Home > Ripple > Ripple kaufen

Ripple kaufen - Anleitung zum Kauf von XRP

Ripple (XRP) ist ein dezentrales Peer-to-Peer-Netzwerk (P2P) mit dem vorrangigen Ziel, Finanzinstituten eine schnelle und erschwingliche internationale Zahlungsinfrastruktur bereitzustellen. Es ermöglicht Nutzern, Geld digital zu überweisen, sei es über Fiat-Geld oder Kryptowährungen wie Ethereum oder Bitcoin. Es funktioniert über eine Open-Source-Plattform namens RippleNet, die von einem Servernetzwerk betrieben wird, um schnelle und wirtschaftliche Transaktionen zu gewährleisten.

RippleNet hat sein Kryptowährungstoken mit XRP bezeichnet. Zum Zeitpunkt des Schreibens liegt der Ripple Kurs bei 0,232 USD mit einer Marktkapitalisierung von mehr als 23 Mrd. USD. Alle XRP-Token sind vorab geschürft und werden verwendet, um den Geldtransfer über RippleNet zu kennzeichnen.

Ripple kaufen - Anleitung zum Kauf von XRP

(XRP)

Ripple

Gewinnchancen

24Std. Änderung

7 Days Change

Market Cap

Trading beginnen

Der Kauf von Kryptowährungen ist in den meisten EU-Ländern und im Vereinigten Königreich nicht reguliert, unterliegt deshalb keiner Aufsicht durch die EU-Regulierungsbehörden und hat keinen EU-Schutz. Ihr Kapital ist gefärdet. Der CFD-Handel mit Kryptowährungen ist in den USA und im Vereinigten Königreich nicht erlaubt. 67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

In 5 Schritten mit bevorzugte Zahlungsmethode Kaufen

Kryptowährungen mittels PayPal bei eToro zu kaufen ist unkompliziert. Befolgen Sie einfach diese Schritte:

  1. Melden Sie sich kostenlos bei eToro an, indem Sie Ihre Daten in den entsprechenden Feldern eingeben.

  2. Füllen Sie den Fragenbogen aus, was sowohl für Sie als auch für eToro nützliche Informationen liefert.

  3. Klicken Sie “Einzahlung”. Sie werden dann gebeten eine Zahlmethode auszuwählen, wo Sie auf PayPal klicken.

  4. Sie müssen sich dann von eToro aus in Ihrem PayPal-Konto anmelden, wofür Sie einfach den angezeigten Aufforderungen folgen.

  5. Geben Sie den Betrag ein, den Sie Einzahlen möchten und schon kann es losgehen!

Trading beginnen

Der Kauf von Kryptowährungen ist in den meisten EU-Ländern und im Vereinigten Königreich nicht reguliert, unterliegt deshalb keiner Aufsicht durch die EU-Regulierungsbehörden und hat keinen EU-Schutz. Ihr Kapital ist gefärdet. Der CFD-Handel mit Kryptowährungen ist in den USA und im Vereinigten Königreich nicht erlaubt. 67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Ripple kaufen über einen Broker

Händler und Investoren, die eine gute Investition wünschen, wählen ihre Handelsplattformen sehr selektiv aus. Sie möchten in Plattformen investieren, die nicht nur reguliert und anerkannt sind, sondern auch den Komfort des Handels, niedrige Transaktionsgebühren, außergewöhnlichen Kundenservice und Sicherheit bieten. Sie können sich auch auf Online-Bewertungen und Testimonials verlassen, um den Ruf einer Handelsplattform zu beurteilen. 

Sie möchten sich auf Ihre Anlagestrategien konzentrieren und Gewinne erzielen. Jede Handelsplattform, auf der technische Probleme oder ein schlechter Kundenservice vorliegen, bietet Ihnen eine schlechte Anlageerfahrung, die Ihren Fortschritt behindern kann.

1. Registrieren Sie sich beim Broker 

Im Allgemeinen ist der Anmeldevorgang bei den meisten Brokern ein einfacher und unkomplizierter Vorgang. Zum Beispiel fragt eToro nur nach Ihrem Benutzernamen, Ihrer E-Mail-Adresse und Ihrem Passwort, um Ihnen den Einstieg zu erleichtern. Das Passwort muss sicher sein und mindestens 6 bis 20 Zeichen mit mindestens einem Großbuchstaben, einem Sonderzeichen und einer Ziffer enthalten. Nur wenige Broker ermöglichen es Ihnen, sich mit Ihrem Google- oder Facebook-Konto bei ihnen zu registrieren, um den Vorgang weiter zu vereinfachen.

2. Überprüfen Sie Ihre Identität (KYC-Prozess)

 Jeder regulierte Broker ist gesetzlich verpflichtet, die individuelle Identität des Anlegers oder Händlers zu überprüfen, der sich auf seiner Plattform anmeldet. Dies wird als KYC-Verordnung (Know Your Customer) bezeichnet, die Geldwäschemaßnahmen entgegenwirken und den Benutzern der Plattform ein sicheres Investitionsumfeld bieten soll. Hier geht es nicht nur um den Broker, sondern auch darum, dass Ihre persönlichen Daten und Gelder sicher bleiben.

 Um den Überprüfungsprozess (KYC) abzuschließen, müssen Sie dem Makler einige persönliche Informationen wie einen amtlichen Ausweis, einen Reisepass, einen Führerschein, einen Wohnsitznachweis und möglicherweise einen Einkommensnachweis übermitteln. Es kann einige Zeit dauern, bis der Vorgang abgeschlossen ist, er dient jedoch Ihrer Sicherheit.

3. Zahlen Sie Geld mit Ihrer bevorzugten Zahlungsmethode ein

 Sobald Sie die Registrierungs- und Überprüfungsprozesse durchlaufen haben, ist es Zeit, Ihren anfänglichen Betrag einzuzahlen, der als Ihr Betriebskapital dient. Viele Handelsplattformen bieten eine breite Palette von Zahlungsmodi an, darunter direkte Banküberweisung, Debit- und Kreditkarte sowie E-Payment-Methoden. Sie müssen mehrere Faktoren berücksichtigen, bevor Sie sich für eine Zahlungsmethode entscheiden - Hauptfaktoren wie Transaktionskosten, Ein- und Auszahlungen sowie Geschwindigkeit und Zugänglichkeit.

Geld auf das Handelskonto einzahlen

 Zum Beispiel lieben viele Menschen PayPal, aber oft ist diese Option nicht verfügbar. Einige Händler sind bereit, mit ihrer Bankkarte zu bezahlen, was sie zwar etwas mehr kostet, aber auch die Transaktionszeit verkürzt. Bevor Sie Ihre Zahlungsmethode abschließen, lesen Sie alles über die Gebührenstruktur und die Gebühren sorgfältig, insbesondere die Kleingedruckten.

4. Öffnen Sie eine Position für Long / Short XRP

 Bevor Sie Ihre Short- oder Long-Position bei XRP eröffnen, müssen Sie ein grundlegendes Verständnis für beide entwickeln. Anleger, die glauben, dass der Preis für XRP steigen wird, sind Bullen und eröffnen Long-Positionen, um Gewinne zu erzielen, wenn der Preis für XRP weiter steigt. Auf der anderen Seite werden Händler, die glauben, dass der Preis von Ripple (XRP) sinken wird, als Bären bezeichnet und eröffnen Short-Positionen, damit sie vom fallenden Preis von XRP profitieren können.

Ripple kaufen

Sobald Sie ein grundlegendes Verständnis für diese Anlagestrategien entwickelt haben, können Sie leichter erkennen, ob Sie Long- oder Short-Positionen eingehen möchten. Die meisten der von uns empfohlenen führenden Handelsplattformen wie Plus500 oder eToro bieten Funktionen zur Risikominimierung, die Sie zu Ihrem Vorteil nutzen können, einschließlich Stop-Loss- und Take-Profit-Funktionen. Einige der Handelsplattformen, einschließlich eToro, ermöglichen es Ihnen nun, XRP-Token direkt bei ihnen zu kaufen und in Ihrer dedizierten Krypto-Wallet aufzubewahren. Auf diese Weise können Sie Ripple über eine regulierte Plattform erwerben.

5. Schließen Sie Ihre Position 

Wenn Sie das Risikomanagement verstanden haben, wissen Sie, wie Sie Stop-Loss- und Gewinnlimits festlegen, da Sie Ihre Positionen ohne Ihr Eingreifen automatisiert schließen können und gleichzeitig die vollständige Kontrolle über Ihre Anlagen haben.

Die Limits dienen nur zur Steuerung Ihres Risikos, und Sie haben die volle Autonomie, eine Position zu schließen, wenn Sie der Meinung sind, dass Sie mit dem Handel genügend Gewinn erzielt haben, und es offen zu halten, wäre sehr riskant. In ähnlicher Weise können Sie die Position auch schließen, bevor der Preis Ihr spezifisches Tief erreicht, wenn Sie glauben, dass er nicht weiter fallen wird. 

Wir empfehlen Ihnen, alle auf dieser Plattform verfügbaren Leitfäden und Inhalte zu Eröffnungs- und Schlusspositionen zu lesen, bevor Sie in XRP oder andere Kryptowährungen investieren.

Ripple kaufen über eine Krypto-Börse 

Der Kauf von XRP über eine Kryptowährungsbörse ist vorzuziehen, wenn Sie Ihre Ripple-Token längerfristig behalten möchten. Diese Strategie ist ideal für Händler, die glauben, dass sich XRP in Bezug auf den Preis weiter verbessern wird, oder für Leute, die einen Beitrag zu den Ripple-Blockchain-Zielen leisten möchten. Die Auswahl einer Börse unterscheidet sich nicht von der Auswahl eines Brokers, da Sie eine Vielzahl von Faktoren überprüfen müssen.

Neben der Bewertung der Börsen hinsichtlich ihrer Einhaltung gesetzlicher Vorschriften und ihres guten Rufs müssen Sie auch herausfinden, was es kostet, XRP an der Börse zu kaufen, zu verkaufen oder zu handeln. Ebenso sollten Sie den Komfort der Plattform, den Kundensupport, Sicherheitsmaßnahmen und die allgemeine Zuverlässigkeit berücksichtigen. Sie sollten immer bedenken, dass nicht alle Börsen den Vorschriften und branchenüblichen Best Practices entsprechen. Sie bieten zwar möglicherweise mehr Anreize, stellen jedoch auch ein höheres Risiko für Ihre persönlichen Daten und Ihr Geld dar.

1. Richten Sie eine Ripple Wallet ein 

Stellen Sie vor dem Kauf von XRP sicher, dass Sie über eine spezielle Software oder eine Wallet verfügen, in der Sie Ihre Münzen aufbewahren können. Dies mag eine entmutigende Aufgabe sein, aber der Kryptowährungsraum hat sich weiterentwickelt, und diese Prozesse sind jetzt einfacher und unkomplizierter, als Sie sich vorstellen können. Abhängig von der Zeit, die Sie für die Aufbewahrung Ihrer Ripple-Währung benötigen, können Sie verschiedene Arten von Wallets auswählen, darunter die folgenden: 

  • Exchange / Web Wallets - Dies ist die bequemste, aber am wenigsten sichere Option, um Ihr XRP für längere Zeiträume zu speichern. Einige Börsen verfügen über zusätzliche Sicherheitsmaßnahmen, verfügen jedoch noch nicht über das Sicherheitskissen einer speziellen Wallet.          
  • Desktop / Mobile Wallets - Sie können Software Wallets für Ihren Desktop-PC und Ihr Smartphone (iOS und Android) erhalten. Diese bieten eine breite Palette von Funktionen und angemessene Sicherheit.     
  • Hardware Wallets - Auch als Cold Wallets bezeichnet, sind diese die ideale Aufbewahrungslösung für Ihre XRP-Token. Sie verfügen über die Hardware, um Ihre digitalen Assets sicher zu speichern, und sind vollständig vom Internet getrennt. Sie sehen aus wie Flash-Laufwerke, sodass Sie sie sichern oder überall hin mitnehmen können.         

Als Investor sind Sie auch dafür verantwortlich, dass Ihre Gelder sicher sind. Stellen Sie sicher, dass Sie die Zwei-Faktor-Authentifizierung (2FA), unterschiedliche Kennwörter für unterschiedliche Konten und einen Passphrasenschutz verwenden.

2. Wähle und trete einer Börse bei, die Ripple verkauft

Es gibt viele führende Kryptowährungsbörsen, darunter Binance, CEX.io, Coinmama und Coinbase, die XRP und andere Kryptowährungen anbieten. Analysieren Sie all diese Börsen und finden Sie heraus, welche Ihren Anforderungen am besten entspricht. 

Sie müssen berücksichtigen, dass verschiedene Börsen je nach den Vorschriften, denen sie entsprechen, unterschiedliche Anmeldeprozesse haben. Einige Fragen nur nach grundlegenden Informationen, während andere Ihre Identität gründlich überprüfen, indem sie Unterlagen benötigen. Geregelte Börsen sind viel sicherer als unregulierte. 

3. Wählen Sie Ihre Zahlungsmethoden, um Ripple zu kaufen 

Sobald Sie Ihre Krypto-Börse ausgewählt haben, ist es Zeit, die verschiedenen von ihr angebotenen Zahlungsmethoden zu überprüfen und festzustellen, welche Ihren Anforderungen am besten entspricht. Sie können beispielsweise XRP per Überweisung, Debitkarte und anderen E-Payment-Methoden kaufen, müssen jedoch Geschwindigkeit, Komfort und Gebühren berücksichtigen. 

Sie können auch Ihr Bankkonto in die Börse integrieren, um den Zahlungsvorgang viel nahtloser zu gestalten. Ihre Fiat-Währung ist immer bereit, um XRP oder andere Token zu kaufen, die Sie möglicherweise kaufen möchten. Unabhängig davon, welchen Zahlungsmodus Sie auswählen, ist es eine kluge Idee, eine Börse zu verwenden, die alles überprüft, sodass Sie wissen, dass Sie Ripple von einer vertrauenswürdigen Börse kaufen.

4. Geben Sie eine Bestellung auf, um Ripple zu kaufen

Um eine Altcoin wie Ripple zu kaufen, müssen Sie möglicherweise zuerst eine beliebtere Währung wie Bitcoin oder Ethereum kaufen, je nachdem, an welcher Börse Sie sich befinden. Einige Börsen verkaufen Ihnen XRP direkt für herkömmliche Zahlungsmethoden, andere jedoch möglicherweise nicht.

Wählen Sie zunächst Ihre Fiat-Währung aus, bevor Sie entscheiden, wie viel XRP Sie kaufen möchten. Im Allgemeinen gibt es einen Taschenrechner, der Ihnen sagt, wie viel XRP Sie mit diesem Betrag kaufen können. Sobald Sie Ihre Währung und den Betrag ausgewählt haben, können Sie Ihre Kaufanfrage über senden. Wenn Ihr 2FA aktiviert ist, erhalten Sie möglicherweise ein OTP zur Transaktionsauthentifizierung. Sobald dies erledigt ist, wird XRP in Ihrem Konto angezeigt.

5. Sicheres Speichern Ihres XRP in einer Wallet 

Wenn Sie Ihr XRP nicht lange aufbewahren möchten, können Sie es auf dem Konto oder in der Wallet der Börse belassen. Auf diese Weise müssen Sie auch keine Auszahlungsgebühren erheben. Wenn Sie jedoch möchten, dass es länger hält, beispielsweise länger als eine Woche, ist es besser, das Geld auf eine spezielle Wallet zu überweisen. Um das Geld auf Ihre Wallet zu überweisen, benötigen Sie den öffentlichen Schlüssel, den Sie in das Textfeld „Empfängeradresse“ eingeben und den Betrag bestimmen, den Sie auf Ihre Wallet überweisen möchten. 

Wenn Sie 2FA erneut aktiviert haben, erhalten Sie möglicherweise ein Einmalkennwort (OTP) zur Transaktionsüberprüfung. Beachten Sie, dass Sie bei einigen Börsen wie Binance Ihr XRP nicht innerhalb von 24 Stunden nach dem Kauf übertragen können.

Sollten Sie Ripple kaufen oder handeln?

Vergessen Sie nicht, dass der Kauf und Handel von XRP zwei völlig verschiedene Dinge sind. Der Kauf von XRP an einer Börse unterscheidet sich vom Handel mit XRP über einen Broker. Sie müssen verstehen, was Ihr zugrunde liegender Zweck der Investition ist, um sicherzustellen, dass Sie auf der richtigen Plattform sind.

Was ist der Unterschied zwischen einem Ripple Exchange und einem Broker?

Eine Ripple-Börse ist eine Plattform, mit der Sie beliebte Kryptowährungen wie Bitcoin und Ethereum gegen andere Altcoins austauschen können. Daher der Name „Kryptowährungsaustausch“. Wenn Sie langfristige Positionen halten und die besten Wechselkurse erzielen möchten, sollten Sie eine Kryptowährungsbörse in Betracht ziehen. 

Wenn Sie ein zweites Einkommen erzielen möchten, das Ihr Primäreinkommen ergänzen kann, ist der Handel eine bessere Option. Dazu müssen Sie sich auf einen Crypto Broker verlassen, bei dem Sie schnell XRP-bezogene Finanzinstrumente wie Futures, Optionen und Contract for Differences (CFDs) kaufen und verkaufen können. In diesem Szenario möchten Sie die Volatilität des Kryptowährungsmarkts nutzen, um kurzfristige Gewinne zu erzielen. Sie können auch Ihre Trades nutzen, diese Option jedoch nur nutzen, wenn Sie die Kunst des Investierens beherrschen.

Ripple: Long Vs Short Term Investment

Langfristige Investitionen entstehen, wenn Sie fest davon überzeugt sind, dass der Preis für XRP über Wochen und sogar Monate hinweg weiter steigen wird, sodass Sie langfristig an der Münze festhalten. Oder Sie glauben einfach an das Projekt und möchten, dass es erfolgreich ist. Sie halten also XRP, um einen Beitrag zu leisten. Für solche Menschen ist die Krypto-Börse eine bessere Option.

Kurzfristige Investitionen erfolgen, wenn Sie nicht nach langfristigen Zukunftsaussichten für die Währung suchen. Sie möchten nur die kurzfristige Volatilität von XRP nutzen, um Gewinne zu erzielen und auszusteigen. Dann trifft ein seriöser und aufsichtsrechtlicher Broker eine kluge Wahl. Auf diese Weise müssen Sie keine Wallet einrichten und Ihre Token auf das Konto Ihrer Börse übertragen.

3 Tipps zum Kauf von Ripple 

Nachdem Sie ein grundlegendes Verständnis für die Funktionsweise des Kaufs von XRP entwickelt haben, nehmen wir uns diesen Moment, um einige kurze, aber wertvolle Tipps mit Ihnen zu teilen.

Wählen Sie den richtigen Zeitpunkt und recherchieren Sie selbst über XRP

Verlassen Sie sich nicht auf eine einzige Quelle, um vorherzusagen, wie sich der Preis für XRP in Zukunft bewegen wird. Lesen Sie die Meinungen verschiedener Influencer und Analysten, bewerten Sie neue Entwicklungen und behalten Sie die Nachrichten im Auge, um sich selbst ein Bild zu machen. Es ist auch wichtig, den richtigen Zeitpunkt für das Buy-In zu wählen.

Kosten vergleichen, um Ripple zu kaufen

Viele neue Investoren unterschätzen die Kosten und Aufwendungen für den Handel mit XRP und anderen Kryptowährungen. Einschließlich Spread, Provisionen, Transaktionsgebühren, Auszahlungsgebühr und Einzahlungsgebühr steigen die Kosten ziemlich schnell und können sich auf Ihre Gewinne auswirken. Bevor Sie in XRP investieren, stellen Sie sicher, dass Ihre Chancen, einen positiven Nettogewinn zu erzielen, hoch sind.

Sicherheit beim Kauf von Ripple

Wieder ein weiterer Faktor, der nicht die Aufmerksamkeit erhält, die er haben sollte. Stellen Sie sicher, dass Sie die besten Anlagepraktiken befolgen, Ihr Risiko mindern, die Branchenprotokolle einhalten und Sicherheitsfunktionen wie 2FA, Passphrasen und mehr verwenden, um Ihr XRP sicher zu halten. 

Was ist die beste Zahlungsmethode, um Ripple zu kaufen?

  • Ripple mit Bargeld kaufen - Zuerst müssen Sie Bitcoin mit Bargeld über einen Geldautomaten kaufen und dann gegen XRP eintauschen. Es ist eine unpraktische Methode.         
  • Ripple mit Debitkarte kaufen - Eine der beliebtesten Methoden, um XRP zu kaufen, wenn auch etwas teuer.         
  • Ripple mit Banküberweisung kaufen - Praktisch und erschwinglich, aber im Vergleich zu anderen Methoden vergleichsweise langsam.         
  • Ripple mit Bitcoin kaufen - Tauschen Sie Bitcoin einfach gegen Ripple aus.         
  • Ripple mit PayPal kaufen - Schnell und wirtschaftlich, aber je nach Region nur begrenzt verfügbar.         

Andere Möglichkeiten, Ripple zu kaufen 

Die oben genannten Methoden sind am beliebtesten, um Ripple zu kaufen und XRP auf verschiedenen Plattformen zu handeln. Zu diesem Zeitpunkt sind Sie weitaus besser bereit, XRP zu kaufen und in Kryptowährungen zu investieren, als Sie es vor dem Lesen dieses Handbuchs getan haben. Wir werden diesen Leitfaden mit einigen weniger bekannten Optionen abschließen, die auch zum Erwerb von Ripple verwendet werden können. 

  • Peer-to-Peer-Börsen (P2P) - Dies sind Plattformen, die Käufer und Verkäufer von Kryptowährungen verbinden. Anstatt sich mit der Plattform zu befassen, können Sie sich direkt mit dem einzelnen Käufer befassen. Der Vorteil hierbei ist, dass Sie Ihre eigenen Geschäftsbedingungen festlegen können, um das richtige Angebot zu finden. Überprüfen Sie unbedingt die Bewertungen des Käufers, bevor Sie in XRP investieren.          
  • Da Ripple-Token vorab geschürft werden, können Sie sie nicht durch einen Mining-Prozess verdienen.         

Hier werden wir vorerst abschließen und neue Informationen hinzufügen, sobald sie eingehen. Jetzt können Sie Ihre XRP-Reise beginnen. Denken Sie daran, dass wir bereits eine Vielzahl von Börsen und Handelsplattformen überprüft haben, um die besten Broker und Börsen für Sie auszuwählen. Sie gehören zu den renommiertesten und vertrauenswürdigsten Diensten im Bereich der Kryptowährung.

Frequently asked questions

  1. Das ist definitiv möglich. Einige unserer empfohlenen Börsen ziehen keine Transaktionsgebühr oder Provision ab, es können jedoch andere Gebühren anfallen.

  2. Wenn Sie XRP kaufen, besitzen Sie das Token - das digitale Asset. Der Handel mit XRP bedeutet normalerweise, dass Sie ein Finanzinstrument halten, das auf Ihren Preisspekulationen basiert, und sobald Sie den Handel abschließen, behalten Sie die Differenz, ob es sich um einen Gewinn oder einen Verlust handelt.

  3. Das liegt ganz bei Ihnen. Bevor Sie sich entscheiden, empfehlen wir Ihnen, unseren Leitfaden sorgfältig zu lesen und die Aussagen der Analysten im Auge zu behalten.

  4. Es ist unterschiedlich für verschiedene Handelsplattformen und Börsen. Da der Preis momentan ziemlich niedrig ist, können Sie 4 XRP-Token für einen Dollar kaufen.

  5. Abgesehen von den Ländern, in denen Kryptowährungen und deren Handel vollständig verboten sind, ist Ripple rechtlich käuflich und handelbar.

Nachrichten

XRP-Kurs fällt trotz Ripples Software-Upgrade auf 0,42 USD

XRP hat seinen Abwärtstrend fortgesetzt, obwohl Ripple am Mittwoch ein größeres Software-Upgrade durchführte Fundamentaldaten…

Ripple Markets ist jetzt ein registriertes Unternehmen in Wyoming

Ripple hat jetzt ein registriertes Unternehmen in Wyoming trotz seiner aktuellen Probleme mit der…

XRP kämpft nach leichtem Rückgang um Pivot-Punkt bei 0,553 USD

Nach einem zehntägigen Höhenflug hat Ripple (XRP) einen Rückgang eingeleitet, der sich derzeit an…

Kryptowährung Nachrichten Wochen-Überblick

Der Krypto-Markt hatte eine aufregende Woche, in der XRP, Ethereum (ETH) und Polkadot (DOT)…

XRP boomt, nachdem WallStreetBets ihn auf seine Zielliste gesetzt hat

Ripple (XRP) schoss übers Wochenende in die Höhe, nachdem das Reddit-Unterforum WallStreetBets ihn in…

SEC-Klage gegen Ripple zwingt Grayscale, seinen XRP-Fonds zu liquidieren

Grayscale Investments hat die Auflösung seines XRP-Fonds eingeleitet und beruft sich dabei auf die…

Ripple kaufen - Anleitung zum Kauf von XRP

Der Kauf von Kryptowährungen ist in den meisten EU-Ländern und im Vereinigten Königreich nicht reguliert, unterliegt deshalb keiner Aufsicht durch die EU-Regulierungsbehörden und hat keinen EU-Schutz. Ihr Kapital ist gefärdet. Der CFD-Handel mit Kryptowährungen ist in den USA und im Vereinigten Königreich nicht erlaubt. 67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.