Home > Bitcoin Cash > Bitcoin Cash Mining – Schritt für Schritt Anleitung

Komplettanleitung zum Bitcoin Cash Mining

Bitcoin Cash logo
Bitcoin Cash (BCH)
...
24Std. Änderung
...
7 TAGE ÄNDERUNG
...
Market Cap
...

Mining ist das, was Kryptowährungs-Netzwerke, die Proof of Work (PoW)-Algorithmen verwenden, nutzen, um Transaktionen zu verifizieren, die Dezentralisierung zu verbessern und die Netzwerksicherheit aufrechtzuerhalten. Das Bitcoin Cash Mining (BCH) und jenes von Bitcoin sind im Wesentlichen ähnliche Operationen. Mit Ausnahme des Unterschieds bei der Blockgrößenbegrenzung.

Es ist ein Prozess, an dem jeder teilnehmen kann, indem er Rechenleistung einsetzt, um komplexe mathematische Probleme zu lösen. Im Gegenzug erhalten die „Miner“ eine Belohnung in Form von neuen Münzen. Das Mining spielt also eine entscheidende Rolle dabei, wie eine PoW-Blockchain neue Münzen erzeugt. In diesem Artikel erklären wir alles, was Sie darüber wissen müssen, wie Sie Bitcoin Cash minen können.

Unsere Kurzanleitung zum Minen von Bitcoin Cash

1

Einrichten einer Bitcoin Cash Wallet

Bevor Sie beginnen, müssen Sie zunächst eine Bitcoin Cash Wallet einrichten. Dies ist der Ort, an dem Sie Ihre Mining-Belohnungen erhalten und speichern werden. Es ist daher entscheidend, dass die Wallet, die Sie wählen, den höchsten Grad an Sicherheit bietet. Wobei Hardware-Wallets die beste Option sind. Sie können auch sichere Software-Wallet-Optionen in Betracht ziehen. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Wallet-Schlüssel sichern.

2

Einem Mining Pool beitreten

Bitcoin Cash Mining kann nicht lebensfähig sein, wenn Sie sich entscheiden, Solo zu minen. Dies liegt daran, wie komplex und ressourcenintensiv es geworden ist. Für einen Mining-Anfänger ist die beste Möglichkeit, einem BCH-Mining-Pool beizutreten. "Pooling" ermöglicht es Ihnen, mit anderen Minern zusammenzuarbeiten, indem Sie Ihre Rechenleistung kombinieren und dann als eine Einheit minen. Auf diese Weise erhöhen Sie die Chancen, das komplexe Puzzle für eine Blockbelohnung zu lösen, erheblich.

3

Mit dem Mining beginnen

Sie sind nun bereit, Mining zu betreiben und einen Teil der 6,25 BCH-Mining Belohnung zu verdienen. Bevor Sie jedoch weitermachen, stellen Sie sicher, dass Sie alles vorbereitet haben. Gehen Sie Ihr Betriebs-Setup durch. Berücksichtigen Sie Rentabilität, Stromversorgung, Internetverbindung und Kühlungssteuerung. Diese Faktoren können einen großen Einfluss auf Ihren Mining-Erfolg haben. Und es zahlt sich aus, jeden Aspekt im Blick zu haben. Sobald alles in Ordnung ist, können Sie mit dem Mining beginnen.

Alternative Kryptowährungen

Anforderungen - Was brauchen Sie, um heute mit dem Bitcoin Cash Mining zu beginnen?

Mining ist ähnlich wie jedes andere geschäftliche Engagement, bei dem die Rentabilität von mehreren Variablen abhängt, die einzigartig für dieses Unternehmen sind. Beim Bitcoin Cash Mining stellen diese Variablen die Anforderungen dar, die Sie erfüllen müssen, bevor Sie beginnen, einschließlich der Art der zu wählenden Hardware und Software. Hier ist, was Sie wissen müssen:

Beliebte Hardware und Mining Rigs für Bitcoin Cash

Die Wahl der richtigen Hardware ist entscheidend, wenn Sie Kryptowährungen minen wollen. Heute, ein ASIC-Miner ist, was Sie brauchen, um die Hash-Rate erforderlich, um BCH Minen zu können. Sie müssen beachten, dass die Hardware die größten anfänglichen Investitionskosten darstellt. Mit ASIC-Miner immer noch leistungsfähiger, die Kosten sind gestiegen. Ein neuer kostet irgendwo zwischen $2,000 und über $7,000, wobei ältere Modelle zu niedrigeren Preisen erhältlich sind.

Wenn Sie also einen ASIC-Miner in Betracht ziehen, achten Sie auf die Kosten, die übrigens in Relation zu drei anderen Faktoren stehen:

  • Hashing/Rechenleistung (in Hashes/Sekunde)
  • Stromverbrauch
  • Wirkungsgrad

Hashing Power ist die Anzahl der Hashes, die eine Hardware-Maschine zum Lösen eines Blocks ausgeben kann. Sie wird pro Sekunde gemessen und je höher der Wert, desto leistungsfähiger und teurer ist die Maschine.

Der Stromverbrauch bezieht sich darauf, wie viel Strom (Energie) benötigt wird, um den Miner optimal zu betreiben. Er wird in Form von Kilowattstunden gemessen und kann den Gewinn beeinträchtigen, wenn er zu hoch ist. Das ist der Punkt, an dem Sie den dritten Faktor, die Effizienz, überprüfen. 

Ein ASIC-Miner, der eine hohe Hash-Rate bietet, ist das, was Sie brauchen. Aber er wäre es nicht, wenn er zu viel Energieverschwendung führt. Die Effizienz sagt Ihnen also, wie viel Strom verbraucht werden muss, um eine einzige BCH-Münze zu erhalten. Eine effiziente Maschine verbraucht im Vergleich zu anderen weniger Strom beim Mining von Bitcoin Cash.

Wenn Sie sich für eine bestimmte Hardware-Maschine entschieden haben, lohnt es sich, andere damit zusammenhängende Anforderungen im Auge zu behalten:

  • Strom: billig und konstant ist am besten, ein Backup zu haben ist ideal.
  • Internetkonnektivität: 24/7 Internetverbindung - eine instabile Verbindung ruiniert Ihre Erfolgschancen.

In diesem Sinne, hier sind die Top drei Bitcoin Cash ASIC Miner heute.

1. Antminer S19 Pro

Der Antminer S19 Pro. Quelle: Bitmain

Der Antminer S19 Pro von Bitmain ist ein Top-ASIC-Miner von den weltweit führenden ASIC-Herstellern. Der S19 Pro bietet 110 TH/s, mit 3250W Leistungsaufnahme und einer Effizienz von 0,03j/Gh. Er ist laut ASICMiner Value einer der profitabelsten ab Februar 2021.

2. MicroBTs Whatsminer M30s++

Whatsminer M30S++. Quelle: MicroBT

Der Whatsminer M30s++ von MicroBT ist einer der neuesten und leistungsstärksten ASCI-Miner. Er bietet bis zu 112 TH/s, verbraucht Energie bei 3472W und hat einen Wirkungsgrad von 0,031j/Gh.

3. Antminer T19

Antminer T19. Quelle: ASICMiner Wert

Der T19 liefert 84 TH/s, eine Leistungsaufnahme von 3150W und einen Wirkungsgrad von 0,038j/Gh. Er ist einer der beliebtesten Bitcoin Cash ASIC-Miner und kommt zu einem relativ günstigen Preis im Vergleich zu den oben genannten Alternativen. 

Software

Software ist eine weitere Anforderung, die Sie berücksichtigen müssen, wenn Sie Bitcoin Cash minen wollen. Mining-Software verbindet sich mit Ihrem Hardware-Tool, um das Mining auszuführen. Sie bietet eine Schnittstelle für die Verbindung mit dem Netzwerk, um den Prozess zu überwachen, Gewinne zu überprüfen und Sie im Wesentlichen auf dem Laufenden zu halten, was Ihr Vorhaben betrifft.

Mining-Softwareanwendungen sind sowohl für den Desktop- als auch für den mobilen Einsatz verfügbar, so dass Sie den Betrieb auch von unterwegs im Auge behalten können.

Welche Software gibt es, zum Bitcoin Cash Mining

Es gibt mehrere Software-Anwendungen, aus denen Sie wählen können, um Bitcoin Cash zu minen. Die beiden populärsten in der Branche sind heute jedoch CGminer und BFGminer.

Beides sind Kommandozeilenprogramme, was bedeutet, dass Sie über die Oberfläche mehr in den Mining-Prozess einsteigen können. Aber wenn Sie die Befehlszeilenschnittstelle (CLI) etwas komplexer für Sie finden, machen Sie sich keine Sorgen. Der EasyMiner ist eine großartige Alternative, die automatisierte Funktionen bietet und sowohl Self-Mining (Solo) als auch Pool-Mining unterstützt.

Beachten Sie, dass die meisten ASIC-Miner mit vorinstallierter Software geliefert werden. Wenn das nicht der Fall ist, dann recherchieren Sie ein wenig, um einen zu finden, der mit Ihrer Hardware kompatibel ist.

Kann ich meinen PC zum Mining von Bitcoin Cash verwenden?

Technisch gesehen könnte man das, und in den Anfangstagen des Minings war das auch so. In diesen Pioniertagen, als Satoshi Nakamoto 2009 den ersten Bitcoin-Block schürfte, war die Verwendung von CPUs möglich.

Dann kamen GPUs und FPGAs, aber als Bitcoin Cash nach der Bitcoin-Hardfork im Jahr 2017 auf den Markt kam, war das Mining des SHA-256-Algorithmus auf ASICs (Application Specific Integrated Circuit) übergegangen. Dies sind spezielle Rechengeräte, die speziell für das Mining von Kryptowährungen gebaut wurden.

Heute ist Mining auf einem PC praktisch eine aussichtslose Übung. Sie werden überhaupt keinen Gewinn machen, selbst wenn Ihr Computer auf wundersame Weise die extreme Erhitzung überleben sollte, die ihn innerhalb kürzester Zeit beschädigen würde.

Wie bereits erwähnt, erfordert das Mining von Bitcoin Cash eine massive Rechenleistung. Sie steigt immer weiter an, je mehr sich das Netzwerk der 21-Millionen-Versorgungsgrenze nähert. Das ist der Grund, warum das Bitcoin Cash Mining hauptsächlich von großen Mining-Farmen durchgeführt wird. Einzelne Miner, die ein Stück vom Kuchen abhaben wollen, haben eine bessere Chance, wenn sie einem Mining-Pool beitreten oder Cloud-Mining betreiben.

Erforderliches technisches Wissen zum Bitcoin Cash Mining

Möglicherweise müssen Sie die Bedeutung einiger weit verbreiteter Fachbegriffe verstehen, die im Zusammenhang mit dem Bitcoin Cash Mining verwendet werden. Dies wird Ihnen helfen zu verstehen, wie der gesamte Prozess funktioniert. Einschließlich der Höhe der Belohnung, die Sie verdienen werden. Hier ist eine Liste der am häufigsten verwendeten Fachbegriffe im BCH-Mining:

  • Konsensalgorithmus: 

Ein Mechanismus in der Blockchain-Technologie, der eine Einigung zwischen einem verteilten Netzwerk von Benutzern oder Maschinen ermöglicht. Ein Proof-of-Work-Konsensalgorithmus ermöglicht es Minern beispielsweise, sich auf die Gültigkeit von Blöcken zu einigen, bevor diese der Blockchain hinzugefügt werden.

  • Blockchain: 

Sie ist eine verteilte Aufzeichnung aller Transaktionen im Netzwerk, die in Datenblöcken organisiert ist, die alle 10 Minuten überprüft werden. Ein Miner wird belohnt, wenn er das Netzwerk sichert, indem er einen gültigen Block zur Blockchain hinzufügt.

  • Hash-Rate: 

Dies bezieht sich auf die Menge an Hash-Leistung, die benötigt wird, um ein komplexes Rätsel zu lösen und einen Block von Transaktionen zu verifizieren. Sie wird auch Rechenleistung genannt und wird in Hashes pro Sekunde gemessen. Je mehr Hashes pro Sekunde eine Maschine produziert, desto leistungsfähiger ist sie und desto höher sind ihre Chancen, einen Block zu finden.

  • Blockzeit: 

Dies ist eine Zeitschätzung, die im Protokoll kodiert ist und die angibt, wie lange die Miner brauchen, um Blöcke zu verifizieren und zu einem verteilten Ledger hinzuzufügen. Bitcoin Cash hat ein Block-Limit von 10 Minuten.

  • Schwierigkeit des Minings: 

Dies ist ein Maß dafür, wie schwer es für einen Miner ist, einen neuen Bitcoin Cash Block zu finden. Sie wird auch als Schwierigkeitsanpassungsalgorithmus (DAA) bezeichnet. Sie entspricht der Menge an Hashing-Leistung, die ein Miner benötigt, um einen einzelnen Block innerhalb der geschätzten Blockzeit zu minen. Bei Bitcoin wird die Schwierigkeit alle 2016 Blöcke angepasst. Während BCH im November 2017 einen Emergency Difficult Adjustment (EDA) Algorithmus eingeführt hat. Letzterer nutzt ebenfalls ein Retarget der letzten 144 Blöcke, um die Schwierigkeit anzupassen.

  • Mining Gebühren: 

Eine Miner-Gebühr ist ein kleiner Geldbetrag, den die Benutzer an die Transaktion anhängen, um den Minern einen Anreiz zu geben, ihre Transaktionen zu bearbeiten. Diese Beträge addieren sich zu den 6,25 BCH, die in der Blockbelohnung enthalten sind.

  • Blockbelohnungen:  

Dies ist eine festgelegte Belohnung, die an einen Miner (oder mehrere Miner) vergeben wird, der das kryptographische Puzzle im Netzwerk löst. Bitcoin Cash hat eine Blockbelohnung von 6,25 BCH, die sich bei der nächsten Halbierung halbieren wird.

Einem Bitcoin Cash Mining Pool beitreten

Ein Bitcoin Cash Mining Pool würde Ihnen die beste Chance geben, einen Teil der 6,25 BCH zu gewinnen, die als Belohnung für das Mining von Blöcken angeboten werden. Das liegt daran, dass Mining-Pools die Hashing-Leistung mehrerer kleiner Miner kombinieren, um am Ende einen massiven Bestand zu haben.

Es ist dieses "Pooling", das es kleineren Minern ermöglicht, mit großen Mining-Farmen zu konkurrieren, die hunderte bis tausende von ASIC-Minern installieren können.

Es gibt mehrere Pools, denen Sie beitreten können. Aber es ist ratsam, den Anbieter zu recherchieren, bevor Sie fortfahren. Denken Sie daran, dass ein Mining-Pool die Kontrolle über das Mining hat und die Belohnung erhält, bevor er sie mit den einzelnen Mitwirkenden teilt. Daher ist es besser, die Geschäftsbedingungen zu verstehen, bevor Sie beitreten. Diese AGBs beinhalten die Gebühren, die Hash-Raten-Schwelle und die Aufteilung der Belohnung.

Eine Recherche zu diesen Aspekten könnte Ihnen helfen, potenzielle Betrügereien zu vermeiden, die nur Ihre Hash-Rate "stehlen" und Sie nicht wie versprochen bezahlen.

Sie können Bitcoin Cash auch schürfen, indem Sie Hashing-Leistung von einem Rechenzentrum mieten, anstatt Ihre eigene Hardware aufzustellen. Dies wird Cloud-Mining genannt. Dies ist ein freihändiger Ansatz, der einen relativ einfachen Einstieg in das Mining von Kryptowährungen ermöglicht. Sie müssen nur einen Mining-Vertrag für die betreffende Münze kaufen und sich für einen bestimmten Zeitraum an die Cloud-Mining-Plattform binden.

Hier sind die Vorteile und möglichen Nachteile des Cloud Mining:

Vorteile

  • Sie müssen keine Mining-Maschinen erwerben, installieren oder konfigurieren.
  • Sie müssen sich nicht um die Stromkosten kümmern.
  • Keine Wartung erforderlich.
  • Der schnellste Weg für einen Mining-Anfänger, Münzen zu schürfen.

Nachteile

  • Risiko eines möglichen Betrugs.
  • Sie müssen sich an die Zeit des Vertrages halten, die feststeht.

Top Bitcoin Cash Mining Pools, die man sich ansehen sollte, sind:

  • Antpool
  • ViaBTC
  • Slushpool
  • Poolin
  • F2Pool
  • Hashflare
  • Genesis Mining

Wie profitabel ist das Mining von Bitcoin Cash?

Um festzustellen, wie profitabel es für Sie sein könnte, BCH zu minen, müssen Sie die Faktoren berücksichtigen, die wir bereits erwähnt haben und die wir im Folgenden wiederholen.

  • Hashing Power
  • Stromverbrauch
  • Kosten für Strom
  • Pool-Gebühr
  • Bitcoin Cash Preis

Sie können bestimmen, ob das Mining von Bitcoin Cash profitabel sein wird, wenn Sie die Rechenleistung der Hardware-Maschine berücksichtigen (Leistung in Terahashes pro Sekunde (TH/s) oder Gigahashes pro Sekunde (GH/s)). 

Sie sollten auch beachten, wie viel Strom die Hardware verbrauchen wird und wie hoch die Stromkosten pro Kilowattstunde (kWh) sind. Wenn Sie einem Mining-Pool beigetreten sind, sollten Sie herausfinden, wie viel Gebühr Sie zahlen werden und vor allem den Preis von Bitcoin Cash berücksichtigen.

Nehmen wir an, Sie haben sich für den Whatsminer M30S++ entschieden, einen SHA-256-Miner, der etwa $3.900 kostet und 110TH/s leistet, 3472W verbraucht und eine Effizienzrate von 0,031j/Gh hat. Der Ertrag pro Tag wird $41.58 bei dem aktuellen BCH-Preis von $684 sein.

Wenn Sie die Poolgebühren in Höhe von 0,42 $ und die Stromkosten in Höhe von 8,33 $ abziehen, beläuft sich der tägliche Gewinn auf etwa 32,83 $. 

Ein Solo-Miner würde 103 Tage benötigen, um 1 Block zu minen und 16,5 Tage, um 1 BCH mit diesem Gerät zu minen. Der ROI würde etwa 118 Tage dauern. Beachten Sie, dass die Zeit, die für das Mining eines Blocks mit einer bestimmten Hash-Rate benötigt wird, je nach Anpassung der Mining-Schwierigkeit steigt oder fällt.

Insgesamt ist es entscheidend, dass Sie diesen Schritt durchführen, bevor Sie mit dem Mining beginnen. Weil Sie dann entscheiden können, ob es sich lohnt oder nicht oder ob Sie einem Pool beitreten oder Solo-Mining betreiben. Denken Sie daran, dass Sie die Rentabilität ganz einfach mit einem Bitcoin Cash Mining-Rechner berechnen können.

Ich habe bereits Bitcoin Cash geschürft, was nun?

Herzlichen Glückwunsch! Sie haben nicht nur 6,25 BCH verdient, sondern dabei auch noch geholfen, das Bitcoin Cash Netzwerk zu sichern. Das bedeutet, dass Sie noch mehr minen können.

Was machen Sie nun mit den Coins, die an Ihr Bitcoin Cash Wallet gesendet werden? Sie können entweder:

  • Die BCH-Münzen sofort verkaufen und einen Gewinn erzielen, oder
  • Halten (hodl) Sie die Münzen sicher in Ihrer Wallet und verkaufen Sie sie zu einem späteren Zeitpunkt.

Bitcoin Cash verkaufen

Wenn Sie sich entscheiden, Ihre Münzen zu verkaufen, gibt es zwei Möglichkeiten, dies zu tun. Erstens, Sie können eine Krypto-Börse wie Coinbase verwenden oder zu einer Peer-to-Peer-Plattform gehen.

Krypto-Börsen: Eine Börse ermöglicht es Ihnen, ein Konto zu erstellen und dann fortfahren, die Münzen zu verkaufen. Die Plattform wird Sie eine Gebühr für die Transaktion berechnen, die ein Faktor ist, den Sie berücksichtigen müssen. Abgesehen davon, stellen Sie sicher, dass Sie einen seriösen Austausch verwenden, der wahrscheinlich sicherer ist. Denken Sie auch daran, dass Sie Münzen nur dann auf einer Börse halten, wenn Sie sie sofort verkaufen wollen, ansonsten halten Sie sie in einer sicheren Offline-Wallet.

Peer-to-Peer-Netzwerk: Eine P2P-Plattform ist eine, die einen Marktplatz für Käufer und Verkäufer bietet, um sich zu treffen und direkt miteinander zu handeln. Das Wesentliche ist, einen Käufer zu finden, der bereit ist, mit Ihrer Preisvorstellung übereinzustimmen. Sobald er auf ein Treuhandkonto einzahlt, können Sie die Münzen an die von ihm angegebene Wallet-Adresse senden.

Bitcoin-Cash-Münzen langfristig in einem sicheren Wallet aufbewahren

Wenn Sie Ihre Bitcoin Cash nicht sofort verkaufen wollen, dann würden Sie wahrscheinlich gut daran tun, sie zu "hodeln". Dies ist eine langfristige Strategie, die es Ihnen erlaubt, so lange wie möglich an den BCH festzuhalten. Mit der Überzeugung, dass Bitcoin Cash derzeit unterbewertet ist und daher in Zukunft viel mehr wert sein wird.

Wie bereits erklärt, kann die Art und Weise, wie Sie Ihre Kryptowährungen sicher aufbewahren, den Unterschied zwischen dem Genuss der Früchte Ihrer Mining-Bemühungen und der Möglichkeit für jemand anderen, sie auf einfache Weise zu stehlen, ausmachen. 

Kurz gesagt, um Ihre geminten BCH-Münzen sicher zu speichern, ist es sehr empfehlenswert, dass Sie die sichersten Wallets verwenden. Unser Leitfaden hat dazu beigetragen, Ihre Suche mit der folgenden Liste der besten empfohlenen Bitcoin Cash Wallets einzugrenzen.

FAQ

  1. Ja. Sie können erfolgreich minen, wenn Sie einen guten ASIC-Miner haben und das Mining in einer Region mit billigem Strom betreiben. Beachten Sie jedoch, dass Preisbewegungen die Rentabilität zu einem bestimmten Zeitpunkt beeinflussen können.

  2. Ja, Sie können vom Mining von Bitcoin zu Bitcoin Cash mit der gleichen Hardware und Betriebseinrichtung wechseln. Das liegt daran, dass beide Münzen den SHA-256-Mining-Algorithmus verwenden.

  3. 6,25 BCH. Die Blockbelohnung reduziert sich alle vier Jahre während der Halbierung.

  4. Ab Februar 2021 gibt es noch etwa 2,34 Millionen BCH.

  5. Ja. Sie können einen Cloud-Mining-Vertrag für Bitcoin Cash von einigen der Top-Cloud-Mining-Farmen auf dem Markt erhalten.

  6. Ja, Sie können BCH mit einer Grafikkarte Mining Rig minen. Allerdings bedeutet Mining Schwierigkeit GPUs sind weniger wahrscheinlich, um mit ASICs konkurrieren.