Home > Sweatcoin

Sweatcoin-Leitfaden | Erfahren Sie alles über SWEAT

Sweatcoin (SWAT)
...
24Std. Änderung
...
7 TAGE ÄNDERUNG
...
Market Cap
...
Autor: Chris Morris Aktualisierte: 25. May 2022

Es gibt einen neuen Krypto-Wahnsinn und er heißt „Move to Earn“. Move to Earn wird von Unternehmen angegriffen, die die Welten von Bewegung und Krypto auf sinnvolle Weise verschmelzen wollen. Einer der Vorläufer dieser Bewegung ist Sweatcoin.

Mit dem Slogan 'Healthier Planet. Healthier, wealthier you' ('Gesünderer Planet. Gesünderer, wohlhabenderer du'), das Team hinter Sweatcoin hat eine App entwickelt, die ähnlich funktioniert wie jede andere App zum Gehen, Joggen, Steppen oder Laufen, aber mit der raffinierten Wendung der Vergütung.

In diesem Artikel erfahren Sie, was mit Sweatcoin passiert und wie die neue Währung verwendet werden kann, um tolle Produkte zu kaufen, in Kryptowährungen umzuwandeln oder für wohltätige Zwecke zu spenden. Es wird auch ein Blick auf das neue vorgeschlagene Coin SWEAT geworfen, das irgendwann im Jahr 2022 eingeführt werden soll. Aber wenn es Sie juckt, JETZT loszulegen und am neuen Move to Earn-Wahn teilzuhaben, sollten Sie sich Stepns Green Metaverse Token ansehen.

1
Mindesteinzahlung
$1
Promotion
Benutzerbewertung
10
Die weltweit größte Kryptowährung Börse der Welt mit über 2 Milliarden Benutzer pro Tag
Innovative Handelsplattform Angebot enorme Bandbreite von Krypto-Münzen
Unterstützt mehr als 60 Zahlungsarten einschließlich PayPal
Jetzt handeln
Beschreibung:
Binance exponentiell gewachsen, da es im Jahr 2017 gegründet und ist heute einer der, wenn nicht die größte Kryptowährung Börsen auf dem Markt.
Zahlungsarten
1Pay, 2C2P, 3D Secure Kreditkarte, ACH, ANELIK, Abaqoos, AdvCash, AlertPay, Alfa-Click
Algocharge, AliPay, American Express, Apple Pay, AstroPay, BPAY, Bank Link, Bank Wire, Banküberweisung, Banküberweisung, Baofoo, Bestände, BitGold, BitPay, Boleto, Borneo Exchanger, Bradesco, CEX.io Mobile App, CFDs, CSS System, CUPS, CartaSi, Carte Bleu, Carte Bleue, Cash, CashU, Cashier Order, Check, Check (UK only), China UinonPay, China Union Pay, China UnionPay, ClickandBuy, Contact, Contact Z, DCPay, DIXIPAY, Dankort, Debitkarte, Dengi Online, DineroMail, DirectPay, Dotpay, E-dinar, ELV, ENets, EPS, ETFs, EXCARD, Easy2Pay, EcoPayz, Ecommpay, Ecurrencyzone, EgoPay, Emerchant Pay, Eprotections, EstroPay, Eurobank a Kontostand, Euteller, Express Dotpay, Express Polish Post Office 24/7, Express Zabka Market, Ezeebill, Ezybonds, FasaPay, Fastapay, Fastbank, Faster Payments, Fesseln, FilsPay, Forex, GTBank, Gate2Shop, Giropay, GlobalCollect, GlobalPAY, GlobePay, Gluepay, Google Pay, Halcash, I-Account, IPS, Ideal, Individuelle US-amerikanische Lizenz, Indizes, Indonesia Exchanger, InstaBill, Instadebit, IntellectMoney, Interswitch, Investmate, Investmate, Itukar, KNET, Klarna, Kreditkarte, Kryptowährungen, LaoForexBoard, LavaPay, Lion Payment, LiqPay, Lobanet, MOTO, MT4, MT5, Mailing Cash, Market Maker, Masari, Mastercard, MegaTransfer, Mister Cash, Mobile Handelsplattform, Mobile Trading App, Moneta, Money Bookers, Money Order, MoneyBookers, MoneyGram, MoneyPolo, Multibanco, NETBANX, Nab, Namecoin, Neosurf, NetPay, OKPAY, OMT, OmahPoin, OnPay.ru, Online Naira, OrangePay, PAYSEC, POLi, POLi & BPay, PYEER, PagoEfectivo, Paxum, Pay Nova, PayCo, PayPal, PayRetailers, PayWeb, Payeer, Payoneer, Payonline, Payvision, Payza, Perfect Money, PocketMoni, Postbank, Powercash 21, Prepaid MasterCard, Prepaid MasterCard (I-Account), Prepaid MasterCard (Intercash), Prepaid MasterCard (Payoneer), Privat 24, Przelewy24, QIWI, RBK Money, Rapid Transfer, RegularPay, Rohstoffe, SEPA, Safecharge, SafetyPay, SahibExchange, Shilling, SmartPay, Sofort, SolidTrust Pay, SorexPay, Sporopay, Stock Certificate, Swish, Teleingreso, Thailand Exchanger, Ticketsurf, Todito Cash, Trade Interceptor, Transact Europe Payment, Trazus, TrustPay, Trustly, UAE Exchange, UPayCard, Ukash, Unet, UnionPay, Unistream, Uphold, Verve, Vietnam Exchanger, Visa, VixiPay, VoguePay, Vouchers, Wallet One, WeChat, WebMoney, WebPay, Webbasierte Handelsplattform, Webtrader, Western Union, Wirecard, Währungen, Yandex, Yandex Money, Yemadai, YuuPay, Z-Payment, Zenith, cTrader, dinpay, eCard, eCheck, eKonto, ePay bg, ePayments Transfer, eToro Mobile Trading Platform, eToro Trading Platform, eTranzact, iPay, mPay, , , , , , , , , unichange.me
Vollständige Liste der Vorschriften:
2
Mindesteinzahlung
-
Promotion
Benutzerbewertung
9.3
Registrieren Boni
App verfügbar
Unterstützt mehrere Altcoins
Jetzt handeln
Beschreibung:
KuCoin ist ein globaler Kryptowährung Austausch für zahlreiche digitale Assets und cryptocurrencies. Das im September 2017 hat KuCoin zu einem der beliebtestenen Kryptobörsen gewachsen und hat bereits mehr als 5 Millionen registrierte Nutzer aus mehr als 200 Ländern und Regionen. Laut Alexa Traffic Ranking rangiert KuCoin monatlicher einzigartiger Besuch die Top 5 weltweit.
Zahlungsarten
Vollständige Liste der Vorschriften:

Wie funktioniert Sweatcoin?

Ob die Sweatcoin-App dazu führen kann, dass wir standardmäßig der Bewegung den Vorzug vor der Ruhe geben, sei dahingestellt. Auf jeden Fall hat sie das aktive Leben attraktiver gemacht. Sweatcoin belohnt Sie nicht nur für Ihre Bemühungen, sondern ermutigt Sie auch, aktiv zu bleiben, indem es Ihnen jedes Mal Token gibt, wenn Sie eine bestimmte Anzahl von Schritten zurücklegen.

Bevor wir uns mit der Funktionsweise von Sweatcoin befassen, finden Sie hier die Antworten auf einige wichtige Fragen:

Ist Sweatcoin ein Betrug? Nein. Die App wurde von Apple und Google verifiziert. Darüber hinaus wurde das Produkt von einer Reihe angesehener Publikationen, darunter Forbes, Reuters, The New York Times und TechCrunch, getestet und positiv bewertet.

Ist die Sweatcoin-App kostenlos? Ja. Das Herunterladen kostet nichts und Sie können SWC-Token ohne Abonnementgebühr verdienen.

Wie verdient Sweatcoin Geld? Sweatcoin funktioniert ähnlich wie ein Affiliate-System. Wenn Sie einen Anmeldelink verwenden oder auf ein Banner auf einer Affiliate-Website klicken, werden Sie zu einem Drittanbieter weitergeleitet. Alles, was Sie bei diesem Anbieter kaufen, bringt dem Website-Eigentümer etwas Geld ein.

Sweatcoin funktioniert ähnlich. Indem Sie Geschäfte mit verschiedenen Unternehmen abschließen, können Sie auf der Sweatcoin-Angebotsseite Waren und Dienstleistungen mit SWC kaufen. Jedes Mal, wenn Sie dies tun, erhält Sweatcoin einen Kickback. Der Vorteil dieses Modells ist, dass es Sie nichts weiter kostet als die Zeit, die Sie mit dem Sammeln von Coins verbringen.

Wie verwende ich die Sweatcoin-App? Zunächst müssen Sie die Software herunterladen. Derzeit gibt es eine Sweatcoin-iPhone-App und Sweatcoin für Android. Sobald Sie es installiert haben, müssen Sie ein Konto erstellen und der Software den Zugriff auf den Beschleunigungsmesser und das GPS Ihres Geräts erlauben. Wenn alles eingerichtet ist, lassen Sie die App im Hintergrund laufen und beginnen Sie zu laufen. Jedes Mal, wenn Sie draußen sind, zeichnet die Software die Anzahl Ihrer Schritte auf und wandelt sie in SWC-Tokens mit einer Rate von 1.000 Schritten/SWC 0,95 um.

1
Mindesteinzahlung
$10
Promotion
Benutzerbewertung
10
Akzeptiert Kunden aus den USA
Preisgekrönte Cryptocurrency-Handelsplattform
Große Auswahl an Krypto-Assets
Jetzt handeln
Beschreibung:
eToro ist eine soziale Handelsplattform mit Sitz in Zypern. Das Unternehmen hat die Online-Handelsbranche revolutioniert, indem es innovative Möglichkeiten für Händler einführte, von den Finanzmärkten zu profitieren.
Zahlungsarten
Banküberweisung, Banküberweisung
Vollständige Liste der Vorschriften:
CySEC, FCA

Was ist Sweatcoin?

Wie viele der führenden Altcoins hat Sweatcoin (auch bekannt als Sweatcoin Hack) etwas Nichtkommerziellem kommerziellen Wert verliehen. Die Sweatcoin-App baut auf der Idee des Gehens auf, um Ihre Gesundheit zu verbessern, und hat es möglich gemacht, Ihr Vermögen zu steigern. Im Gegensatz zu Bitcoin (BTC)- oder Ethereum (ETH)-Token ist Sweatcoin jedoch kein handelbarer Vermögenswert. Tatsächlich ist es technisch falsch, den Sweatcoin als Kryptowährung zu bezeichnen, da er auf dem freien Markt nicht gekauft, verkauft oder getauscht werden kann. Wie Gründer Oleg Fomenko jedoch im Januar 2018 gegenüber TechCrunch sagte, gibt es Pläne, eine Open-Source-DLT-Blockchain-Technologie um Sweatcoin herum zu entwickeln, die es ermöglichen würde, Coins an Börsen zu handeln. In diesem Sinne ist Sweatcoin oder hat zumindest das Potenzial, ein handelbarer Altcoin zu werden.

Bei seiner Gründung im Jahr 2015 wurde Sweatcoin entwickelt, um Sport zu monetarisieren. Das Endergebnis war die Sweatcoin-App und wiederum ein digitales Token namens SWC. Wenn Sie dem Netzwerk beitreten, verfolgt die App Ihre täglichen Schritte und wandelt sie in Coins um. Obwohl diese digitalen Coins viele Ähnlichkeiten mit BTC, XRP und anderen aufweisen, existieren sie nur im Sweatcoin-Ökosystem. Daher ist der Sweatcoin-Wert nur intern.

Obwohl SWC nicht gehandelt werden kann, können Benutzer verschiedene Sweatcoin-Angebote nutzen. Mitglieder der Community können ihre Token verwenden, um ausgewählte Artikel oder Erlebnisse von den Partnern des Unternehmens zu kaufen. Diese Preise sind in der Regel mit der Fitnessbranche verbunden. In letzter Zeit konnten Benutzer jedoch auch SWC-Coins in PayPal-Bargeld umwandeln.

Im Wesentlichen ist Sweatcoin ein Krypto-Hybrid oder, anders ausgedrückt, eine neue Art von Altcoin. Es übernimmt einige der Eigenschaften von Open-Market-Token wie Bitcoin, schließt sie aber in ein einzigartiges Ökosystem ein. Im Wesentlichen besteht das eigentliche Ziel der Sweatcoin-App darin, Benutzer mit Token zu belohnen, die dann in der Sweatcoin-Welt ausgegeben werden können. Wenn die Entwickler jedoch dazu kommen, eine Blockchain zu entwickeln, wird SWC auch in die Liste der Altcoins aufgenommen, die für den Online-Handel verfügbar sind.

Warum wurde Sweatcoin erstellt?

Sweatcoin wurde 2015 von Oleg Fomenko, Egor Khmelev und Anton Derlyatka gegründet. Ihr Ziel war es, die Menschen aktiv zu machen und gegen unseren natürlichen Drang zum Aufschieben vorzugehen. Unter Verwendung des verhaltensökonomischen Prinzips der „gegenwärtigen Voreingenommenheit“ fand das Trio heraus, dass die meisten Menschen inaktiv sind, weil die Natur uns dazu bestimmt hat, in Zeiten des Überflusses Energie zu sparen. Da wir nicht mehr gezwungen sind, nach Nahrung zu suchen, ist es unser natürlicher Instinkt, uns auszuruhen.

Mit anderen Worten, unsere gegenwärtigen Bedingungen erzeugen eine Neigung zu Ruhe und Entspannung. Der Weg, dem entgegenzuwirken, ist sofortige Befriedigung. Indem die Sweatcoin-App Ihnen eine Gegenleistung für das Training gibt, ändert sie Ihre derzeitige Neigung und belohnt Aktivität gegenüber Ruhe. Daher hofft das Sweatcoin-Team, unsere Wahrnehmung von körperlicher Aktivität zu verändern, indem es sich natürlich anfühlt.

Die Sweatcoin-App

OK, also Schritte = SWC-Token. Aber lohnt es sich wirklich, die Sweatcoin-App herunterzuladen? Wir wissen bereits, dass Sie für 1.000 Schritte SWC 0,95 erhalten. Laut der offiziellen Website können Sie 50 US-Dollar (etwa 47,34 EUR) Guthaben für ein Paar Vivobarefoot-Trainer erhalten, sobald Sie SWC 75 haben. Um diese Menge an Coins zu verdienen, müssen Sie etwas mehr als 78.000 Schritte absolvieren.

Laut japanischen Forschern unter der Leitung von Dr. Yoshiro Hatano macht die durchschnittliche Person zwischen 3.500 und 5.000 Schritte pro Tag. Obwohl Hatanos Forschung in den 1960er Jahren durchgeführt wurde, gelten die Durchschnittswerte noch heute. Daher sollte es etwa 15 Tage dauern, bis die 78.000-Schritte-Marke erreicht ist.

Es gibt jedoch einige Einschränkungen, die Sie beachten müssen. Obwohl es keine Unterschiede zwischen der Sweatcoin iOS- und der Sweatcoin Android-App gibt, ist die Software nicht für Blackberry- oder Windows Phone-Geräte verfügbar. Außerdem werden nur Außenschritte gezählt. Wenn Sie im Haus herumlaufen, überwacht der Tracker Ihre Bewegungen nicht. Wenn Sie sich im Fitnessstudio auf einem Laufband befinden, zeichnet die Sweatcoin-App Ihre Schritte ebenfalls nicht auf. Obwohl diese Dynamik unbequem ist, soll sie verhindern, dass Leute einen Sweatcoin-Hack entwickeln und das System täuschen.

Sweatcoin-Verdienstpotenzial

Die letzte Einschränkung, der Sie sich bewusst sein müssen, sind die Verdienstbeschränkungen. Die Basismitgliedschaft ist kostenlos, aber Sie können nur fünf SWC-Coins und einen kostenlosen Sweatcoin-Token pro Tag verdienen. Das bedeutet, dass Basisbenutzer nur für maximal etwa 5.000 Schritte im Freien pro Tag belohnt werden. Es gibt eine Möglichkeit, Ihre Verdienstkraft zu steigern, und zwar durch die Zahlung einer monatlichen Abonnementgebühr. Diese Gebühren werden von Ihrem SWC-Guthaben abgezogen, was bedeutet, dass Sie kein eigenes Geld ausgeben müssen. Allerdings müssen Sie die monatlichen Kosten gegen Ihre Ertragskraft abwägen:

  • Shaker = Verdienen Sie bis zu 10 SWC pro Tag zu einem Preis von 4,75 SWC pro Monat.
  • Quaker = Verdienen Sie bis zu 15 SWC pro Tag zu einem Preis von 20 SWC pro Monat.
  • Breaker = Jeweils bis zu 20 SWC pro Tag zu einem Preis von 30 SWC pro Monat.

Obwohl es nicht einfach ist, einen direkten Vergleich mit Ihrer Mitgliedschaft im Fitnessstudio anzustellen, kann man sagen, dass SWC 75 $ 50 entspricht. Dies würde SWC 1 = 1,50 $ (etwa 1,42 EUR) (75/50 = 1,5) bedeuten. Basierend darauf kostet Sie ein Breaker-Abonnement 45 $ (etwa 42,60 EUR) pro Monat (1,5 x 30). Dies ist nicht allzu weit vom Durchschnittspreis einer Mitgliedschaft im Fitnessstudio entfernt. Die Realität ist natürlich, dass der USD-Wert von Sweatcoin nicht echt ist. Es ist jedoch keine schlechte Idee, zu Vergleichszwecken so darüber nachzudenken.

Natürlich können Sie Mitglied im Fitnessstudio sein und Sweatcoin verwenden. Ihre Schritte drinnen zählen jedoch nicht, und um den größtmöglichen Nutzen aus Ihrem Breaker zu ziehen, müssen Sie draußen mehr als 20.000 Schritte gehen. Das wird einige Zeit dauern. Wenn Sie also keinen aktiven Job im Freien haben, ist es möglicherweise nicht möglich, Ihre tägliche Schrittzahl zu erreichen und Zeit für das Fitnessstudio zu haben.

Warum in Sweatcoin investieren?

Warum in Sweatcoin investieren? In diesem Stadium ist der Hauptgrund, die Sweatcoin-App herunterzuladen, die Verbesserung Ihrer Gesundheit und Ihres Wohlbefindens. Obwohl die Coins und Folgekäufe, die Sie tätigen können, ein großer Anreiz sind, aktiv zu bleiben, ist das Ziel dieser App, Sie aus dem Haus zu holen. Wenn Sie dabei Hilfe benötigen, ist Sweatcoin großartig. Wenn Fitness Ihr Ziel ist, gibt es tatsächlich verschiedene Alternativen zu Sweatcoin wie Bitwalk und LifeCoin.

Aus Anlegersicht ist der Wert von Sweatcoin derzeit ziemlich niedrig, da er an keiner Börse gehandelt werden kann. Im Gegensatz zu etablierten Altcoins können Sie nicht unsere eToro-Rezension durchlesen, ein Konto erstellen und mit dem Handel mit SWC beginnen. Es gibt jedoch Pläne, dies in Zukunft zu ermöglichen. Als die Gründer ihre Absicht ankündigten, ihre eigene Blockchain zu erstellen und an einigen der führenden Kryptowährungsbörsen live zu gehen, stieg der Sweatcoin-Preis unter denjenigen, die Coins privat verkauften. Bisher sind diese Pläne jedoch nicht verwirklicht worden. Wenn Sie also erwägen, einen Sweatcoin-Investitionsweg einzuschlagen, sollten Sie dies als langfristiges Vorhaben betrachten.

Um Ihnen bei der Entscheidung zu helfen, ob sich Sweatcoin lohnt oder nicht, hier sind einige Vor- und Nachteile:

Vorteile:

  • Es kostet nichts, die App herunterzuladen oder Coins zu verdienen.
  • Sie müssen kein Computerexperte sein, um Coins zu verdienen.
  • Sie werden dafür bezahlt, etwas zu tun, was Sie von Natur aus tun würden.
  • Es ist möglich, dass SWC in Zukunft ein handelbarer Rohstoff sein wird, was bedeutet, dass Sie Ihre Schritte in echtes Geld verwandeln können.

Nachteile:

  • Um Sweatcoin-Hackangriffe zu vermeiden, haben die Entwickler das Tracking auf Schritte im Freien beschränkt. Dadurch wird es schwieriger, Credits anzusammeln.
  • Die App muss im Hintergrund laufen, um Ihre Schritte zu verfolgen. Das bedeutet, dass Sie bei jeder Verwendung Ihren Standort preisgeben.
  • Wenn Sie die App ständig ausführen, wird Ihr Akku entladen (obwohl es einen Batteriesparmodus gibt).
  • Sie müssen einen Mitgliedsbeitrag zahlen, um das volle Verdienstpotenzial freizuschalten.

Sweatcoin-Wallets

Da dies kein Coin ist, das Sie außerhalb des Sweatcoin-Ökosystems verwenden können, gibt es keine Wallets von Drittanbietern, mit denen Sie Ihre Token aufbewahren können. Außerdem brauchen Sie keine unserer empfohlenen Krypto-Wallets, da Ihre Gelder sicher in der Sweatcoin-App gespeichert werden.

Sweatcoin vs. Bitcoin

Wie vergleicht sich Sweatcoin mit Bitcoin? Nun, in der Praxis handelt es sich um zwei verschiedene Produkte. Bitcoin ist eher eine allgemeine Kryptowährung und Blockchain, die einen externen Wert hat. Da BTC an den führenden Krypto-Börsen gehandelt werden kann, können Sie darin investieren und entweder Geld verdienen oder verlieren. Darüber hinaus bildet Bitcoin die Basis für eine Reihe von Innovationen. Im Gegensatz dazu ist Sweatcoin eine eigenständige Einheit. Daher ist jeder Wert, den es gerade hat, intern. Obwohl sie Ähnlichkeiten in dem Sinne aufweisen, dass sie beide digitale Coins sind, ist ihr Platz in der Krypto-Community sehr unterschiedlich.

Kurz gesagt, Bitcoin und Sweatcoin sitzen an verschiedenen Enden des Kryptospektrums. Ersteres ist eine wirklich digitale Währung und Blockchain. Letzteres ist eine innovative Nutzung der digitalen Währungstechnologie, die zumindest vorerst in ihrer eigenen kleinen Welt existiert.

Alternative Kryptowährungen

Bitcoin Diamond logo
Bitcoin Diamond
BCD
...
...
Uniswap logo
Uniswap
UNI
...
...
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Werbeanzeigen zu personalisieren, soziale Netzwerke Funktionen bereitzustellen und Ihnen ein besseres Erlebnis zu bieten. Wenn Sie weiter auf der Website surfen oder auf „OK, Danke“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Website zu.