Home > Ethereum Classic > Ethereum Classic Mining – Schritt für Schritt Anleitung

Komplettanleitung zum Ethereum-Classic Mining

Ethereum Classic logo
Ethereum Classic (ETC)
...
24Std. Änderung
...
7 TAGE ÄNDERUNG
...
Market Cap
...

Ethereum-Classic (ETC) ist eine Proof of Work (PoW) Kryptowährung. Das bedeutet, dass sie auf Mining angewiesen ist, um Transaktionen zu verifizieren und die Netzwerksicherheit aufrechtzuerhalten. Ethereum-Classic-Miner verdienen Belohnungen für den Einsatz von Hashing-Leistung für diesen Zweck, mit der Verwendung von GPUs, was das Ethereum-Classic Mining für neue Schürfer sehr attraktiv macht.

Da das Mining von ETC dem gleichen Mining Prozess folgt, wie bei anderen Krypto-Netzwerken üblich ist, benötigen Miner ähnliche Setups, um mit dem Schürfen zu beginnen. In diesem Artikel erzählen wir Ihnen alles, was Sie über das Ethereum Classic Mining wissen müssen. Einschließlich der Art von Hardware und Software, die für den neuen Algorithmus geeignet ist.

Unsere Kurzanleitung zum Ethereum-Classic Mining

1

Einrichten einer Ethereum Classic-Wallet

Schürfer benötigen kompatible Wallets, um ihre Krypto-Belohnungen zu erhalten. Es gibt viele Wallets, die für andere digitale Assets wie Ethereum verfügbar sind. Aber das ist bei Ethereum Classic nicht der Fall. Es wäre also am besten, wenn Sie eine sorgfältige Prüfung durchführen, um die richtige ETC-Wallet zu wählen. Wir haben einige Vorschläge am Ende dieser Anleitungen bereitgestellt.

2

Einem Mining-Pool beitreten

Sie können sich für das alleinige Mining von Ethereum Classic entscheiden. Aber die erhöhte Komplexität des Prozesses hat dazu geführt, dass deutlich höhere Hash-Raten zum Schürfen benötigt werden. Sie müssen daher einen Mining-Pool finden, um Ihre Hashing-Leistung und damit die Chancen auf das Schürfen der Blockbelohnung zu erhöhen.

3

Mit dem Mining beginnen

Sobald Sie Ihre Wallet eingerichtet haben und einem Pool beigetreten sind, können Sie mit dem ETC Mining beginnen. Stellen Sie jedoch sicher, dass Sie einen letzten Überprüfung Ihrer Hardware und Software durchführen. Stellen Sie sicher, dass Sie eine stabile Internetverbindung, ein Backup der Stromversorgung und eine ausreichende Kühlung für Ihre Maschinen haben. Wenn alles in Ordnung ist, können Sie mit dem Schürfen der Coins beginnen.

Alternative Kryptowährungen

Anforderungen-Was brauchen Sie, um mit dem Ethereum Classic Mining heute zu beginnen?

Die Ethereum Classic Kryptowährung teilt das gleiche Mining-Konzept wie andere Proof of Work Coins. Sie benötigen also ziemlich die gleiche Software und Hardware. Außerdem benötigen Sie ein gewisses Mining-Fachwissen. Lassen Sie uns im Detail sehen, was Sie brauchen, um mit dem ETC Mining noch heute zu beginnen.

Beliebte Hardware und Mining Rigs für Ethereum Classic

Die Hardwareanforderungen für das ETC-Mining sind recht niedrig. Da das Protokoll-Upgrade, bei dem der Etchash-Konsens übernommen wurde, für die GPU besser geeignet ist als für die ASIC-Rigs.

Wenn Sie es schaffen, ein vernünftiges Schürfen Rig einzurichten, bestehend aus einem ausreichend leistungsstarken Desktop, können Sie Ethereum Classic sogar zu Hause schürfen.

Aber die Hardware ist eine kritische Komponente von Ethereum Classic und Ihre Wahl kann bestimmen, ob Sie die Belohnungen bekommen oder nicht. Sie benötigen höherwertige Nvidia-Grafikkarten wie die 1080i und 1080. Einige Miner verwenden AMD-GPUs. Diese sind jedoch weniger leistungsstark und nicht ideal für Ethereum Classic.

Im November 2020 wurde Ethereum Classic durch das Thanos-Upgrade einem Hard Fork zugeführt. Die Regeländerung erlaubte eine verstärkte Beteiligung am Mining von ETC unter Verwendung von GPUs, mit der Absicht, die Sicherheit nach einer Reihe von 51% Angriffen früher im Jahr zu erhöhen.

Das Upgrade reduzierte speziell die Größe der DAG (Directed Acyclic Graph) Datei auf unter 4GB. Diese Änderungen bedeuten, dass jetzt Schürfer mit 3GB und 4GB GPUs effektiv den Ethash-Algorithmus der Coin schürfen können.

Die gute Nachricht für neue Schürfer ist, dass die Netzwerk-Schwierigkeit von ETC relativ niedrig ist. In der Sprache eines Laien, der Prozess der Suche nach neuen Blöcken erfordert viel weniger Rechenleistung als robuste Netzwerke wie Bitcoin, Ethereum und Litecoin. Daher können Schürfer, die GPUs verwenden, Ethereum Classic zu einem relativ profitablen Preis schürfen, verglichen mit den schürfbaren Coins anderer Grafikkarten.

Wenn es darum geht, GPU Schürfen von ETC, AMD und NVIDIA sind die beliebtesten. Allerdings ist die Verwendung von ASIC-Rigs immer ein potenzieller Game-Changer.

Hier sind die Top 3 GPUs für das Schürfen der ETC-Chain:

AMD Radeon VII. Quelle: MSI

Die AMD Radeon VII ist eine Top-Grafikkarte zum Schürfen und erreicht eine Hashrate von 104,6 MH/s. Allerdings benötigen Sie 300W an Leistung, um das maximale Leistungsverhältnis zu erreichen.