Home > Ethereum Classic

Was ist Ethereum Classic? Alles Wichtige zur Kryptowährung ETC

Ethereum Classic folgt dem ursprünglichen Netzwerk der Ethereum-Blockchain vor der Trennung, durch die 2016 zwei verschiedene Blockchains erstellt wurden. Von Anfang an haben das Ethereum Classic-Team und die Community behauptet, dass „Code is Law“ die inhärente Unveränderlichkeit der Blockchain beschreibt.

Trotz einer wackeligen Fahrt seit der harten Gabelung ist ETC weiter gewachsen, geleitet vom Prinzip der Dezentralisierung. Im Großen und Ganzen möchte Ethereum Classic ein hoch skalierbares Zahlungsnetzwerk werden, das Smart Contracts und dezentrale Anwendungen (dApps) unterstützt.

(ETC)

Ethereum Classic

Preis

24H Change

7 Days Change

Market Cap

Was ist Ethereum Classic (ETC)?

Ethereum Classic ist ein öffentliches Blockchain-Netzwerk und eine Kryptowährungsplattform, die nach der Aufteilung der ursprünglichen Ethereum-Blockchain in zwei Teile erstellt wurden. Wie die Splitterkette Ethereum (ETH) unterstützt sie Smart Contracts und dApps. Keine zentrale Behörde hat die Kontrolle über die Kette.

Das native Token auf der Plattform ist Ethereum Classic (ETC), das den Netzwerkbetrieb als Gas und Gebühren unterstützt. ETC dient auch als Geschäftswert und hilft bei der Abwicklung von Transaktionen, wodurch Benutzer / Inhaber das Senden, Empfangen oder Ausführen von Zahlungen mit der Münze ermöglichen.

Ethereum Classic verwendet „Gas“ als interne Werteinheit und wird in einer Einheit namens Wei gemessen. 1 Einheit ETC entspricht 1018 Wei.

Was ist Ethereum Classic (ETC)?

Ist Ethereum Classic eine Art Geld?

Ja, Sie können Ethereum Classic als Geldart verwenden. Die Kryptowährung weist alle Merkmale auf, die es ermöglichen, sie als Tauschmittel oder als Zahlungsmethode zu verwenden. Dies erklärt die zunehmende Akzeptanz in Branchen, die ETC jetzt als Geld für Waren und Dienstleistungen akzeptieren.

Ist es gesetzlich anerkannt?

Ethereum Classic ist in mehreren Ländern weltweit zum Kauf und Handel erhältlich, auch in einigen Ländern, die digitale Vermögenswerte rechtlich anerkennen. Es gibt jedoch keinen offiziellen Rechtsstatus für das ETC, wie ihn die United States Securities and Exchanges (SEC) für Bitcoin und Ethereum (ETH) haben.

Obwohl man argumentieren könnte, dass das, was für Ethereum gilt, auch für Ethereum Classic gelten sollte, bleibt die Möglichkeit bestehen, dass die SEC es anders betrachtet. Darüber hinaus entwickelt sich der regulatorische Bereich weiter und es kann sich viel ändern, um die Legalität von Ethereum Classic, dem nativen ETC und den Token und Produkten, die auf seiner Blockchain basieren, zu beeinträchtigen.

Wofür verwenden Menschen Ethereum Classic?

Ethereum Classic ist eine Plattform für Entwickler, um dezentrale Anwendungen zu erstellen, einschließlich Spiele und anderer Protokolle, die für alltägliche Anwendungsfälle geeignet sind. Sie können auch ETC-Token kaufen, um sie als „Gas“ im Netzwerk zu verwenden, während die Benutzer die Token auch für den spekulativen Handel und als Wertspeicher verwenden können.

Welche Händler akzeptieren ETC?

Ethereum Classic wird von Händlern auf der ganzen Welt mit einer wachsenden Basis von Entwicklern, Investoren und Unternehmen allgemein akzeptiert und verwendet. Die Interoperabilität zwischen ihm und Ethereum öffnet es für mehr Akzeptanz.

ETC wird in mehr als 1200 Geschäften, Märkten, Internetdiensten, Spielplattformen, Kryptowährungsunternehmen sowie im Tourismus- und Reisesektor akzeptiert. Einige der Top-Unternehmen und Unternehmen, die ETC akzeptieren, sind:

  • Mineshop      

Mineshop ist ein in Irland ansässiges Computerunternehmen. Das Unternehmen mit Sitz in Dundalk akzeptiert Zahlungen mit Ethereum Classic.

  • 1Point9      

Dieser Online-Shop für Steinarmbänder und andere handgefertigte Gegenstände hat seinen Sitz in Spanien und ermöglicht es Besuchern, in Kryptowährung zu bezahlen.

  • Giftcards.bidali.com

Verwenden Sie Ethereum Classic und viele andere digitale Assets, um Geschenkkarten bei bidali.com zu kaufen oder zu bezahlen.

  • Crypto Games      

Crypto Games ist eine Online-Glücksspielseite für Spiele wie Würfel, Blackjack und Slots. Es akzeptiert Krypto-Zahlungen einschließlich ETC.

  • 1xBet      

Das in Zypern ansässige Wettunternehmen 1XBET akzeptiert Krypto-Zahlungen für eine Vielzahl von Wettdiensten.

  • Smarty Scripts

Bezahlen Sie mit Ethereum Classic bei dieser Softwareentwicklungsfirma.

  • COIN.HOST      

COIN.HOST ist ein Cloud-Hosting-Service, der seit 2011 in Betrieb ist und mehr als 20.000 Kunden weltweit bedient.

  • Snel.com      

Snel ist ein Hosting- und Cloud-Domain-Anbieter, der in den letzten Jahren exponentiell gewachsen ist. Das Unternehmen akzeptiert ETC unter anderen Kryptowährungen.

Wie funktioniert Ethereum Classic?

Ethereum Classic ist eine Turing-Komplett-Plattform für programmierbare Smart Contracts, die es Entwicklern ermöglicht, dezentralisierte Anwendungen zu erstellen und auszuführen sowie neue Blockchain basierte Kryptowährungen zu erstellen.

Das Blockchain-Netzwerk stützt sich auf virtuelle Maschinen, um Smart Contracts Funktionen zu unterstützen, und verfügt über SputnikVM, eine optimierte virtuelle Maschine, die die virtuelle Ethereum-Maschine für Geräte mit geringem Stromverbrauch verbessert.

Die Blockchain enthält außerdem einen Knoten-Client namens Mantis, PoA-Sidechains (Proof-of-Authority) und das Emerald-Toolkit. Die Hauptprogrammiersprache ist Solidity. Dies ist dieselbe Sprache, die in Ethereum zum Schreiben Smart Contracts, zum Erstellen von dApps und zum Aktivieren von IoT-Vorgängen verwendet wird.

Wie funktioniert Ethereum Classic?

Wie alles begann - Die Geschichte von Ethereum Classic

Die Ethereum Classic-Blockchain ist die Originalversion von Ethereum, die 2015 eingeführt wurde. Vitalik Buterin war Mitbegründer der Plattform zusammen mit prominenten Kryptofiguren wie Dr. Gavin Wood, Mihai Alisie, Amir Chetrit, Joseph Lubin, Charles Hoskinson und Anthony Di Iorio. und Jeffrey Wilke.

Im Juni 2016 haben Hacker das DAO kompromittiert und die ETH im Wert von rund 60 Millionen US-Dollar gestohlen. Der Vorschlag, das Problem zu beheben, einschließlich der Prägung neuer Münzen zur Entschädigung der Opfer, erwies sich als kontrovers. Eine kleine Gruppe von Benutzern und Entwicklern war gegen den Umzug und am 20. Juli 2016 entschied die Ethereum-Community, dass der beste Weg in die Implementierung einer Hard Fork war.

Durch die Aufteilung entstanden Ethereum, das der neuen Kette folgte, und Ethereum Classic, das mit dem ursprünglichen Protokoll weitergearbeitet hat - unverändert und mit intaktem DAO-Diebstahlprotokoll. Vitalik Buterin und die meisten Big Shot-Entwickler arbeiteten an der ETH.

Ethereum Classic verfolgte einen anderen technischen Ansatz, einschließlich der Behandlung seiner Geldpolitik und der Verfolgung der Philosophie der Blockchain-Unveränderlichkeit. Der anonyme Entwickler Arvicco wird als die Person angesehen, die am meisten auf Ethereum Classic (ETC) drängte.

Seit 2017 hat die Blockchain vier wichtige Entwicklungsmeilensteine erreicht. Im Januar 2017 stimmte die Community dafür, die „difficult Bomb“ durch das Diehard Upgrade zu verzögern. Im Dezember 2017 verabschiedete die Community das von Matt Mazur vorgeschlagene ECIP-1017, das eine neue Geldpolitik bei Block 5.000.000 einleitete.

Mit dem Atlantis-Upgrade im September 2019 wurde das Byzanz-Protokoll eingeführt, mit dem Ethereum Classic und Ethereum interoperabler werden sollen. Im Januar 2020 wurde Arghata bei Block 9.573.000 aktiviert. Dies ist ein Upgrade, das die Interoperabilität zwischen Ethereum und Ethereum Classic verbessern soll.

Ethereum Classic Mining - Wie entstehen neue Münzen?

Ethereum Classic ist ein Proof-of-Work-Netzwerk, das einen Prozess namens Mining verwendet, um neue Münzen zu erstellen. Der im Netzwerk verwendete Mining-Algorithmus ist Ethash, der sich von den SHA-256-Minern von Bitcoin unterscheidet, die GPUs (Graphical Processing Units) zum Minen von Transaktionsblöcken verwenden können.

Die Mining Prämien verringern sich nach jeweils 5 Millionen Blöcken um 20 %. mit der letzten Blockbelohnungsreduzierung von 4 ETC pro Block auf 3,2 ETC. Abgesehen von Mining Prämien verdienen Miner ETC aus Transaktionsgebühren, wobei die Blockbestätigung ungefähr alle 13 Sekunden erfolgt.

Wie viele Münzen sind verfügbar?

Ethereum Classic ist eine deflationäre Währung, deren Geldpolitik ein begrenztes Angebot aufweist.

Die Einführung einer deflationären Geldpolitik bedeutet, dass Ethereum Classic einem abnehmenden Münzangebot folgt, im Gegensatz zu einem Inflationsmodell, bei dem das maximale Angebot nicht begrenzt ist. Gemäß ECIP-1017 ist das Angebot auf 210 Millionen ETC-Münzen begrenzt, mit der Erwartung, dass das maximale Münzangebot 230 Millionen nicht überschreiten wird.

Zum Zeitpunkt des Schreibens beträgt die zirkulierende Versorgung 116.313.299 ETC.

Befürworter von Ethereum Classic verweisen auf das deflationäre Modell als Grund dafür, dass ETC als Wertspeicher genutzt werden kann und Knappheit auch dazu beitragen kann, den Preis langfristig zu drücken.

Dezentralisierung - Was bedeutet das?

Ethereum Classic ist ein dezentralisiertes Blockchain-Netzwerk, was bedeutet, dass es keinen zentralen Autoritätspunkt gibt, der die Blockchain kontrolliert. In der Blockchain wird die Dezentralisierung durch Konsens-Algorithmen erreicht, und der bei Ethereum Classic verwendete Proof-of-Work (PoW) macht es viel dezentraler als viele andere Netzwerke.

In Ethereum Classic investieren

Der Kryptowährungsmarkt ist noch jung und Entscheidungen über Investitionen in digitale Assets wie ETC sollten mit dem Wissen getroffen werden, dass Risiken bestehen. Ethereum Classic hat nicht so viele Entwickler wie Ethereum.

Die Netzwerkparität zwischen beiden bietet Entwicklern jedoch eine skalierbare Plattform, auf der dezentrale Produkte erstellt werden können. Ein festes Münzangebot bedeutet auch, dass ein selteneres ETC, ein geringes Angebot und eine hohe Nachfrage zu einer Preissteigerung führen.

Warum sollten Sie in ETC investieren?

Für die meisten Menschen ermöglicht das Investieren ihnen, ihre finanzielle Basis zu vergrößern, das Anlagevermögen als Absicherung gegen Inflation zu nutzen oder Teil einer Gemeinschaft zu sein. Grundsätzlich können Sie durch Investieren ETC-Token halten und damit verdienen, wenn der Preis steigt.

Bevor Sie sich jedoch für den Kauf einer bestimmten Kryptowährung entscheiden, sollten Sie eine Due Diligence durchführen und sich auf Anlagestrategien konzentrieren, die eher Erfolgschancen als Verluste bieten. In jedem Fall ist das Investieren immer noch riskant und Sie sollten kein Geld für den Notfall in Kryptowährung investieren.

Preis und Volatilität - Warum ist der ETC Kurs so volatil?

Die Preisvolatilität ist bei allen risikoreichen Vermögenswerten, einschließlich digitaler Vermögenswerte, gleich. Wie bei Bitcoin und jedem anderen Krypto-Asset ist ETC ein sehr volatiles Asset, das in der Vergangenheit große Preisschwankungen erfahren hat.

Digitale Vermögenswerte sind eher spekulative Anlageinstrumente, und die Preise steigen und fallen tendenziell, um die Marktstimmung widerzuspiegeln. Wenn Sie beispielsweise eine bestimmte Münze auflisten oder von einer Börse streichen, kann dies zu einem Preisanstieg oder einem Absturz führen. Manchmal tragen auch geopolitische Ereignisse und andere externe Faktoren zu Preisabstürzen und Rallyes bei, wobei erfahrene Händler diese Möglichkeiten in vollem Umfang nutzen.

Verfolgen Sie den aktuellen Ethereum Classic Kurs, und bleiben Sie auf dem neusten Stand.

Wo Sie Ethereum Classic kaufen können

Ethereum Classic ist eine der beliebtesten Kryptowährungen auf dem Markt und kann über große Handelsplattformen und Maklerfirmen erworben werden.

Der Kauf von Ethereum Classic ist also nicht kompliziert. Bevor Sie jedoch eine Kryptowährung kaufen, führen Sie eine Due Diligence durch. Verwenden Sie keine Plattform mit fragwürdigen Teams oder einer Plattform, deren Benutzer sich über öffentliche Foren wie Reddit oder Telegram beschwert haben.

Hier sind drei der besten Orte, um Ethereum Classic (ETC) zu kaufen.

eToro

eToro ist einer der besten Orte, um Ethereum Classic zu kaufen. Mit dieser Social-Trading-Plattform können Sie ETC und mehrere andere Kryptowährungen neben traditionellen Aktien und börsengehandelten Fonds kaufen und handeln.

Eine der größten Attraktionen von eToro sind die fortschrittlichen Handelsfunktionen, die die meisten Anfänger aufgrund ihres „Copy Trading“ -Angebots anziehen.

Plus500

Registrierte oder regulierte Plattformen bieten zusätzliche Sicherheit für Ihr Vermögen, und Plus500 erfüllt diese Anforderungen. Die Plattform ist von der Financial Conduct Authority im Vereinigten Königreich und in vielen anderen Ländern lizenziert. Nutzen Sie die Plus 500-Plattform, um ETC über eine einfache, benutzerfreundliche Oberfläche zu kaufen und zu handeln, und zahlen Sie keine Provision. 

FXTB

Kaufen Sie Ethereum Classic auf FXTB, einer in Zypern registrierten Plattform, deren Muttergesellschaft Forex TB Limited auf dem Handelsmarkt einen hervorragenden Ruf genießt. Der Vorteil, den FXTB neuen Anlegern bietet, ist die Möglichkeit, ihre Handelsstrategien auszuprobieren, bevor sie in Live-Trades angewendet werden. Sie können dann sicher sein, dass Sie eine regulierte Plattform verwenden, aber auch lernen, über ein anfängerfreundliches Demo-Konto zu handeln.

Ethereum Classic Wallet – ETC sicher aufbewahren

Haben Sie ETC-Token bei einer Krypto-Börse gekauft und fragen sich, wo Sie sie am besten aufbewahren können? Suchen Sie eine sichere Ethereum Classic Wallet?

Die Art der Wallet, die Sie auswählen, hängt von der Sicherheitsstufe ab, die Sie für Ihre Münzen wünschen, sowie von anderen Funktionen wie Komfort und Benutzerfreundlichkeit.

Was sind Wallets?

Eine Wallet für Kryptowährungen ist eine Anwendung, Software, ein Programm oder ein Gerät, mit dem Sie Token empfangen, senden und speichern können.

Welche Arten von Wallets gibt es?

Bevor Sie auswählen, wo Sie Ihr Ethereum Classic aufbewahren möchten, denken Sie daran, dass es auf dem Markt verschiedene Arten von Wallets gibt. Obwohl Wallets im Allgemeinen in Warm- oder Kaltlager oder zentral und dezentral unterteilt werden können, umfassen die Grundtypen:

Web Wallet

Web Wallet oder Online Wallet werden von Börsen und Broker-Plattformen zur Krypto-Speicherung bereitgestellt. Ihr Hauptvorteil ist der einfache Zugang, d.h. Sie können ETC von überall und jederzeit kaufen/verkaufen oder handeln, solange Sie Zugang zu einer Internetverbindung haben. Der Hauptnachteil ist jedoch ihr niedriges Sicherheitsniveau, insbesondere wenn ein Dritter Ihre Wallet-Schlüssel besitzt. Bedrohungen durch Hacker machen auch Gebrauch von Web Wallets, die nicht so ideal sind, um ETC über einen längeren Zeitraum zu halten.

Mobile Wallets

Wallets für den Einsatz auf Mobilgeräten und unterwegs. Sie bieten zusätzliche Sicherheitsoptionen, einschließlich des Freischaltcodes Ihres Telefons und anderer Sicherheitsoptionen, die die Sicherheit Ihrer Assets erhöhen. Sie müssen jedoch sicherstellen, dass Ihr Mobilgerät nicht in die falschen Hände gerät.

Beispiele für Mobile Wallets zum Speichern von ETC sind:

● Guarda Wallet      

● Abra Wallet      

● Cobo      

● Trust Wallet      

● Atomic Wallet      

Desktop Wallet

Eine Desktop-Wallet ist, wie der Name schon sagt, ein Programm, das Sie herunterladen und auf Ihrem Desktop verwenden können. Obwohl die Wallet viel mehr Sicherheit bietet als Online-Wallet, insbesondere mit Zwei-Faktor-Authentifizierung (2FA), ist es ratsam, Ihre Startphrase nicht auf dem Gerät zu speichern.

Zu den Top-Desktop-Wallet für Ethereum Classic gehören:

● Guarda Wallet      

● Jaxx Liberty      

● Atomic      

● Coinomi      

● Emerald Wallet

Hardware Wallet

Hardware Wallets bieten das höchste Maß an Sicherheit für die Kryptowährung Aufbewahrung. Sie bieten Zugang zum Kühlhaus und werden in USB-ähnlichen Geräten geliefert. Diese Wallet sind stark verschlüsselt.

Sie haben Zugriff auf einen Wiederherstellungs-Seed, um Ihre Wallet zu entsperren, wenn Sie das Gerät verlieren oder es beschädigt ist.

Die besten Hardware Wallet für Sie Ethereum Classic (ETC) sind:

Ledger Nano      

Trezor      

● Parity Signer      

● SafePal      

Wallet Kombinationen

Mit Wallet Kombinationen können Sie zwei verschiedene Arten von Wallets integrieren, um Komfort und Sicherheit zu gewährleisten. Sie können Coinomi beispielsweise mit Hardware-Wallet wie Trezor oder Ledger Nano kombinieren.

Die Aufbewahrung der Wallet an einer Börse, die möglichen Vor- und Nachteile

Wenn Sie Ethereum Classic oder andere digitale Assets gekauft haben, ist eine der ersten Optionen zur Aufbewahrung der Kryptowährung an der Börse. Durch die Aufbewahrung von ETC an einer Börse können Sie schnell auf die Gelder zugreifen und Trades daher schneller ausführen als bei Hardware-Wallet, bei denen Sie Vermögenswerte zuerst an einer Börse verschieben müssen, bevor Sie sie handeln können.

Aber Ihr Vermögen auf einer Handelsplattform zu halten, ist keine gute Idee und wird es auch nie sein. Wenn Sie sich fragen, warum dies der Fall ist, denken Sie an alle potenziellen Bedrohungen für Ihr Geld in einem Internetzeitalter, in dem Sicherheitsverletzungen zu einer alltäglichen Angelegenheit werden.

Außerdem können Börsen jederzeit geschlossen werden, wodurch Ihre Kryptowährungen gefährdet werden, insbesondere wenn Sie eine wenig bekannte Plattform verwenden. Diese Risiken treten nicht bei Verwendung von Cold Storage oder Offline-Geräten auf.

Was sind die Vor- und Nachteile von Ethereum Classic?

Ethereum Classic profitiert von einigen Vorteilen, die durch die Ethereum-Blockchain ermöglicht werden.

Ethereum Classic Vorteile

Dazu zählt die hohe Transparenz des Systems, wodurch sämtliche Transaktionen nachverfolgt werden können. Zudem ermöglicht Ethereum Classic schnelle Überweisungen, die mit geringen Gebühren belastet sind. Die Währung Ethereum Classic hat es schwer, sich gegen Ethereum am Markt zu beweisen. Aus diesem Grund arbeiten die Entwickler stetig an Verbesserungen, die das System sicherer und effektiver und von Ethereum deutlich absetzen sollen. 

Durch eine Vielzahl von Updates wurde die Währung so weitreichend optimiert. Es bleibt festzuhalten, dass Ethereum Classic durchaus eine attraktive Kryptowährung darstellt. Die Vorteile überwiegen ganz klar bei dieser Währung. Ob sie jemals als eigenständige Währung aus dem Schatten von Ethereum hervortritt, ist jedoch ungewiss.

Die Zukunft von Ethereum Classic

Ethereum Classic eröffnet vielfältige Anwendungsmöglichkeiten. Daher könnte die Kryptowährung auch in Zukunft für viele Händler eine interessante Zahlungsart darstellen. Neben den geringen Gebühren stellt auch die hohe Geschwindigkeit der Überweisungen einen positiven Aspekt dar. Im Hinblick auf Smart Contracts bietet Ethereum Classic noch immer nicht die gleichen Funktionen wie Ethereum. Eine Entwicklung in dieser Richtung würde das Erfolgspotential der Kryptowährung für die Zukunft deutlich vergrößern.

Im Jahr 2019 konnte sich der Kurs von ETC stabilisieren und leicht nach oben entwickeln. Es bleibt abzuwarten, ob der Trend für diese Währung in der Zukunft weiter anhält und ob sie sich vollständig vom Bitcoin-Crash erholt.

FAQs

  1. Die einfachste Antwort ist, dass die Ethereum Classic-Gabelung aufgrund eines ideologischen Streits innerhalb des Ethereum-Netzwerks über einen DAO-Angriff aufgetreten ist.

  2. Wie die meisten anderen Krypto-Assets bietet ETC eine Investitionsmöglichkeit für Daytrader sowie langfristige Inhaber, die auf eine zukünftige Preiserhöhung setzen.

  3. Beide Münzen bieten Smart Contracts und dApp-Funktionen, aber Ethereum hat weit mehr Entwickler und Benutzer als ETC.

  4. Ja. Böswillige Spieler haben das Netzwerk mehrfach kompromittiert, aber das hat das Team nicht gestürzt, und es wurden Verbesserungen vorgenommen, um die Netzwerksicherheit zu verbessern.

  5. Ja, Sie können gutes Geld verdienen, wenn Sie über die richtige Mining Maschine verfügen oder einem Mining Pool beitreten.