Litecoin Kaufen

Zusammen mit Bitcoin und Ethereum gilt Litecoin als Vorreiter der Kryptowährungen. Zudem waren diese drei die ersten digitalen Währungen, welche die Blockchain-Technologie nutzten. Sie entwickelten sich von Beginn an sehr stark und stechen noch heute auf dem Markt hervor. Doch nicht nur dies ist ein Grund, weshalb du weiterhin in Litecoin investieren solltest. Der Kauf dieser Kryptowährung bietet dir viele Vorteile. Wo du diese Währung kaufen kannst und was du dabei beachten solltest, wollen wir dir in diesem Ratgeber näherbringen. Zudem findest du bei uns wichtige Informationen zu den unterschiedlichen Zahlungsarten und anfallenden Gebühren.

Bereits seit der Gründung von Litecoin bewegte sich der Kurs sehr stabil nach oben. Von den Bitcoin-Krisen am Anfang des Jahres 2018 blieb jedoch auch diese Währung nicht verschont. Nach einem rasanten Fall konnte sich Litecoin jedoch wieder erholen. Seit dem Jahr 2019 steigt der Kurs zur Erleichterung der Investoren wieder an. Nicht alle Kryptowährungen überlebten das Platzen der Bitcoin-Blase. Insgesamt ist bei Litecoin eine große Wertsteigerung zu erkennen, mit der auch in Zukunft gerechnet werden kann. Die Währung steigt und fällt mit Bitcoin, da beide auf der gleichen Basis arbeiten: Die Blockchain bildet die Grundlage für beide Kryptowährungen. Wenn du an die Blockchain-Technologie glaubst und erwartest, dass sie in den nächsten Jahren weitere Fortschritte im Bereich der Zahlung mit Kryptowährungen erzielt, dann ist ein Kauf von Litecoin genau die richtige Entscheidung. Nicht zuletzt kannst du die Währung damit unterstützen, in der Zukunft einige der heute gängigen Zahlungsmittel zumindest teilweise abzulösen.

Litecoinlogo

(LTC)

Litecoin

Preis

€51.92

24H Change

1.56

7 Days Change

16.39

Market Cap

€3.32B

Besitze Litecoin in nur wenigen Minuten

Melde dich an

Richte dein Handelskonto bei eToro kostenlos ein mit deinem Namen, einer E-Mail-Adresse und Telefonnummer

Mach eine Einzahlung

Wähle deine bevorzugte Zahlungsmethode und aktiviere den Account mit der Mindesteinzahlung auf dein Konto

Beginne mit dem Trading

Wähle eine Kryptowährung, indem du auf ‘Handelsmärkte’ klickst, leg dein Risikolimit fest und klick auf ‘Jetzt loslegen’ um deine Investmentstrategie zu starten

PayPal logo
Mastercard logo
Visa logo
Bank Transfer logo
Skrill logo
Neteller logo

Warum ist es für schnelle Renditen besser, Litecoin zu traden als es zu kaufen?

1
Du brauchst keine Wallet

Du tradest mit der Preisbewegung des Coins, ohne ihn kaufen und lagern zu müssen.

2
Du kannst Standardzahlungsmethoden verwenden

Alle regulierten Broker akzeptieren gängige Zahlungsmethoden wie Kredit-/Debitkarte und Banküberweisung.

3
Trades sind schnell und Auszahlungen einfach

Trades werden innerhalb von Sekunden ausgeführt und Auszahlungen werden sofort auf deinem Konto verbucht.

Ultimativer Anfängerleitfaden für das Trading von Litecoin

Was ist ein Litecoin Broker?

Ganz einfach, ein Litecoin Broker ist ein Broker, der bereit ist, Litecoin zu traden. Sie können sich auf Litecoin oder Kryptowährungen im Allgemeinen spezialisieren, aber es ist wahrscheinlicher, dass sie eine breite Palette von Werten traden werden.

Broker sind einfach jede Einzelperson oder jedes Unternehmen, das bereit ist, Investitionen im Namen eines Dritten zu tätigen, wobei dafür in der Regel Gebühren oder Provisionen erhoben werden. Der wirtschaftliche Erfolg des Tradings im Internet hat dazu geführt, dass die Anzahl der Broker schnell anstieg, was es für alltägliche Investoren weitaus einfacher macht, die Vorteile der Brokerage-Dienstleistungen zu nutzen.

Was ist ein Litecoin CFD?

Ein Contract for Difference (CFD) ist eine beliebte Form des Derivatehandels, die in der Kryptowährungsnische einen lukrativen Marktplatz gefunden hat. In der Vergangenheit wurde der CFD-Handel in Verbindung mit dynamischen globalen Finanzmärkten eingesetzt, wobei Devisen, Indizes, Rohstoffe, Aktien und Treasuries insbesondere mit diesem Derivat verbunden sind. Der Erfolg von Kryptowährungen hat dazu geführt, dass CFD-Verträge für große Altcoins wie Litecoin und Bitcoin regelmäßig abgeschlossen werden.

Was ist der Vorteil der Regulierung von Litecoin?

Regulierung ist in hohem Maße ein zweischneidiges Schwert für den Marktplatz der Kryptowährungen, aber sie bringt sicherlich Vorteile. Es wäre auch vernünftig, die Unvermeidlichkeit der Regulierung von Kryptowährung einzugestehen.

Mit der Regulierung erhalten die Anleger Schutz vor vielen der mit dieser neuen Währungsform verbundenen Risiken. Die Regulierung bietet auch der Kryptowährungsbranche generell Legitimität, die dem Markt helfen wird, sein wirtschaftliches Potenzial in den kommenden Jahren zu entfalten. Brancheninsider sind jedoch oft besorgt über die Auswirkungen auf die Innovation. Die laufenden Diskussionen werden wahrscheinlich auch in Zukunft mit diesem Thema fortgesetzt.

Welche ist die beste Zahlungsmethode für den Kauf von Litecoin?

PayPal

Wenn du Litecoin mit PayPal kaufst, profitierst du von dem umfangreichen Käuferschutz des Anbieters. Das Unternehmen hat insbesondere durch diesen Service weltweit zufriedene Kunden gewonnen. Der Schutz vor Betrug oder fehllaufenden Zahlungen ist wohl der wichtigste Grund für das große Vertrauen der Nutzer. Der Anbieter ist auf dem ganzen Globus vertreten. Die meisten Broker-Plattformen stellen diese Zahlungsoption zur Verfügung. PayPal überzeugt neben dem Käuferschutz durch schnelle Transaktionen. Dies ist insbesondere in der Krypto-Branche von hoher Bedeutung. Um Litecoin mit PayPal kaufen zu können, benötigst du bei diesem Zahlungsdienstleister einen gültigen Account. Du hast jedoch auch die Möglichkeit, insgesamt dreimal als Gast mit PayPal zu bezahlen.

Kreditkarte

Wenn du eher die klassische Methode bevorzugst und Litecoin mit einer Kreditkarte kaufen möchtest, so gibt es in der Regel auch diese Option. Nahezu jede Trading-Plattform bietet diese wohl bekannteste Zahlungsart an. Der Vorteil für ist, dass sie ihr Geld in jedem Fall erhalten. Nur selten wird die Zahlung mit Kreditkarte durch Gebühren belastet. Für den Nutzer bedeutet diese Zahlungsart jedoch immer ein Risiko, da die getätigten Ausgaben nicht immer jederzeit einzusehen sind. Behalte daher deine Transaktionen immer im Blick, um nicht am Ende des Monats überrascht zu werden. Nachfolgend findest du die Vorteile der Zahlung mit Kreditkarte.

Bargeld

Willst du Litecoin mit Bargeld kaufen, wirst du in Deutschland nur selten fündig werden. In Österreich und der Schweiz hingegen gibt es des Öfteren moderne Geldautomaten, die Litecoin anbieten. Durch das große Wachstum der Kryptowährungen ist es jedoch nicht unwahrscheinlich, dass zukünftig auch in Deutschland solche Automaten zu finden sein werden.

Der Verifizierungsprozess für das Trading mit Litecoin

Der Verifizierungsprozess für die meisten Handelsplattformen für Kryptowährungen ist ziemlich einfach und erfordert lediglich, dass du einen Regierungsausweis vorlegst, um deine Identität zu verifizieren. Dokumente wie Reisepässe und Führerscheine werden in der Regel akzeptiert, während auch einige Finanzinformationen eingereicht werden müssen. Während die Verifikation manchmal etwas irritierend sein kann, macht sie den Kauf von Kryptowährungen wie Litecoin wesentlich sicherer.

Litecoin: Lang- und kurzfristige Investitionen

In der Welt der Kryptowährungen gibt es zwei Möglichkeiten, um mit diesen einen Gewinn zu erzielen. Bei beiden Methoden geht es im weitesten Sinne um Trading. Sie sind jedoch ganz klar zu differenzieren und bauen auf verschiedenen Grundideen auf. Die Unterschiede erklären sich dabei von selbst und lassen sich leicht verstehen. Bei einem Kauf von Litecoin wird der Coin im klassischen Sinne erworben. Sie erlangen nach der Transaktion das Eigentum an den Coins und können frei über sie verfügen. Zu einem günstigen Zeitpunkt hast du die Möglichkeit, die Coins zu verkaufen und damit einen Gewinn zu erwirtschaften. Weil das erworbene Litecoin über eine längere Zeit in deiner Wallet bleibt, handelt es sich hierbei um eher langfristige Investitionen. Du kannst Litecoin auch als Währung nutzen, um Produkte oder Dienstleistungen zu bezahlen. Beim Kauf von Litecoin solltest du dich in Geduld üben, denn es kann eine längere Zeit vergehen, bis der Kurs optimal steht. Diese Zeit solltest du dir auch lassen, um das persönliche Risiko so gering wie möglich zu halten.

Die deutlich bekanntere Methode, um mit Litecoin Geld zu verdienen, ist das moderne Trading. Viele Plattformen und Apps locken mit großen Gewinnen in Sekundenschnelle. Dabei kann bereits mit sehr wenig Einsatz pro Position getradet werden, ein Angebot, das insbesondere für finanziell schwächere Kunden attraktiv wirkt. Doch gerade diese Zielgruppe geht ein großes Risiko ein, das nicht unterschätzt werden sollte. Im Gegensatz zum Kauf von Litecoins erhältst du beim Trading zu keiner Zeit das Eigentum an einem Coin. Du kaufst also keine Coins, sondern lediglich Zertifikate, mit denen du letztlich nur wettest, ob der Kurs steigt oder fällt. Da Kurse generell sehr wechselhaft und unvorhersehbar sein können, birgt dies ein großes Risiko. Diese Methode eignet sich für kurze Investitionen, da du direkt über einen Gewinn oder Verlust informiert wirst. Selbst spontane Trades stellen somit kein Problem dar. Schwankungen von fünf Prozent sind für die Kryptowährungen eher eine Seltenheit. Daher ist es wichtig, auch mit geringeren Kursbewegungen Gewinne zu erzielen. Bei den meisten Plattformen kannst du durch „Hebeln“ den Betrag um ein Vielfaches erhöhen.

Warum Litecoin lieber kaufen als traden?

Der Kauf von Litecoin im Gegensatz zum einfachen Trading mit dem Krypto-Coin ermöglicht es Investoren, einen Kryptowährungsartikel in Besitz zu nehmen. Langfristige Vorteile daraus sind gut etabliert, wobei erwartet wird, dass der Markt im Zusammenhang mit Kryptowährungen in den kommenden Jahren massiv eskalieren wird. Das bedeutet, dass sich das Halten von Litecoin über einen längeren Zeitraum als Anlagestrategie auszahlen könnte.

Der einzige Nachteil für den Kauf von Litecoin besteht darin, dass es ein gewisses Maß an Fachwissen in den Prozessen erfordert, die mit dem Kauf und der Verwaltung von Kryptowährungs-Token verbunden sind. Dies kann ein wenig abschreckend für diejenigen sein, die neu in der Branche sind, aber es gibt eine große Menge an Informationen online, die den Prozess erleichtern werden.

Welche Gebühren fallen beim Kauf von Litecoin an?

Beim Kauf von Litecoin werden ganz unterschiedliche Gebühren erhoben, die den Gewinn oftmals stark beeinflussen. Durch einige kleine Tricks und Tipps lassen sich die Gebühren aber in einigen Fällen umgehen. Die wohl am häufigsten erhobenen Zusatzkosten sind die Ein- und Auszahlungsgebühren. Dabei kommt es insbesondere auf die gewählte Zahlungsart und die verwendete Währung an. Einige Zahlungsarten sind mit hohen Gebühren belastet, andere wiederum sind kostenlos. Jede Plattform verfügt hier über eine eigene Regelung.

Die Transaktionsgebühr ist unabhängig von der jeweiligen Plattform und bezieht sich immer auf die Kryptowährung selbst. Je nachdem, wie sich der Kurs aktuell verhält, entwickeln sich auch die Gebühren, die für eine Transaktion erhoben werden. Bei der Währung Litecoin fallen diese zusätzlichen Kosten eher gering aus. Die durchschnittliche Transaktionsgebühr im Jahr 2018 lag zwischen 0,50 und 1 US-Dollar. Zusammen mit dem Kurs sank die Transaktionsgebühr im Jahr 2019 auf weniger als 0,05 US-Dollar.

Alternative Kryptowährungen

Investieren ist spekulativ. Bei der Anlage ist Ihr Kapital in Gefahr. Diese Website ist nicht für die Verwendung in Rechtsordnungen vorgesehen, in denen der beschriebene Handel oder die beschriebenen Investitionen verboten sind, und sollte nur von Personen und auf gesetzlich zulässige Weise verwendet werden. Ihre Investition ist in Ihrem Land oder Wohnsitzstaat möglicherweise nicht für den Anlegerschutz geeignet. Führen Sie daher Ihre eigene Due Diligence durch. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten. Klicken Sie hier für weitere Informationen.