Home > Dash
Dash logo
Dash mit eToro

Was ist DASH? Alles Wichtige zur Kryptowährung DASH

Dash logo
Dash (DASH)
...
24Std. Änderung
...
7 TAGE ÄNDERUNG
...
Market Cap
...
Autor: Hassan Maishera Aktualisierte: 4. February 2022

Die Kryptowährung DASH soll eine praktikable Alternative zu Fiat-Währungen werden, obwohl es sich nicht um eine exakte Nachbildung von Bitcoin handelt. In vielerlei Hinsicht ist das digitale Asset eine typische Kryptowährung, und es tritt in die Fußstapfen von Bitcoin und verbessert die Einschränkungen von Bitcoin. 

Obwohl Dash nicht versucht, das Rad neu zu erfinden, hat es einige echte und potenzielle Bitcoin-Fehler verbessert. InstantSend, PrivateSend, Chainlock und Sporks sind einige der Hauptmerkmale, durch die sich DASH von anderen Fiat- und Kryptowährungen unterscheidet. Diese Funktionen tragen dazu bei, die Transaktionsgeschwindigkeit zu verbessern und den Datenschutz zu gewährleisten, nach dem viele Menschen in einer tragfähigen digitalen Währung suchen.

Inhaltsverzeichnis

Was ist DASH?

DASH (früher bekannt als Xcoin / Darkcoin) ist eine digitale Währung in der DASH-Blockchain, die schnelle (Echtzeit- oder fast sofortige) und private Transaktionen ermöglicht. Sie können DASH verwenden, um:

  • Kaufen Sie im Geschäft ein,       

  • Globale Überweisungen ausführen,       

  • Online-Handel betreiben und / oder       

  • Senden Sie anonyme Transaktionen.       

InstandSend umgeht Miners und daher ist die Transaktion schnell und in Echtzeit, weshalb DASH als Zahlungswährung bevorzugt wird. PrivateSend ermöglicht vollständig anonyme Zahlungen mithilfe des nicht ausgegebenen DASH.

Chainlock und Sporks bieten Sicherheitsfunktionen. Chainlock schützt vor 51 % Angriffen, während Sporks die schrittweise Aktualisierung der Blockchain durch Hard Forks oder Soft Forks ermöglicht. 

Was ist DASH?

Ist DASH eine Art Geld?

Als wichtige Altcoin ist Dash eine Art Geld. Das digitale Geld für Kryptowährung (oder Dash) wurde aus dem Bitcoin-Protokoll abgeleitet. Wie Bitcoin, das weltweit allgemein als Geldart akzeptiert wird, fällt DASH aufgrund von Ähnlichkeiten mit Bitcoin in dieselbe Kategorie.

DASH-Anwendungsfälle zeigen auch, dass es sich um eine Art Geld handelt. Sie können damit innerhalb von 24 Stunden überall auf der Welt Geld senden. 

Über 40 Millionen Händler auf der ganzen Welt akzeptieren dies als Zahlungsmittel für ihre Produkte und Dienstleistungen. Wie auf den offiziellen Websites des Netzwerks zu sehen ist, akzeptieren mehrere Online-Unternehmen auch DASH.

Ist es gesetzlich anerkannt?

Obwohl mehrere Länder DASH entweder verboten oder für illegal erklärt haben, bleibt die Zukunft der digitalen Währung vielversprechend. In China, wo die Kryptowährung in den frühen Tagen der digitalen Währungsrevolution verboten war, sind die Behörden nun an der Idee interessiert.

In Indien, wo die Zentralbank (Reserve Bank of India oder RBI) ein Rundschreiben herausgab, in dem die Banken aufgefordert wurden, keine Geschäfte mit Krypto-Börsen zu tätigen oder Dienstleistungen zu erbringen, entschied der Oberste Gerichtshof von Indien, dass die Anordnung / das Rundschreiben unverhältnismäßig sei. Nach Ansicht der Dreier-Richterbank konnte die RBI das Verbot nicht begründen.  

In vielen Ländern gibt es kein spezifisches Gesetz, das die Verwendung von Kryptowährungen einschließlich DASH regelt. Einige davon sind Albanien, Kolumbien, Argentinien, Kenia, Kosovo, Tansania, Peru, die Vereinigten Arabischen Emirate und Mauritius. Aus rechtlicher Sicht impliziert der Mangel an Gesetzgebung daher, dass die Kryptowährung als legal angesehen wird. Um eine Aktivität als illegal zu deklarieren (z. B. Kryptowährungshandel), sollte es ein spezifisches Gesetz geben, das die Aktivität als illegal deklariert.

In einigen Ländern gilt Dash jedoch aufgrund seines dezentralen Charakters nicht als gesetzliches Zahlungsmittel.

Wofür verwenden Menschen DASH?

Viele Menschen betrachten Kryptowährungen als einen Weg zur Investition. Während dies für viele Kryptowährungsinvestoren gilt, hat DASH auch andere Zwecke.

Mit der Münze können Sie internationale Zahlungen tätigen, mit verschiedenen Händlern Geschäfte abwickeln und Schulden bezahlen.

Welche Händler akzeptieren DASH?

Viele Menschen können den Wert einer Währung nicht schätzen, die bei Unternehmen keine breite Akzeptanz findet. Die grundlegende Verwendung von Geld besteht darin, lebenswichtige Güter und Dienstleistungen zu erhalten. DASH ist so beliebt, weil viele Unternehmen auf der ganzen Welt es ohne weiteres akzeptieren. Einige dieser Händler sind: 

  • eGifter       

eGifter verkauft Geschenkkarten, die Sie per E-Mail, Post, Text oder sogar per Post an andere senden können. Über das Portal können Sie ganz einfach eine Geschenkkarte drucken. eGifter-Kunden können mit ihren Einkäufen auch eGifter-Punkte gewinnen, die zusätzliche Rabatte bieten.

  • Travala.com       

Mit Travala.com können Sie Hotels, Unterkunft und Flüge bequem zu Hause oder im Büro buchen. Sie können das 24-Stunden-Kundendienstteam erreichen und Ihre weltweiten Ziele auswählen. Darüber hinaus bietet der Online-Händler durch seine innovativen und symbolisierten Incentive-Programme echte Belohnungen.

  • NORDVPN       

Dieser Onlinedienst bietet einen sicheren und verschlüsselten Tunnel, der den Online-Verkehrsfluss unterstützt. Das VPN stellt sicher, dass niemand durch den Tunnel sieht oder Ihre Internetdaten in die Hände bekommt. Es kann auch Ihren Browserverlauf privat halten.

  • Snel.com       

Dieser Online-Dienst bietet Smart Dedicated und Cloud VPS-Hosting mit besonderem Schwerpunkt auf der Verbesserung des Kundenerlebnisses. Snel.com bietet seinen Kunden eine Reihe weiterer IT-Dienste und kundenspezifischer Optionen.   

Wie funktioniert DASH?

Die Kryptowährung basiert auf der Dash Blockchain und zeichnet sich durch eine dezentrale Funktionsweise aus. Damit ähnelt sie der digitalen Währung Bitcoin in vielerlei Hinsicht.

Die Geschichte von DASH

Obwohl DASH heute hart daran arbeitet, ein bevorzugtes Medium für alltägliche Transaktionen zu werden, stimmten seine ursprünglichen Bestrebungen nicht mit diesem Ziel überein. In den frühen Tagen der Münze, als sie als „Xcoin und später als Darkcoin“ bekannt war, legte sie großen Wert auf Privatsphäre und Anonymität. 

Im Jahr 2015 wechselte das Netzwerk den Fokus und wurde in „DASH“ umbenannt. Evan Duffield, der Gründer, sah in der mangelnden Anonymität und der geringen Transaktionsgeschwindigkeit von Bitcoin erhebliche Schwachstellen und schlug vor, dass sich die Entwickler auf deren Verbesserung konzentrieren sollten. Als der Vorschlag abgelehnt wurde, begann er mit der Entwicklung einer neuen Altcoin. 

Evan Duffield veröffentlichte eine neue Altcoin und nannte sie im Januar 2014 „Xcoin“. Kurz darauf wurde der Name in „Darkcoin“ geändert, was schlechte Presse erhielt, da Medienhäuser die Idee bewarben, dass die Münze in den dunklen Webmärkten verwendet wird. Bis März 2015 hatte das Team etwa 1,9 Millionen Münzen geschürft, aber der Fokus auf Anonymität beschränkte den Erfolg der Münze und wurde weiter in „DASH“ umbenannt, was für digitales Geld steht. Das Dash-Team hat mehrere neue Funktionen hinzugefügt, z. B. Masterknoten. 

Nach dem Rebranding begann der Preis für DASH stetig zu steigen. Im Jahr 2017 verzeichnete die Plattform das bedeutendste Wachstum, aber die Gewinne gingen Anfang 2018 zurück. Dennoch war die Marktkapitalisierung im April 2018 mit rund 4,3 Mrd. USD stabil. DASH hat es geschafft, seine Position als bevorzugter Zahlungsmechanismus weltweit zu behaupten und gehört zu den Top 50 Kryptowährungen weltweit. 

Dash ist Open Source und wird von einer Community verwaltet, obwohl das ursprüngliche Team immer noch sehr stark in das Projekt involviert ist. Die Dash Core Group ist verantwortlich für die Verwaltung der wesentlichen Operationen des Teams. Es bestätigte den Start von Dash Plattform Version 0.14 vor ungefähr zwei Monaten. Die Gruppe genehmigt jeden Monat Geld zur Finanzierung des Netzwerkbetriebs.

Die Dash Investment Foundation, ein Team, das auf Währungen lautende Unternehmensbeteiligungen und Geschäftskredite innerhalb der Blockchain tätigt, hat kürzlich Gold gekauft. Es wird verwendet, um die Dash-to-Gold-Neuausgleichsstrategie einzuführen.

DASH Mining - Wie entstehen neue Münzen?

Der Prozess des Mining von Dash beginnt damit, einen Computer einzurichten, ihn sicher mit dem Internet zu verbinden und ihn dann für die Durchführung von Berechnungen in Ruhe zu lassen. Millionen von Menschen tätigen Transaktionen auf der ganzen Welt und zeichnen sie auf. Die einzige Herausforderung besteht darin, dass einige von ihnen versuchen können, das System zu betrügen.

Die gute Nachricht ist, dass die Dash-Blockchain die Proof of Work-Konsens-Technologie und Miner verwendet, um dies zu verhindern.

Als Miner muss Ihr Computer ein mathematisches Problem lösen. Andere Miners bekommen es zur gleichen Zeit auch. Wenn Sie das Problem zuerst lösen, erstellen Sie einen neuen Block und verdienen DASH für den Aufwand. Natürlich werden Sie mit anderen Miners konkurrieren.

Nach dem erfolgreichen Erstellen eines Blocks überprüft die Blockchain, ob Ihre Ledger-Version mit ihrer eigenen übereinstimmt. Wenn dies der Fall ist, erreicht die Blockchain einen Konsens und die Belohnungen werden verteilt. Ein Teil der Belohnung aus dem Mining wird der Dash Community für Verwaltung und Finanzierung zugewiesen. 

Supply - Wie viele Münzen sind verfügbar, was ist, wenn sie aufgebraucht sind?

Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels gibt CoinMarketCap an, dass ein Vorrat von 9.710.213 DASH im Umlauf ist. Das maximale Angebot liegt bei 18.900.000 DASH, und der Marktpreis beträgt 72,96 USD. Die Marktkapitalisierung beträgt 708.451.927 USD.

Der verfügbare Vorrat kann nicht ausgehen, aber kein Mining wird fortgesetzt, sobald der maximale Vorrat erreicht ist. Wenn jedoch die Blockchain geändert wird, kann das Mining fortgesetzt werden. Die Dash-Community kann den Miner einstellen, damit die Kräfte von Angebot und Nachfrage diesen Preis für digitale Währungen erhöhen können. 

Der Wert deflationärer Währungen steigt stetig, was die Anleger dazu ermutigt, ihn zu halten (Tron oder TRX ist eine inflationsbasierte Kryptowährung). Viele Menschen nutzen sie aus diesem Grund, um verschiedene Waren und Dienstleistungen zu kaufen. Der Preis von Dash schwankte in Abhängigkeit von verschiedenen Marktkräften, wie wir in diesem Artikel gesehen haben. Die Dash Investment Foundation hat die Strategie des Ausgleichs von Dash zu Gold eingeführt. Insofern ahmt seine Volatilität auch die von Gold sehr gut nach.

Dezentralisierung - Was bedeutet das?

Dezentralisierung ist der Prozess des Sendens und Empfangens von Geld ohne die Beteiligung eines Dritten. DASH ist eine dezentrale Währung, da nur begrenzt Dritte eingreifen.

Eine dezentrale autonome Organisation regelt das Netzwerk und erleichtert den Entscheidungsprozess über Masterknoten, die Blockchain-Kopien hosten, Nachrichten weiterleiten und Transaktionen validieren. Darüber hinaus fungieren Masterknoten als Aktionäre. Sie stimmen über Vorschläge zur Verbesserung der Servicebereitstellung im Dash-Ökosystem ab. Standardknoten und Miner sind ebenfalls Teil der Governance-Struktur.  

Die Miner verlassen sich auf den Algorithmus zum Nachweis der Arbeit, der das Prinzip der Konsensbildung umfasst.

Aufgrund der Dezentralisierung ist DASH eine globale Währung, und lokale Wirtschaftsfaktoren beeinflussen ihren Wert nicht. Gleichzeitig haben DASH-Benutzer die Möglichkeit, die Verwaltung der Plattform zu beeinflussen. 

In DASH investieren

DASH kann aufgrund seines Wertsteigerungspotenzials als Investitionsaussicht genutzt werden. Sobald alle Münzen abgebaut sind, wird die Nachfrage wahrscheinlich höher sein als das Angebot. Daher könnten einige Anleger in Zukunft mehr Geld verdienen. Anleger müssen jedoch die Volatilität der Münze berücksichtigen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen. Da Kryptowährungen unterschiedliche Anwendungsfälle haben, müssen Sie die einzigartigen Funktionen von DASH berücksichtigen, bevor Sie am Netzwerk teilnehmen oder in die Münze investieren. 

Jetzt DASH kaufen

Warum sollten Sie investieren? 

Eine Investition in DASH kann der richtige Weg sein, um Ihre Finanzen zu vergrößern. Wenn Sie Dash kaufen und halten, können Sie viele Vorteile nutzen, wenn der Wert der Währung später steigt. Wenn dies Ihr Ziel ist, sollten Sie die Volatilität der Münze bewerten und sich für eine Strategie oder einen Ansatz entscheiden, mit dem Sie die meisten Renditen erzielen können.

Die Investition in ein dezentrales System eignet sich am besten für diejenigen, die ihre Finanzen vor Bankausfällen und destruktiver Wirtschaftspolitik schützen möchten.

Preis und Volatilität - Warum ist der Preis so volatil? 

Die Preise aller Kryptowährungen, einschließlich DASH, sind aufgrund von Spekulationen volatil. Wenn Händler über eine Wertsteigerung der Münze spekulieren, kaufen viele von ihnen diese. 

Sie tun das Gegenteil, wenn die Vorhersagen nicht positiv sind. Diese Aktivitäten können die Kräfte von Angebot und Nachfrage destabilisieren und zu Preisschwankungen führen. 

Verfolgen Sie den aktuellen DASH Kurs, und bleiben Sie auf dem neusten Stand.

Die Volatilität birgt ein erhebliches Risiko, und Anleger sollten sie mindern, indem sie nicht mehr investieren, als sie sich leisten können, zu verlieren. Ein kluger und erfahrener Kryptowährungshändler kann diese Volatilität nutzen und eine Strategie verfolgen, bei der er günstig kauft und teuer verkauft, um schnelle Gewinne zu erzielen.

Wo kann man DASH kaufen? 

Nicht alle Krypto-Börsen bieten ähnliche Funktionen. Wenn Sie DASH kaufen möchten, suchen Sie zunächst nach einer Börse, die Ihren Anforderungen am besten entspricht. Berücksichtigen Sie die Handelsgebühren und die von der Börse angebotenen Fiat-Paare, bevor Sie mit dem Kauf von DASH beginnen. Wir haben hier einige unserer bevorzugten Börsen in die engere Wahl gezogen, die Sie berücksichtigen können:

  • eToro       

eToro bietet über 1.000 Assets, aus denen Sie auswählen können. Die Social-Trading-Plattform wurde 2007 gegründet und hat seitdem Maßnahmen ergriffen, um den Kauf und Verkauf von Kryptowährungen, einschließlich Dash, für alle zu vereinfachen. Millionen von Menschen wählen den Broker auch, weil er sicher, verantwortungsbewusst und lehrreich ist. 


1
Mindesteinzahlung
$10
Promotion
Benutzerbewertung
10
Akzeptiert Kunden aus den USA
Preisgekrönte Cryptocurrency-Handelsplattform
Große Auswahl an Krypto-Assets
Jetzt handeln
Beschreibung:
eToro ist eine soziale Handelsplattform mit Sitz in Zypern. Das Unternehmen hat die Online-Handelsbranche revolutioniert, indem es innovative Möglichkeiten für Händler einführte, von den Finanzmärkten zu profitieren.
Zahlungsarten
Banküberweisung, Banküberweisung
Vollständige Liste der Vorschriften:
CySEC, FCA

  • Plus500       

Plus500 enthält auch die Liste unserer Favoriten, da es sich um einen benutzerfreundlichen Handelsbroker mit einer speziell entwickelten mobilen Plattform handelt. Der Kontoeröffnungsprozess ist einfach und vollständig digital. Die Handelsgebühr auf der Plattform ist ebenfalls niedrig. 


[inv-table offer="plus500-crypto" offer-type="crypto" 

  • FXTB       

ForexTB (FXTB) ist eine webbasierte Handelsplattform, die für Anfänger geeignet ist. 

Fortgeschrittene Händler möchten möglicherweise erweiterte Funktionen. Wenn Sie jedoch nur DASH kaufen möchten, ist FXTB ein sicherer und aufsichtsrechtlicher Broker, der Ihre Anforderungen erfüllt.

Die besten DASH Wallets

Zur Aufbewahrung von DASH benötigen Sie eine geeignete Wallet. Viele Broker und Krypto-Börsen bieten diesen Service automatisch an, aber es ist notwendig, die Vor- und Nachteile verschiedener Wallet-Typen vollständig zu verstehen, um die beste Wallet auszuwählen.

Was sind Wallets?

Wallets sind Software oder Geräte, mit denen digitale Währungen sicher und anonym aufbewahrt werden können. Die besten sind sicher und ermöglichen es Ihnen, Währungen jederzeit einfach zu verwalten und zu übertragen.

Welche Arten von Wallets gibt es?

Lesen Sie weiter für die wichtigsten Arten von Wallets, die für DASH verfügbar sind. Achten Sie auf die Vor- und Nachteile der einzelnen Wallet-Typen, bevor Sie die für Ihre Anforderungen am besten geeignete auswählen.

Web Wallet

Dies sind die Wallets, die Kryptowährungsbörsen und -broker auf ihren Online-Plattformen anbieten. Sie sind erschwinglich und einfach zu bedienen. Da die Wallets jedoch immer online verfügbar sind, zielen Hacker häufig auf sie ab. Die Börse kann auch Insolvenz anmelden und Ihr Geld gefährden. 

Mobile Wallets

Mobile Wallets ähneln Web Wallets. Der einzige Unterschied besteht darin, dass sie auf Mobilgeräten wie Mobiltelefonen oder Tablets verwendet werden. Sie können von überall aus remote darauf zugreifen. Außerdem können Sie ihre Sicherheit verbessern, indem Sie die erforderlichen Sicherheitsprotokolle installieren. Wenn Sie jedoch Ihr Telefon verlieren (oder es gestohlen wird), können andere auf die Wallet zugreifen und Ihren DASH stehlen. 

Beispiele für mobile Wallets sind:

  • Jaxx Liberty       

  • Coinomi       

  • DASH-Wallet       

  • DASH Core iOS       

  • Paytomat       

  • Edge      

Desktop Wallet

Wie der Name schon sagt, ist die Software für die Verwendung auf Desktops konzipiert. Sie sind weniger praktisch, da Sie ohne Desktop nicht auf die Wallet zugreifen können. 

Sie können sie jedoch sicherer machen, indem Sie eine Reihe von Sicherheitsvorkehrungen wie 2FA installieren.

Beispiele für Desktop Wallets sind:

  • Exodus       
  • DASH Electrum       
  • DASH Core       
  • Atomic       
  • Guarda      

Hardware Wallet

Diese physischen Geräte sind mit einer speziellen Software ausgestattet, die Ihre Kryptowährungen in einer Offline-Umgebung speichert. Hardware-Wallets sind daher Cold Wallets und bieten die beste Sicherheit. Sie müssen jedoch gekauft werden und sind nicht kostenlos erhältlich. Neue und unerfahrene Benutzer haben möglicherweise auch Schwierigkeiten, sie zu verwenden.

Beispiele für Hardware Wallets sind:

Wallet Kombinationen

Einige Wallets wie das Ledger Nano S können mit der nativen Ledger Live-App Ledger Live oder anderen DASH-Apps verknüpft werden, um die Sicherheit und den Komfort zu erhöhen.

Die Aufbewahrung der Brieftasche an einer Börse, die möglichen Vor- und Nachteile

Eine Kryptowährungsbörse bietet Wallet, in denen Sie Ihr Geld aufbewahren können. Sie sind billig und leicht zugänglich. Durch das Speichern der Kryptowährung an einer Börse kann ein Benutzer jederzeit handeln.

Der mögliche Fehler ist ein Mangel an Sicherheit. Wenn die Börse gehackt wird, wird auch das Geld in der Wallet einer Börse kompromittiert. Wenn die Börse Insolvenz anmeldet oder rechtliche Probleme hat, kann ein Benutzer Einschränkungen erfahren oder alle Gelder verlieren (Worst-Case-Szenario). 

Was sind die Vor- und Nachteile von DASH?

Die Kryptowährung Dash bietet eine Reihe von Vorteilen, aber auch einige Nachteile. 

Vorteile von DASH

Neben dem anonymen Zahlungsverkehr loben Nutzer das sichere Netzwerk. Zudem senkt Dash den Energieverbrauch beim Mining verglichen mit anderen Kryptowährungen deutlich. Dies ermöglicht höhere Renditen bei einem geringeren Zeitaufwand. Transaktionen werden in Sekundenschnelle verarbeitet und abgewickelt. Darüber hinaus fand Dashs prononcierter Datenschutz insbesondere bei den Investoren großen Zuspruch. 

Nachteile von DASH

Ein Nachteil von Dash liegt in seiner noch geringen Akzeptanz als Kryptowährung im Handel. Nicht jeder Anbieter akzeptiert den Coin als Zahlungsart. Die noch junge Währung hat es neben den bewährteren Altcoins daher besonders schwer, sich in der freien Wirtschaft zu etablieren. Dennoch ist dank der Freiheit und Sicherheit, die Dash bietet, über die Kryptowährung insgesamt ein positives Urteil zu fällen: Ihre Vorteils sind struktureller Natur, die Nachteile werden sich mit der Zeit geben. 

Die Zukunft von DASH

Die meisten Kryptowährungen zeigen einen ähnlichen Kursverlauf. Es ist zu beobachten, dass in den ersten Monaten des Jahres 2019 die Kurse nach einem langen Tief wieder ansteigen. Der Dash Kurs hingegen fällt weiterhin gleichmäßig ab. Daher sind die aktuellen Prognosen für diese Währung nicht sonderlich positiv. Ein Dash Kauf ist durch diesen Kurs eine interessante Risikoinvestition, welche eine hohe Rendite ermöglicht. Außerdem gilt: Gelingt es Dash, mehr Online-Händler von dem Coin zu überzeugen, kann sich die Währung als Zahlungsmittel etablieren. Dadurch dürfte der Kurs wieder ansteigen und der Coin lukrativer werden. Insgesamt stellt Dash eine gute Alternative zu Bitcoin dar. 

FAQ

  1. Ja. Bitcoin kann aufgrund der Einführung des Lighting Netzwerks als einer der Hauptkonkurrenten von DASH angesehen werden. Bitcoin Cash und Litecoin wollen auch ein Medium für tägliche Transaktionen werden.
  2. Er wollte die Defizite von Bitcoin überwinden, d.h. die geringe Transaktionsgeschwindigkeit und den Mangel an Privatsphäre.
  3. Dash wurde im Januar 2014 eingeführt und im April 2018 betrug die Marktkapitalisierung bereits 4,3 Milliarden US-Dollar.
  4. Der Algorithmus verfügt über eine spezielle Hash-Funktion, die als „X11“ bekannt ist. Es besteht aus elf Hash-Algorithmen, die zum Abschließen des PoW erforderlich sind. Es bietet maximale Sicherheit mit weniger Knoten.
  5. Masterknoten bieten „InstantSend“, das das Mining umgeht, und „PrivateSend“, das den nicht ausgegebenen DASH des Benutzers verwendet, bevor eine Transaktion ausgeführt wird.

Alternative Kryptowährungen

Bitcoin Diamond logo
Bitcoin Diamond
BCD
...
...
Algorand logo
Algorand
ALGO
...
...
Avalanche logo
Avalanche
AVAX
...
...
Secret logo
Secret
SCRT
...
...
Cardano logo
Cardano
ADA
...
...
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Werbeanzeigen zu personalisieren, soziale Netzwerke Funktionen bereitzustellen und Ihnen ein besseres Erlebnis zu bieten. Wenn Sie weiter auf der Website surfen oder auf „OK, Danke“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Website zu.