschirm weitergeleitet, auf dem Sie die gewünschte Münze und den gewünschten Betrag eingeben und die von Ihnen bevorzugte Zahlungsmethode auswählen müssen. 

Es ist ganz einfach und unkompliziert, daher sollten Sie damit keine Probleme haben. 

5. Bewahren Sie Ihren Cardano sicher in Ihrer Wallet auf 

Der letzte Schritt ist optional und umfasst das Einlegen Ihrer Münzen in eine Wallet, die Sie in Schritt 1 eingerichtet haben. Es ist nicht obligatorisch, Sie müssen es also nicht tun, wenn Sie nicht möchten. Aus den oben genannten Gründen empfehlen wir dies jedoch.

Gehen Sie einfach in Ihre Wallet und kopieren Sie Ihre Cardano-Adresse. Kehren Sie danach zur Börse zurück, wählen Sie die Option zum Abheben von Geldern und fügen Sie die Adresse in das entsprechende Feld ein. Geben Sie den Betrag ein, und Sie können Ihre ADA-Münzen an die Wallet senden, wo sie sicher aufbewahrt werden. 

Sollten Sie Cardano kaufen oder handeln? 

Das ist die eigentliche Frage, und sie hängt vor allem davon ab, ob Sie in die ADA investieren oder einfach nur einen Gewinn auf der Grundlage ihrer Kursentwicklung erzielen wollen. Wie bereits erwähnt, müssen Sie für den einen Ansatz eine Börse und für den anderen einen Broker nutzen. Diese Wahl hängt davon ab, was Sie erreichen wollen, für welche Strategie Sie sich entschieden haben und welche Art von Händler Sie sind.

Was ist der Unterschied zwischen einer Cardano-Börse und einem Broker?

Wie bereits erwähnt, können Sie mit Cardano-Brokern CFDs und Futures handeln. Dies ist der richtige Weg, wenn Sie keine Münzen besitzen, keine Wallet einrichten, Ihre Kryptowährungen nicht selbst sichern und verwalten möchten. Dies ist die beste Option für kurzfristige Händler, die einfach den Preis von Cardano verwenden möchten, um Gewinn zu erzielen. 

Wenn das für Sie richtig klingt, ist der Broker der richtige Weg. Wenn Sie andererseits langfristig investieren und Ihre Münzen in einer Wallet aufbewahren möchten, in der sie sicher aufbewahrt werden, bis Sie sie verkaufen oder verwenden, sollten Sie eine Börse wählen  und sie direkt dort kaufen. 

Cardano: Langfristige oder kurzfristige Investition 

Das hängt natürlich auch davon ab, ob Sie überhaupt langfristig oder kurzfristig investieren möchten. Sie sehen, die meisten Menschen sind sich einig, dass Kryptowährungen hier bleiben werden. Deshalb neigen sie dazu, Münzen zu kaufen, wenn ihr Preis niedrig ist, und so viele davon wie möglich zu bekommen. Dann sperren sie sie ein und vergessen sie für Monate, manchmal sogar Jahre.

Wenn dann der Preis steigt - wie erwartet - werden sie sie verkaufen und einen Gewinn erzielen. Es ist eine großartige Möglichkeit, in die Zukunft zu investieren, wenn Sie hinsichtlich einer bestimmten Krypto optimistisch sind. 

Kurzfristige Investitionen umfassen den Kauf von Münzen mit der Absicht, sie in wenigen Tagen oder vielleicht Wochen zu verkaufen. Kurzfristige Anleger erwarten nicht, dass die Münzen lange gehalten werden, und sie erzielen nur einen Gewinn aus kleineren Preisschwankungen.

Wählen Sie also Ihren Ansatz und finden Sie heraus, ob eine Börse die bessere Wahl ist als ein Broker oder nicht. 

3 Tipps zum Kauf von Cardano 

Lassen Sie uns zum Schluss noch ein paar Tipps zum Kauf von Cardano geben. Der Handel mit Kryptowährungen kann für viele Händler aufregend sein, und es ist nicht ungewöhnlich, dass Sie mitgerissen werden. Aus diesem Grund empfehlen wir Ihnen, diese Tipps immer zu beachten. 

Wählen Sie den richtigen Zeitpunkt und recherchieren Sie selbst über Cardano

Beides ist ziemlich vernünftig, wenn man darüber nachdenkt, aber viele Leute machen den Fehler, sie vollständig zu ignorieren. Vertrauen Sie niemandem, der vorschlägt, in einen Vermögenswert zu investieren, auch wenn es sich um jemanden handelt, der nah oder vertrauenswürdig ist. Es ist Ihr Geld und daher - Ihre Wahl. Sie treffen die Entscheidung auf der Grundlage von Recherchen und Fakten und nicht aufgrund des Vorschlags eines anderen. Wenn Sie der Meinung sind, dass der Kauf von ADA der richtige Schritt ist, warten Sie auf den richtigen Zeitpunkt für den Kauf. Dies ist normalerweise der Zeitpunkt, an dem der Kauf von ADA erfolgt.

Vergleichen Sie die Kosten für den Kauf von Cardano

Wie bereits erwähnt, bieten verschiedene Börsen unterschiedliche Wechselkurse. Halten Sie sich also nicht an die erste Plattform, auf die Sie stoßen. Schauen Sie sich verschiedene Börsen an, vergleichen Sie deren Bedingungen, Preise und Wechselkurse und entscheiden Sie dann, welche Sie verwenden möchten. 

Sicherheit beim Kauf von Cardano 

Vergessen Sie schließlich zu keinem Zeitpunkt die Sicherheit. Ihr Geld hat Wert, ob in Fiat oder Kryptowährungen. Wenn Sie es ernst meinen mit der Sicherung Ihrer Dollars, Euro oder auf andere Weise, sollten Sie sich ebenso Gedanken über die Sicherung von Münzen und die Verwendung sicherer Plattformen für den Umgang mit ihnen machen.

Was ist die beste Zahlungsmethode für den Kauf von Cardano

Sie können ADA über zahlreiche verschiedene Zahlungsmethoden kaufen, darunter: 

Andere Möglichkeiten, Cardano zu kaufen

Abgesehen von den beliebtesten Methoden, um Cardano zu erhalten, die wir oben erwähnt haben, gibt es Alternativen wie:

  • Kauf von Cardano auf P2P-Plattformen      
  • Verwenden von dezentralen Börsen (DEXes) zum Kauf von ADA      
  • Krypto Mining      
  • Cardano Staking
  • ADA als Bezahlung für eine Online-Arbeit erhalten      
  • Kauf von Cardano über Krypto-Geldautomaten      
  • Masterknoten ausführen und Belohnungen erhalten      
  • Verleihen Sie ADA, die Sie besitzen, und erhalten Sie Zinsen      

Wie Sie sehen, gibt es viele Möglichkeiten für jeden, der Cardano kaufen möchte, und es gibt wirklich keine Entschuldigung dafür, dies nicht zu tun, wenn Sie der Meinung sind, dass dies eine gute Idee ist. Cardano ist seit Jahren eine hochrangige Münze, und die meisten Menschen sind sich einig, dass dies eine sichere Investition ist. Wie bereits erwähnt, sollten Sie sich eine eigene Meinung bilden, aber zu wissen, dass es eine große Nutzerbasis gibt, ist ein guter Grund, darüber nachzudenken.

FAQ

  1. Es gibt nicht wirklich einen guten oder schlechten Zeitpunkt, um ADA zu kaufen. Wenn Sie glauben, dass der Preis in Zukunft viel höher sein wird, können Sie ihn sofort kaufen oder warten, bis er etwas fällt. Wenn Sie sich für ADA-Derivate entscheiden, können Sie diese jederzeit kaufen und Ihre Vorhersage treffen.

  2. Absolut. Niedriger Preis bedeutet, dass Sie mehr Münzen kaufen können. Je mehr Sie kaufen, desto mehr können Sie verdienen, wenn selbst kleine Preisschwankungen auftreten. Denken Sie nur an die Risiken, da der Preis genauso leicht fallen kann.

  3. Ja, Cardano strebt nach völliger Transparenz und Dezentralisierung, sein Team ist bekannt und die Münze hat den Nutzern nie Anlass gegeben, daran zu zweifeln.

  4. Ja, Cardano ist völlig legal zu kaufen, zu verkaufen, zu handeln und zu besitzen. In einigen Ländern ist die Verwendung möglicherweise nicht legal. Überprüfen Sie daher zuerst die örtlichen Gesetze zu Kryptowährungen.

  5. Sie können es handeln, lagern, verkaufen, in seinem eigenen Ökosystem für Abstimmungen und intelligente Verträge verwenden und es möglicherweise sogar für Einkäufe verwenden, wenn Sie einen Händler finden, der es akzeptiert.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Werbeanzeigen zu personalisieren, soziale Netzwerke Funktionen bereitzustellen und Ihnen ein besseres Erlebnis zu bieten. Wenn Sie weiter auf der Website surfen oder auf „OK, Danke“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Website zu.