Home > Bitcoin > Bitcoin kaufen > Bitcoin kaufen mit Debitkarte

Bitcoin mit Debitkarte kaufen

Bitcoin Debit Card

Seit es Ende 2017, als der Bitcoin Kurs sein Allzeithoch von 20.000 USD erreichte, ist BTC eines der am meist diskutierten Themen in der Finanzbranche. Dies ermöglichte es der gesamten Krypto-Industrie aus den Schatten zu treten und der Welt endlich ihr volles Potenzial zu präsentieren.

Anleger kaufen Bitcoin aus verschiedenen Gründen: pseudonyme Zahlungen, für Investitionen, sofortige grenzüberschreitende Transaktionen und vieles mehr.

Bitcoin mit Debitkarte kaufen ist relativ einfach und bietet eine gute Möglichkeit, Ihren Kauf zu tätigen, wenn Sie eine seriöse Börse oder einen seriösen Broker verwenden.

Schnellanleitung für den Kauf von Bitcoin mit Debit Card

Es gibt eine Reihe von Online-Plattformen, um Bitcoin sicher und einfach zu kaufen. Wir haben die beste Plattform ausgewählt, wo Sie in nur wenigen Minuten BTC kaufen können, unabhängig von Ihrer Erfahrung. Bitte folgen Sie unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung unten.

Step 1: Melden Sie sich an

Der erste Schritt besteht darin, ein kostenloses Konto bei unserer empfohlenen Plattform zu erstellen. Besuchen Sie die Website, indem Sie auf die Schaltfläche unten klicken und melden Sie sich an. Abhängig von Ihrem Standort und den örtlichen Vorschriften müssen Sie möglicherweise Ihre Identität überprüfen.

Step 2: Kapitalisieren Sie Ihr Konto

Sobald Ihr Konto eingerichtet ist, können Sie unter "Einzahlung" die Anweisungen befolgen, um Ihr Konto mit Ihrer bevorzugten Zahlungsmethode zu kapitalisieren. Geben Sie den Betrag ein, den Sie einzahlen möchten (Anfänger beginnen normalerweise mit niedrigeren Beträgen), befolgen Sie die Schritte und überprüfen Sie Ihren neuen Kontostand.

Step 3: Bitcoin kaufen!

Ihr Konto ist eingerichtet und Sie können alle verfügbaren Kryptowährungen auf der Plattform handeln. Wählen Sie einen Auftragstyp aus, um BTC zu kaufen (eine Marktpreisorder wird sofort ausgeführt). Auf Ihrer Dashboard sehen Sie Ihre offenen Positionen und verfügbaren Kryptogelder!

Vor- und Nachteile des Kaufs von Bitcoin mit Debitkarte

Vorteile

Der Kauf von BTC mit einer Debitkarte ist eine schnelle Möglichkeit, Münzen zu kaufen
Die Methode ist sehr einfach und somit perfekt für Erstkäufer
Sie riskieren nicht, mehr auszugeben, als Sie sich leisten können, wie dies bei einer Kreditkarte der Fall sein kann
Je nachdem, welche Debitkarte Sie besitzen, erhalten Sie möglicherweise Belohnungen

Nachteile

Die Bearbeitungsgebühren können hoch sein
Ihre Debitkarte funktioniert je nach Karte und Aussteller möglicherweise nicht für alle Websites
Einige Websites unterstützen keine Debitkarten Käufe

Gebühren beim Kauf von Bitcoin mit Debitkarte

Bisher scheint alles darauf hinzudeuten, dass Bitcoin mit Debitkarte kaufen eine großartige Idee ist. Eine Sache, die Sie jedoch beachten müssen, sind die Gebühren.

Die Transaktionsgebühren für Debitkarten sind immer hoch, unabhängig davon, ob es sich um Krypto Käufe oder andere Nutzungsformen handelt. Der Kauf digitaler Währungen kann jedoch häufig mit noch höheren Gebühren verbunden sein. 

Der Grund dafür ist, dass viele Websites, die BTC verkaufen und Debitkarten zulassen, auch Zahlungssysteme von Drittanbietern verwenden. Dies erleichtert häufig die Integration von Debitkarten Zahlungen, ist aber auch teurer, da Dritte ihre eigenen Gebühren erheben. Dann gibt es die Gebühr, die die Bank von Ihnen verlangt.

Es ist möglich, dass die Website selbst ihre eigene Gebühr erhebt, da sie möglicherweise ihre eigenen Zahlungen an Ihre Bank leisten muss.

Am Ende kann Ihre Transaktionsgebühr zwischen 2,5 % und 10 % Ihrer Einzahlung liegen. Obwohl Transaktionen relativ schnell sind, sind sie mit Kosten verbunden. Banküberweisungen sind billiger, dauern aber auch länger.

Bitcoin mit Debitkarte kaufen: Unser Fazit

Bitcoin mit Debitkarte kaufen umfasst den Kauf der Münze an verschiedenen Börsen - zentralisiert, dezentralisiert, P2P - mit dem Geld, das Sie bereits besitzen und auf Ihrem Konto haben. Diese Methode hat ihre Vorteile - hauptsächlich die höhere Kaufgeschwindigkeit und die Tatsache, dass Sie nicht Geld ausgeben, das Sie nicht haben.

Es gibt jedoch andere Zahlungsmethoden, die in Betracht gezogen werden sollten. Wenn Sie Bitcoin mit Kreditkarte kaufen möchten, ist das Verfahren ziemlich ähnlich. Sie müssen jedoch nicht nur das Geld verwenden, das Sie bereits besitzen, sondern können so viel von Ihrer Bank leihen, wie Sie möchten oder bis Sie das Limit erreichen.

Wenn Sie Bitcoin mit PayPal kaufen möchten, ist es unwahrscheinlich, dass Sie Ihre Zahlung direkt an Börsen einzahlen können. Sie können PayPal jedoch für BTC-Einkäufe an P2P-Börsen verwenden. Da Sie Zahlungen direkt an andere Personen senden, können Sie Bitcoin fast sofort zu der üblichen Gebühr von 5 % kaufen.

Schließlich gibt es Banküberweisungen, die wahrscheinlich die günstigste Methode ist - aber wie bereits erwähnt, dauern diese tendenziell etwas länger.

FAQ

  1. Bitcoin-Käufe mit Debitkarten sind weltweit möglich, außer in Ländern, in denen es Banken verboten ist, Krypto-Geschäfte zu bedienen, wie beispielsweise in China.

  2. Ja, Debitkarten Käufe sind sicher. Um diese Sicherheit zu gewährleisten, sollten Sie natürlich nur an bekannten, seriösen Börsen handeln. Andernfalls besteht die Gefahr, dass Sie betrogen werden.

  3. Die Krypto-Industrie fängt gerade erst an, eine Regulierung zu sehen, so dass Betrug immer noch weit verbreitet ist. Wir empfehlen, nur eine Börse zu verwenden, die den gesetzlichen Rahmenbedingungen entspricht, um Bitcoins zu kaufen, um Betrug zu vermeiden.

  4. Solange Sie eine bekannte Plattform nutzen, besteht das größte Risiko darin, dass Sie Ihre Investition verlieren, wenn sich die Preise plötzlich ändern. Deshalb sollten Sie niemals Geld investieren, dessen Verlust Sie sich nicht leisten können.

  5. Dies hängt von Ihrer Bank und ihrer Haltung gegenüber der Krypto-Industrie ab. Wenn Sie versuchen, BTC zu kaufen, ohne zu wissen, wie sich die Bank dazu fühlt, wird die Transaktion möglicherweise gestoppt und sogar Ihr Konto gesperrt. Es ist besser, sich zuerst zu erkundigen und zu wissen, wo Sie stehen.

  6. Nein, es gibt keine sofortigen Bitcoin-Käufe. Jede Bitcoin-Transaktion muss in der Blockchain aufgezeichnet werden, und der Bestätigungsprozess dauert mindestens 10 Minuten, vorausgesetzt, die Transaktion hat eine Gebühr, die hoch genug ist, um in den nächsten bevorstehenden Block aufgenommen zu werden.

  7. Das liegt ganz bei Ihnen. Sie können sie ausgeben, handeln oder halten und sehen, ob ihr Wert wächst.

  8. Im Gegensatz zu traditionellen Märkten hat der Kryptomarkt keine Öffnungs- und Schließzeiten. Sie können BTC daher zu jeder Tages- und Nachtzeit kaufen.

  9. Es gibt keine einfache Antwort darauf, da dies davon abhängt, wo Sie leben, wie viel Sie bereit sind, für BTC auszugeben, und von vielen anderen Faktoren. Seien Sie versichert - es gibt Börsen für jede Art von Händler und Investor. Möglicherweise müssen Sie jedoch zusätzliche Nachforschungen anstellen, um die beste Option für Sie zu finden.

  10. Unglücklicherweise nicht. Bitcoin funktioniert nicht wie herkömmliches Geld und kann daher nicht auf eine Karte abgebucht werden. Sie können es nur für Fiat-Währungen zurückverkaufen und diese auf Ihre Karte abheben.