Home > Zcash > Zcash Mining – Schritt für Schritt Anleitung

Komplettanleitung zum Zcash Mining

Zcash logo
Zcash (ZEC)
...
24Std. Änderung
...
7 TAGE ÄNDERUNG
...
Market Cap
...

Das Zcash-Mining verwendet den Equihash-Algorithmus, um Transaktionen zu verarbeiten, das Netzwerk zu sichern und neue Münzen zu generieren. Wie bei anderen Proof of Work (PoW) Kryptowährungen konkurrieren die Miner, um komplexe mathematische Probleme zu lösen. Der Miner, der als erster den Berechnungsprozess abschließt und den gültigen Block findet, erhält eine Belohnung.

Für Zcash (ZEC) Miner besteht diese Belohnung aus 3,125 ZEC pro Block. Wobei Miner auch an den Transaktionsgebühren verdienen, die Nutzer als Bonus beitragen. Möchten Sie dem Netzwerk beitreten und neue Münzen prägen? Dieser Artikel erklärt, wie man Zcash minen kann. Mit detaillierten Informationen zu den Anforderungen und wie Sie Ihre geschürften Münzen speichern können.

Unsere Kurzanleitung zum Minen von Zcash

1

Einrichten einer Zcash-Brieftasche

Das erste, was Sie einrichten müssen, bevor Sie eine Kryptowährung schürfen, ist eine Wallet. Dies ist der Ort, an dem Sie Ihre Mining-Belohnung erhalten werden, in diesem Fall Ihre ZEC-Münzen. Sie benötigen daher eine sichere Zcash-Wallet, für die es mehrere Optionen gibt. Hardware-Wallets sind die besten, aber Sie können auch eine sichere Software-Version einrichten.

2

Einem Mining Pool beitreten

Sie können Zcash zwar immer noch als Einzel-Miner schürfen, aber die steigenden Anforderungen an die Hash-Rate bedeuten, dass Sie auf diese Weise wahrscheinlich kein Einkommen erzielen werden. Pools kombinieren die Hashing-Leistung von verschiedenen Minern und verfügen über enorme Hash-Raten, was regelmäßiges Mining von Blöcken bedeutet. Wenn Sie einem beitreten, haben Sie die Möglichkeit, kleine, aber regelmäßige ZEC-Belohnungen zu verdienen.

3

Mit dem Mining beginnen

Wenn Sie eine Wallet eingerichtet haben und einem Mining-Pool beigetreten sind, sind Sie bereit, mit dem Mining zu beginnen. Es ist jedoch notwendig, eine abschließende Überprüfung der Mining-Einrichtung vorzunehmen, um die richtige Software- und Wallet-Konfiguration sowie Dinge wie Hardware-Kühlung und Backup-Stromversorgung sicherzustellen. Sobald Sie zufrieden sind, dass alles eingestellt ist, können Sie sofort mit dem Mining beginnen.

Alternative Kryptowährungen

Anforderungen - Was brauchen Sie, um mit dem Zcash Mining zu beginnen?

Das Zcash Mining ähnelt dem, was auf anderen PoW-Blockchains wie Bitcoin passiert. Sie müssen bestimmte Anforderungen erfüllen, die sich auf Hardware und Software beziehen. Ein neuer Miner muss auch ein paar wichtige technische Begriffe verstehen, die für das ZEC-Mining gelten. Hier ist, was Sie wissen müssen:

Beliebte Hardware und Mining Rigs für Zcash

Mining-Hardware ist die Hauptanforderung, wenn Sie Kryptowährung mit Ihrer eigenen Hashing-Power minen wollen. Auch wenn Sie einem Mining-Pool beitreten wollen. Die Art der Hardware, die Sie verwenden, hat einen direkten Einfluss auf die Mining-Rentabilität. Das bedeutet, dass Sie verstehen müssen, welches die beste Hardware ist, um Equihash-Münzen wie ZEC zu minen.

Durch die Verwendung des oben genannten Mining-Algorithmus soll Zcash GPU-Mining unterstützen. Aber auch wenn der Algorithmus einen hohen Arbeitsspeicher benötigt, was die Verwendung von Application Specific Integrated Circuits (ASICs) unattraktiv macht, hat der Eintritt großer Mining-Pools die Grafikkarten fast unrentabel gemacht.

Für die Anpassung eines Rigs, das Zcash minen kann, benötigen Sie ein Motherboard, Nvidia/AMD GPUs, ein passendes Netzteil und RAM.

Sobald Sie die Konfiguration eingerichtet haben, müssen Sie sich eine kompatible Zcash-Mining-Software besorgen. Dies ist entscheidend, da verschiedene Software-Angebote mit verschiedenen GPUs arbeiten. Wenn Sie es falsch machen, werden Sie keine Kryptowährung minen, auch wenn das Rig läuft und Strom verbraucht.

Wenn Sie alle oben genannten Anforderungen erfüllt haben, gibt es mehrere Online-Tutorials, wie man ein GPU-Rig zusammenbaut. Machen Sie sich in ein paar einfachen Schritten damit vertraut, wie das funktioniert. Nutzen Sie dann die Fähigkeiten, um ein anständiges Mining-Rig zu bauen.

Sie werden feststellen, dass Sie ein paar dieser Rigs bauen und eine Hash-Rate anhäufen können, mit der Sie ein oder zwei Dollar mit dem Mining von ZEC verdienen können.

Aber im Hinterkopf, denken Sie daran, dass Mining ist ein Wettbewerb, der jeden zweiten Tag aufheizt. Die ASIC Miner passt sehr gut zum Zcash Mining heute .

Unten sehen Sie ein Top-GPU-Rig sowie zwei wichtige ASICs zum Mining von Equihash-Münzen.

1. NVIDIA GTX 1080 Ti

GTX 1080 Ti. Quelle: Amazon

Die Nvidia GTX 1080 Ti ist die beliebteste GPU für das Mining des Equihash-Algorithmus. Die Karte kommt mit einer Hash-Rate von 700 H/s bei einem Stromverbrauchsverhältnis von 280W. In Bezug auf die Effizienz kann die Grafikkarte bis zu 0,4W/H bieten, wobei ein Custom-Rig aus 8 Karten bis zu 5700H/s packt, um Ihnen einen leistungsstarken Miner zu bieten.

2. Antminer Z15 

Antminer Z15. Quelle: AsicMinerValue

Der Antminer Z15 ist einer der beliebtesten Zcash-ASIC-Miner. Dieses Modell des Mining-Hardware-Herstellers Bitmain wurde im Juni 2020 veröffentlicht und schürft den Equihash-Algorithmus effizient mit einer Rate von 3,595j/ksol. Mit dem Antminer Z15 erreichen Sie eine Hash-Rate von bis zu 420ksol/s bei einer Leistungsaufnahme von 1510W.

3. Innosilicon A9++ ZMaster 

A9++ ZMaster. Quelle: AsicMinerValue

Der A9++ ZMaster wurde im Mai 2019 vom ASIC-Hersteller Innosilicon veröffentlicht. Die Maschine schürft den Equihash-Algorithmus, der ZEC beinhaltet, und ist mit einer Hash-Rate von 140ksol/s noch relativ profitabel. Der ZMaster verbraucht etwa 1550W Strom, was ein Effizienzverhältnis von 11,071j/ksol ergibt. Nicht gerade effizient, was bedeuten könnte, dass ein gutes GPU-Rig es besser machen könnte.

Software

Das Mining von Kryptowährungen erfordert auch, dass Miner die entsprechende Software verwenden. Es gibt mehrere Optionen, wenn es um Mining-Software geht. Ein Miner muss diejenige wählen, die am besten mit der Art von Hardware funktioniert, die er zu verwenden beabsichtigt.

Kompatibilität ist daher eine wichtige Überlegung bei der Auswahl der Zcash-Mining-Software. Sie müssen auch beachten, dass einige Produkte auf Desktops arbeiten, während einige für den mobilen Einsatz konzipiert sind. Letztere funktionieren zum Beispiel mit Ihren mobilen Geräten und ermöglichen es Ihnen, Zcash auch unterwegs zu minen.

Bei der ersten Variante laden Sie die Software herunter und konfigurieren sie für die Arbeit mit Ihrer Hardware und Ihrem Pool von Ihrem Desktop aus. Beachten Sie, dass Sie nach dem Herunterladen dieser Art von Software zur Konfiguration eine Batch-Datei erstellen müssen. Folgen Sie den Anweisungen zur Installation der Software und speichern Sie sie als Bat-Datei. Auf diese Weise können Sie direkt von Ihrem Desktop aus minen, indem Sie einfach auf die Datei klicken.

Welche Software Leute benutzen, um Zcash zu minen

Es gibt etwas, das Sie bei der Auswahl der Zcash-Mining-Software beachten müssen. Wenn Sie speziell angefertigte GPU-Rigs verwenden wollen, lohnt es sich, nach Software zu suchen, die speziell für Ihren Grafikkartentyp optimiert ist. In diesem Fall müssten Sie eine Software besorgen, die mit Ihren AMD- oder Nvidia-Karten gut funktioniert.

Die meisten Miner entscheiden sich für die folgende Software, wenn sie GPU-Mining auf der Zcash-Plattform betreiben wollen: EWBF Cuda und Optiminer.

Diese beiden sind beliebt, da beide frei verfügbar sind, die neuesten GPUs unterstützen und herunterladbar sind. Aber was sie wirklich erstklassig macht, ist die Leichtigkeit, mit der selbst ein Anfänger Miner konfigurieren und innerhalb kürzester Zeit anfangen kann zu minen.

EWBF Cuda und Optiminer sind jedoch für die Arbeit mit bestimmten GPUs optimiert. Für Nvidia ist die beste Software EWBF Cuda, während AMD am besten mit Optiminer funktioniert.

Andere Software, die Sie ausprobieren können, sind:

Für AMD-GPUs

  • Claymore
  • Genesis SGminer

Für Nvidia-GPUs

  • Nicehash EQM
  • NEHQ

Kann ich meinen PC zum Mining von Zcash verwenden?

Bevor GPUs die neue Kraft in Sachen Rechenleistung wurden, konnten Sie Zcash mit Ihrem PC minen. Heute, mit all den Fortschritten in der Hardware und der erhöhten Netzwerkschwierigkeit, können Sie Zcash nicht mehr effektiv mit der CPU Ihres Computers minen.

Einen ernsthaften Versuch, diese Kryptowährung zu schürfen, können Sie nur mit einem GPU-Mining-Rig oder einem der leistungsstarken ASICs auf dem Markt unternehmen.

Erforderliches technisches Wissen zum Mining von Zcash

Zcash ist eine PoW-Kryptowährung, die sich auf ein Netzwerk von Minern verlässt, die über die ganze Welt verteilt sind, um Transaktionen zu verifizieren und das Netzwerk zu sichern. Jeder kann daher ZEC minen, wobei der steigende Wert der digitalen Währung viele Menschen dazu veranlasst, von dieser wahrscheinlichen Quelle eines passiven Einkommens zu profitieren.

Wenn Sie jedoch neu im Mining sind, könnten Ihnen einige Konzepte und Begriffe als komplex erscheinen. Hier ist eine Liste solcher Begriffe, die wir jedoch vereinfacht haben, damit sie für jeden verständlich sind.

Algorithmus: Ein Protokoll, das die Regeln festlegt, die bestimmen, wie die Teilnehmer einen Konsens im Netzwerk erreichen. Zcash ist eine Proof-of-Work-Münze, die den Equihash-Algorithmus verwendet.

Blockzeit: Eine Schätzung, wie lange es dauert, Transaktionen in einem Block zu verifizieren, bevor er der Blockchain hinzugefügt wird. Derzeit hat Zcash eine Blockzeit von 75 Sekunden.

Hash-Rate: Dies bezieht sich auf die Hash-Leistung, die die eines bestimmten Hardware-Geräts oder die Gesamtmenge der Rechenleistung im Netzwerk sein kann. Je mehr Hash-Rate ein Gerät hat, desto leistungsfähiger ist es, während für das Netzwerk gilt: Je höher der Wert, desto sicherer ist es gegen potenzielle 51%-Angriffe.

Mining-Schwierigkeit: So misst das Netzwerk, wie schwer es für Miner ist, einen neuen Block zu finden. Die Schwierigkeit erhöht sich normalerweise oder passt sich an, um die Blockzeit auf dem geschätzten Durchschnitt zu halten. Sie hängt auch von der Anzahl der Miner oder der gesamten Netzwerk-Hash-Rate ab.

Block-Belohnung: Die Anzahl der neuen Münzen plus etwaige Transaktionsgebühren, die Miner für das erfolgreiche Finden eines neuen Blocks erhalten. Diese Zahl verringert sich immer weiter, wenn sich die Miner auf das maximale Angebot zubewegen.

Einem Zcash-Mining-Pool beitreten

Mining-Pools sind derzeit der einfachste Weg für einen neuen Miner, sich in diesem Bereich durchzusetzen. Aufgrund der gestiegenen Nachfrage nach Rechenleistung und dem Einstieg von so vielen in das Mining ist es für einen kleinen Miner schwierig, es zu schaffen.

Infolgedessen haben sich mehrere Miner in Mining-Pools zusammengeschlossen, in denen sie ihre Hash-Rate kombinieren und als eine Einheit minen. Dies ermöglicht eine schnellere Berechnung der Hash-Funktion, die notwendig ist, um einen neuen Block zu finden und eine Belohnung zu erhalten. Mining-Pools können mehrmals am Tag oder in der Woche eine Blockbelohnung erhalten, was für einen einzelnen Miner unmöglich ist.

Wenn Sie Teil des Pools sind, müssen Sie nur eine Gebühr bezahlen, beitreten und Ihre Hardware zum Mining über die kombinierte Hash-Rate-Adresse konfigurieren. Der Pool wird Ihnen dann einen Teil der Blockbelohnung entsprechend Ihrem Anteil an der Hash-Leistung zuweisen.

Es wird empfohlen, dass kleine Miner einem Top-Mining-Pool beitreten, anstatt zu versuchen, solo zu gehen. Der Pool ermöglicht ein regelmäßiges Einkommen, das vielleicht klein ist, sich aber schnell zu einem Gewinn aufbauen kann, anstatt der Option, monatelang zu minen, bevor man eine Belohnung erhält.

Mining-Pool Auswahl

Wenn Sie einen Mining-Pool auswählen möchten, sollten Sie die folgenden Faktoren berücksichtigen:

  1. Die Größe des Pools (Hash-Rate)
  2. Die Auszahlungsmethode des Pools - ist es PPS oder PPLNS?
  3. Wie hoch ist die Gebühr für den Pool?
  4. Die geografische Lage der Pool-Server (je globaler, desto besser)
  5. Benutzeroberfläche (benutzerfreundlich?)
  6. Kundenbetreuung

Die oben genannten Faktoren geben Ihnen Auskunft über den Ruf des Pools, die Fähigkeiten, die Zahlungen und die Benutzerfreundlichkeit neben anderen wichtigen Aspekten, die Ihre Gesamterfahrung mit dem Pool beeinflussen können.

Top Zcash Mining-Pools:

  • F2Pool
  • Poolin
  • ViaPool
  • Flypool
  • Slushpool
  • Nanopool
  • Dpool
  • 2Miners

Wenn Sie nicht das Kapital haben, um in erstklassige Hardware zu investieren. Oder wenn Sie minen wollen, ohne sich um Wartung und Lärm zu kümmern, dann gibt es Cloud Mining.

Mining in der Cloud ist möglich, wenn Sie einen seriösen Dienstleister finden, von dem Sie gegen eine Gebühr Hash-Power mieten können. Die Cloud-Mining-Betreiber verfügen über riesige Reserven an Rechenleistung, die in massiv bestückten Rechenzentren verwaltet werden. 

Sobald Sie sich für einen Mining-Vertrag angemeldet haben, können Sie sofort mit dem Mining beginnen. Der Anbieter wird in Ihrem Namen minen und Ihnen den Anteil an der Belohnung geben, der der gemieteten Hash-Rate entspricht.

Vorteile

  • Keine Notwendigkeit für Hardware oder solche Anfangsinvestitionen
  • Sofort beginnen
  • Anfängerfreundlich
  • Regelmäßige Belohnungen

Nachteile

  • Risiko, betrogen zu werden
  • Sie können nicht aus einem Vertrag aussteigen - Vereinbarungen zum Mining sind zeitlich begrenzt

Wie profitabel ist das Mining von Zcash?

Mining kann heute immer noch profitabel sein. Aber wie viel Einkommen Sie mit dem Mining von Zcash erzielen, hängt von mehreren Schlüsselfaktoren ab.

Erstens korreliert sie stark mit der Hashing-Leistung Ihrer Hardware. Auch dies hängt davon ab, ob Sie lokal Mining betreiben (Solo-Mining) oder einem Mining-Pool beitreten. Letztere können eine höhere Hash-Rate vorweisen und konkurrieren daher recht günstig um Block-Belohnungen.

Andere Faktoren, die die Rate von Mining beeinflussen, sind:

  • Die Kosten für Hardware
  • Kosten für Strom
  • Mining-Pool-Gebühren
  • Schwierigkeit beim Mining
  • Zcash-Kurs (zum Zeitpunkt der Rentabilitätsberechnung und dann, wenn Sie sich die Belohnung auszahlen lassen möchten)

Es ist erwähnenswert, dass Sie für jede Krypto-Mining-Operation, einschließlich für Zcash (ZEC), Geduld brauchen. Die Belohnungen kommen vielleicht nicht so schnell, wie Sie es sich wünschen. Besonders dann, wenn Sie ein privates Unternehmen gründen. Sogar Mining-Pools benötigen Zeit, bevor Sie Renditen auf Ihre Investition realisieren. In den meisten Fällen ist ein Jahr Mining das, was Sie brauchen, um die anfängliche Investition zurückzugewinnen.

Ich habe bereits Zcash geschürft, was nun?

Großartig! Der nächste Schritt ist nun zu entscheiden, was mit Ihren neuen Münzen zu tun. Erinnern Sie sich, dass Sie damit begonnen haben, eine sichere Zcash-Wallet einzurichten, um die Mining-Belohnungen zu erhalten. Sie können nun entscheiden, eines von zwei Dingen zu tun:

  • Verkaufen Sie Ihre ZEC-Münzen
  • Hodl in einer Wallet für langfristige Gewinne

Zcash verkaufen

Verkaufen Ihrer Zcash-Münzen ist nicht so kompliziert mit einer Krypto-börse oder suchen Sie eine P2P-Plattform, die den Verkauf und Kauf der Privatsphäre Münze unterstützt. 

Wenn Sie sich entscheiden, eine Krypto-Börse zu nutzen, dann benötigen Sie ein Konto bei der Plattform, bevor Sie fortfahren. Einige der Plattformen werden verlangen, dass Sie zuerst einen Verifizierungsprozess abschließen, bevor Sie eine Transaktion durchführen. Dies ist ratsam, wenn Sie sich in einer Gerichtsbarkeit befinden, die dies vorschreibt. Sobald Sie Ihr Konto eingerichtet haben, können Sie mit dem Verkauf fortfahren.

Alternativ können Sie Ihre Münzen auch direkt an einen Käufer in einem Peer-to-Peer-Netzwerk (P2P) verkaufen. Sie müssen jedoch sicherstellen, dass Sie sicher sind, indem Sie Ihre ZEC nur freigeben, wenn die Zahlung auf Ihrem Konto sicher ist. Verwenden Sie vertrauenswürdige Plattformen, wenn Sie über P2P verkaufen möchten.

Speichern von Zcash in einer sicheren Wallet auf lange Sicht

Anstatt zu versuchen, die geschürfte Kryptowährung zu verkaufen, könnten Sie die Münzen in einer sicheren Zcash-Wallet aufbewahren und sie für langfristige Gewinne halten. In Krypto-Kreisen ist dies eine beliebte Anlagestrategie, die als „Hodling“ bekannt ist.

Zu „hodeln“ bedeutet, einen Vermögenswert offline in einer sicheren Wallet zu halten mit der Entschlossenheit, kurzfristige Preisbewegungen zu ignorieren. In den meisten Fällen hodeln Investoren, die glauben, dass der Vermögenswert derzeit unterbewertet ist und dass sein Wert in Zukunft mit größerer Akzeptanz und Marktreife deutlich steigen wird.

Wenn Sie Ihre Münzen in einer Wallet auf lange Sicht speichern wollen, dann brauchen Sie eine hochsichere Wallet. Es gibt mehrere Optionen zur Auswahl, aber unten ist eine Liste der Top empfohlen Zcash Wallet für hodling.

FAQ

  1. Ja. Sie können ZEC mit einem speziell dafür entwickelten Zcash-Miner minen.

  2. Nein. Der Antminer S9 ist ein auf SHA-256 ausgerichteter ASIC-Miner, der nicht mit dem bei Zcash verwendeten Equihash-Algorithmus arbeiten kann.

  3. Neue ZEC wird durch Mining erzeugt, bei dem Miner Blöcke verifizieren und zur Blockchain hinzufügen. Die Miner erhalten eine Belohnung in Form von neuen Münzen, die zum zirkulierenden Angebot des Netzwerks beitragen.

  4. Derzeit erhalten die Miner 3,125 ZEC für jeden geminten Block.

  5. Ja. Zcash hat seinen maximalen Vorrat auf 21 Millionen ZEC festgelegt, die bis etwa 2032 durch Mining freigesetzt werden.

  6. 75 Sekunden. Zcash hat eine Blockzeit von 75 Sekunden, was schneller ist als die 10 Minuten von Bitcoin.