Dash kaufen

Wer in eine Kryptowährung investiert und Coins erwirbt, hat grundsätzlich das Ziel, selbst einen Gewinn zu erwirtschaften. Genau dieser mögliche Profit ist auch einer der Gründe, Dash zu kaufen. Neben Dash gibt es noch unzählige weitere Kryptowährungen. Die Wahl einer passenden und zuverlässigen Währung kann sich daher als sehr schwierig erweisen. Dash hebt sich durch einen erfolgreichen und über lange Zeit stabilen Kurs von dieser Masse ab. Laut den Daten von coinmarketcap.com befindet sich Dash unter den Top 20 der gelisteten Kryptowährungen.

Neben der erfolgreichen Geschichte der Dash-Kryptowährung spricht auch die Performance nach schwächeren Jahren für einen Kauf. Seit Anfang 2019 steigt der Kurs stetig an, nachdem er im Jahr 2018 im Zuge der Bitcoin-Blase rasant sank. Für viele digitale Währungen bedeutete diese Wendung in der Marktentwicklung der Kryptowährungen das Ende. Dash konnte sich jedoch schnell wieder stabilisieren und weiterwachsen. Sicher sind diese Prognosen aber natürlich nie. Sie hängen von einer Vielzahl von unterschiedlichen Faktoren ab, z. B. kommen auch auch wirtschaftliche, politische und gesellschaftliche Komponenten ins Spiel.

Dashlogo

(DASH)

Dash

Preis

€90.35

24H Change

-3.11

7 Days Change

-5.07

Market Cap

€838.97M

Besitze Dash in nur wenigen Minuten

Melde dich an

Richte dein Handelskonto bei eToro kostenlos ein mit deinem Namen, einer E-Mail-Adresse und Telefonnummer

Mach eine Einzahlung

Wähle deine bevorzugte Zahlungsmethode und aktiviere den Account mit der Mindesteinzahlung auf dein Konto

Beginne mit dem Trading

Wähle eine Kryptowährung, indem du auf ‘Handelsmärkte’ klickst, leg dein Risikolimit fest und klick auf ‘Jetzt loslegen’ um deine Investmentstrategie zu starten

PayPal logo
Mastercard logo
Visa logo
Bank Transfer logo
Skrill logo
Neteller logo

Warum ist es für schnelle Renditen besser, Dash zu traden als es zu kaufen?

1
Du brauchst keine Wallet

Du tradest mit der Preisbewegung des Coins, ohne ihn kaufen und lagern zu müssen.

2
Du kannst Standardzahlungsmethoden verwenden

Alle regulierten Broker akzeptieren gängige Zahlungsmethoden wie Kredit-/Debitkarte und Banküberweisung.

3
Trades sind schnell und Auszahlungen einfach

Trades werden innerhalb von Sekunden ausgeführt und Auszahlungen werden sofort auf deinem Konto verbucht.

Ultimativer Anfängerleitfaden für das Trading mit Dash

Was ist ein Dash Broker?

Ein Dash Broker ist im Wesentlichen jedes Unternehmen, das bereit ist, Kauf- und Verkaufsaufträge in Kryptowährung für einen einzelnen oder institutionellen Anleger auszuführen. Dieser Prozess wird fast immer gegen Gebühren oder Provisionen durchgeführt, wobei Broker in der Regel Profis aus der Finanzbranche sind. 

Das Internet hat den Brokern einen breiten Zugang ermöglicht und der Handel über sie ist immer beliebter geworden. Die meisten Anleger empfinden die Nutzung von Brokern als flexibler und bequemer als andere Optionen, nicht zuletzt, weil die mit solchen Geschäften verbundene Abwicklungsdauer tendenziell deutlich kürzer ist als an Börsen.

Was ist ein Dash CFD?

Ein CFD ist die Abkürzung für „Contract for Difference“, das sich in den letzten Jahren zu einer der beliebtesten Formen des Derivathandels entwickelt hat. Der CFD-Handel begann als eine aufregende Möglichkeit, an einigen der am schnellsten wachsenden globalen Finanzmärkte zu traden, wobei Devisen, Indizes, Rohstoffe, Aktien und Treasuries besonders beliebt waren. Aber da Kryptowährungen enorm lukrativ werden, sind CFD-Verträge inzwischen auch für Dash und Bitcoin weit verbreitet.

Was ist der Vorteil der Regulierung von Dash?

Laut Microsoft-Präsident Brad Smith: „Wenn du eine Technologie schaffst, die die Welt verändert, wird die Welt dich regieren wollen; sie wird dich in gewissem Maße regulieren wollen„. Nirgendwo ist dies deutlicher zu erkennen als im Bereich der Kryptowährung.

Kryptowährungen haben zweifellos den Finanzmarkt verändert. Daher wollten Behörden immer mehr eingreifen, um einen Regulierungsrahmen zu schaffen. Der erste Vorteil dabei ist, dass es der Kryptowährungsbranche Legitimität verleiht und weitere Investitionen und es die endgültige Expansion des Marktes weitaus wahrscheinlicher macht.

Der zweite offensichtliche Vorteil einer Regulierung ist, dass sie dazu beiträgt, die Anleger vor vielen der Probleme zu schützen, die mit der Kryptowährung verbunden waren. Dies kann nur dazu beitragen, ein sichereres und stabiles Umfeld zu schaffen, was von vielen Investoren begrüßt werden sollte.

Nicht alle Kryptowährungs-Fans sind mit der Natur der erfolgten Regulierung zufrieden, aber da sich der Dialog zwischen Industrie und Regierung verbessert, können wir erwarten, dass die Regulierung in den kommenden Jahren dem durchschnittlichen Anleger zugutekommt.

Welche ist die beste Zahlungsmethode für den Kauf von Dash?

Welche Zahlungsarten dir beim Kauf von Dash zur Verfügung stehen, kommt hauptsächlich auf die jeweilige Plattform an. Bevor du dich daher für eine Plattform entscheidest, solltest du prüfen, ob die angebotenen Zahlungsformen für dich eine Option darstellen.

Kryptowährungen

Tradest du immer über einen Exchange oder Börse, dann hast du meist nur die Möglichkeit, Dash gegen eine andere Kryptowährung zu tauschen. In den meisten Fällen wird dies wohl ein Tausch von Dash für Bitcoin sein. Da Bitcoin eine stabile Währung ist, stellt sie eine beliebte Zahlungsmethode dar.

Broker

Broker bieten dir mehr Freiheiten bei der Wahl der gewünschten Zahlungsart. Bei diesen Plattformen hast du meist die Möglichkeit, per Fiatwährung einen von dir selbst bestimmten Betrag einzuzahlen.

PayPal

Diese Zahlungsmethode wird weltweit immer beliebter, da sie einen wertvollen Käuferschutz bietet. Durch die schnelle Transaktion wird das eingezahlte Geld in Echtzeit gutgeschrieben. Du kannst direkt frei darüber verfügen.

Kreditkarte

Eine weitere Möglichkeit um Dash Coins zu erwerben, ist die klassische Einzahlung per Kreditkarte. Auch bei dieser Zahlungsmethode steht die Schnelligkeit der Transaktion im Vordergrund. Die jeweiligen Gebühren hängen dabei individuell von der verwendeten Plattform ab.

Der Verifizierungsprozess für das Trading mit Dash

Die Überprüfung deiner Identität auf einer Dash-Handelsplattform ist relativ einfach, da du lediglich Ausweis- und Verifizierungsdokumente einreichen musst. Regierungsausweise wie Reisepässe und Führerscheine sind in der Regel erforderlich. Insgesamt ist das Verfahren weder besonders zeitaufwendig noch störend.

Dash: Lang- und kurzfristige Investitionen

Es gibt generell zwei Methoden, um Kryptowährungen zu nutzen und damit Gewinn zu erwirtschaften. Dies sind zum Einen der klassische Kauf von Coins und zum Anderen das moderne Traden. Der Unterschied zwischen diesen beiden Handelsformen ist gut zu illustrieren und einfach zu verstehen.

Solange sich die Dash Coins in deiner eigenen Wallet befinden, bist du der Eigentümer dieser Coins. Besonders eignet sich der Kauf von Kryptowährungen für eine langfristige Investierung. Das Traden mit Dash hingegen empfiehlt sich eher, wenn du die Coins nur für kurze Zeit behalten möchtest.

Warum Dash lieber kaufen als traden?

Wenn du Dash kaufst, dann erwirbst du eine bestimmte Menge von Dash Coins. Die Menge dieser Coins wird nach dem aktuellen Wechselkurs zur Ausgangswährung bestimmt. Diese Coins werden anschließend in deiner Wallet verwahrt und stehen zu deiner freien Verfügung. Du kannst mit Dash Produkte oder Dienstleistungen bezahlen. Auch hast du natürlich jederzeit die Möglichkeit, die Coins wieder zu verkaufen.

In Deutschland kann man Dash nur über Online-Börsen erwerben, die diese Währung anbieten. Hierfür bedarf es immer einer vorherigen Registrierung, um ein individuelles Nutzerkonto zu erstellen.

Welche Gebühren fallen beim Kauf von Dash an?

Beim Kauf von Dash können unterschiedliche Gebühren erhoben werden. Diese teilen sich in Transaktionsgebühren, Einzahlungsgebühren und andere Kosten auf. Informiere dich darüber, welche Kosten du zu erwarten hast, damit unerwartete Belastungen den erwirtschafteten Gewinn nicht beeinträchtigen und verringern.

Alternative Kryptowährungen

Investieren ist spekulativ. Bei der Anlage ist Ihr Kapital in Gefahr. Diese Website ist nicht für die Verwendung in Rechtsordnungen vorgesehen, in denen der beschriebene Handel oder die beschriebenen Investitionen verboten sind, und sollte nur von Personen und auf gesetzlich zulässige Weise verwendet werden. Ihre Investition ist in Ihrem Land oder Wohnsitzstaat möglicherweise nicht für den Anlegerschutz geeignet. Führen Sie daher Ihre eigene Due Diligence durch. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten. Klicken Sie hier für weitere Informationen.