Home > Fantom (FTM) und Cardano (ADA) werden im Jahrestief-Bereich gehandelt

Fantom (FTM) und Cardano (ADA) werden im Jahrestief-Bereich gehandelt

  • Fantom (FTM) hat die Dezember-Tiefs im Bereich von 1,05 USD erneut besucht
  • Cardano (ADA) ist zum zweiten Mal in weniger als drei Wochen unter 0,80 USD gefallen 

Der Kryptomarkt war in den letzten 48 Stunden relativ ruhig, und viele Krypto-Assets haben sich um ihre Unterstützungszonen herum konsolidiert.

Bitcoin steuerte auf rückläufige Ziele unter 39.000 USD zu

Der Aufstieg von Bitcoin in Richtung 40.000 USD am heutigen Tag wurde durch einen harten Widerstand bei 39.800 USD unterbrochen, wie Daten von CoinMarketCap vermuten lassen. Die Flaggschiff-Kryptowährung erreichte ein Wochenhoch von 39.742,50 USD, bevor sie in weniger als drei Stunden mehr als 1.000 USD verlor und Unterstützung bei etwa 38.700 USD fand, wo sie derzeit gehandelt wird.

Nicht viel anders sieht es bei den restlichen Altcoins im Top-Ten-Ranking nach Marktkapital aus. Die Mehrzahl von ihnen ist in den letzten 24 Stunden um 2 % bis 5 % zurückgefallen. Zwei Herausragende Beispiele sind native Token für Fantom und Cardano.

Der Fantom-Token-Preis hat ein Sechsmonatstief erreicht

Das YTD-Handelsdiagramm von Fantom gegenüber dem Dollar zeigt, dass das Paar zu Jahresbeginn mehr als 50 % seines Preises verloren hat. Trotz eines guten Starts, bei dem er im Januar ein Jahreshoch von knapp über 3,30 USD erreichte, ist der FTM-Token zum jetzigen Zeitpunkt auf 1,05 USD gefallen.

Bemerkenswert ist, dass FTM/USD dieses Niveau zuletzt gegen Ende September letzten Jahres berührte. Das 12-Monats-Handelsdiagramm zeigt, dass das Paar zwei massive Rallyes abgeschlossen hat, die beide von scharfen Korrekturen begleitet wurden. Die erste Rallye brachte den FTM-Preis am 18. November auf einen Höchststand von 3,17 USD.

Diese Gewinne wurden jedoch in weniger als einem Monat zunichte gemacht, als der Kurs am 14. Dezember bei 1,26 USD seinen Tiefpunkt erreichte. Darauf folgte im Januar eine weitere stetige Rallye auf das aktuelle Allzeithoch von über 3,30 USD. Seitdem befindet sich das Paar in einem Abwärtstrend und verlor 68 % gegenüber seinem aktuellen Kurs.

Cardano-Verlustunterstützung über 0,80 USD

Cardano (ADA) ist auf die Tiefststände des letzten Monats zurückgegangen. In der letzten Februarwoche fiel der Token nach einer Phase längerer Einbrüche auf ein 52-Wochen-Tief von 0,7528 USD. Der Token schien sich erholt zu haben, nachdem er am 1. März nahe an die kritische 1,00-Dollar-Marke geschossen war.

Die jüngsten Einbrüche haben das ADA/USD-Paar auf 0,79 US-Dollar geschickt. Bemerkenswert ist, dass Cardano seit mehr als drei Wochen nicht mehr als 1,00 USD gehandelt hat. Das Paar wechselte zuletzt am 19. Februar über der Marke den Besitzer.

Akzeptiert Kunden aus den USA
Preisgekrönte Cryptocurrency-Handelsplattform
Große Auswahl an Krypto-Assets
Jetzt handeln
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Werbeanzeigen zu personalisieren, soziale Netzwerke Funktionen bereitzustellen und Ihnen ein besseres Erlebnis zu bieten. Wenn Sie weiter auf der Website surfen oder auf „OK, Danke“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Website zu.