Bitcoin Trader Test & Erfahrungen

- 5.0 Sterne

Ein Trading Bot wie Bitcoin Trader kann Investoren und Tradern viel Arbeit abnehmen. Kryptoroboter halten mit einem Algorithmus nach bestimmten Trading-Signalen Ausschau und automatisieren den Handel mit Positionen – und das passend zum unregulierten Kryptomarkt rund um die Uhr. BitcoinMag hat den Roboter ausprobiert und mit Bitcoin Trader Erfahrungen gesammelt, die wir in diesem Artikel mit Ihnen teilen.

Worum handelt es sich bei Bitcoin Trader?

Bitcoin Trader ist ein Trading Bot bzw. ein Roboter, der eine Alternative zum manuellen Handel darstellt. Das Geheimnis hinter den Kryptorobotern ist ein Algorithmus, der selbstständig Charts und andere Marktdaten analysiert. Ein Robot wie Bitcoin Trader ist im Sinne der Chartanalyse ständig auf der Suche nach einschlägigen Trading-Signalen. Damit handeln Bitcoin Trader und andere Robots ähnlich wie menschliche Trader beim manuellen Handel. Der Roboter trifft allerdings auf Basis der Daten und Erkenntnisse automatisch seine Entscheidungen und handelt ohne manuelles Zutun Kryptowährungen, um automatisiert Gewinne zu erzielen. Weitere Vorteile gegenüber dem manuellen Trading: Ein Kryptoroboter kann enorm schnell auf neue Chancen reagieren und seinen Dienst rund um die Uhr verrichten.

Vor- und Nachteile von Bitcoin Trader

Vorteile

  • Selbstständige Datenerfassung und Chartanalyse mit einem Algorithmus
  • Eigenständiger Handel mit dem Ziel, automatisiert Gewinne zu erzielen
  • Das automatische Trading senkt den Aufwand für Investoren und Händler
  • Die Programme sind bei Bedarf ohne Pause aktiv und verpassen deshalb keine Chance
  • Roboter können viele Daten parallel überwachen und deshalb auch auf kleine Investitionsmöglichkeiten schnell reagieren
  • Die deutschsprachige Benutzeroberfläche von Bitcoin Trader erleichtert den Einstieg
  • Die Mindesteinzahlung beträgt nur 250 Euro

Nachteile

  • Es gibt keine detaillierten Informationen zur genauen Arbeitsweise des Algorithmus
  • Der automatisierte Handel erfordert ein hohes Vertrauen in die Technik

Schritt für Schritt: Anmeldung bei Bitcoin Trader

Die Anmeldung ist bei Bitcoin Trader auch ohne langjährige Erfahrung oder besondere Computerkenntnisse möglich. Die Registrierung erfordert nur wenige allgemeine Angaben, bevor es mit der Einzahlung und dem Traden losgeht.

Registrierung

Nach dem Aufruf der Homepage finden Sie auf der rechten Bildschirmseite das Anmeldeformular. Geben Sie Ihren Vornamen, den Nachnamen sowie die E-Mail-Adresse ein und klicken anschließend auf „weiter“. Legen Sie nun ein möglichst sicheres Passwort fest und klicken dann erneut auf die Schaltfläche „weiter“. Jetzt müssen Sie für die Verifizierung nur noch Ihre Telefonnummer angeben, das passende Land auswählen und die Registrierung mit „jetzt registrieren“ abschließen.

Einzahlung

Nach der erfolgreichen Registrierung fehlt nur noch die erste Einzahlung, die Sie direkt auf der Webseite im Kundenkonto durchführen können. Der Mindestbetrag liegt bei 250 Euro. Bitcoin Trader unterstützt für die Transaktion alle gängigen Kredit- und Debitkarten von Anbietern wie VISA, MasterCard und Maestro. Die Übertragung der Kartendaten ist durch eine SSL-Verschlüsselung abgesichert.

Los geht’s mit Traden

Nach der Überweisung geht es ohne lange Wartezeit mit dem Traden los. Bei Bitcoin Trader geben Sie im Kundenkonto selbst per Mausklick den Startschuss, woraufhin der Trading Bot sofort damit beginnt, mit dem eingesetzten Kapital zu arbeiten. Ein Eingreifen ist nicht nötig, es gibt allerdings bei Bitcoin Trader die Möglichkeit, eigene Rahmenbedingungen für den Handel festzulegen oder vollständig auf das manuelle Traden umzusteigen.

Ist Bitcoin Trader seriös oder ein Scam?

Scams und Betrugsversuche sind in der unregulierten und immer noch recht jungen Welt der Kryptowährungen keine Seltenheit. Spätestens seit dem Boom im Jahr 2017, der Bitcoin und andere Kryptowährungen plötzlich weltweit bekannt machte und die Lust auf üppige Gewinne weckte, gibt es immer wieder schwarze Schafe auf dem Markt. Diese versuchen oft mithilfe falscher Versprechungen oder ausgeklügelter Schneeballsysteme an das Geld von unerfahrenen Anlegern zu kommen. BitcoinMag hat deshalb den Roboter genau untersucht und mit Bitcoin Trader Erfahrungen gesammelt.

Auf der Basis unserer Recherche kommen wir zu dem Ergebnis, dass Bitcoin Trader kein Scam ist. Es scheint sich vielmehr um einen seriösen Kryptoroboter zu handeln, der Investoren und Händlern das passende Werkzeug für den Handel mit Kryptowährungen wie Bitcoin an die Hand gibt und den Aufwand beim Traden deutlich senkt.

Wenn es um die Frage geht, ob es sich bei Bitcoin Trader um einen Scam oder eine seriöse Plattform handelt, spielt auch die Webseite eine wichtige Rolle. Bitcoin Trader macht mit einer deutschsprachigen Benutzeroberfläche auf sich aufmerksam. Das senkt das Risiko, dass es aufgrund der Sprachbarriere zu Verwechslungen oder Missverständnissen kommt. Bitcoin Trader beantwortet direkt auf der eigenen Seite viele wichtige Fragen, um Nutzer darüber zu informieren, was sie erwarten dürfen. Das unterstreicht noch einmal unseren Eindruck, dass Bitcoin Trader kein Scam ist.

Unsere Erfahrung mit Bitcoin Trader: das Team

BitcoinMag hat den Kryptoroboter Bitcoin Trader analysiert und natürlich auch einen Blick auf das Team hinter dem Projekt geworfen. Der Anbieter gibt auf der eigenen Webseite Auskunft darüber, wer hinter dem Trading Bot steckt. Laut den eigenen Angaben wurde Bitcoin Trader nicht von Börsenexperten gegründet, sondern von zwei Studenten namens Jeff und Mike ins Leben gerufen. Die beiden Macher wurden durch den Hype um Kryptowährungen auf Bitcoin und Co. aufmerksam und suchten gemeinsam mit Freunden und Bekannten nach einer Lösung, um ebenfalls Gewinne mit deren Handel zu erzielen. In Zusammenarbeit mit Studenten der Informatik, Mathematik und Wirtschaftswissenschaften entwickelten sie anschließend eine Software für das automatisierte Trading, die sie während der Beta-Phase weiter optimierten. Bitcoin Trader war geboren.

Unsere Erfahrung mit Bitcoin Trader: Eigenschaften & Features

Bitcoin Trader überzeugt vor allem mit der Auto-Trading-Funktion. Gemäß des „Set and Forget“-Prinzips können Anleger den Handel vollständig dem Roboter überlassen. So nimmt der Trading Robot Investoren und Händlern jede Menge Arbeit ab und reagiert auch nachts oder am Wochenende schnell auf Trading-Signale. Bitcoin Trader hat darüber hinaus aber auch einige praktische Zusatzfunktionen für erfahrenere Händler zu bieten. Anleger können die Auto-Trading-Funktion mithilfe zahlreicher Einstellungsmöglichkeiten konfigurieren und so das Verhalten des Roboters an die eigene Handelsstrategie anpassen. Außerdem existiert auch eine Art Profi-Modus, der den manuellen Handel ermöglicht, Investoren dabei aber mit den Handelssignalen versorgt, die der Trading Bot über seinen Algorithmus ermittelt.

Wie verhält sich Bitcoin Trader im Vergleich zu anderen Robots?

Bitcoin Trader basiert genau wie Bitcoin Code, Bitcoin Formula und viele andere Trading Bots auf einem intelligenten Algorithmus, der ständig nach Handelssignalen Ausschau hält und auf Basis der gesammelten Erkenntnisse automatisiert handelt. Im Gegensatz zu einfachen Varianten wie Bitcoin Millionaire bietet Bitcoin Trader aber zusätzliche Konfigurationsmöglichkeiten und ermöglicht bei Bedarf sogar den manuellen Handel.

Fazit

BitcoinMag hat sich genauer mit Bitcoin Trader beschäftigt und dabei festgestellt, dass es sich dabei nicht um einen Scam handelt. Der Kryptoroboter überzeugt mit einer übersichtlichen und deutschsprachigen Benutzeroberfläche. Die Anmeldung ist kinderleicht und auch von Einsteigern schnell erledigt. Der Mindesteinzahlungsbetrag liegt bei lediglich 250 Euro, weshalb die Hürde zum Ausprobieren nicht zu hoch ist. Mehrere praktische Zusatzfunktionen, darunter eine Art Profi-Modus für den manuellen Handel auf Basis von gesammelten Trading-Signalen, runden Bitcoin Trader ab.

Registrieren Sie sich jetzt bei Bitcoin Trader und testen Sie den automatischen Handel mit Bitcoin, der ohne viel Aufwand rund und die Uhr funktioniert.

Bitcoin Trader
Hauptmerkmale
Alle wichtigen Kredit- und Debitkarten werden akzeptiert
Der innovative Algorhithmus führt den Handel mit 99,4 %iger Genauigkeit aus
Die Software ist dem Markt immer 0,01 Sekunden voraus
Mindesteinzahlung
$200
United States
Hauptmerkmale
Alle wichtigen Kredit- und Debitkarten werden akzeptiert
Der innovative Algorhithmus führt den Handel mit 99,4 %iger Genauigkeit aus
Die Software ist dem Markt immer 0,01 Sekunden voraus
Zahlungsarten
Kreditkarte, Debitkarte, Banküberweisung
Bitcoin Trader ist eine automatisierte Handelsplattform, die Bitcoin für Sie handelt. Es wird Sie in einen Handel bringen und die Position schließen, alles was Sie tun müssen, ist es einzuschalten.

Klicken Sie einfach auf den Link unten um jetzt mit Bitcoin Trader zu handeln

FAQs

  1. Muss ich noch etwas wissen?

    Einsteiger sollten es immer vorsichtig angehen und nur so viel Geld einsetzen, wie sie im schlimmsten Fall verlieren können. Es bietet sich an, einen Kryptoroboter wie Bitcoin Trader und seine Arbeitsweise erst einmal über die Mindesteinzahlungssumme kennen zu lernen und auch nur damit zu handeln.

  2. Wie maximiere ich den Gewinn?

    Ein Universalrezept für bestmögliche Gewinne gibt es nicht. Natürlich gibt es aber eine Reihe von Tipps und Tricks, die sich im Laufe der Zeit bewährt haben. So kann es sinnvoll sein, lieber auf regelmäßige, dafür kleinere Gewinne zu setzen, als sofort das gesamte Kapital einzusetzen und auf den Volltreffer zu hoffen. Außerdem empfehlen sich regelmäßige Gewinnmitnahmen, damit Sie sich ständig einen kleinen Teil aufgelaufener Gewinne sichern – denn erst als Fiatwährung auf Ihrem Konto wird die Tradingrendite wirklich zum Profit.

  3. Wie kann ich meine Gewinne maximieren?

    Oftmals sind es die kleinen Beträge, welche einen großen Gewinn ermöglichen. Dies sollten Sie auch beim Handel mit Bitcoin berücksichtigen. Denn kleine Beträge beim Traden bieten einen entscheidenden Vorteil. Nicht nur der Gewinn, sondern auch der Verlust richtet sich nach dem gesetzten Kapital. Sollten Sie daher einen Trade nicht erfolgreich gesetzt haben, so fällt dieser Verlust ins Gewicht. Bei höheren Beträgen könnte dies spürbar sein.

  4. Warum sollte ich einen Roboter für den Kauf und zum Handel mit Bitcoin nutzen?

    Ein Roboter nimmt Investoren und Händlern mit dem automatisierten Trading vor allem viel Arbeit ab und sorgt dadurch für eine spürbare Zeitersparnis. Ein weiterer Vorteil: Der Roboter schläft nicht und ein Trading Bot kennt weder Wochenende noch Feiertage. Damit erspart er Ihnen nicht nur Aufwand bei der Einarbeitung in den Markt, sondern setzt seine programmierte Expertise im Extremfall an 24 Stunden am Tag und an 365 Tagen im Jahr ein.

  5. Haben Prominente Bitcoin Trader befürwortet?

    Der Roboter wirbt auf der eigenen Website nicht mit prominenten Gesichtern und offenbar haben sich bisher auch keine berühmten Namen dazu bekannt, dass sie für ihre Investitionen auf Bitcoin Trader setzen.

  6. Gibt es eine App?

    Es gibt keine offizielle App von Bitcoin Trader. Eine App ist aber auch nicht notwendig, da der Trading Bot ganz einfach direkt im Browser funktioniert. So können Sie das Programm auf jedem modernen Smartphones oder Tablet bequem mit dem Browser Ihrer Wahl nutzen.

  7. Wie leicht ist die Einzahlung?

    Bitcoin Trader unterstützt alle wichtigen Anbieter von Kreditkarten und Debitkarten. Dementsprechend ist die Einzahlung genauso einfach wie ein Einkauf im Internet. Für die Transaktion ist lediglich die Übermittlung der üblichen Kartendaten nötig. Eine Verschlüsselung sorgt dabei für die nötige Sicherheit.

  8. Brauche ich Erfahrung für den Einstieg?

    Einer der großen Vorteile von Kryptorobotern ist die Einsteigerfreundlichkeit. Ganz ohne Grundwissen geht es zwar nicht, dank des Roboters müssen Sie aber keine so großen Kenntnisse besitzen, sodass er mit seinem automatisierten Handel auch Einsteigern das Investieren in Bitcoin ermöglicht.

Investieren ist spekulativ. Bei der Anlage ist Ihr Kapital in Gefahr. Diese Website ist nicht für die Verwendung in Rechtsordnungen vorgesehen, in denen der beschriebene Handel oder die beschriebenen Investitionen verboten sind, und sollte nur von Personen und auf gesetzlich zulässige Weise verwendet werden. Ihre Investition ist in Ihrem Land oder Wohnsitzstaat möglicherweise nicht für den Anlegerschutz geeignet. Führen Sie daher Ihre eigene Due Diligence durch. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten. Klicken Sie hier für weitere Informationen.