Home > Wochenanalyse: Bitcoin und Dash erneut im roten Bereich, Tezos erholt sich

Wochenanalyse: Bitcoin und Dash erneut im roten Bereich, Tezos erholt sich

Der Kryptowährungsmarkt wird die Woche wahrscheinlich mit einer Baisse beenden, nachdem er die Gewinne in den letzten Stunden wieder einbüßen musste

Der Kryptowährungsmarkt begann die Woche in schlechter Verfassung, da die meisten Coins innerhalb der ersten Tage mehr als zehn Prozent ihres Wertes verloren. Bitcoin (BTC) und einige der wichtigsten Altcoins gelang es jedoch, die Dinge in der Mitte der Woche zu drehen, als sich die Gesamtmarktkapitalisierung wieder der 2-Billionen-Dollar-Marke näherte.

Die Bären gewannen jedoch die Kontrolle über den Markt zurück: Die Gesamtmarktkapitalisierung sank erneut unter die Marke von 1,9 Billionen US-Dollar. Kurzfristig scheinen die Bären die Kontrolle zurückerobert zu haben. Die Preise der Kryptowährungen könnten in den kommenden Stunden weiter fallen.

Bitcoin-Kursprognose

Bitcoin sank in den letzten 24 Stunden um drei Prozent und notiert nun oberhalb von 42.000 US-Dollar pro Coin. Das 4-Stunden-Chart von BTC/USD ist derzeit bärisch, was durch die MACD-Linie und den Relative Strength Index (RSI) von 39 bestätigt wird.

Sollte sich die rückläufige Stimmung fortsetzen, könnte BTC in Richtung der ersten Unterstützungsmarke bei 40.950 US-Dollar rutschen. Eine längere Phase des Ausverkaufs der führenden Kryptowährung könnte sie in Richtung der 38.000-Dollar-Marke fallen lassen: ein Niveau, das seit Anfang August nicht mehr beobachtet wurde.

BTC/USD 4-Stunden-Chart. Quelle: TradingView

Sollten die Bullen jedoch die Kontrolle wiedererlangen, könnte BTC in den kommenden Stunden den Widerstand bei 44.820 US-Dollar ausprobieren. Eine ausgedehnte Erholung ermöglicht es Bitcoin möglicherweise, den zweiten wichtigen Widerstandspunkt bei 47.876 US-Dollar zu erreichen.

Wenn Sie Bitcoin kaufen möchten, besuchen Sie bitte unsere Seite zum Kauf von Bitcoin hier

Tezos-Kursprognose

Im Gegensatz zum breiteren Kryptomarkt befindet sich Tezos (XTZ) derzeit im Aufwärtstrend. Das 4-Stunden-Chart von XTZ/USD ist bullisch, da die MACD-Linie in den positiven Bereich übergegangen ist. Der RSI von 59 bedeutet, dass er sich in den überverkauften Bereich bewegt.

XTZ/USD 4-Stunden-Chart. Quelle: TradingView

Wenn der Aufwärtstrend anhält, könnte XTZ in den kommenden Stunden den Widerstand bei 6,9 US-Dollar testen. Eine ausgedehnte Erholung würde es ermöglichen, in den nächsten Stunden oder Tagen den Höchststand von 7,5 US-Dollar zu erklimmen. Sollten die Bären jedoch die Kontrolle wiedererlangen, dürfte XTZ in Richtung seines 100-Tage-SMA bei 6,10 US-Dollar fallen. Sofern es nicht zu einem ausgedehnten Ausverkauf kommt, sollte die bei 5,5 US-Dollar oder dem 200-Tage-SMA etablierte Unterstützungsmarke eine weitere Abwärtsbewegung begrenzen.

Wenn Sie Tezos kaufen möchten, besuchen Sie bitte unsere Seite zum Kauf von Tezos hier

DASH-Kursprognose

Das 4-Stunden-Chart von DASH/USD bewegt sich derzeit im bärischen Bereich. Die Kryptowährung könnte in den kommenden Stunden weitere Verluste verzeichnen. Bleibt die derzeitige Marktlage bestehen, könnte DASH in den nächsten Stunden die erste wichtige Unterstützungsmarke bei 157 US-Dollar testen. Bei einem längeren Abwärtstrend würde DASH Gefahr laufen, zum ersten Mal seit Anfang August unter die 150-Dollar-Marke zu fallen.

DASH/USD 4-Stunden-Chart. Quelle: TradingView

Erholt sich der breitere Markt jedoch, so könnte DASH den ersten Widerstandspunkt bei 184 US-Dollar testen und bei einem längeren Lauf des breiteren Kryptowährungsmarktes in Richtung der 200-Dollar-Marke steigen.

Erfahren Sie mehr, wie Sie schnell und sicher mit Paybis Bitcoin kaufen können.

Stichworte:
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Werbeanzeigen zu personalisieren, soziale Netzwerke Funktionen bereitzustellen und Ihnen ein besseres Erlebnis zu bieten. Wenn Sie weiter auf der Website surfen oder auf „OK, Danke“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Website zu.